Ingo Froböse , Peter Großmann Der kleine Sporticus

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der kleine Sporticus“ von Ingo Froböse

Zu dick? Zu dünn? Kommt es zu Haltungsschäden durch zu viel PC? Ist viermal die Woche zum Fußballtraining wirklich gut für Kinder? Droht Eiweiß- oder Mineralienmangel, wenn Kinder sich vegan oder nur von Nudeln ernähren? In vielen Familien sorgen Fragen wie diese für Verunsicherung und Konflikte, auch weil noch nie so viele Essens- und Gesundheitstrends aufeinander folgten wie in den letzten Jahren. Die beiden Gesundheits- und Bewegungsexperten Ingo Froböse und Peter Großmann rufen mit klaren Fakten und leicht umsetzbarem Rat zur Gelassenheit auf. Vom Kindergartenalter bis hin zur Pubertät vermitteln sie grundlegendes, wissenschaftlich abgesichertes Wissen über den Ernährungs- und Bewegungsbedarf je nach Entwicklungsstand des Kindes. Viele Anregungen, wie man als Familie mit einfachen Mitteln und jeder Menge Spaß fit und in Bewegung bleibt, runden das Buch ab.

Stöbern in Sachbuch

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen