Ingmar Wendland , Nina Dulleck Will aber!

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Will aber!“ von Ingmar Wendland

Nein! Nein! Nein! Wenn Kinder den eigenen Willen entdecken, soll alles nach ihrem Kopf gehen.

Dieses Buch zeigt und erzählt alltägliche Situationen und deren Lösung. So wird liebevoll und mit einem Augenzwinkern die erste Auseinandersetzung mit den eigenen Gefühlen geübt.

Stöbern in Kinderbücher

Feo und die Wölfe

Feo und die Wölfe ist eine wunderbare, unvergesslich gute Geschichte. Klirrende Kälte, Wolfsgeheul, Goldstaub und ganz viel Mut.

Sturmherz

Zeitreise mit Hamster

Super Lesestoff, von dem man viel mitnehmen kann!

Mamaofhannah07

Faultier gefunden

Ein Buch, das durch seine geniale Bildsprache, eine tolle Geschichte mit humorvollem Ende und fantastische Bilder überzeugt . Ein Lieblingsb

Kinderbuchkiste

House of Ghosts - Der aus der Kälte kam

Ein unterhaltsames Buch für Kinder

Wolly

Der Weihnachtosaurus

Eine wunderschöne und zauberhafte Geschichte für Groß und Klein!

Buecherwunderland

Animox. Die Stadt der Haie

sehr spannend

eulenmama

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die erste Auseinandersetzung mit den eigenen Gefühlen

    Will aber!

    WinfriedStanzick

    06. April 2016 um 08:47

    Es gibt bei jedem Kind eine Phase, in der sie das eigene Ich entdecken, ihren Willen und auch die entsprechenden Sprache um das auszudrücken. Für die Eltern ist diese Phase nicht immer leicht, denn es soll alles nach dem Kopf der Kinder gehen, was diese nicht selten mit ihrer eigenen, vielleicht damals strengeren Erziehung konfrontiert oder auch nur ihren Sinn nach Ordnung oder ihren Zeitplan durcheinander bringt.Das vorliegende in schönen Reimen gefasste Bilderbuch für Kinder bis etwa 2 Jahren erzählt von alltäglichen Situationen und bietet jeweils eine mögliche Lösung an. Auf diese Weise wird auf eine liebevolle und humorvolle Weise die erste Auseinandersetzung mit den eigenen Gefühlen geübt.Ein Menschenkind, das bei dieser Entwicklung von Eltern liebevoll und mit Bindung begleitet wird, wird später besser mit seinen Gefühlen umgehen können.Ingmar Wendland, Nina Dulleck, Will aber, Coppenrath  2015, ISBN 978-3-649-61989-5Es gibt bei jedem Kind eine Phase, in der sie das eigene Ich entdecken, ihren Willen und auch die entsprechenden Sprache um das auszudrücken. Für die Eltern ist diese Phase nicht immer leicht, denn es soll alles nach dem Kopf der Kinder gehen, was diese nicht selten mit ihrer eigenen, vielleicht damals strengeren Erziehung konfrontiert oder auch nur ihren Sinn nach Ordnung oder ihren Zeitplan durcheinander bringt.Das vorliegende in schönen Reimen gefasste Bilderbuch für Kinder bis etwa 2 Jahren erzählt von alltäglichen Situationen und bietet jeweils eine mögliche Lösung an. Auf diese Weise wird auf eine liebevolle und humorvolle Weise die erste Auseinandersetzung mit den eigenen Gefühlen geübt.Ein Menschenkind, das bei dieser Entwicklung von Eltern liebevoll und mit Bindung begleitet wird, wird später besser mit seinen Gefühlen umgehen können.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks