Ingo Siegner , Ingo Siegner Der kleine Drache Kokosnuss im Spukschloss

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(5)
(6)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der kleine Drache Kokosnuss im Spukschloss“ von Ingo Siegner

Buhuu – Gespenster gibt es doch!
Vor einem nächtlichen Gewitter retten sich der kleine Drache Kokosnuss und seine Freundin Matilda ins Schloss Klippenstein. Doch an eine geruhsame Nacht ist nicht zu denken: Beim zwölften Schlag der Turmuhr taucht zum Schrecken der Freunde ein Gespenst auf! Es ist Klemenzia, eine eigenwillige Gespensterdame, die niemanden in ihrer Nähe duldet. Höchste Zeit, das ungehobelte Gespenst in seine Schranken zu weisen …

Stöbern in Kinderbücher

Sternschnuppengeflüster

Lockerflockige Geschichte!

annasbookshelf

Podkin Einohr - Der magische Dolch

eine rasante Abenteuergeschichte, aber nicht unbedingt für zartbesaitet Kinder

engel-07

Der zauberhafte Wunschbuchladen - Die wilden Vier

Wieder einmal ein super Band dieser zauberhaften Reihe!

sparkly_booksdream

Nevermoor

Wunder existieren! Wenn Wunder, Flüche, Raben und eine Morrigan zusammentreffen ergibt das dieses zauberhaftes Buch! Ich liebe es! ♥️

Lily911

Stella Montgomery und die bedauerliche Verwandlung des Mr Filbert

Charmante Szenerie und Charaktere

Lese_Hamster

Das wilde Uff, Band 4: Das wilde Uff braucht einen Freund

Wie gewohnt eine wunderbare UFF-Geschichte voller Spaß, Chaos und Überraschungen. Wir lieben das UFF!

BookHook

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • leider nicht das beste Kokosnuss-Abenteuer

    Der kleine Drache Kokosnuss im Spukschloss

    Petzi_Maus

    05. March 2018 um 17:01

    Kurz zum Inhalt: Der kleine Drache Kokosnuss und das Stachelschwein Matilda sind auf dem Weg in den Klippenwald, um Drachenkraut zu sammeln. Plötzlich geht ein Gewitter los, und die beiden retten sich ins Schloss Klippenstein. Dort spukt jedoch der Geist Klemenzia Klabuster von Klippenstein. Die Freunde können durch den Schornstein flüchten.Sie können sich zu einer Dachs-Familie retten. Gemeinsam mit ihrem Freund Gerd, dem Gespenst, wollen sie Klemenzia in ihre Schranken verweisen.Meine Meinung: Am Anfang ist die Geschichte noch recht spannend, als Kokosnuss und Matilda im Spukschloss ankommen und auf den bösen Spukgeist Klemenzia treffen. Doch gegen Ende, als dann noch das Gespenst Gerd (aus einem älteren Kokosnuss-Band "Der kleine Drache Kokosnuss und der große Zauberer") auftaucht, und als Vampir-Geist Klemenzia erschrecken will, fand ich die Geschichte leider nicht mehr gut; weder witzig noch spannend; einfach übertrieben. Und dass ein böser Geist plötzlich so große Angst hat, war auch sehr unglaubwürdig. Diesen Teil hätte man viel besser ausarbeiten können. Witzig fanden wir jedoch die Namen der Spuk-Geister auf Schloss Klippenstein.Das Cover passt wie immer perfekt zum Inhalt der Geschichte, und sehr viele farbige Illustrationen, teilweise seitenfüllend, untermalen nochmals das Gelesene.Fazit: Eine nettes Abenteuer vom kleinen Drachen Kokosnuss, leider gibt es viel Besseres von ihm. Daher diesmal nur 4 Sterne.

    Mehr
  • Kokosnuss - muss man einfach lieben

    Der kleine Drache Kokosnuss im Spukschloss

    -Anett-

    19. January 2015 um 11:20

    Meine 6jährige Tochter liebt den kleinen Drachen Kokosnuss und auch in der Bücherei kommen wir an keinem Buch von ihm vorbei. So entdeckte sie auch ganz schnell dieses hier und dann musste es schnell gelesen werden. Auch hier wieder eine tolle Geschichte: Kokosnuss und Matilda stoßen zufällig auf das alte Spukschloss. Dort - wie soll es auch anderes sein - spukt es. Es geht Klemenzia von Klippenstein um. Und die jagd die beiden auch aus dem Schloss mit ihrem Spuk. Auch im Wald sind schon alle Tiere weggegangen, denn neuerdings fängt auch im Wald ein Spuk an. Die Geschichte ist wieder sehr schön geschrieben und lässt sich super lesen. Meine Tochter war wieder total begeistert - besonders von den schönen Namen der ganzen Herren von Klippenstein - da hatten wir noch lange Spaß daran. Auch gezeichnet ist das Buch von Ingo Siegner wieder ganz toll.  Anhand der Bilder lässt es sich noch besser Vorlesen und meine kleine kann es noch besser verstehen und nach voll ziehen. Ein Drache Kokosnuss Buch muss infach immer mal wieder sein - zum Glück gibt es noch viel mehr, die wir lesen können!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.