Verlorene Nächte

von Ingmar Gregorzewski 
4,3 Sterne bei6 Bewertungen
Verlorene Nächte
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

R

Eine schlimme Zeit

A

Bedrückende Zeit

Alle 6 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9781521512708
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:160 Seiten
Verlag:Independently published
Erscheinungsdatum:01.06.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    xotils avatar
    xotilvor 2 Monaten
    Verlorene Nächte

      Verlorene Nächte von Ingmar Gregorzewski

    Pawel hat sein Leben gelebt, nun ist er über 80 Jahre alt und erlebt seine letzten Tage im Krankenhaus.

    Er nimmt uns mit auf eine Reise in seine Vergangenheit, Pavel als er jung war und mit seiner Mutter nach Wien flüchtete, nachdem sein Vater der Jude war, erschossen wurde.

    In Wien besucht er eine Musikschule und möchte damit den Lebensunterhalt für sich und seine Mutter bestreiten.

    Ein interessantes Buch aus der Sicht eines alten Mannes, als er noch ein Junge war, der nicht verstand warum er mit seiner Mutter sein geliebtes Heimatland verlassen musste .

    Das 160 Seiten dünne Buch lässt sich recht flüssig lesen und der Autor hat sich hier viel Mühe gegeben zu recherchieren

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    R
    Rosemarievor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Eine schlimme Zeit
    Eine schlimme Zeit

    Pawel flieht mit seiner Mutter nach Wien. Das Buch schildert die Erlebnisse von Pawel und seiner Familie in Wien zu Zeiten des Krieges. Pawels Mutter flieht nach England, ihr Mann war Jude.
    Pawel überlebt den Krieg in Wien. Das Buch beschreibt wie schlimm der Krieg war.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    A
    ArnoZischofskyvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Bedrückende Zeit
    Bedrückende Zeit

    Der Roman Verlorene Nächte von Ingmar Gregorzewski schildert die Geschichte von Pawel und seiner Familie zur Zeit der Machtergreifung der Nazis und im 2. Weltkrieg.

    Ingmar Greforzewski schildert die bedrückende Zeit sehr intensiv, ein Buch das zum Nachdenken anregt. Leseempfehlung: Ja.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    fredhels avatar
    fredhelvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Sehr berührend
    Wie ein Junge zum Mann wird

    Man sagt, bevor man stirbt, passiert das ganze Leben noch einmal Revue.....
    Pawel hat das Ende seines Lebens erreicht. Mit mehr als achtzig Jahren liegt er im Krankenhaus unter der Sauerstoffmaske, wird effizient aber emotionslos vom Personal versorgt und dennoch nimmt er alles mit grosser Gelassenheit auf.
    Er ist bereit zum Absprung, ohne Zorn, ohne Trauer.
    Pawel hat sein Leben gelebt mit all seinen Höhen und Tiefen.
    Er verbrachte seine unbeschwerte Kindheit in Polen, bis sein Vater als Jude von den Deutschen erschossen wird.
    Seine nichtjüdische Mutter emigriert mit ihm nach Wien, wo er bei dem rätselhaften und unsympathischen Eulenberg Klavierstunden erhält. Bald bestreitet er den gemeinsamen Unterhalt durch seine Musik. Der Leser erlebt einen Reifungsprozess vom Jungen zum Mann. Von einem Kind, das die Politik nicht versteht und trotzdem unter ihr leidet. Von einem Jungen, dessen Gefühle erwachen, doch dessen Liebe unerfüllt bleiben muss. Von einem jungen Mann, der Leidenschaft empfindet, der Verantwortung übernimmt und die richtigen Entscheidungen trifft. Man merkt, dass Pawel dem Autor ans Herz gewachsen ist, so empfindsam wie er die Welt durch dessen Augen betrachtet.
    "Verlorene Nächte" ist ein schmales Bändchen mit einem tiefen Inhalt, schön zu lesen durch eine anmutige Sprache, berührend durch ein bewegendes Schicksal.

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    DieBertas avatar
    DieBertavor 3 Monaten
    IngmarGregorzewskis avatar
    IngmarGregorzewskivor 4 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    IngmarGregorzewskis avatar
    Geschafft: endlich gibt es einen neuen Roman von mir! 

    Aus diesem Anlass verlose ich 5 Buchexemplare.

    Auch dieses Mal verspreche ich euch eine spannende Geschichte.

    Und darum geht es:

    „Verlorene Nächte – Die Geschichte einer Erinnerung“

    Mit seiner Mutter flieht der junge Pawel zu Beginn des 2. Weltkrieges von Polen nach Wien. Dort versuchen die beiden, unter schwierigen Umständen ein neues Leben aufzubauen. Die ganze Hoffnung der Mutter ruht auf ihrem Sohn und seiner von ihr angetriebenen Karriere als Pianist. Doch die droht zu scheitern. Pawel verliert sich in der Sorge um seine Mutter, sehnt sich nach der Liebe von Mirjam und begegnet dem unbarmherzigen Leben im Milieu der Wiener Prostituierten und der bitteren Armut einer darbenden Großstadt.

    Lest über eine versunkene dunkle Zeit im Herzen Europas, über das Lieben und Hoffen des jungen angehenden Pianisten Pawel im Wien der Kriegs- und Nachkriegszeit - und über seinen Versuch, sich im Alter auf die Kindheit und Jugend zu besinnen, in der Erinnerung noch einmal den Menschen zu begegnen, die ihn liebten und die er einst liebte...

    Ich drücke allen Teilnehmern*innen ganz fest die Daumen. Viel Glück im Lostopf.

    Falls noch Fragen auftauchen, findet ihr mich in der Plauderecke.

    Sollte euch das Buch gefallen haben, bitte ich euch um eine Rezension. Falls nicht, gibt es Gefühle zurück.

    Viele Grüße
    von
    Ingmar

    Leseprobe über amazon (beim eBook am längsten).
    IngmarGregorzewskis avatar
    Letzter Beitrag von  IngmarGregorzewskivor 3 Monaten
    Danke... so eine unglaublich tolle Rezension... bin überglücklich.
    Zur Buchverlosung
    IngmarGregorzewskis avatar
    IngmarGregorzewski
    Es gibt einen neuen Roman von mir: "Verlorene Nächte". Leseprobe bei amazon. Kindle-Fassung ist auch vorhanden. Ich würde mich freuen, wenn ihr mal einen Blick werft. Danke - und noch einen schönen Sonnentag, wünscht euch Ingmar ;o)
    IngmarGregorzewskis avatar
    Letzter Beitrag von  IngmarGregorzewskivor 4 Monaten
    Danke, lieber Henrik... ;o)))
    Zum Thema

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks