Ingo Siegner , Ingo Siegner Der kleine Drache Kokosnuss feiert Weihnachten

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Der kleine Drache Kokosnuss feiert Weihnachten“ von Ingo Siegner

Das erste Weihnachtsfest für den kleinen Drachen

Weihnachten? Krippenspiel? Geschenke? Davon haben Kokosnuss und seine Freundin Matilda noch nie gehört. Aber als eines Tages zwei Pinguine auf der Dracheninsel stranden, kann nur noch der Weihnachtsmann helfen. Und so erfahren die Freunde von all den weihnachtlichen Herrlichkeiten. Ganz klar: Das muss auch auf der Dracheninsel gefeiert werden.

• Fantasievolle Weihnachtsvorfreude
• Ein (Vor-)Lesespaß für die ganze Familie

Dieser Titel ist auch als Erstlesebuch unter dem Titel „Der kleine Drache Kokosnuss besucht den Weihnachtsmann" erschienen.

Stöbern in Kinderbücher

Was du niemals tun solltest, wenn du unsichtbar bist

Hatte mir etwas mehr von dieser Geschichte erhofft...

Rees

Mia 11: Mia und der Jette-Jammer

Hatte jede Menge Spaß mit dem Buch

Lina-Maus

Simsaladschinn - Die verflixte siebte Zutat

Eine gute Geschichte die manchmal witzig war,aber leider hab ich nicht immer alles verstanden.

Lina-Maus

Plötzlich Pony - Eine Freundin zum Pferdestehlen

Ein Pony als beste Freundin ist einfach toll

Lina-Maus

Ich wollt, ich wär ein Kaktus

Tolle, witzige Geschichte über die Schwierigkeiten eines Neubeginns. Wunderbare Erzählweise, symphatische Protagonisten.

nefertiri

Valor. Die Verschwörung im Königreich

Überraschend gut und äußerst spannend!

merle88

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schwach

    Der kleine Drache Kokosnuss feiert Weihnachten

    Giselle74

    01. October 2017 um 12:13

    Diese Geschichte vom kleinen Drachen Kokosnuss ist so dermaßen unsinnig, daß mir sogar eine Inhaltsangabe eher schwer fällt. Auf der Dracheninsel landen zwei Pinguine auf der Suche nach dem Südpol. Keiner kennt den Weg, also brechen Kokosnuss, das Stachelschwein Matilda und die beiden Frackträgern auf, um das weise "Yeminee" (wer denkt sich nur so etwas aus?) zu suchen. Das entpuppt sich als eine Art Weihnachtself auf Urlaub und bringt die Gruppe zum Weihnachtsmann. Der kennt natürlich den Weg zum Südpol und Kokosnuss führt bei der Gelegenheit Weihnachten auf der Dracheninsel ein. Vielleicht fehlen sowohl mir als auch meinem Sohn der nötige Humor für dieses Buch. Ich fand es fürchterlich zusammengebastelt und an den Haaren herbeigezogen und Vincent konnte mit dem Yeminee so gar nichts anfangen. Ich habe den Eindruck, es mußte noch schnell eine Weihnachtsgeschichte her, die besonders ungewöhnlich und besonders lustig sein sollte. Der Schuss ist, zumindest für uns, nach hinten losgegangen. Einfach nur ärgerlich!

    Mehr
  • Rezension zu "Der kleine Drache Kokosnuss feiert Weihnachten" von Ingo Siegner

    Der kleine Drache Kokosnuss feiert Weihnachten

    Maultäschle

    17. February 2012 um 16:56

    Das Buch ist wirklich hinreißend bebildert und geeignet für Kinder zum Vorlesen oder Selberlesen. Es geht um den kleinen Drachen Kokosnuss, der im Laufe der Geschichte mehr über den Weihnachtsmann und die Weihnachtsbräuche erfährt.

  • Frage zu "Wunder einer Winternacht" von Marko Leino

    Wunder einer Winternacht

    Emma-M

    Hallo ihr Lieben, ich habe mal wieder eine Frage...
    Kann mir jemand ein Weihnachtsbuch empfehlen? Es sollte eine schöne Geschichte sein, die berührt und sich gut lesen lässt. Ich habe bereits "Wunder einer Winternacht" entdeckt. Ist dieses Buch lesenswert oder habt ihr bessere Vorschläge?

    • 5
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks