Ingo Froböse , Ulrike Schöber Das neue Psoas-Training

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das neue Psoas-Training“ von Ingo Froböse

Das umfassende Trainingsprogramm für den großen Lendenmuskel
Erst seit kurzer Zeit schenken ihm Medizin und Sportwissenschaft die Beachtung, die er verdient: Der große Lendenmuskel, auch Psoas genannt. Ist er verkürzt, verspannt oder schlicht nicht kräftig genug, äußert sich das in Hüftbeschwerden, Rückenschmerzen, einer einseitigen Körperhaltung und Koordinationsproblemen beim Sport. Abhilfe schafft hier das von Prof. Froböse entwickelte Psoas-Training. Neben Übungen für die Stabilisation und Kräftigung des Psoas und der ihn umgebenden Faszien finden sich im Buch ergänzende Psoas-Übungen, die speziell für bestimmte Sportarten geeignet sind (Laufen, Radfahren, Fußball, Schwimmen).

Stöbern in Sachbuch

Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen

Anstand ist mehr als ein Wort, nämlich eine Haltung.

seschat

Leben lernen - ein Leben lang

Ein Buch für die Ewigkeit, da es nie an Aktualität verlieren wird. Ein Muss für jedes Bücherregal.

Nane_M

Couchsurfing in Russland

Leider konnte mich das Buch nicht so sehr wie "Couchsurfing im Iran" überzeugen, da es einfach zu oberflächlich war.

libreevet

Rattatatam, mein Herz

Jeder hat Angst und jeder von uns wird sich zwischen den Seiten finden. Einige nur in 1%, andere nah an den 100%. Offen & ungeschönt gut.

Binea_Literatwo

Federleicht - Die kreative Schreibwerkstatt

sehr kompakt für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet

Engel1974

Die Stadt des Affengottes

Ein interessantes Thema, leider mit vielen historischen Längen…

Bücherfüllhorn-Blog

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • sehr hilfreich

    Das neue Psoas-Training

    78sunny

    08. November 2017 um 23:53

    Ich habe seit langem Probleme mit dem PSOAS. Nur wusste ich bis vor kurzem nicht wirklich, dass es genau dieser Muskel ist, der mir Schwierigkeiten bereitet. Durch YouTube bin ich dann vor Monaten auf das Thema Mobility aufmerksam geworden und dann auch irgendwann auf diesen Muskel. Als dann dieses Buch herauskam, musste ich es natürlich haben. Ich habe das Buch gelesen und etwas über einen Monat lang einige Übungen bzw. Programme aus dem Buch ausführlich angewandt und getestet. Ich kann sagen, dass meine Beschwerden sich deutlich verringert haben. Einige Übungen habe ich direkt in mein Training im Studio (3x die Woche) eingebunden. Andere habe ich an den trainingsfreien Tagen in eine leichte Mobility-Routine eingebaut. So nun zum Buch. Ich finde es unglaublich klasse aufgebaut und sehr informativ. Man findet erst einmal alles Wissenswerte zum PSOAS und wie es sich anfühlt, wenn dieser z. B. verspannt, geschwächt oder verkürzt ist. Es gibt einige Selbsttest im Buch, die einem zeigen, wie beweglich oder wie stark der PSOAS bei einem ist. Das zeigt einem gleich woran man arbeiten muss. Dies ist ein weiterer Vorteil des Buches. Es bietet Übungen und Programme zur Stärkung und auch zur Beweglichkeit/Dehnung. Richtig klasse fand ich die Programme, die extra auf bestimmte Freizeitsportler zugeschnitten sind. So gibt es Programme, die Schwimmern, Joggern, Radfahrern u.s.w. helfen bestimmte Defizite auszugleichen, die durch ihr spezielles Training entstehen. Es werden so gut wie alle Übungen nur mit dem eigenen Körpergewicht durchgeführt und es werden keine teuren Hilfsmittel gebraucht. Einzig eine Faszienrolle braucht man um einige Übungen durchzuführen. Für alles andere reicht eine Gymnastikmatte oder Teppich. Manchmal braucht man einen kleinen Hocker, Stuhl oder Türrahmen, aber das sollte wohl jeder zu Hause haben. Die Übungen werden sehr anschaulich mit Fotos erklärt. Für mich gab es da keine offenen Fragen. Zusätzlich zu den Fotos sind die Übungen auch noch einmal in Textform ausführlich erklärt. Ebenfalls sehr hervorzuheben ist, dass es zu fast jeder Übung auch eine Übung für Fortgeschrittene gibt. Also sollte niemand unterfordert sein. Bei jeder Übung wird natürlich auch beschrieben warum, wieso oder weshalb diese Übung durchgeführt werden sollte und worauf man eventuell achten müsste. *Fazit:* 5 von 5 Sternen Ich bin einfach unglaublich froh dieses Buch entdeckt zu haben. Es hat meine Lebensqualität deutlich verbessert. Das Buch ist sehr gut geschrieben, übersichtlich strukturiert und die Übungen sind anhand von Text und Bildern super erklärt. Ich kann es nur empfehlen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks