Ingo Siegner , Ingo Siegner Der kleine Drache Kokosnuss im Weltraum

(26)

Lovelybooks Bewertung

  • 23 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 13 Rezensionen
(15)
(10)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der kleine Drache Kokosnuss im Weltraum“ von Ingo Siegner

Der kleine Drache Kokosnuss, Stachelschwein Matilda und Fressdrache Oskar staunen nicht schlecht, als am Strand der Dracheninsel - direkt vor ihren Füßen - ein Raumgleiter mit einem kleinen Außerirdischen landet. Der Besucher aus dem All hat sich auf seinem ersten Alleinflug hoffnungslos verirrt - und jetzt lässt sich sein Raumgleiter nicht mehr starten. Kokosnuss & Co. versprechen, dem gestrandeten Außerirdischen zu helfen und ihn nach Hause zu begleiten. Dabei geraten die drei Freunde wieder in ein spannendes Abenteuer, das diesmal in den Weiten des Weltraums spielt.

Mein Sohn liebt alle Drache Kokosnuss-Bücher

— Photograph1973
Photograph1973

Super wie immer! Meine Kinder lieben es, wenn ich Ihnen von den Abenteuer des Drachen Kokusnuss vorlese.

— lady-chichi
lady-chichi

Super! :)

— Cherry_21
Cherry_21

Interessante, witzige und spannende Geschichte über den kleinen Drachen Kokosnuss im Weltraum!

— Lienne
Lienne

Stöbern in Kinderbücher

Evil Hero

Superhelden, Schurken und Schulfächer die man selbst gerne besuchen würde.

Phoenicrux

Der Wal und das Mädchen

Eine wunderbar einfühlsame Geschichte über Freundschaft, Zusammenhalt in der Familie und unter Freunden sowie Angstüberwindung.

lehmas

Fritzi Klitschmüller

Unterhaltsam

QPetz

TodHunter Moon - FährtenFinder

Fantastisch geschrieben und mit viel Witz, entführt Angie Sage die (jungen) Leser in eine magische Welt voller Freundschaft und Zauberei.

ZeilenSprung

Ich bin für dich da!

Eine Geschichte die nicht nur für Kinder toll ist. Sie ermutigt und lässt ein Lächeln im Gesicht stehen.

Seelensplitter

Die Händlerin der Worte

Sehr tolles Buch! Eignet sich auch super für den Sprachunterricht!

Vucha

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kinderbuch-Challenge von LovelyBooks 2016

    Buchraettin

    Buchraettin

    Anmeldungen sind natürlich jederzeit möglich! Hier geht es zur Challenge 2017 https://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuchchallenge-2017-1358362693/ Lest ihr gerne Kinderbücher? Habt ihr Lust, dies gemeinsam mit anderen begeisterten Kinderbuchliebhabern zu tun und neue Bücher kennen zu lernen? Dann macht gleich bei unserer Kinderbuch-Challenge 2016 mit. Diese Challenge soll vor allem viel Spaß machen und zum Entdecken neuer Bücher einladen. Hier sind die Regeln: Es sollen jeweils 2 Bücher aus den gleich folgenden Kategorien gelesen werden - Natürlich könnt ihr auch mehr lesen! Die Challenge läuft vom 1.1 bis 31.12.21016. Jeder Teilnehmer erstellt einen Sammelbeitrag, um dort seine Rezensionen übersichtlich zu sammeln und zu aktualisieren. Verlinkt in diesem Sammelbeitrag außerdem ein Regal mit dem Namen "Kinderbuchchallenge 2016", das ihr in der Bibliothek in eurem Profil erstellt. Bitte schickt mir den Link des Sammelbeitrages per persönlicher Nachricht. Dann verlinke ich diesen mit eurem Namen in der Teilnehmerliste. Es sollte zu jedem Buch eine Rezension geschrieben werden, eine Kurzmeinung reicht leider nicht aus. Die Rezension sollte die hier bei Lovely Books sein, die hier verlinkt wird, alle anderen zählen hier nicht Tipps für Lesemuffel in der Kinder und Jugendliteraturgruppe Hier geht es übrigens zu Kinder- und Jugendliteraturgruppe, mit vielen Tipps, Austausch, Interviews und interessierten Lesern und Autoren. (Das hier ist auch ein Beispiel für den Sammelbeitrag ) Themen für die Kinderbuchchallenge 2016 1.     Bilderbuch von 0 - 5 Jahren, Comics, Comicromane Erscheinungsdatum 2016 2.     Bücher aus dem Bereich Fantasie, Abenteuer, SF, Grusel  Erscheinungsdatum 2016 3.      Bücher aus dem Sachbuchbereich  (Bsp. Insekten, der Körper, der Weltraum), Malbücher Erscheinungsdatum 2016 4.     Allgemeines Kinderbuch, Freundschaft, Tiere usw. Erscheinungsdatum 2016 5.     Hörbuch oder Hörspiele Erscheinungsdatum 2016 6.     Alte Kinderbuchschätze ( alle Bücher, die vor 2016 erschienen sind) Es sollen jeweils 2 Bücher zu jedem der Themen gelesen werden und rezensiert werden, also insgesamt 12 Bücher. >> Hier findet ihr noch eine Liste mit Neuerscheinungen 2016 im Kinderbuchbereich Challenge Beendet ( Übersicht) Floh Black-Horse Connychaos danielamariaursula MarTina3 lauchmotte Smilla507 Barbara62 kellerbandewordpresscom Solveig Lehmas AndFe Lesezirkel Vucha Teilnehmerliste1. JuliB abgemeldet2. Buchgespenst3. DieBertha4. Mabuerle5. buchfeemelanie6. Floh  Challenge beendet7. Lesezirkel Challenge beendet8. smilla507 Challenge beendet9. anke300610 Black-horse  Challenge beendet11. Buchraettin12. Arwen1013. Nele7514. thoresan15. connychaos Challenge beendet16. Solveig challenge beendet17. conneling 18. danielamariaursula Challenge beendet19. Taluzi20. Kuhni7721. lesebiene2722. Getready23. MarTina3 Challenge beendet24. lexi21618925. Engel197426. Donauland27. Gela_HK28. Barbara62 Challenge beendet29. kellerbandewordpresscom challenge beendet30. AndFe1 Challenge beendet31. Lehmas Challenge beendet32. Buechernische33. lauchmotte  Challenge beendet34. Clar35. Tine_198036. AnjaFrieda37. Vucha  Challenge beendet38. Enysbooks   39. 40.Kleiner Anreiz um die Challenge zu schaffen. Das LB Team wird ein Buchpaket stellen, das wird dann verlost Anfang nächstes Jahr unter allen, die die Challenge geschafft haben:)

    Mehr
    • 1446
  • Plauderthema zur LovelyBooks Kinderbuch-Challenge 2015

    Petronella Apfelmus - Verhext und festgeklebt
    Buchraettin

    Buchraettin

    Link zur Kinderbuchchallenge 2016 http://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuch-Challenge-von-LovelyBooks-2016-1206526817/ Achtung, es gibt hier keine Bücher zu gewinnen. Es ist ein Thread um  sich über Kinderbücher zu informieren, zu unterhalten, Tipps zu geben und zu bekommen. Ich stelle hier meine Kinderbuchrezis vor und ihr könnt euch Tipps holen für die Kinderbuchchallenge 2015. Hier geht es zur Kinderbuchchallenge 2015 http://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuchchallenge-2015-1128016301/ Und hier zur Kinder und Jugendliteraturgruppe http://www.lovelybooks.de/gruppe/872047710/kinder_und_jugendliteratur/themen/ Hier findet ihr noch eine Liste mit Neuerscheinungen 2015 http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Neuerscheinungen-Die-sch%C3%B6nsten-Kinderb%C3%BCcher-2015-1113030232/ Link zur Kinderbuchliste http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Lieblingskinderb%C3%BCcher-der-Kinder-und-Jugendbuchgruppe-1042258710/ Link zur Bilderbuchliste http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/wundervolle-Bilderb%C3%BCcher-1042258711/ Liste für Halloweenbücher Halloween http://www.lovelybooks.de/buecher/fantasy/B%C3%BCcher-und-H%C3%B6rb%C3%BCcher-zu-Halloween-1054710464/  Liste für Weihnachtsbücher http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Die-sch%C3%B6nsten-Weihnachtsb%C3%BCcher-f%C3%BCr-Kinder-und-Jugendliche-1054710466/ Liste für Lieblingsjugendbücher http://www.lovelybooks.de/buecher/jugendbuch/Lieblingsjugendb%C3%BCcher-1042258713/

    Mehr
    • 1770
    CindyAB

    CindyAB

    13. February 2015 um 19:28
  • Spannendes und witziges Abenteuer vom kleinen Drachen Kokosnuss im Weltraum

    Der kleine Drache Kokosnuss im Weltraum
    Lienne

    Lienne

    10. August 2014 um 11:55

    Der kleine Drache Kokosnuss im Weltraum – Ingo Siegner Inhalt: Der kleine Drache Kokosnuss, Stachelschwein Matilda und Fressdrache Oskar staunen nicht schlecht, als am Strand der Dracheninsel - direkt vor ihren Füßen - ein Raumgleiter mit einem kleinen Außerirdischen landet. Der Besucher aus dem All hat sich auf seinem ersten Alleinflug hoffnungslos verirrt - und jetzt lässt sich sein Raumgleiter nicht mehr starten. Kokosnuss & Co. versprechen, dem gestrandeten Außerirdischen zu helfen und ihn nach Hause zu begleiten. Dabei geraten die drei Freunde wieder in ein spannendes Abenteuer, das diesmal in den Weiten des Weltraums spielt.   Meine Meinung: Wieder einmal eine tolle Geschichte vom Autoren Ingo Siegner! Der Drache Kokosnuss und seine Freunde Mathilda und Oskar sind solche Charaktere, dass man immer wieder gerne mit ihnen auf neue Abenteuerreisen geht. Meine Kita-Kinder sind vom kleinen Drachen sehr begeistert, egal ob Buch oder Hörbuch! Tolle Bilder und beim Hörbuch tolle Stimmen! Witzige Szenen, die zum Lachen bringen, viel Spannung, die zum mitfiebern anregt! Herrlich!   Fazit: Ich möchte noch viele weitere tolle Geschichten vom kleinen Drachen Kokosnuss lesen und hören! Ich freu mich auf viele weitere Abenteuer!

    Mehr
  • Rezension zu "Der kleine Drache Kokosnuss im Weltraum" von Ingo Siegner

    Der kleine Drache Kokosnuss im Weltraum
    schlumeline

    schlumeline

    An einem wundervollen Abend glitzert über der Dracheninsel der Sternenhimmel. Während sich der kleine Drache Kokosnuss und seine Freunde das Stachelschwein Matilda und der Fressdrache Oskar noch darüber unterhalten wie viele Sterne und Galaxien es gibt, landet ein sonderbares Dingsbums auf der Insel. Das Flugobjekt scheint demoliert, nachdem es auf die Lieblingspalme der Freunde gekracht ist. Ihm entsteigt Bobbi, ein Pappelaner vom Planeten Zitterpappel. Dieser ist verzweifelt und bittet die Freunde ihm zu helfen wieder nach Hause zu kommen, da der defekte Raumgleiter nun nur noch zu viert geflogen werden kann. Hilfsbereit sind die Freunde natürlich und so machen sie sich auf in den Weltraum. Leider mangelt es während der Reise unerwartet an Treibstoff, weil Oskar sich an den leckeren Pflaumen bedient hat, die doch eigentlich dem Raumgleiter als Tankfüllung dienen sollen. So müssen die Freunde noch eine Zwischenlandung vornehmen um nachzutanken und haben dann noch weitere Abenteuer zu bestehen. In diesem Band über den kleinen Drachen Kokosnuss geht es spannend und lustig zu. Alleine die benutzte Sprache und die außergewöhnliche Namenswahl laden Kinder wie Erwachsene ein einfach einmal herzhaft zu lachen. Hinzu kommen die wunderschönen Zeichnungen des Autors und Illustrators Ingo Siegner, der es alleine damit schafft die Kinderherzen zu verzaubern. Der Drache Kokosnuss ist einfach zu niedlich. In dieser Geschichte erfahren die jungen Leser aber auch so einiges über den Weltraum und können so ganz neben dem lustigen und spannenden Leseerlebnis noch ihr Wissen erweitern. Das ist wirklich gut gelungen. Wer seine Kinder auf eine gedankliche Abenteuerreise schicken möchte, der sollte ihnen den kleinen Drachen Kokosnuss mit auf die Reise geben, egal wohin diese auch gehen mag.

    Mehr
    • 2
  • Leserunde zu "Der kleine Drache Kokosnuss im Weltraum" von Ingo Siegner

    Der kleine Drache Kokosnuss im Weltraum
    cbj_Verlag

    cbj_Verlag

    Drache-Kokosnuss-Freunde aufgepasst! Zehn Jahre gibt's den kleinen Drachen Kokosnuss schon, und eigentlich kann man sich überhaupt nicht mehr vorstellen, wie es ohne ihn wäre. Jedenfalls ganz bestimmt nur halb so lustig. Unzählige Abenteuer hat der kleine, knuffige Drache mit der türkisfarbenen Mütze inzwischen erlebt - zusammen mit seinen Freunden, dem Stachelschwein Matilda und Oskar, dem Fressdrachen.       Zum 10. Geburtstag von Ingo Siegners „Der Drache Kokosnuss“ haben wir uns eine besondere Aktion ausgedacht: Gemeinsam mit 12 Kindern (ab 6 Jahren) und ihren Eltern wollen wir das Kokosnuss-Buch „Der kleine Drache Kokosnuss im Weltraum“ lesen. Am Ende gibt es auch kleine Überraschungen zu gewinnen! Ihr wollt wissen, worum es bei dem Buch geht?   Darum geht’s in „Der Drache Kokosnuss im Weltraum“: Der kleine Drache Kokosnuss, Stachelschwein Matilda und Fressdrache Oskar staunen nicht schlecht, als am Strand der Dracheninsel - direkt vor ihren Füßen - ein Raumgleiter mit einem kleinen Außerirdischen landet. Der Besucher aus dem All hat sich auf seinem ersten Alleinflug hoffnungslos verirrt - und jetzt lässt sich sein Raumgleiter nicht mehr starten. Kokosnuss & Co. versprechen, dem gestrandeten Außerirdischen zu helfen und ihn nach Hause zu begleiten. Dabei geraten die drei Freunde wieder in ein spannendes Abenteuer, das diesmal in den Weiten des Weltraums spielt  Und hier ist die Leseprobe: http://www.randomhouse.de/Buch/Der-kleine-Drache-Kokosnuss-im-Weltraum-Band-17/Ingo-Siegner/e354699.rhd?mid=4&serviceAvailable=true&showpdf=false#tabbox Um euch für die Leserunde zu bewerben, beantwortet einfach folgende Frage bis zum 21.11.2012: Wohin soll der Drache Kokosnuss in seinen nächsten Abenteuern reisen und was soll er dort erleben? Wir freuen uns auf eure Ideen und auf die Leserunde mit euch! Euer cbj/cbt-Team  

    Mehr
    • 198
  • Rezension zu "Der kleine Drache Kokosnuss im Weltraum" von Ingo Siegner

    Der kleine Drache Kokosnuss im Weltraum
    KinderundBuecher

    KinderundBuecher

    10. January 2013 um 21:17

    Alles scheint friedlich zu sein auf der Dracheninsel. Der kleine Drache Kokosnuss, das Stachelschwein Matilda und Oskar, der Fressdrache sitzen unter ihrer Lieblingspalme am Strand, trinken Kokosmilch und beobachten Sternschnuppen als plötzlich ein rauchendes, zischendes Dingsbums direkt auf der Dracheninsel landet und die Lieblingspalme unter sich begräbt. Und schon beginnt das Abenteuer: ein Außerirdischer, Bobbi vom Planeten Zitterpappel, ist bei den Freunden gestrandet. Sein Raumgleiter ist demoliert und der Bordcomputer defekt. Nur mit Hilfe der drei Freunden kann es Bobbi gelingen, den Raumgleiter heile zu seinem Vater zurück zu bringen. Da helfen die drei natürlich gern und machen sich auf den Weg in ein neues Abenteuer - ab ins Weltall! Wir haben mit viel Spaß und Freude den kleinen Drachen Kokosnuss und seine Freunde bei ihrem Weltraum Abenteuer begleitet. Besonders gefallen haben meinen Kindern die lustige Sprache der Außerirdischen, bei denen die Mama beim Vorlesen fast einen Knoten in der Zunge hatte. Das Buch ist für Kinder ab 6 Jahren empfohlen, da einige Fachbegriffe wie z.B. Galaxien, Antimaterie und Lichtjahre vorkommen. Ich habe das Buch gemeinsam mit meiner 6-jährigen Tochter und meinem 3-jährigen Sohn gelesen und gerade mein Sohnemann hat oft Fragen gestellt. Viele Begriffe sind im Buch erklärt und einige habe ich beim Vorlesen fürs leichtere Verständnis weg gelassen. So hatte auch mein Sohn viel Spaß an diesem Buch. Total angetan war er von dem Düsenantrieb, so was will er auch unbedingt haben. Sehr begeistert waren wir auch von den vielen, tollen Illustrationen, die die Geschichte lebendiger machen. Die Geschichte ist in acht kleine Kapitel unterteilt die sich für uns perfekt zum Vorlesen geeignet haben. Wir haben jeden Abend ein Kapitel gelesen, gemeinsam die Bilder angeschaut und alles genau ausgewertet. Die Schrift ist angenehm groß und somit bestimmt auch gut zum Selbstlesen geeignet. Der kleine Drache Kokosnuss im Weltall ist Band 17 der Kokosnuss Reihe von Ingo Siegner. Fazit: Für uns ein tolles Buch und ein spannendes Abenteuer des kleinen Drachen Kokosnuss von Ingo Siegner. Wir hatten wieder sehr viel Spaß beim Lesen und Vorlesen und haben eine Menge über den Weltraum gelernt. Wir lieben den kleinen Drachen Kokosnuss und freuen uns auf weitere Abenteuer!

    Mehr
  • Rezension zu "Der kleine Drache Kokosnuss im Weltraum" von Ingo Siegner

    Der kleine Drache Kokosnuss im Weltraum
    glorana

    glorana

    04. January 2013 um 00:00

    Der kleine Drache Kokosnuss fliegt mit seinen Freunden, dem Fressdrachen Oskar und dem Stachelschwein Mathilda ins Weltallt Sie lernen die Pappelanier kennen und helfen dem Pappelanier Bobbi bei der Rettung seines Planeten im Weltraum. Ein wundervolles Buch für Kinder ab 6 Jahren. Herrliche Zeichnungen unterstreichen diese wundervolle Geschichte, in der die Kinder nebenbei auch einige neue Begriffe und wissenswertes aus dem Weltall lernen. Zum Vorlesen für kleinere Kinder war es manchmal ein bisschen viel an Lesestoff, aber das haben wir überbrückt, in dem wir viel über Bobbi und sein Aussehen und seinen Planeten gesprochen haben. Dieses ist eine tolle Leserereihe um den Drachen Kokosnuss (Bd17) der in jedem seiner Bücher neue Herausforderungen annimmt. In Bd 18 reist er in die Steinzeit.

    Mehr
  • Leserunde zu "Schiffbruch mit Tiger" von Yann Martel

    Schiffbruch mit Tiger
    DieBuchkolumnistin

    DieBuchkolumnistin

    Lange Zeit galt der Roman als unverfilmbar, doch am 26.12.2012 kommt „Schiffbruch mit Tiger“ von Yann Martel nun in unsere Kinos. Gemeinsam mit Twentieth Century Fox of Germany und der Stiftung Lesen möchten wir Dich einladen, Dich kreativ mit dem Buch und der opulenten 3D-Verfilmung des OSCAR®-prämierten Regisseurs Ang Lee auseinanderzusetzen: Bewirb Dich zur Leserunde, gewinne eines von 50 Freiexemplar des Buches und diskutiere den mit dem Booker Prize gekrönten Roman gemeinsam mit vielen anderen Lesern. Du hast zudem die Möglichkeit, 3x2 Karten für die exklusive Vorpremiere in Berlin (inkl. Anreise und Übernachtung) zu gewinnen sowie beim großen Kreativwettbewerb ab dem 7.12.2012 mit Bildern Deines größten Abenteuers Kinotickets und Fanpakete ergattern! Alle Informationen findest Du auch auf unserer Aktionsseite: "Life of Pi - die Aktion" Hier kannst Du Dich nun bis einschliesslich 11.11. für 50 Leseexemplare für den Roman "Schiffbruch als Tiger" aus dem Fischer Verlag bewerben - kommentiere einfach, warum Du das Buch gerne lesen möchtest und was Dich an dieser Geschichte fasziniert: Schiffbruch mit Tiger? Diese Geschichte würden Sie nicht glauben? Kein Wunder. Fantastisch. Verwegen. Atemberaubend. Wahnsinnig komisch. Eine Geschichte, die Sie an Gott glauben lässt. Pi Patel, der Sohn eines indischen Zoobesitzers und praktizierender Hindu, Christ und Muslim erleidet mit einer Hyäne, einem Orang-Utan, einem verletzten Zebra und einem 450 Pfund schweren bengalischen Tiger namens Richard Parker Schiffbruch. Bald hat der Tiger alle erledigt – alle, außer Pi. Alleine treiben sie in einem Rettungsboot auf dem Ozean. Eine wundersame, abenteuerliche Odyssee beginnt.... Yann Martel wurde 1963 in Spanien geboren. Seine Eltern sind Diplomaten. Er wuchs in Costa Rica, Frankreich, Mexiko, Alaska und Kanada auf und lebte später im Iran, in der Türkei und in Indien. ›Schiffbruch mit Tiger‹ ist sein dritter Roman, er war nominiert für den Governor General Award und den Commonwealth Writers Prize und gewann den Booker Prize 2002. Bei der Verfilmung zu "Life of Pi" arbeitete er gemeinsam mit dem Regisseur Ang Lee an der bestmöglichen Verwirklichung seines Bestsellererfolgs und lässt nun alle Leser und Kinozuseher an den opulenten 3D-Bildern teilhaben. Hier könnt Ihr Euch den offiziellen Trailer zur Verfilmung des Romans ansehen:

    Mehr
    • 885
  • Rezension zu "Der kleine Drache Kokosnuss im Weltraum" von Ingo Siegner

    Der kleine Drache Kokosnuss im Weltraum
    Nele75

    Nele75

    12. December 2012 um 14:36

    In "Der kleine Drache Kokosnuss im Weltraum" erlebt der kleine Feuerdrache ein sehr spannendes Abenteuer, natürlich zusammen mit seinen Freunden, dem Freßdrachen Oskar und dem kleinen Stachelschwein Matilda. Auf der Dracheninsel landet ein merkwürdiges Raumschiff, und so lernen die drei Freunde den Außerirdischen Bobbi kennen. Die abenteuerliche Reise beginnt, als die Drei mit ihrem neuen Freund das Raumschiff betreten und abheben.......... Wieder einmal hat es der niedliche Drache geschafft, ein tolles Abenteuer zu bestehen, meine Tochter (5 Jahre) hat schon einige Bücher aus dieser Reihe kennengelernt. In dieser Geschichte kommen öfter Fachbegriffe vor, die aber am unteren Buchrand gut erklärt werden und so für weiteren Gesprächsstoff beim Vorlesen sorgen. Dieses Buch ist für Kinder ab 6 Jahren empfohlen, die Schrift ist dementsprechend auch für Erstleser gut geeignet, und mit 68 Seiten ist es meiner Meinung nach recht gut überschaubar, so dass die Kinder gerne das ganze Buch lesen. Lustig beim Vorlesen war auch die Sprache, in der die Außerirdischen gesprochen haben - vor allem für den, der es vorgelesen bekommt ;-)) Die Bilder im Inneren des Buches runden das Weltraumabenteuer perfekt ab, wie immer bei der "Drache Kokosnuss-Reihe" sehr liebevoll und detailreich gezeichnet. Somit können auch schon jüngere Kinder das Abenteuer in Bildern gut verfolgen. Es ist bereits das 17. Abenteuer um den kleinen Drachen, natürlich immer mit dabei die zwei Freunde Matilda und Oskar, die meisten sind ebenfalls als Hörspiele erschienen. Der Autor Ingo Siegner ist der Erfinder des niedlichen Helden, und wir hoffen, es folgen noch viele Abenteuer......wir würden uns auf ein Wiedersehen mit Kokosnuss freuen.

    Mehr
  • Rezension zu "Der kleine Drache Kokosnuss im Weltraum" von Ingo Siegner

    Der kleine Drache Kokosnuss im Weltraum
    MelE

    MelE

    12. December 2012 um 12:28

    Weltraumabenteurer Ich bin immer wieder auf der Suche nach guten Kinderbüchern, da wir viel gemeinsam lesen und das meine Tochter ja noch nicht selbst lesen kann übernehmen wir es für sie. Sie schleppt ständig Bücher an: "Mama, liest du mir was vor?" Zwischendurch geht nicht immer, aber Abends haben wir unsere intensive Kuschel - Vorlesezeit und da mag ich es einfach selbst, wenn die Geschichte wunderbar spannend und schön ist. Das Buch "Der kleine Drache Kokosnuss im Weltraum" war der erste Kontakt mit dem kleinen Drachen und seinen Freunden und was soll ich sagen? Wir haben ihn direkt in unser Herz geschlossen. Mein Töchterchen ist erst wenige Tage 5 Jahre alt und war mitunter mit der Geschichte überfordert, da viel Text und wenig Bilder, aber das schmälert die Geschichte dennoch nicht, dann wird halt öfter unterbrochen oder evtl. erklärt oder ein paar Sätze wiederholt. Bei einem Kinderbuch mit 72 Seiten ist das nicht wirklich ein großer Aufwand. Selbstverständlich nahmen wir auch hier an einem Leseabenteuer auf www.lovelybooks.de teil, denn der cbj Verlag stellte anlässlich des 10. Geburtstages des kleinen Drachen 12 Bücher zur Verfügung die wir gemeinsam mit unseren Kindern lesen sollten. Die Bewerbungsfrage lautete: Wohin soll der Drache Kokosnuss in seinen nächsten Abenteuern reisen und was soll er dort erleben? Was glaubt ihr was meine Tochter mir geantwortet hat? Wahrscheinlich können sich die meisten es denken, denn kleine Mädchen stehen nicht so wirklich auf Cowboys, Indianer oder Dinos, sondern lieben Feen und Prinzessinnen. Warum sollte der Drache Kokosnuss mit seinen Freunden nicht mal in den Märchenwald reisen um dort Schneewittchen, Aschenputtel, Dornröschen oder auch Rotkäppchen zu begegnen? "Der kleine Drache Kokosnuss im Weltraum" ist schon der 17. Band des kleinen Drachen und wie schon gesagt uns hat es wirklich gefallen, wenn man denn bedenkt das wir die Altersangabe leicht unterschritten haben. Wer wirklich ab 6 Jahre liest wird sicherlich noch mehr Freude an dem spannenden Abenteuer finden als wir es taten. Eine Altersangabe bei Büchern ist also sinnig und sollte beim Verschenken z.B. wirklich beachtet werden. Weitere Titel wären z.B. : Der kleine Drache Kokosnuss kommt in die Schule - Band 1 Der kleine Drache Kokosnuss feiert Weihnachten - Band 2 Der kleine Drache Kokosnuss und die starken Wikinger - Band 14 ............... u.s.w Auf der Verlagsseite http://www.randomhouse.de/Autor/Ingo_Siegner/p59155.rhd könnt ihr nicht nur dne Autor näher kennenlernen, sondern auch gleichzeitig sehen, was es alles für spannende Abenteuer mit dem kleinen Drachen Kokosnuss gibt. Das mal so als Geheimtipp! Unser Buch ist der 17. Band (ja, ja, ich erwähnte es schon, ich weiß) und ganz aktuell erschienen ist Band 18 und da reist der Drache gemeinsam mit Mathilda und Oskar in die Steinzeit. Mir fällt schon auf das die Titel und Themen doch sehr jungslastig sind, daher würde ich mich über ein typisches Prinzessinnenabenteuer wirklich freuen. Für mich ist nämlich ganz klar, das wir weitere Bücher des kleinen Drachen bei uns einziehen lassen werden, denn die Geschichte war witzig, lehrreich und wirklich ganz liebenswert. Wie schon geschrieben, die eine oder andere Zeichnung mehr hätte uns nichts ausgemacht, aber dennoch haben wir das Lesen genossen. Sehr gut fand ich auch die Randbemerkungen im Buch und sogar ich konnte noch lernen, was z.B. Lichtjahre sind und vieles mehr. Es ist ein wirkliches Wohlfühlbuch mit sympathischen Charakteren und wenn man sie in dem einen oder anderen Buch wiederfinden wird, könnte man tatsächlich dicke Freunde miteinander werden.Oskar der Fressdrache macht seinem Namen wirklich alle Ehre, aber ist dabei wirklich witzig und wenn die Pflaumen auch direkt vor seiner Nase sind, ist doch klar, das er so etwa 100 davon verspeist. Wer kann denn auch ahnen, das das Raumschiff durch Pflaumen seinen Antrieb bekommt? Der kleine Drachen ist übrigens auch als Hörbuch und als Bilderbuch erhältlich! Von uns eine echte Leseempfehlung und nachträglich unseren Herzlichen Glückwunsch an den kleinen Drachen, dem Autor und dem Verlag. Mit dem kleinen orangen Drachen habt ihr etwas wirklich wunderbares geschaffen und der Erfolg spricht für ihn. Leserunden mit Kindern machen wirklich Spaß. Bitte mehr davon! Warum ich nicht groß auf die Geschichte eingehe wollt ihr wissen? Ich bin der Meinung, schnappt euch das Buch und reist selbst mit dem kleinen Drachen, Mathilda, Oskar und Bobbi dem Pampolonen in den Weltraum und erlebt gemeinsam spannende Abenteuer. Spoilern kann nämlich jeder, neugierig machen ist viel, viel schöner! Bis zum nächsten Abenteuer! GLG, Mel

    Mehr
  • Rezension zu "Der kleine Drache Kokosnuss im Weltraum" von Ingo Siegner

    Der kleine Drache Kokosnuss im Weltraum
    LeseJulia

    LeseJulia

    Mit Pflaumen kann man fliegen In diesem Abenteuer geht es für Kokosnuss, Oskar und Matilda ins Weltall zu den Pampelonen. Zusammen mit dem Pappelaner Bobbi müssen sie es schaffen den "Riesenstaubsauger" der Pampolonen wieder unter Kontrolle zu bringen bevor er Bobbis Heimatplanet aufsaugt. Fazit Wieder ein rundum gelungener Lesespaß für groß und klein. Liebevolle Zeichnungen, kleine Erklärungen bei fremden Wörtern und natürlich die witzigen Dialoge der drei Freunde lassen auch dieses Kokosnuss-Buch wieder zu einem wahren Kinderbuchregalschatz werden. Wir sind inzwischen große Kokosnuss-Fans und freuen uns schon auf weitere Abenteuer.

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu "Der kleine Drache Kokosnuss im Weltraum" von Ingo Siegner

    Der kleine Drache Kokosnuss im Weltraum
    SunnyCassiopeia

    SunnyCassiopeia

    06. December 2012 um 20:47

    Inhalt Auf der Dracheninsel landet ein Raumgleiter, indem sich ein Außerirdischer befindet, der eine witzige und seltsame Sprache spricht. Kokosnuss, Matilda und Oscar helfen Bobby, wider zurück auf seinen Planeten zu gelangen. Aber auf dieser Reise erwartet sie ein richtiges Abenteuer. Der Treibstoff geht ihnen aus....Kokosnuss trifft auf einen Roboter und sie werden von einem großen Sauger verfolgt...der es beinahe schafft sie zu entdecken und aufzusaugen.... Meine Meinung Meinen Kindern (Sohn 6 1/2j. und meiner Tochter 5J) hat das Abenteuer sehr gut gefallen,am besten fanden sie die lustige Sprache, des Außerirdischens....die kleinen Zungenbrecher, haben sie immer wider zum lachen gebracht. Obwohl meine Tochter mehr Spaß an dem Buch hatte, als mein Sohn. An sich ist es eine liebevolle und nette Geschichte. Mit schönen Zeichnungen und z.T werden auch schwere Worte erklärt. Mit unter widerum, fand ich manche Begriffe aber doch etwas schwierig und ich musste wärend des lesens oft unterbrechen und die Fremdwörter erklären. Fazit Für die Kleinen, ein sehr lustiges Abenteuer die voller Fantasy steckt und die Kinder zum nachdenken anregt.

    Mehr
  • Rezension zu "Der kleine Drache Kokosnuss im Weltraum" von Ingo Siegner

    Der kleine Drache Kokosnuss im Weltraum
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    06. December 2012 um 18:48

    Zum Buch: Der Kleine Drache Kokosnuss im Weltraum - Bd.17 Geschrieben von Ingo Siegner, erschienen im cbj am 26. März 2012. Es handelt sich um ein Hardcover mit 80 Seiten und es ist wie alle Kokosnuss Bücher sehr liebevoll gestaltet. Die Kinder, die das Buch noch nicht selbst lesen können, erkennen schon am Cover wohin es Kokosnuss dieses mal verschlägt. Inhalt: Kokosnuss, Mathilda und Oskar sitzen am Strand der Dracheninsel um Sternschnuppen zu beobachten. Bis sie etwas entdecken, das von weitem einer Sternschnuppe zwar ähnlich sieht, aber dann doch keine ist. Es handelt sich um das Raumschiff eines jungen Außerirdischen, der die 3 Freunde auf eine faszinierende Reise zu seinem Heimatplaneten mit nimmt. Damit beginnt dann auch das Abenteuer... Meinung meiner Tochter (fast 6): Die Geschichte hat sehr viel spaß gemacht, ich hab viel gelacht über die Sprache der Außerirdischen und spannend war es auch. Meine Meinung: Die Geschichte, lässt sich, wie alle von uns bis jetzt gelesenen Geschichten vom kleinen Drachen Kokosnuss, sehr flüssig vorlesen. Es bereitet den Kindern immer wieder Freude den Abenteuern des Drachen zu folgen und auch immer mal wieder neue Dinge zu lernen. Die Altersangabe ab 6 Jahren finde ich hier sehr passend, da doch einige schwierigere Wörter auftauchen, die aber in Fußnoten toll erklärt werden, Fazit: Für Kinder die den Drachen gern haben, ist das Buch sowieso ein Lese tipp. Ich denke auch für alle Kokosnuss Neulinge die sich für den Weltraum und die Raumfahrt interessieren ist das Buch das richtige. Wir hatten sehr viel Spaß damit, iin diesem Sinn: `Jöppi, Jöppi" ;) ,

    Mehr
  • Rezension zu "Der kleine Drache Kokosnuss im Weltraum" von Ingo Siegner

    Der kleine Drache Kokosnuss im Weltraum
    Gela_HK

    Gela_HK

    06. December 2012 um 09:46

    Inhalt: Der kleine Drache Kokosnuss sitzt zusammen mit seinen Freunden, dem Fressdrachen Oskar und dem Stachelschwein Mathilda am Strand und schaut zu den Sternen, als plötzlich eine Sternschnuppe vom Himmel direkt auf die Lieblingspalme stürzt. Aus der vermeintlichen Sternschnuppe, die sich als Raumgleiter entpuppt, klettert ein grüner Außerirdischer, der eine merkwürdige Sprache spricht. Nachdem die Sprachschwierigkeiten gelöst sind, wollen die drei Freunde den Pappelaner Bobbipuzzipappele (Bobbi) zurück auf seinen Planeten Zitterpappel begleiten. Bevor sie dort ankommen, müssen sie aber noch einige Abenteuer überstehen. Meine Meinung: Auch dieses Kokonuss-Abenteuer ist wieder wunderschön und liebevoll bebildert. Die Kinder haben besonders über die netten Außerirdischen gelacht. Allerdings ist der Text ein wenig anspruchsvoller als die Vorgänger-Bücher. Fremde Begriffe werden in Fußzeilen kindgerecht erklärt, wie z.B. Lichtgeschwindigkeit. Beim Vorlesen gab es besonders mit der pappelanischen Sprache - Jöppi jöppi viel Spaß. Die Geschichte erinnert ein wenig an Starwars/Spaceballs für Kinder. Und nicht zuletzt nimmt die Geschichte ein gutes Ende, weil der Computer der grünen Pampelmuse einfach nur neu gestartet werden musste. schmunzel Fazit: Ein gelungenes Weltraumabenteuer für Groß und Klein. Ein kleiner Stern Abzug, weil die Kinder einige Worte dann doch nachfragen mussten, z.B. "konfigurieren". Insgesamt 4,5 Sterne von mir und eine Leseempfehlung für alle Weltraum-Fans.

    Mehr
  • Rezension zu "Der kleine Drache Kokosnuss im Weltraum" von Ingo Siegner

    Der kleine Drache Kokosnuss im Weltraum
    merlin78

    merlin78

    03. December 2012 um 16:48

    Seit über zehn Jahren gibt es nun schon „Kokusnuss“ aus der Feder von Ingo Siegner. "Der kleine Drache Kokosnuss" im Weltraum ist inzwischen der 17. Band der Kinderbuchreihe. Der kleine Drache Kokosnuss ahnt noch nicht, welches Abenteuer auf ihn zukommen wird, als er gemeinsam mit seinen beiden Freunden, dem Fressdrachen Oskar und dem Stachelschwein Matilda, Sternschnuppen beobachtet. Eine Sternschnuppe entpuppt sich schnell als ein unbekanntes Flugobjekt, mit Kurs auf die Dracheninsel. Nach anfänglichen Sprachschwierigkeiten finden die drei Freunde schnell einen guten Draht zu dem quirligen Außerirdischem Bobbi. Schon wenige Augenblicke später sitzen die drei Dracheninselbewohner in dem Raumschiff und fliegen mit Bobbi auf Kurs zum Planeten Zitterpappel. Doch ehe sie die Heimat des kleinen Pappelaners erreichen, müssen sie noch gegen die gewaltige Pampelmuse kämpfen um die Bewohner von Zitterpappel zu retten. Mit kindlichen Worten und vielen interessanten Erklärungen gelingt dem Autor eine leichte Erzählung, die viel Spannung, Humor und Freude bereitet. Mit Hilfe von kleinen und großen Bildern können sich die Kinder die Geschichte sehr real vorstellen und schnell einen guten Bezug zu den Charakteren aufbauen. Dabei ist anzumerken, dass die Ideenvielfalt des Autors kaum Grenzen kennt. Mit Pflaumen als Treibstoff, einem überdimensionalem Sauger als Müllabfuhr der Galaxie und einer wunderbaren Sprache, die nicht nur lustig ist sondern auch zum korrekten lesen animiert, werden wundervolle Elemente in die Geschichte mit eingefügt. Die Handlung und der Verlauf der Erzählung sind logisch und chronologisch aufgebaut. Kinder können sich leicht in die Ereignisse hinein versetzen und sich mit Kokosnuss und Bobbi auf die Reise durch die Galaxien einlassen. Meine Kinder: Lukas – Es ist eine tolle Geschichte, vor allem die Pflaumen und der Laserphaser haben mir dabei gefallen. Ich würde gerne auch einmal durch die Zeit reisen. Die Bilder sind lustig und die Sprache der Pappelaner total komisch. Mir hat es gefallen. Jonas – Kokosnuss und Bobbi sind meine beiden Lieblingsfiguren. Die Tarnkappe hätte ich auch gerne. Mir hat die Geschichte gut gefallen. Würde gerne noch mehr Bücher über Kokosnuss lesen. Fazit: Lustig, spannend und voller gelungener Ideen, die nicht nur Kinder verzaubern können.

    Mehr
  • weitere