Ingo Hermann Hardenberg

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hardenberg“ von Ingo Hermann

In seiner berühmt gewordenen Denkschrift von 1807 entwickelt Hardenberg sein Konzept der Reformen. Sie betreffen die Verwaltung und bestehen aus vielen einzelnen, untereinander abgestimmten Schritten. Es sind Reformen von oben, das heißt: sie sind verordnet, und sie beugen dem Gärungsprozess einer Revolution von unten vor. Durch Hardenbergs Reformen wurde Preußen im ersten Drittel des 19. Jahrhunderts zu einem mustergültigen Staat. Hardenbergs Karriere als Verwaltungsfachmann und Diplomat führte ihn ins höchste Staatsamt. Er war der Zeitgenosse von Goethe und Napoleon, mit der Königin, mit Preußens Luise, verband ihn eine besondere Freundschaft. Und er war ein Mann der Frauen, immer auf der Suche nach Glück und Geborgenheit. »Halb Fuchs, halb Bock« hat den amourösen Staatsmann sein Weggefährte Freiherr vom Stein genannt. Die erste Ehe mit Christiane von Reventlow wird früh geschieden - nicht zuletzt wegen ihrer Affäre mit dem Kronprinzen von England. Die Verbindung mit seiner zweiten Frau, Sophie von Lenthe, hält den Stürmen des Lebens nicht stand. Auch die dritte Frau verlässt ihn am Ende seines Lebens. Ingo Hermann erzählt vom Leben des preußischen Staatskanzlers zwischen Konferenzen und Kongressen, Reisen und Audienzen. Unter Verwendung der Tagebücher und autobiografischen Notizen Hardenbergs sowie bisher unveröffentlichter Quellen hat er eine Biografie geschrieben, in der die Geschichte Preußens und Europas und das Leben des Reformers informativ und anekdotenreich miteinander verwoben sind.

Stöbern in Biografie

Willkommen bei den Friedlaenders!

Die Autorin räumt in ihrem Buch "Willkommen bei den Friedlaenders!" mit Vorurteilen auf.

Osilla

Der Serienkiller, der keiner war

Ein faszinierender Fall!

Blubb0butterfly

100 Länder, 100 Frauen, 100 Räusche

ein etwas anderer Reisebericht- sehr Lesenswert!

Diana182

Kreide fressen

Eine Biografie, die sehr berührt, aber dadurch vor allem von psychisch erkrankten Lesern mit äußerster Vorsicht zu genießen ist.

Tialda

Slawa und seine Frauen

Unterhaltsam geschrieben :-)

Ivonne_Gerhard

Hallervorden

Einfühlsam und fesselnd. Hallervorden wie man ihn nicht aus den Medien kennt. Tim Pröse weckt Emotionen beim Leser

Bine1970

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks