Inger G. Madsen

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 19 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(3)
(5)
(2)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Guter Krimi, Vorleserin...naja.

    Leichen bluten nicht

    Wuschel

    20. February 2018 um 17:03 Rezension zu "Leichen bluten nicht" von Inger G. Madsen

    Es handelt sich um den 6. Band einer Reihe, der unabhängig gehört / gelesen werden kann.  Beschreibung: Roland Benito wird zu einem Tatort gerufen, einem Friedhof. Die Leiche liegt auf einem ausgegrabenen Sarg. Es handelt sich um den Vater, des dort beerdigten Jungen, der an Herzversagen starb. Nur der Sarg, auf dem die Leiche liegt ist leer. Nicht das eine verschwundene Leiche schon für genug Arbeit sorgen würde, so treibt auch noch ein Vergewaltiger sein Unwesen in Aarhus, der auf die Idee kommt seine Opfer neuerdings auch noch ...

    Mehr
  • Wem kann man glauben?

    Gestohlene Identität

    trollchen

    27. January 2018 um 10:18 Rezension zu "Gestohlene Identität" von Inger G. Madsen

    Gestohlene IdentitätHerausgeber ist Osburg Verlag (1. Februar 2017) und hat 380 Seiten, ich habe es als ebook gelesen.Kurzinhalt: Eine Karnevalsreise nach Venedig endet für Sara Dupont und ihren Freund unerfreulich: Ihre Tasche wird gestohlen und am nächsten Morgen wird im Kanal vor ihrem Hotel eine junge Dänin tot aufgefunden. Ein Jahr später flieht eine junge Frau, die wegen Mordes einsitzt, aus der Gerichtspsychiatrie in Risskov und ermordet auf der Flucht eine Krankenschwester. Schnell stellt sich für Roland Benito die Frage, ...

    Mehr
  • Spuren der Vergangenheit

    Der Schrei der Kröte

    Siko71

    09. September 2017 um 14:47 Rezension zu "Der Schrei der Kröte" von Inger G. Madsen

    Klappentext:In einem Abfallcontainer in Aarhus wird die Leiche eines zehnjährigen Mädchens gefunden. Polizeikommissar Roland Benito stößt bei seinen Ermittlungen auf einen Zeitungsartikel der Reporterin Anne Larsen, der erste Hinweise liefert. Das Mädchen hat sich offenbar in Chatrooms zu freizügigen Fotos hinreißen lassen. Bald häufen sich die Verdachtsmomente. Als ein weiteres Kind verschwindet, beginnt für Benito und Larsen ein Wettlauf gegen die Zeit. Ein sehr spannender Thriller, der von der ersten bis zu letzten Seite den ...

    Mehr
  • Der Container

    Der Schrei der Kröte

    walli007

    05. May 2017 um 17:42 Rezension zu "Der Schrei der Kröte" von Inger G. Madsen

    Die 10jährige Gitte Mikkelsen tot aufgefunden. Als wäre ein Mord an einem Kind nicht schon schlimm genug hat der Mörder nichts besseres zu tun gehabt als das Kind ausgerechnet in einem Abfallcontainer zu entsorgen. Wie menschenverachtend muss einer sein. Daran haben auch die ermittelnden Beamten zu knacken. Was bei den Polizisten, unter ihnen Rolando Benito, ebenfalls eine gewisse Missstimmung auslöst: Die Journalistin Anne Larsen und ihre Fotografin Kamilla Holm scheinen den Beamten häufiger einen Schritt voraus zu sein. Zu ...

    Mehr
  • zu undurchsichtig durchsichtig..

    Der Schrei der Kröte

    melli.die.zahnfee

    14. June 2015 um 12:39 Rezension zu "Puppenschmerz" von Inger G. Madsen

    Man hat die Leiche eines ca. zehnjährigen Mädchens in einem Müllcontainer, zwischen Müllsäcken und neben einer Puppe im Århuser Stadtteil Brabant gefunden. Die Spurensuche erweist sich als schwierig, erst ein Zeitungsartikel der Reporterin Anne Larsen bringt erste Hinweise. Das Mädchen hat sich offenbar in Chatrooms zu freizügigen Fotos hinreißen lassen. Oder hat eine Kinderpsychologin mit dem Mord zu tun? Benito muss viele Fäden entwirren, um den Mörder dingfest zu machen! Dieses Buch habe ich nach der Hälfte abgebrochen.Es ist ...

    Mehr
  • Ein spannender erster Fall für Roland Benito!

    Der Schrei der Kröte

    Fenja1987

    Rezension zu "Puppenschmerz" von Inger G. Madsen

    Die Leiche eines zehnjährigen Mädchens wird in einem Müllcontainer, zwischen Müllsäcken und einer Puppe, im Århuser Stadtteil Brabant gefunden. Die Spurensuche erweist sich zunächst als schwierig, zumal sich zum Leidwesen von Kommissar Roland Benito, die Bevölkerung schon festgelegt hat, wer der Täter sein muss. Doch gerade ein Zeitungsartikel der Reporterin Anne Larsen bringt erste hilfreiche Hinweise. Das Mädchen hat sich offenbar in Chatrooms zu freizügigen Fotos hinreißen lassen. Ein erster Verdächtiger ist schnell gefunden. ...

    Mehr
    • 9

    Fenja1987

    18. April 2015 um 13:06
    Cridilla schreibt Wäre schön, wenn es kein e-book wär... Ansonsten definitiv was für mich !

    Du sagst es :( Ich hätte auch lieber das Taschenbuch in meinem Regal

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks