Ingo Siegner Der kleine Drache Kokosnuss entdeckt die Welt

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der kleine Drache Kokosnuss entdeckt die Welt“ von Ingo Siegner

Drei Kokosnuss-Abenteuer in der Jubiläumsbox! Der kleine Drache Kokosnuss freut sich über seinen 15. Geburtstag! Zu diesem Anlass nimmt er seine Hörer mit auf gleich drei der spannendsten Abenteuerreisen: Kokosnuss, Matilda und Oskar begleiten den auf der Dracheninsel gestrandeten Eisbär Björn zurück nach Hause an den Nordpol. Die drei Freunde machen sich auf den weiten Weg zum verbotenen Tempel in den Himmelskratzer-Bergen, um den prophezeiten Weltuntergang aufzuhalten. Und sie wollen herausfinden, wie es den alten Ägyptern gelungen ist, die riesigen Pyramiden zu bauen. Dafür nutzen sie den Laserphaser für eine Zeitreise ins Land der Pharaonen ... Drei spannende Abenteuer in einer Box, gelesen von Philipp Schepmann (3 CDs, Laufzeit: 2h 35)

3 tolle Abenteuer die neben viel Spannung auch Sachwissen vermittelt

— Kinderbuchkiste
Kinderbuchkiste

Stöbern in Kinderbücher

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Penny und ihre Freunde gruseln sich köstlich auf Klassenfahrt, unbedingt lesenswert!

meisterlampe

Almost famous - Wie ich aus Versehen fast berühmt wurde

Eine schöne Geschichte über Freundschaften und deren Wert, wenn man alles auf einer Lüge aufbaut.

Moreline

Schokopokalypse

Ein lustiges und schokoladiges Abenteuer mit einem amüsanten und interessanten Plot und gut ausgearbeiteten Charakteren.

IvyBooknerd

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Ein tolles Kinderbuch für die Weihnachtszeit!

Larii-Mausi

Bloß nicht blinzeln!

Ein zauberhaftes Buch, dass Kinder und Eltern zum Mitmachen auffordert.

Nora_ES

Pandora und der phänomenale Mr Philby

Ein toller Kinderkrimi, der besonders Enid Blyton Fans begeistern wird! Spannend, schräg und humorvoll, ein richtig schönes Ferienabenteuer!

CorniHolmes

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • 3 tolle Abenteuer die neben viel Spannung auch Sachwissen vermittelt

    Der kleine Drache Kokosnuss entdeckt die Welt
    Kinderbuchkiste

    Kinderbuchkiste

    16. September 2017 um 20:23

    Zum 15. Geburtstag des kleinen Drachen Kokosnuss hat der Verlag drei der spannenden Abenteuer zusammen in eine Box gelegt, die Drachenfans bestimmt höher schlagen lassen wird.Wie immer dürfen wir auch hier die drei so verschiedenen Freunde, den kleinen Drachen Kokosnuss, Mathilda das Stacheltier und Oskar, der Fressdrache auf abenteuerliche Reisen begleiten.Was erwartet uns in dieser Box, die uns verspricht mit Kokosnuss die Welt zu entdecken?Ja, wir reisen durch die Welt und beginnen am Nordpol, fahren dann zu den Maja Tempeln und landen dann auch noch in Ägypten am Nil."Der kleine Drache Kokosnuss reist zum Nordpol"Was macht eine Eisscholle am Strand der Dracheninsel? Noch dazu mit einen verletzten Eisbären?Kokosnuss und seine Freunde trauen ihren Augen nicht. Sofort ist klar dem gestrandeten Eisbären Björn muss geholfen werden. Mathilda versorgt die Pfote und Kokosnuss besorgt etwas zu essen, damit der Gast zu Kräften kommt. Leider ist weder das Klima auf der Dracheninsel für Eisbären geeignet noch sind seine Freunde und Familie zugegen. So nett die drei auch sind und sich bemühen Björn seinen Aufenthalt auf der Dracheninsel schön zu machen, der Eisbär bekommt Heimweh. Da bleibt nur eins, Kokosnuss,Mathilda und Oskar beschließen Björn nach Hause an den  Nordpol zu bringen. Was die vier auf dem langen Weg zum Nordpol alles erleben, welche Gefahren und Wiedernisse auf sie zu kommen, das verrate ich hier noch nicht.Ein spannendes Abenteuer wartet auf uns, bei dem wir nicht nur viel abenteuerliches Erleben sondern so ganz nebenbei auch noch viel über das arktische Leben und die Natur am Nordpol sowie über die Eisbären erfahren.****"Der kleine Drache Kokosnuss und der geheimnisvolle Tempel"Da gibt es doch tatsächlich das Gerücht, das die Welt untergehen soll und das schon in der nächsten Woche. Kokosnuss und seine Freunde sind entsetzt, das kann doch nun wirklich nicht sein. Da alle davon sprechen aber niemand so recht weiß was er davon zu halten hat machen sich die Drei zum Orakelchen auf. Orakelchen lebt auf der Dracheninsel und wird immer dann um Rat gefragt wenn es um Zukunftsdinge geht. Wenn jemand weiß was an dem Gerücht dran ist, dann Orakelchen.Doch auch Orakelchen weiß nicht wirklich viel. Er meint, das die Vorhersage etwas mit dem verbotenem Tempel in den "Himmelkratzer-Bergen" bei den Mayas  zu tun hat..Also machen sich die Drei auf eine neue abenteuerliche Reise zum verbotenem Tempel und weil sie auf das Wissen von Orakelchen nicht verzichten möchten nehmen sie ihn kurzerhand mit. Leider ist dieser nicht so reiseerfahren wie Kokosnuss und seine Freunde und noch dazu ziemlich ängstlich. Ob er ihnen wirklich eine Hilfe ist oder ehr Last?Das verrate ich hier noch nicht.Auch in dieser abenteuerlichen, spannenden Geschichte bekommen wir nicht nur eine wunderbare Geschichte erzählt sondern es wird uns auch noch sehr unterhaltsam,so ganz nebenbei eine ganze Menge Sachwissen über die Kultur der Majas und ihren 100 jährigen Kalender, die totale Sonnenfinsternis und den verbotenen Tempel, vermittelt.Nachdem auch dieses Abenteuer gut ausgegangen ist reisen wir mit Kokosnuss, Mathilda und Oskar nach Ägypten.."Der kleine Drache Kokosnuss Expedition auf dem Nil"Oskar muss für die Schule einen Aufsatz über die Könige im frühren Ägypten schreiben doch hat er keine Lust in öden Büchern zu lesen um sich Informationen zu holen. Also macht er sich mit Matilda und Kokosnuss auf eine abenteuerliche, spannende Studienreise in das Land der alten Könige, den Pharaonen in Ägypten.Doch wie kommt man von der Dracheninsel nach Ägypten? Mit Hilfe eines umgebauten Dracheneis und einem Laserphaser entsteht ein Drachenflugmobil mit dem sie nach Ägypten reisen. Doch das Fluggefährt will nicht so ganz wie unsere drei Abenteurer wollen und zwingt sie zu einer Notlandung auf dem Nil, der wiederum auch nicht ganz ungefährlich ist. Mitten im Nil taucht ein Felsen auf. Dank des  kleinen Nubier Schabako der rettend hilft geht die Sache noch einmal glimpflich ab. Schabako ist auf dem Weg seinen Vater  zu befreien,  der vom schrecklichen Pharao in einem Kerker gefangen gehalten wird. Der Pharao beherrscht mit viel Grausamkeit das Volk der Nubier.Wir kennen unsere drei Abenteurer ja nun schon länger und wissen genau, wo Hilfe benötigt wird sind sie zur Stelle. Genau so wie Schabako für sie da war.Gemeinsam machen sie sich auf den Weg zum Pharao.Ein spannendes, gefährliches Abenteuer wartet nicht nur auf die Gruppe sondern auch auf uns Zuhörer. Auch hier erfahren wir so ganz nebenbei eine ganze Menge über das alte Ägypten, was Oskar dann auch später in seinem Aufsatz zu Papier bringen kann.*Ja, und nun?Nun ist unsere Entdeckungsreise auch schon zu Ende.Wir haben viel über die Arktis erfahren über die Majas und über das alte Ägypten. Es war nicht nur eine phantastische abenteuerliche sondern auch lehrreiche Reise auf die uns die Drei mitgenommen haben.Bleibt uns nur zu hoffen, das es bald weiter geht.Weiter mit spannenden Abenteuern bei denen wir wunderbar unterhalten werden und viel erfahren. Alle CD's werden von Philipp Schepmann gelesen, wobei lesen es eigentlich nicht trifft. Er verleiht jeder Figur einen eigenen sehr individuellen, auch stimmlichen, Charakter und erzählt so lebendig, das man das Gefühl hat es sprächen ganz viele.Wer einmal sehen möchte wie er erzählt der kann auf unserer Hauptseite nach unten scrollen denn dort gibt es Fotos von ihm als er bei uns in der Kinderbücherei gelesen hat.Ingo Siegner schafft es mit seinen Geschichten von kleinen Drachen Kokosnuss immer wieder seine kleinen und großen Leser und Zuhörer in den Bann zu ziehen.So wunderbar wie seine Bücher sind dann auch die Geschichten auf CD, denen Philip Schepman leben einhaucht.Was nun besser ist Lesen oder Zuhören?Unsere Lesekinder haben hier eine klare Meinung:"Selber Lesen ist toll, da hat man so viel Bilder im Kopf aber wenn man müde ist dann ist es viel schöner CD zu hören."Also:Alles zu seiner Zeit!*Wir nutzen die CD's übrigens oft um sie thematisch einzugliedern. Wissen und Information trifft auf Unterhaltung.Und was gibt es schöneres als ein Bild von einer Pyramide zu zeichnen und dabei die Inspiration durch die CD zu bekommen.In diesem Sinne reisen wir ganz oft mit Kokosnuss durch die Welt!Mehr gibt es auch auf eigener Seite im Internet:

    Mehr