Ingo Froböse

(95)

Lovelybooks Bewertung

  • 120 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 83 Rezensionen
(38)
(33)
(21)
(2)
(1)

Bekannteste Bücher

Das neue Psoas-Training

Bei diesen Partnern bestellen:

Der kleine Sporticus

Bei diesen Partnern bestellen:

Strongfood – Das Kochbuch

Bei diesen Partnern bestellen:

Das neue Rücken-Akut-Training

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Anti-Jojo-Prinzip

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Leben kann so einfach sein

Bei diesen Partnern bestellen:

Power durch Pause

Bei diesen Partnern bestellen:

Volkslaufbuch

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Fitness-Minimalprogramm

Bei diesen Partnern bestellen:

Rücken-Akut-Training (mit DVD)

Bei diesen Partnern bestellen:

Rücken-Akut-Training (Fitness)

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Muskel-Workout (Fitness)

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Muskel-Workout

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Turbo-Stoffwechsel-Prinzip

Bei diesen Partnern bestellen:

Vital ab 50

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Empfehlung
  • weitere
Beiträge von Ingo Froböse
  • Nicht nur für Sportler geeignet

    Strongfood – Das Kochbuch
    ReiShimura

    ReiShimura

    04. July 2017 um 07:12 Rezension zu "Strongfood – Das Kochbuch" von Ingo Froböse

              Wer abnehmen will muss nicht nur richtig essen, sondern auch Sport treiben. Dieser Grundsatz ist jedem klar, der sich mit dem Thema Abnehmen beschäftigt. Aber nicht jedem der Sport treibt ist klar, welchen großen Einfluss die Ernährung auf seine sportlichen Leistungen hat. Und genau an diesem Punkt setzt "Strongfood - Das Kochbuch" an. Es richtet sich an Ausdauer- und Kraftsportler und zeigt wie sich sowohl in der Trainings-, Wettkampf- aber auch in der Rekonvaleszenzphase ernähren sollten.Neben sehr schmackhaften ...

    Mehr
  • Lehrreich, lecker und unterhaltsam

    Strongfood – Das Kochbuch
    Streiflicht

    Streiflicht

    02. July 2017 um 12:39 Rezension zu "Strongfood – Das Kochbuch" von Ingo Froböse

    Dieses Kochbuch gefällt mir sehr gut. Ich mag Kochbücher sehr und sammle sie und freue mich immer wieder über eine neues Exemplar. Wenn es dann auch noch so ein besonders schönes ist, wie das vorliegende, ist meine Welt in Ordnung. Das Buch ist übersichtlich gestaltet mit vielen schönen Bildern, auf denen das jeweilige Essen appetitlich, aber nicht übertrieben, angerichtet ist. Bunte Markierungen erleichtern das Vorbereiten und Kochen. Der Aufbau des Buch ist logisch und gut zu lesen. Es wird erklärt, was welche Lebensmittel ...

    Mehr
  • Nicht nur ein Kochbuch...

    Strongfood – Das Kochbuch
    Crimiwonderwoman

    Crimiwonderwoman

    30. June 2017 um 17:46 Rezension zu "Strongfood – Das Kochbuch" von Ingo Froböse

    Das Buch "Strongfood- Wer Muskeln will muss richtig essen" wurde von Prof. Dr. Ingo Froböse verfasst, der ein Sportstudium absolvierte und als Fitnessexperte tätig ist. Dadurch wirkt das ganze Buch natürlich sehr authentisch, da eine große Fachkentnis vom Verfasser aus geht.Zu aller erst möchte ich mit dem Titel beginnen. Es ist ein Titel, der sofort ins Auge springt. Das wird auch noch von der gelben Farbe des Covers hervorgehoben.Der Aufbau des Buches aus Theorie und Praxis ist auch sehr gelungen, da dem Leser im Theorieteil ...

    Mehr
  • Interessanter Ansatz!

    Strongfood – Das Kochbuch
    FancyPhillis

    FancyPhillis

    23. June 2017 um 16:27 Rezension zu "Strongfood – Das Kochbuch" von Ingo Froböse

    Das Kochbuch "Wer Muskeln will, muss richtig essen." von Prof. Dr. Ingo Froböse ist eine Kombination aus einem Ratgeber bzw. einer Informationslektüre rund um das Thema Energie und ernährungstechnische Grundlagen für den Muskelaufbau und einem gut strukturierten Kochbuch. Was mir zunächst auffält, dass der Informationsabschnitt sehr detailliert und anschaulich aufgebaut ist. Es wird kein "großes" Grundverständniss vorausgesetzt, sondern es wird einem von Grund auf erklärt, wieso die Ernährung so wichtig beim Sporttreiben ist und ...

    Mehr
  • Auspowern und Energie tanken

    Strongfood – Das Kochbuch
    lajoya

    lajoya

    22. June 2017 um 20:41 Rezension zu "Strongfood – Das Kochbuch" von Ingo Froböse

    Warum ausgerechnet das Buch "Strongfood - Das Kochbuch - Wer Muskeln will, muss richtig essen." von "Ingo Froböse"?Ich habe großes Interesse an gesunder Ernährung und auch Fitness, aber leider nicht so viele Erfahrungen mit gezieltem Muskelaufbau. Da ist es gerade passend, dass eine authentische Person, ein Buch zu diesem Thema veröffentlicht.Besonders gut gefällt mir, dass direkt zu Beginn Energieverbrauch - Tabellen aufgelistet sind. Die Kombination von Aktivität, Zeit und dem daraus resultierenden Kalorienverbrauch, finde ich ...

    Mehr
  • Für Sportler und diejenigen die es werden wollen

    Strongfood – Das Kochbuch
    Jonas1704

    Jonas1704

    19. June 2017 um 23:43 Rezension zu "Strongfood – Das Kochbuch" von Ingo Froböse

    Ich habe mir dieses Buch besorgt, weil ich ein Programm einhalten wollte um bis zum Sommer mein Idealgewicht zu erreichen. Zwar bin ich kein Kraft- oder Ausdauersportler, trotzdem waren die Tipps und Anmerkungen am Anfang nützlich und informativ. Es wird detailiert erklärt auf welche Ernährung man bei der Fettverbrenung achten muss aber auch um den Muskelaufbau zu unterstürzen. Die Rezepte sind für die Trainingstage gedacht, aber auch bei Pausen und wenden sich and Kraft- und Ausdauersportler. Man muss dies aber meiner Meinung ...

    Mehr
  • Informativ und lecker

    Strongfood – Das Kochbuch
    little_devil

    little_devil

    17. June 2017 um 14:57 Rezension zu "Strongfood – Das Kochbuch" von Ingo Froböse

    Ein tolles Buch für Sportler, um es mal zusammenzufassen. In einem ziemlich ausführlichen Infoteil wird genau beschrieben, was man essen sollte und warum, um seinen Trainingserfolg durch richtige Ernährung zu unterstützen. Gut finde ich hierbei, dass es je für Ausdauersport und Kraftsport erklärt wird.Auch bei den Rezepten findet sich durch eine Abbildung immer der Hinweis, ob das Rezept für Ausdauer- oder Kraftsportler gedacht ist. Zusätzlich sind die Rezepte nach Trainingsphasen geordnet, also z.B. nach dem Training, ...

    Mehr
  • Informativ auch für "Wenigsportler"

    Strongfood – Das Kochbuch
    louzee

    louzee

    26. May 2017 um 09:53 Rezension zu "Strongfood – Das Kochbuch" von Ingo Froböse

    Strongfood das Kochbuch von Prof. Dr. Ingo Froböse ist mehr als nur ein Kochbuch. Bevor es mit den Rezepten losgeht lernen wir auf den ersten 57 Seiten grundlegendes über Ernährung, Energieverbrauch, Nährstoffe etc. im Bezug auf das Leben eines Sportlers. Dabei wird unterschieden nach Kraftsportler und Ausdauersportler. Unabhängig davon ob man sich selbst zu dieser Zielgruppe zählt oder nicht fand ich diesen Abschnitt im Buch sehr informativ und interessant. Man bekommt ein Stück mehr Grundverständnis für das Zusammenspiel ...

    Mehr
  • Weder Fisch noch Fleisch

    Strongfood – Das Kochbuch
    Schugga

    Schugga

    24. May 2017 um 12:27 Rezension zu "Strongfood – Das Kochbuch" von Ingo Froböse

    Bereits optisch sticht das Buch hevor: leuchtend gelb mit riesiger Aufschrift und einem Versprechen des wissenschaftlichen Hintergrunds. Der Innenteil ist zum Glück weniger schmerzhaft für das Auge gestaltet und gliedert sich in einen Theorie- und anschließenden Rezeptteil. Der Theorieteil umfasst rd. 50 Seiten und befasst sich mit qualitativer und quantitativer Energiezufuhr, der Kombination aus Kohlenhydraten, Proteinen und Fetten, Berechnungsformeln für den persönlichen Energiebedarf (orientiert an Geschlecht und sportlichem ...

    Mehr
  • Das Buch von „Ingo Froböse“ ist definitiv für Leute mit Disziplin!

    Strongfood – Das Kochbuch
    Haihappen_Uhaha

    Haihappen_Uhaha

    23. May 2017 um 15:15 Rezension zu "Strongfood – Das Kochbuch" von Ingo Froböse

    Das Buch von „Ingo Froböse“ ist definitiv für Leute mit Disziplin! Die Covergestaltung finde ich ok. Das grelle gelb ist sehr auffällig, die Typografie springt ins Auge, dennoch hätte es durchaus ein wenig ansprechender gestaltet werden können. Es wirkt ein wenig lieblos. Aber vielleicht ist diese schlichte Einfachheit dieser Optik ansprechender für Männer.  Zum Inhalt: Das Buch ist strukturiert aufgebaut. Wir haben Tabellen zum Kalorienverbrauch, die in „Mann“ und „Frau“ aufgeteilt sind, sowie eine Einführung in den ...

    Mehr
  • weitere