Ingo Siegner , Ingo Siegner Der kleine Drache Kokosnuss - Vulkan-Alarm auf der Dracheninsel

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(4)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der kleine Drache Kokosnuss - Vulkan-Alarm auf der Dracheninsel“ von Ingo Siegner

Dracheninsel in Gefahr!Ein neues Original-Abenteuer des beliebten Kinderbuch-Helden von Ingo Siegner
Kokosnuss und seine Freunde Oskar und Matilda beobachten, wie ein kugelrundes Flugobjekt in den Vulkan der Dracheninsel fällt. War das eine Sternschnuppe, ein Ufo oder ein Meteorit? Als der Vulkan brennende Gesteinsbrocken herausschleudert, befürchten die Freunde einen Ausbruch, der die ganze Dracheninsel vernichten könnte. Wird es den Dreien gelingen, die Insel zu retten?
Gelesen von Philipp Schepmann
(1 CD, Laufzeit: 50 min)

Wunderbar unterhaltsam, Kokosnuss eben.

— evafl

wieder einmal begeistert der Kleine Drache Kokosnuss mit seinen Drachenstarken Abenteuern kleine und große Leser

— Engel1974

Der kleine Drache Kokosnuss hat das Herz der gesamten Familie im Sturm erobert!

— Floh

Stöbern in Kinderbücher

Dieses Leben gehört: Alan Cole – bitte nicht knicken

Ich habe die Charaktere dieses Buch ins Herz geschlossen.

Esme--

Chloé und die rosarote Brille

Durch witzige Kloweisheiten lernt man immer etwas Neues und kann im wahrsten Sinne des Wortes durch Klugscheißerwissen punkten

Melli910

Nevermoor

Einzigartige Charaktere in einer fantastisch wundersamen Welt. Der Humor ist toll und man liebt es in diese Welt einzutauschen.

Zyprim

Tildas Tierbande - Wühler, das wuschelige Wunschkaninchen

Ein wunderbares Buch für junge Leser mit Herz für Tiere, Abenteuer, Banden und Freundschaft

danielamariaursula

Pippa - Mein (ganzes) Leben steht kopf

Wie immer witzig illustriert, allerdings konnte mich die Geschichte diesmal nicht sooo überzeugen wie Band 1. Für Pferdeliebhaber ein ideal.

Anakin

Sternschnuppengeflüster

Unterhaltsames Jugendbuch mit Sommerfeeling

sternenstaubhh

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wenn der Vulkan Alarm schlägt…

    Der kleine Drache Kokosnuss - Vulkan-Alarm auf der Dracheninsel

    evafl

    16. August 2017 um 18:22

    Ein kugelrundes Flugobjekt ist in den Vulkan gefallen und nun droht dieser auszubrechen. Die Dracheninsel ist also in Gefahr, das wollen der kleine Drache Kokosnuss und seine Freunde Mathilda und Oskar natürlich verhindern. Schaffen die drei es? Den kleinen Drachen Kokosnuss habe ich dank Vorlesebüchern ja schon lange ins Herz geschlossen – die Geschichten von Ingo Siegner finde ich einfach wunderbar geschrieben. Natürlich sind sie durchaus kurios und kreativ, aber nicht so abstrus und in gewisser Weise auch „greifbar“. Auch die Art und Weise wie hier die Protagonisten benannt sind gefällt mir sehr, sie haben schöne, bodenständige Namen (nichts ausgefallenes wie z.B. bei „Mia & me“), die wirklich eingängig und sympathisch sind. Dieses Hörbuch hat uns wirklich gut unterhalten, die Geschichte ist wieder sehr toll, sie ist sehr unterhaltsam, spannend und aber natürlich auch lustig zugleich. Was der Sprecher Philipp Schepmann hier leistet ist wirklich bewundernswert, denn er spricht alle „Personen“ der Geschichte. Dies macht er mit solch einer Hingabe, dass man wirklich denkt, dass es mehrere Sprecher sein müssten – ich finde das ganz große Klasse! Auch die passenden Geräusche in der Geschichte sind immer wieder toll dargebracht – sie fügen sich einfach wunderbar in die jeweilige Szene und die Geschehnisse ein – hier hat man sich halt echt Gedanken gemacht. Das Kokosnuss-Lied zu Beginn und am Schluß der Geschichte rundet dieses ganze Hörbuch noch ab. Ein Hörbuch, das nicht nur kleine Hörer gemacht ist, sondern auch für größere Ohren gemacht ist. Es bietet tolle Unterhaltung, war unterhaltsam, lustig und auch spannend. Von uns gibt es 5 von 5 Sternen und eine Empfehlung.

    Mehr
  • Drachenstarkes Abenteuer

    Der kleine Drache Kokosnuss - Vulkan-Alarm auf der Dracheninsel

    Engel1974

    22. August 2016 um 16:17

    Kleine und große Kinder lieben die Abenteuer des Drachen Kokosnuss und so werden sie mit dem neuen Abenteuer „Der kleine Drache Kokosnuss Vulkan-Alarm auf der Dracheninsel“ sicherlich auch wieder ihre Freunde haben. Inzwischen gibt es nun schon über 24 Titel dieser beliebten Serie aus der Feder des Autoren Ingo Siegner, gedacht ist sie für Kinder ab 5 Jahren, aber auch die etwas größeren Kinder lieben diesen kleinen, mutigen und abenteuerlustigen Drachen. Unsere Rezi bezieht sich hier auf das Hörbuch. Hörbuchinfo: Erschienen: 2016, cbj audio, Inhalt: 1 CD, Laufzeit: ca. 50 Minuten, Lesealter: ab 5 Jahren, Sprecher: Philipp Schepmann Autoreninfo: Ingo Siegner wurde 1965 in Hannover geboren, hier  lebt und arbeitet er als freier Autor und Illustrator. Eigentlich erfand er nur zum Spaß für die Nachbarskinder die  Geschichten vom kleinen Drachen Kokosnuss, der sich binnen kurzer Zeit zum beliebten Kinderbuch-Charakter entwickelte. Info zum Sprecher : Philipp Schepmann wurde  1966 geboren, er ist Sprecher, Produzent und Rundfunkautor. Seine Schauspielausbildung absolvierte er an der renommierten Folkwang Universität der Künste in Essen. Inhalt: „Kokosnuss und seine Freunde Oskar und Matilda beobachten, wie ein kugelrundes Flugobjekt in den Vulkan der Dracheninsel fällt. War das eine Sternschnuppe, ein Ufo oder ein Meteorit? Als der Vulkan brennende Gesteinsbrocken herausschleudert, befürchten die Freunde einen Ausbruch, der die ganze Dracheninsel vernichten könnte. Wird es den Dreien gelingen, die Insel zu retten?“ (Klapptext) Meinung: Meine Kinder und ich muss gestehen auch ich selber lieben die Abenteuer des Drachen Kokosnuss. Die Bücher aber auch die Hörbücher sind einfach liebevoll und kindgerecht gestaltet und die Illustrationen begeistern. Der Clou in diesem Hörbuch war natürlich auch das beiliegende Poster, das seinen Platz auch sofort an der Kinderzimmerwand gefunden hat. Auch dieses Hörbuch-Abenteuer ist wieder richtig toll, dabei wird wie bereits von den anderen Hörbüchern gewöhnt die Geschichte mit einem Lied eingestimmt, das die Kinder schon auswendig können und gern mitsingen. Gekonnt weckt der Sprecher Phillip Schepmann mit seiner Stimme die einzelnen Charaktere zum Leben und lässt sie dabei sehr lebendig und individuelle wirken. Das Hörbuch wird durch ihn richtig zum Erlebnis. Inzwischen haben die Kinder das Hörbuch schon mehrmals gehört und können einfach nicht genug davon bekommen. Aus unserem Kinderzimmer ist der Drache Kokosnuss einfach nicht mehr wegzudenken und das können sicherlich viele Eltern bestätigen. Allerdings würde ich hier bei jüngeren Kindern eher zum Buch als zum Hörbuch greifen, denn mit seinen 50 Minuten hat es doch ein gewisse Länge für die Kleinen. Dazu kommt die enorme Fülle von Informationen in der Geschichte. Die etwas größeren werden, so wie meine Kinder allerdings eher von der CD als vom Buch begeistert sein. Fazit: wieder einmal begeistert der Kleine Drache Kokosnuss mit seinen Drachenstarken Abenteuern kleine und große Leser

    Mehr
  • [Rezension Hörbuch] Der kleine Drache Kokosnuss Vulkan-Alarm auf der Dracheninsel

    Der kleine Drache Kokosnuss - Vulkan-Alarm auf der Dracheninsel

    Mone80

    01. August 2016 um 10:52

    Seit ungefähr einem Jahr ist unser Jüngster ein ganz großer Kokosnuss Fan. Alles begann mit der Wetterhexe Gula und mittlerweile sind so einige CDs bei uns eingezogen, die alle gerne gehört werden. So wie auch "Vulkan-Alarm auf der Dracheninsel". "Kokosnuss und seine Freunde Oskar und Matilda beobachten, wie ein kugelrundes Flugobjekt in den Vulkan der Dracheninsel fällt. War das eine Sternschnuppe, ein Ufo oder ein Meteorit? Als der Vulkan brennende Gesteinsbrocken herausschleudert, befürchten die Freunde einen Ausbruch, der die ganze Dracheninsel vernichten könnte. Wird es den dreien gelingen, die Insel zu retten?" (KLappentext, cbj audio) Uiuiui, das Hörbuch fängt schon einmal ganz spannend an. Direkt am Anfang wird ganz viel Spannng aufgebaut und hält sich bis zum Ende. Da die Erwachsenen die Sache mit dem Vulkan nicht so ernst nehmen, machen sich die drei Freunde alleine auf den Weg. Abenteuerlustig wie immer, können die kleinen Zuhörer mit auf Spurensuche gehen. Philipp Schepmann ist gar nicht mehr wegzudenken, wenn es um die Hörbücher rund um den kleinen Drachen geht. Er hat bis jetzt jedes Buch eingelesen und es macht richtig viel Spaß diese anzuhören. Mit verschiedenen Stimmen und immer klar und deutlich erzählt er die Geschichte. Er weiß an den richtigen Stellen die Stimme so einzusetzen, dass sie Spannung erzeugt. Einfach ganz toll. Unterlegt wird die Geschichte mit passender Musik und Geräuche. So hat man noch mehr Spaß der Geschichte zuzuhören. Und nicht nur die kleinen Zuhörer haben Spaß daran, sondern die ganze Familie. Das Hörbuch wird empfohlen ab 5 Jahren, unser Sohn ist jetzt 4 Jahre und hat richtig viel Spaß an den Hörbüchern vom kleinen Drachen Kokosnuss. Spannend, witzig und wunderschöne vorgelesen von Philipp Schepmann.

    Mehr
  • Kinderbuch-Challenge von LovelyBooks 2016

    Buchraettin

    Anmeldungen sind natürlich jederzeit möglich! Hier geht es zur Challenge 2017 https://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuchchallenge-2017-1358362693/ Lest ihr gerne Kinderbücher? Habt ihr Lust, dies gemeinsam mit anderen begeisterten Kinderbuchliebhabern zu tun und neue Bücher kennen zu lernen? Dann macht gleich bei unserer Kinderbuch-Challenge 2016 mit. Diese Challenge soll vor allem viel Spaß machen und zum Entdecken neuer Bücher einladen. Hier sind die Regeln: Es sollen jeweils 2 Bücher aus den gleich folgenden Kategorien gelesen werden - Natürlich könnt ihr auch mehr lesen! Die Challenge läuft vom 1.1 bis 31.12.21016. Jeder Teilnehmer erstellt einen Sammelbeitrag, um dort seine Rezensionen übersichtlich zu sammeln und zu aktualisieren. Verlinkt in diesem Sammelbeitrag außerdem ein Regal mit dem Namen "Kinderbuchchallenge 2016", das ihr in der Bibliothek in eurem Profil erstellt. Bitte schickt mir den Link des Sammelbeitrages per persönlicher Nachricht. Dann verlinke ich diesen mit eurem Namen in der Teilnehmerliste. Es sollte zu jedem Buch eine Rezension geschrieben werden, eine Kurzmeinung reicht leider nicht aus. Die Rezension sollte die hier bei Lovely Books sein, die hier verlinkt wird, alle anderen zählen hier nicht Tipps für Lesemuffel in der Kinder und Jugendliteraturgruppe Hier geht es übrigens zu Kinder- und Jugendliteraturgruppe, mit vielen Tipps, Austausch, Interviews und interessierten Lesern und Autoren. (Das hier ist auch ein Beispiel für den Sammelbeitrag ) Themen für die Kinderbuchchallenge 2016 1.     Bilderbuch von 0 - 5 Jahren, Comics, Comicromane Erscheinungsdatum 2016 2.     Bücher aus dem Bereich Fantasie, Abenteuer, SF, Grusel  Erscheinungsdatum 2016 3.      Bücher aus dem Sachbuchbereich  (Bsp. Insekten, der Körper, der Weltraum), Malbücher Erscheinungsdatum 2016 4.     Allgemeines Kinderbuch, Freundschaft, Tiere usw. Erscheinungsdatum 2016 5.     Hörbuch oder Hörspiele Erscheinungsdatum 2016 6.     Alte Kinderbuchschätze ( alle Bücher, die vor 2016 erschienen sind) Es sollen jeweils 2 Bücher zu jedem der Themen gelesen werden und rezensiert werden, also insgesamt 12 Bücher. >> Hier findet ihr noch eine Liste mit Neuerscheinungen 2016 im Kinderbuchbereich Challenge Beendet ( Übersicht) Floh Black-Horse Connychaos danielamariaursula MarTina3 lauchmotte Smilla507 Barbara62 kellerbandewordpresscom Solveig Lehmas AndFe Lesezirkel Vucha Teilnehmerliste1. JuliB abgemeldet2. Buchgespenst3. DieBertha4. Mabuerle5. buchfeemelanie6. Floh  Challenge beendet7. Lesezirkel Challenge beendet8. smilla507 Challenge beendet9. anke300610 Black-horse  Challenge beendet11. Buchraettin12. Arwen1013. Nele7514. thoresan15. connychaos Challenge beendet16. Solveig challenge beendet17. conneling 18. danielamariaursula Challenge beendet19. Taluzi20. Kuhni7721. lesebiene2722. Getready23. MarTina3 Challenge beendet24. lexi21618925. Engel197426. Donauland27. Gela_HK28. Barbara62 Challenge beendet29. kellerbandewordpresscom challenge beendet30. AndFe1 Challenge beendet31. Lehmas Challenge beendet32. Buechernische33. lauchmotte  Challenge beendet34. Clar35. Tine_198036. AnjaFrieda37. Vucha  Challenge beendet38. Enysbooks   39. 40.Kleiner Anreiz um die Challenge zu schaffen. Das LB Team wird ein Buchpaket stellen, das wird dann verlost Anfang nächstes Jahr unter allen, die die Challenge geschafft haben:)

    Mehr
    • 1446
  • Einmalig inszeniertes Hörabenteuer für die ganze Familie!

    Der kleine Drache Kokosnuss - Vulkan-Alarm auf der Dracheninsel

    Floh

    21. July 2016 um 09:58

    "Der kleine Drache Kokosnuss" die zahlreichen Kinderbücher und Titel mit dem sympathischen kleinen Drachen von der Dracheninsel haben schon sämtliche Kinderherzen und Kinderstuben erobert. Mit „Der kleine Drache Kokosnuss – Vulkan-Alarm auf der Dracheninsel“ zieht nun endlich auch eines der tollen Geschichten bei uns in der Familie ein. Dem ambitionierten Kinderbuchautor Ingo Siegner ist eine wunderbar erlebnisreiche Reihe um und mit dem kleinen Drachen und seinen besonderen Freunden gelungen. Über 24 Titel und Bände umfasst diese unschlagbare Reihe inzwischen. Ohne Sonderausgaben oder Jubiläumseditionen mitzuzählen. Ein munteres und quirliges Hörspielerlebnis mit allerlei Geräuschen und Inszenierungen für Kinder ab etwa 5 Jahren. Erschienen im cbj audio Verlag (http://www.randomhouse.de/Verlag/cbj-audio/59000.rhd)Zum Inhalt der beiden Geschichten:„Kokosnuss und seine Freunde Oskar und Matilda beobachten, wie ein kugelrundes Flugobjekt in den Vulkan der Dracheninsel fällt. War das eine Sternschnuppe, ein Ufo oder ein Meteorit? Als der Vulkan brennende Gesteinsbrocken herausschleudert, befürchten die Freunde einen Ausbruch, der die ganze Dracheninsel vernichten könnte. Wird es den Dreien gelingen, die Insel zu retten?“Eine abenteuerliche und überaus herzlich-liebevolle Umsetzung mit vielen Ideen und ganz viel Abenteuer und Fantasie. 1 CD Laufzeit ca. 50 MinutenLebhaft, facettenreich und munter gesprochen und gelesen von Sprecher Philipp Schepmann. Meinung:Ich bin wirklich sehr positiv von diesem Hörerlebnis überrascht. Der kleine Drache Kokosnuss ist in aller Munde und bei den kleinen Kindern bekannt und beliebt wie ein bunter Hund. Leider habe ich erst recht spät, allein durch dieses schöne Hörspiel, den ersten Kontakt mit dem quirligen und munteren Drachen von der Dracheninsel für meine Familie geknüpft. Zuvor kannten wir leider weder die Bücher noch die Kinderserie aus dem Fernsehen. Das soll sich nun bald ändern, denn der kleine Drache hat es sich in unserem Herzen gemütlich gemacht. Davon mag man gerne mehr haben. Ich war ganz überrascht, dass es den kleinen Drachen schon mit so vielen Geschichten und Bänden gibt und wir erst jetzt in den Genuss gekommen sind. Naja, besser spät als nieVon den vielen Erscheinungen und Ausgaben profitieren wir jetzt, da es noch sooooo viele tolle weitere Geschichten für uns zu erleben und entdecken gibt. Ob als Buch oder Hörspiel, da bleibt uns viel Wahlfreiheit. Diese Hörbuch-Entdeckung „Der kleine Drache Kokosnuss – Vulkan-Alarm auf der Dracheninsel“ ist richtig toll gemacht und hat ein einheitliches Gesamtkonzept mit vielen Extras. Ein wahrer Glücksgriff. So, nun zum Hörbuch und Inhalt an sich:Das Cover ist wirklich toll, da es Wiedererkennungswert hat und ein passendes Pendant zum gleichnamigen Kinderbuch von Autor Ingo Siegner. Die Geschichte wird durch ein munteres Lied eingestimmt. Dieses Lied scheint das Titellied der Geschichten zu sein. Mich spricht es nicht sonderlich an, aber meine beiden Kinder haben sich sehr animiert gefühlt zu singen und zu tanzen. Und schon startet das Abenteuer und wir lernen die wichtigen Figuren von Kokosnuss, Oskar und Matilda kennen. Hier legt der sprecher sehr viel Wert auf eine Differenzierung der Figuren. So wirkt Kokosnuss jung und quirlig, Oskar hingegen hört sich trääääg und leicht dümmlich an. Bei Matilda hätte ich mir vom Sprecher gern eine weiblichere Note gewünscht. Der Volkan auf der Dracheninsel scheint plötzlich unruhig und aktiv zu werden. Ob der Vulkan „Gugelhupf“ ausbrechen und die ganze Insel bedrohen wird? Kokosnuss, Oskar und Matilda sind alarmiert. Sie berichten voller Angst und Sorge ihren Eltern von ihrer Beobachtung, dass das stachelige Wesen dort hinein verschwunden ist und Rauch aufsteigt. Doch die Eltern sehen keine Gefahr und besänftigen ihre Schützlinge. Doch Kokosnuss ist sich sicher, dass er weder eine „Mortifagna“, eine „Mataforgina“ oder einfach nur eine Fata Morgana gesehen hat. Auch wenn Sonntag der Ruhetag auf der Dracheninsel ist, diese besorgniserregende Beobachtung duldet keinen Aufschub. Die Drei machen sich auf den Weg zu „Knödel“, für den Ruhetage das wichtigste im Leben sind. Aber bei ihm ist jeder Tag Ruhetag und so ist er bereit, einen davon zu opfern. Er will mit Kokosnuss, Matilda und Oskar auf Vulkan-Expedition gehen. Damit Knödel nicht ängstlich zurückschreckt, geben die Drei eine Notlüge vor, indem sie behaupten für die Schule ein Aufsatz über Vulkane zu schreiben. Knödel öffnet ein Auge nach dem anderen „Pling, Pling“ und rafft sich auf mit zum Vulkan zu fliegen. Hier erlebt man den Aufbruch mit wunderbaren Inszenierungen im Hörspielcharakter. Auf dem Vulkan angekommen treffen sie eine echte Vulkanforscherin mit einem unaussprechlichen Namen: Eyjafjallajökulla-Dottir. Zum Glück will sie nur Dotti genannt werden. Dotti forscht am Vulkan und ist wohl auch für die Beben und Eruptionen verantwortlich. Kokosnuss und seine Freunde berichten von der Sorge um die Insel und Dotti sagt, sie habe auch ein Gegenmittel. Doch dieses müsse sie erst brauen und kochen und braucht dafür ungewöhnliche Zutaten. Sie braucht Gänseköddel, verquirlte Mortadella in Bio-Qualität, Drachenpups nach Sauerbraten von Papa Herbert, Pipi und vieles vieles mehr. Die Freunde machen sich auf die eilige Suche all diese Zutaten zu sammeln und zu finden. Endlich haben sie alles beisammen und müssen dieses Gegenmittel nur noch in das Zentrum des Vulkans bringen. Der feuerfeste Drache Kokosnuss eignet sich dafür am besten. Mutig und heldenhaft gelingt es ihm turbulent die Flasche zu leeren und Löffel für Löffel von dem Mittel zu dosieren. Doch dann geschieht Der Sprecher Philipp Schepmann hat ein wirklich unbeschreibliches Talent, die Stimmen aus dieser Lesung wunderbar einzigartig und individuell zu vertonen. So hört man gleich, dass die Drachen und Wesen auf der Dracheninsel und dessen Familien je ein ganz besonders drolliges Wesen besitzen und den Hörern gleich sympathisch sind. So wirkt Oskar durch seine träge und müde Stimme etwas dümmlich. Doch das täuscht, denn Oskar ist wirklich schlau, er ist einfach nur gemütlich und hungrig. Bei Matilda hätte ich mir gern mehr Weiblichkeit gewünscht. Sie lässt sich kaum von den männlichen Figuren in der Stimme unterscheiden. Aber auch all die anderen phantasievollen Figuren weisen einen eigenen Charakter und eigene Besonderheiten auf, die der Sprecher wunderbar mit seiner facettenreichen Stimme belebt und besonders macht. Ich konnte mich sofort mit meiner dreijährigen Tochter und meinem 14 Monate alten Sohn auf dieses stimmungsvolle Hörvergnügen einlassen und finde Lesetempo und Betonung sehr fein abgestimmt und der jeweiligen Passage angepasst. Die Inszenierungen sind eine Besonderheit, die dieses Hörbuch zu einem Erlebnis und Abenteuer macht. Tolle Geräusche und Musik. Allein das klimpern der sich öffnenden Augen von Knödel das leide Pling, bis hin zu den Turbulenzen beim Einbringen des Gegenmittels. Ganz toll und lobenswert. Störend finde ich, dass sehr oft gesagt wird, wer was wann sagt: „…, fragt Oskar, … sagt Matilda, …sagt Kokosnuss, etc“. Das wirkt manchmal etwas monoton und einfallslos. Da sich die Stimmen sehr gut unterscheiden, wäre das gar nicht immer notwendig gewesen. Uns als kleine Familie hat dieses Hörbuch sehr gut gefallen. Die Umsetzung ist gelungen, die Stimmen sehr lebhaft und angenehm, und die Geschichte ist einfach klasse. Viele witzige Ideen und Einfälle. Von Drachenpups bis Gänseköddel, von Magmamobil bis Mortifagna oder Mataforgina. Hier zählt der Humor und die Fantasie. Begriffe und Dinge, die nicht immer der Regel entsprechen und mal ein ganz anderes Bild zeigen, was in es alles gibt und wozu es nützlich sein kann. Meine Tochter hat herzlich über Pups und dem Riesenpopo von Knödel gelacht. Durch die gute Organisation und Gliederung der Kapitel und Tracks ist es ein Leichtes, die letzte Passage wieder zu finden, sollte man sich doch für eine kurze Hörpause entscheiden. Die Geschichten des kleinen Drachen Kokosnuss stecken voller Erlebnisse und Abenteuer, und die lieben Figuren sind absolut klasse und sprühen vor Charme und Esprit. Aber es wirkt auch sehr beladen, munter und lebendig, was nicht immer ganz leicht zu sortieren ist für die jüngere Zielgruppe. Mit wachsender Reife und Alter der Hörer wird sich das aber rasch ändern. Der Kinderbuchautor:"Ingo Siegner wurde 1965 in Hannover geboren. Dort lebt und arbeitet er als freier Autor und Illustrator. Für Nachbarskinder erfand er zum Spaß Geschichten vom kleinen Drachen Kokosnuss, der sich binnen kurzer Zeit zum beliebten Kinderbuch-Character entwickelte. Mittlerweile sind nicht nur die Bücher und Hörbücher, sondern auch das dazugehörende Merchandising-Programm eine echte Erfolgsgeschichte."Der Sprecher und Erzähler:"Philipp Schepmann, geboren 1966, ist Sprecher, Produzent und Rundfunkautor. Seine Schauspielausbildung absolvierte er an der renommierten Folkwang Universität der Künste in Essen. Für cbj audio hat er alle Abenteuer des kleinen Drachen Kokosnuss eingelesen."Cover:Das Cover ist einfach toll und gibt einen Vorgeschmack auf die Geschichte und dem mutigen Handeln vom kleinen Drachen. Ganz toll, bunt und munter. Wir treffen schon hier auf Persönlichkeiten, die uns im Hörbuch begegnen werden. Die CD-Box ist sehr hochwertig und stabil verarbeitet im festen und handlichen Case lässt sich die CD gut behütet aufbewahren. Zudem sei dem Käufer ein schönes Mini-Poster gegönnt. Danke dafür! Fazit:Ein schönes Hörspielerlebnis für alle Drachen und Vulkan-Fans, und die, die es noch werden wollen. Ein phantasievolles Hörbuch, welches für Jung und Alt gleichermaßen herzallerliebst und abenteuerlich ist. 5 lobende Sterne für diese quirlige Idee mit den freundlichen Wesen von der Dracheninsel.

    Mehr
    • 4
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks