Geschnittenes Gras

Cover des Buches Geschnittenes Gras (ISBN:9783740711818)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Geschnittenes Gras"

Zwei Ereignisse bestimmten das Tagesgeschehen und die Berichterstattung in den Medien: Der Minister für Verteidigung, Karl-Theodor zu Guttenberg, hat seine vor Jahren abgegebene Doktorarbeit nicht ganz formgerecht geschrieben, woraus ihm mit einem riesigen politischen und medialen Aufgebot ein Strick gedreht wurde. Den in unserem juristischen Alltag für solche Fälle gültigen Grundsatz: In dubio pro reo - im Zweifel für den Angeklagten - haben alle missachtet.
Fast gleichzeitig spielte sich die sogenannte Finanzkrise ab, die ihren Ursprung in der Habgier der Finanzbranche hatte und die zur Vernichtung von Millionenvermögen führte. Bis heute hat es die Finanzkrise mit dem Betrug an hunderttausenden Kleinanlegern nur marginal in die Politik und fast nie auf die ersten Seiten in der Presse geschafft, obwohl im deutschen Strafrecht Habgier ein Tatbestandsmerkmal von Mord sein kann. Und die Branche macht fast ungehindert weiter. Es interessiert sich niemand dafür.
Die Wertigkeiten beider Tatbestände liegen extrem weit auseinander, die der Doktorarbeit im Bereich um den Nullpunkt herum, die des täglichen Finanzbetruges so extrem hoch, dass sofort eingegriffen werden müsste.
Im Buch werden die Auswirkungen des zweiten Teils auf zwei persönliche Schicksale in bedrückender Weise veranschaulicht.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783740711818
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:564 Seiten
Verlag:TWENTYSIX
Erscheinungsdatum:19.03.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Romane

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks