Ingo Siegner , Ingo Siegner Der kleine Drache Kokosnuss bei den wilden Tieren

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(5)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der kleine Drache Kokosnuss bei den wilden Tieren“ von Ingo Siegner

Feuerdrache Kokosnuss und Fressdrache Oskar vermissen ihre Freundin Matilda sehr! Das Stachelschwein ist wegen eines Schüleraustauschs nach Afrika gereist. In einem Brief berichtet sie, dass sie, kurz vor ihrer Rückkehr auf die Dracheninsel, noch alle großen Tiere Afrikas interviewen will. Auweia, denken Kokosnuss und Oskar, das könnte gefährlich werden, so ganz allein Löwe, Nashorn, Büffel & Co. zu begegnen. Da fackeln die beiden nicht lang und reisen nach Afrika, um ihrer Freundin beizustehen ...

Ein etwas schwächerer Kokosnussband oder wie Jojo sagen würde botzi botzi Butterbrot mit Leberwurst

— lehmas

Wilde Tiere & rote Brille - die Kids im Kindergarten haben die neuste Geschichte rund um Drache Kokosnuss und seine Freunde geliebt

— Kamima

Spannendes und lehrreiches neues Abenteuer mit Kokusnuss und seinen Freunden

— lexana

Ein tolles Hörspiel für Kokosnuss-Fans ♥

— MissB_

Eine wirklich spannendes, witziges, Kokosnussabenteuer, dass Kinderherzen höher schlagen lässt

— Kinderbuchkiste

Stöbern in Kinderbücher

Schatzsuche im Spaßbad

Abenteuerliche Geschichte rund ums schwimmen + Baderegeln

YaBiaLina

Sophie im Narrenreich

Wunderschönes Buch für Jung und Alt

SusanneSiebert

Petronella Apfelmus

Auch dieses Herbstabenteuer ist wieder richtig spannend, magisch und witzig. Wunderschön illustriert, ein echtes Lieblingsbuch!

danielamariaursula

Die drei Magier - Das magische Labyrinth

Witziger und spannender Serien-Auftakt

anke3006

Die kleine Dame melodiert ganz wunderbar

Witzige, spannende, fantasievolle Geschichte, die Alltagsprobleme der Kinder mit einer Prise Magie vermengt. Liebenswert!

black_horse

Die kleine Hummel Bommel und die Liebe

Dies ist eine niedliche, toll illustrierte und interessante Geschichte einer kleinen Hummel, die herausfinden möchte, was Liebe ist.

Nelebooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Botzi botzi Butterbrot mit Leberwurst

    Der kleine Drache Kokosnuss bei den wilden Tieren

    lehmas

    05. September 2017 um 21:26

    Das lang ersehnte neue Abenteuer des kleinen Drachen Kokosnuss ist da und für meinen Großen "Pflichtprogramm". Mit hohen Erwartungen machten wir uns ans Lesen. Das Stachelschwein Matilda ist als Austauschschülerin in Afrika und der Affe Jojo im Gegenzug auf der Dracheninsel. Als von Matilda ein Brief aus Afrika kommt, machen sich Kokosnuss, Oskar und Jojo Sorgen und beschließen in die afrikanische Savanne zu fliegen und nach Matilda zu suchen. Was sie dort von den tierischen Bewohnern hören, beunruhigt sie noch mehr. Matilda hat sich in große Gefahr begeben.Jojo ist ein gesprächiger Zeitgenosse, der gerne ohne Punkt und Komma spricht. Aus Afrika hat er die interessante Redewendung „botzi botzi Leberwurst“ (= dumm gelaufen) und „botzi botzi Butterbrot“ (=alles in Butter) mitgebracht. Diese Redewendung kam bei meinem Sohn gut an und ist im Moment bei uns ständig in Gebrauch. Die Geschichte selbst konnte allerdings nicht komplett überzeugen und gehörte für uns zu den eher schwächeren Bänden über den Feuerdrachen Kokosnuss. Der ersten Hälfte des Buchs fehlt die Spannung. Dies wurde versucht, mit Wortspielereien auszugleichen, aber mein Sohn hat sich leider größtenteils gelangweilt. Erst das Finale konnte genug Spannung mitbringen, um ihn zu fesseln und die Lösung war auch kreativ und überraschend.Begeistert haben uns wieder die witzigen Illustrationen aus der Feder des Autors Ingo Siegner. Auch die Schrift ist angenehm groß und kann von geübten Zweitklässlern durchaus bewältigt werden. Insgesamt ein Kokosnussband mit Schwächen oder mit Jojo ausgedrückt: ein botzi botzi Butterbrot mit etwas Leberwurst drauf.

    Mehr
  • Die Kinder lieben es ...

    Der kleine Drache Kokosnuss bei den wilden Tieren

    anushka

    22. August 2017 um 22:54

    Bei Kokosnuss ist dieses Mal Jojo, der kleine Affe, zu Besuch. Er ist ein Austauschschüler aus Afrika und an seiner Stelle ist nun das Stachelschwein Matilda in Afrika und möchte dort die großen Tiere interviewen. In einem Brief an ihre Freunde auf der Dracheninsel erwähnt sie, dass sie auch den Leoparden besuchen möchte. Da schrillen bei Jojo alle Alarmglocken, denn der Leopard ist ein richtiger Fiesling. Sofort machen sich Kokosnuss, Jojo und Oskar auf den Weg nach Afrika ..."Der kleine Drache Kokosnuss bei den wilden Tieren" ist der inzwischen 25. Teil der Serie, die Fernseh-Adaptation nicht mitgerechnet. Am letzten Band ("Vulkan") gab es recht viel Kritik, da er eher den Fäkalhumor der Kinder bediente, als wirklich eine sinnvolle Geschichte zu transportieren. Das ist in diesem neuen Teil wieder besser gelungen, auch wenn man als Eltern keine hohen Erwartungen hinsichtlich der Moral der Geschichte stellen sollte. An einigen Stellen lernen die kleinen Leser aber auch noch etwas dazu, beispielsweise über die Hierarchie in einem Löwenrudel. Insgesamt ist es einfach eine Geschichte, die Spaß machen soll und dabei auch ein überraschendes Ende bereithält. Hinzu kommen ein paar kindgerechte Witze, die die Kinder zum Lachen bringen (bzw. meine zum Lachen gebracht haben). Auch wenn es an einigen Stellen mit der Logik hapert (wie beispielsweise wenn Kokosnuss und seine Freunde im Austausch für ihr Leben einem Raubtier helfen zukünftig wieder besser jagen zu können) gefiel uns als Familie diese Geschichte insgesamt gut.Die Kinder lieben sie sogar. Momentan laufen sowohl das Hörbuch als auch das Vorlesen des Buches bei uns in Dauerschleife. Wir kaufen zu den Hörbüchern nicht selten das Buch dazu, weil die Kinder die Bilder sehr gern anschauen. So auch dieses Mal wieder. Die Bilder sind kindgerecht und passen immer gut zum jeweiligen Kapitel; sie stellen die zentrale Handlung bildlich dar und sind dabei auch an spannenden Stellen nicht Furcht einflößend. Uns hat diese neue Kokosnuss-Geschichte nicht enttäuscht und die Kinder sind sehr begeistert davon. Sogar der Zweieinhalbjährige "liest" aufmerksam mit und versteht Teile der Geschichte, sodass er sie nacherzählen kann. Für Kokosnuss-Fans und Kinder, die es noch werden wollen, auf jeden Fall eine Empfehlung. Wir warten jetzt schon auf den nächsten Band.

    Mehr
  • Spannende Geschichte - auch für Jüngere

    Der kleine Drache Kokosnuss bei den wilden Tieren

    Kamima

    04. August 2017 um 12:40

    Schon unsere große Tochter hat den kleinen Drachen Kokosnuss und seine Freunde geliebt und jetzt kann unsere (fast) 5-jährige Tochter nicht genug von ihm bekommen. Da ist sie natürlich happy über die neuste Ausgabe (mittlerweile Nr. 25 der Reihe), welches wir sehr gerne ein wenig genauer vorstellen: Der Feuerdrache Kokosnuss und sein Freund Oskar, ein Fressdache mit riesigem Papa, dessen Leibspeise Ochsen sind, haben einen neuen Kameraden: den Austauschschüler Jojo, einen kleinen Affen mit roter Brille und Rucksack auf dem Rücken. Er hat mit Mathilda, dem Stachelschwein-Mädchen, für ein paar Wochen die Familien getauscht. So ist Mathilda nun im Afrika bei Jojos Affenfamilie und Jojo macht im Wald am Fuße des Drachenbergs seine Interviews. Kokosnuss erhält ein Luftpostbrief von Mathilda und bekommt daraufhin so viel Sehnsucht nach seiner Freundin, dass er Jojo ein Abenteuer verspricht: einen Flug mit Eugen, dem großen Gründrachen! Was Jojo nicht weiß... der Linienflug endet in Afrika und so hat Jojo die Möglichkeit, seinen neuen Freunden nun seine Heimat zu zeigen. Schon das Buchcover spricht die Kids rund um 4 – 6 Jahre sehr an... wir haben das Buch in der Kindergartengruppe als Vorlesebuch dabei gehabt und schnell haben sich alle um die Erzieherin geschart mit der Bitte, ihnen von Kokosnuss vorzulesen. Dabei wurde nicht nur gebannt zugehört, sondern auch die Zeichnungen auf und im Buch bewundert und über rote Brillen und wilde Tiere diskutiert. Schnell wurde die Geschichte rund um die Afrikareise der Auslöser zu Erfahrungsberichten mit eigenen Zooberichten und die Kindergartengruppe hat sich lange mit dem Thema „Wilde Tiere“ beschäftigt. Das spricht sehr für das Buch und zeigt, dass der Autor mit einfachen, gut verständlichen Worten ein interessantes Thema näherbringen kann. Auch wenn das Buch erst ab 6 Jahre empfohlen wird – und das bei mancher Info wie z.B. über die „Kurz- und Weitsichtigkeit“ auch angebracht ist – so lieben schon die Kleineren die Zeichnungen und Geschichten an sich. Sie mögen den Humor und können das ein oder andere aus ihrer eigenen Welt wiedererkennen. Zum Selbstlesen würde ich das Buch erst dann empfehlen, wenn die Kids ohne Anstrengung längere Texte fliessend lesen können, denn es gibt wirklich viel Text und das nimmt aus meiner Erfahrung gerade Leseanfängern den Mut, das Buch ganz zu lesen. Aber zum Vorlesen eignet sich das Buch ebenfalls hervorragend, da es in 8 Kapitel unterteilt ist und diese gerade lang genug sind, dass die Konzentration aufrecht erhalten bleibt – also ideal auch als Abend-Vorlesegeschichte. Daher bekommt die neuste Ausgabe des kleinen Drachen Kokosnuss von den Kiga-Kids, meinen Töchtern, den Erzieherinnen und mir selbst die volle Sternenzahl und eine dicke Empfehlung. Viel Spaß beim Vorlesen und Selbstlesen!

    Mehr
  • Die Geschichte vom kurzsichtigen Panter

    Der kleine Drache Kokosnuss bei den wilden Tieren

    MissB_

    25. July 2017 um 21:42

    Der kleine Drache Kokosnuss ist wirklich zuckersüß.. Als ich das erste Mal meinen Babysittkindern von den Drachen und der Dracheninsel vorgelesen habe, haben wir herzlich über Kokosnuss und seine Freunde gelacht... Seitdem ist es um mich geschehen und trotzdem ich wohl nicht ganz die Zielgruppe bin, bin ich hin und weg von diesen Geschichten ♥Diesmal ist Mathilda, das Stachelschwein als Austauschschülerin in Afrika. Und der Affe Jojo aus Afrika ist zu Besuch auf der Dracheninsel.. Die Freunde und Jojo lernen viel neues voneinander. Mathilda möchte die gefährlichen Tiere in Afrika interviewen und berichtet ihren Freunden in einem Brief davon. Das Mathilda alleine mit gefährlichen Löwen und anderen Bewohnern Afrikas spricht, können Kokosnuss, Oskar und Jojo nicht zulassen - das ist doch viel zu gefährlich.. Also machen sie sich auf um in Afrika nach Mathilda zu suchen.... und wirklich, Mathilda steckt in der Klemme.Ob es den Freunden gelingt Mathilda zu finden und was es mit dem kurzsichtigen Panter auf sich hat? Lest/Hört gleich selbst nach ♥Ich habe dieses Buch als Hörspiel, gelesen von Philipp Shepmann gehört und fand es wirklich klasse. Die Musik läd zum mitsingen ein.. Die Geschichte ist spannend und lustig.. Ich werde mir die Geschichte auf jeden Fall noch öfter anhören und mein Patenkind freut sich auch schon darauf ♥

    Mehr
  • Eine wirklich spannendes, witziges, Kokosnussabenteuer, dass Kinderherzen höher schlagen lässt

    Der kleine Drache Kokosnuss bei den wilden Tieren

    Kinderbuchkiste

    23. July 2017 um 16:04

    Eine äußerst spannende Abenteuergeschichte in Afrika erwartet den jungen Leser und alle Kokosnuss Fans Das ist nun tatsächlich, man glaubt es kaum, schon der 25 Band mit spannenden Erlebnissen rund um den kleinen Drachen Kokosnuss und seinen Freunden, Oskar und Mathilda.Dieses Mal haben die Bewohner der Dracheninsel Besuch von Jojo, einem kleinen Affen aus Afrika. Ein Austauschschüler, der einen Bericht über die Bewohner der Insel, über die Drachen schreiben soll. Im Gegenzug besucht Stachelschwein Mathilda Jojos Familie in Afrika um die Tiere dort zu interviewen.Auch wenn es für Kokosnuss und Oskar sehr aufregend mit Jojo dem Äffchen ist plagt sie doch die Sehnsucht nach Mathilda.Während Jojo noch Oskars Vater den großen Fressdrachen befragen möchte trudelt ein Brief von Mathilda ein, der nicht nur abenteuerlich klingt sondern auch Kokosnuss Beschützerinstinkt auf den Plan ruft, hatte sie doch geschrieben, dass sie zu den Löwen gehen wird und hatte doch Jojo zuvor erzählt wie gefährlich es ist sich den Löwen zu nähern.Am liebsten würden Kokosnuss und Oskar zu Mathilda fahren. Doch Afrika ist weit, weit weg, da fliegt man nicht mal eben hin.Eine Idee entfacht, die kurze Zeit später in die Tat umgesetzt wird. Sie werden Mathilda in Afrika besuchen. Eugen macht's möglich. Eugen der große Gründrache fliegt regelmäßig nach Afrika und nimmt die drei mit. Eine turbulente Reise steht den kleinen Abenteurern bevor doch was macht man nicht für gute Freunde.In Afrika bei Jojos Familie angekommen ist Mathilda leider gar nicht anzutreffen. Sie wollte ihre Interviews weiterführen.  Zu den Löwen, also machen auch sie sich auf ,die nicht ganz ungefährliche, Reise zum König der Tiere, wie er sich selbst gern nennt. Ich verrate hier natürlich nicht wie genau es unseren Abenteurern dort ergeht, nur so viel, es wird ganz schön brenzlich doch am Ende entkommen sie mit viel Raffinesse und auch ein wenig Glück den Raubkatzen.Geraten auf der Suche nach Mathilda immer wieder an nicht ganz so nette Zeitgenossen. Und dann fängt das Abenteuer erst richtig an. Dann wird es richtig gefährlich. Viel gefährlicher, viel schlauer ist der Leopard zu dem Mathilda auch unterwegs war.Ob sie die Freundin dort finden werden?Was sie für gefährliche Situationen überstehen müssen und wie es ihnen letztendlich mit Hilfe von Jojos roter Brille gelingt der schwarzen Raubkatze zu entkommen davon handelt dieses wunderbare, so spannende und witzige Kokosnussabenteuer, das zum Ende gleich noch Sehnsucht nach weiteten Geschichten macht.Heißt es doch da:" ..... und dann war da noch die Sache mit den Flusspferden.... aber das ist eine andere Geschichte."*Wie immer erzählt Ingo Siegner seine Geschichte nicht nur in Textform sondern auch durch seine zahlreichen, oft großformatigen, sehr detailreichen farbigen Illustrationen, die dem Leser oft Informationen liefern, die im Text viel zu lang zu erzählen wäre.So macht es auch dieses Mal nicht nur unglaublich viel Spaß die Geschichte zu lesen sondern mindestens genau so viel die die Bilder zu entdecken.Eindrucksvoll visualisieren sie witzig die komischen Situationen oder spannend die gefährlichen Momente.*Mit 80 Seiten in recht großer Fibelschrift gedruckt und zahlreichen farbigen Illustrationen ist es schon Leseanfängern möglich der Geschichte zu folgen.Unsere Lesekinder waren Leser zum Ende des ersten Schuljahrs sowie 2. Klässler.Ihre Reaktion:O-Ton Jonas 6 Jahre:" das war mein erstes Kokosnuss Buch das ich selber gelesen habe. Sonst hat Mama gelesen aber jetzt kann ich das schon selbst. Es war so spannend das ich gar nicht aufhören wollte. Als Mama gesagt hat ich soll zum Essen kommen konnte ich gar nicht aufhören und hab es zum Abendbrot mit genommen. Was ich gegessen habe weiß ich nicht aber was in der Geschichte passierte das weiß ich immer noch."  Luisa 7 Jahre:" Ich fand die Geschichte auch ganz toll. sie war sehr so spannend aber auch richtig witzig. Ich fand sie leicht zu lesen. Besonders witzig fand ich den Leoparden mit der roten Brille und den Flug mit dem grünen Drachen."*

    Mehr
  • Sound der Bücher im Juli

    Der kleine Drache Kokosnuss bei den wilden Tieren

    m_exclamationpoint

    Für die kleinen (und großen) Ohren Nicht nur Erwachsene möchten im Urlaub abschalten, auch die etwas kleineren Hörbuch-Fans wollen die Ferienzeit von Anfang bis zur letzten Sekunde genießen und Geschichten von Freundschaft, Abenteuern und großen Gefühlen lauschen, ganz egal ob im Auto oder im Zelt.  Der Sound der Bücher hat da genau das Richtige für dich! Im Juli kannst du zwischen zwei brandneuen Kinderhörbüchern wählen. Lass die ganz Kleinen in "Der kleine Drache Kokosnuss bei den wilden Tieren" von Abenteuern in der Wildnis träumen oder versüße den etwas größeren Kindern gemeinsam mit "Ostwind" den Urlaub.Mehr zu den HörbüchernOstwind 1 und 2 mit den Originalstimmen aus dem Film! Mikas erster Aufenthalt bei ihrer strengen Großmutter auf dem Gestüt Kaltenbach sollte eigentlich eine Strafe fürs Sitzenbleiben sein. Doch im Stall findet Mika den wilden Hengst Ostwind – und stellt überrascht fest, dass sie die Sprache der Pferde versteht. Jetzt setzt sie alles daran, Ostwind zu bändigen ... Als Mika mit ihrer besten Freundin Fanny in den nächsten Schulferien nach Kaltenbach zurückkehrt, stellt sich heraus, dass das Gut kurz vor der Pleite steht. Zudem entdeckt Mika Wunden an Ostwinds Bauch. Was haben der benachbarte Pferdehof und der Junge Milan damit zu tun? Mit den Stimmen von Hanna Binke, Jannis Niewöhner, Amber Bongard, u.v.a.Jetzt ins Hörbuch reinhören!Sehnsüchtig erwartet — das 25. Feuerdrachen-Abenteuer! Feuerdrache Kokosnuss und Fressdrache Oskar vermissen ihre Freundin Matilda! Seit Wochen ist sie wegen dieses dummen Schüleraustauschs in Afrika! Da beschließen die beiden kurzerhand, Matilda zu besuchen. Doch als sie bei Matildas Gasteltern ankommen, haben die eine schlimme Nachricht: Das Stachelschwein ist seit Tagen spurlos verschwunden! Kokosnuss und Oskar fackeln nicht lange und starten eine Such-Expedition ...Mit Kokosnuss-Song und Kokosnuss-Stimme Philipp SchepmannJetzt ins Hörbuch reinhören!Gemeinsam mit Random House Audio und der Hörverlag verlosen wir jeweils 25 Exemplare von jedem der beiden Hörbücher, also insgesamt 50 Hörbücher, unter allen, die sich bis einschließlich 17.07.2017 über den blauen "Jetzt bewerben"-Button bewerben und folgende Aufgabe lösen:  Welche drei Dinge müssen bei dir unbedingt ins Urlaubsgepäck?Bitte teile uns in deiner Antwort mit, welches Hörbuch du gerne gewinnen willst. Ich drücke dir die Daumen! Aufgepasst! Hörbücher sind genau dein Ding? Dann schau doch mal auf der Sound der Bücher Aktionsseite vorbei und finde viele weitere tolle Hörbücher!   Außerdem erhälst du für die Bewerbung bei dieser Hörbuchverlosung 10 Hörminuten. Verfasst ihr außerdem eine Rezension bis zum 20.08. erhaltet ihr noch einmal 25 Hörminuten (statt der üblichen 20 Hörminuten für eine Rezension).Mehr zu den Hörminuten findest du hier.* Bitte beachtet unsere Richtlinien zur Teilnahme an Leserunden und Buchverlosungen! 

    Mehr
    • 289
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks