Ingo Siegner , Ingo Siegner Eliot und Isabella und die Abenteuer am Fluss

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(9)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Eliot und Isabella und die Abenteuer am Fluss“ von Ingo Siegner

Hier rockt die Ratte, hier piepst die Maus, hier schlängelt die Schlange und wackelt das Haus: Ein großes Vorlesevergnügen mit vielen Bildern! Eliot, ein kleiner Rattenjunge, wird von einer Hochwasserwelle weit hinaus aufs Land gespült. Zum Glück trifft er das Rattenmädchen Isabella! Auf ihrem langen und gefährlichen Weg zurück in die Stadt erleben die beiden ein Abenteuer nach dem anderen. Sie begegnen der Waldmaus Oskar, legen sich mit Wildsau Wally an und überlisten den gierigen Fuchs. Aber in die Fänge von Bocky Bockwurst und seiner Bande dürfen sie auf gar keinen Fall geraten!

Stöbern in Kinderbücher

Borst vom Forst

Atemberaubende, zauberhafte Zeichnungen kombiniert mit einer besonderen, poetischen Erzählweise - ein Herzensbuch! <3

Tini_S

Der weltbeste Detektiv

Tolles Buch für raffinierte 11-jährige, eine spannende Krimigeschichte á la Sherlock Holmes. Bücher machen glücklick.

ELSHA

Kalle Komet

Ideenreiche Weltraumgeschichte mit galaktisch tollen Illustrationen für alle, die noch nicht müde sind

Melli910

Der Theoretikerclub und die Weltherrschaft

Anja Janotta versteht nicht nur Kinder und ihre Welten, sondern sie versteht auch, darüber zu schreiben. Buchtipp!

Ellaella

Der magische Faden

Spannend und gut erzählt mit lebensnahen, sympathischen Charaktere und schönen Botschaften.

lex-books

Die Unsinkbaren Drei - Die unglaublichen Abenteuer der besten Piraten der Welt

Lustige und abwechslungsreiche Piratengeschichten der anderen Art. Echte Antihelden zum Kichern, toll illustriert zum Vorlesen

danielamariaursula

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Eliot und Isabella und die Abenteuer am Fluss" von Ingo Siegner

    Eliot und Isabella und die Abenteuer am Fluss
    Liebeslenchen

    Liebeslenchen

    03. January 2012 um 12:56

    ["Na, ich gehe über den Ast. Fliegen kann ich nämlich nicht!", antwortet Isabella. "Aber ich gehe da nicht rüber", sagt Eliot. " Viel zu gefährlich! Wenn ich da runterfalle!" Isabella rollt mit den Augen und murmelt: "Auch das noch, ein richtiger Angsthase."... In diesem Augenblick raschelt es im Schilf. Ein riesiger Schatten fällt auf die beiden kleinen Ratten. ... "Auweia!", flüstert Isabella. "Wally die Wildsau!" (Zitat Seite 18)] Zum Inhalt Der Rattenjunge Eliot wird durch eine Hochwasserwelle aus der Stadt herausgespült und kommt einige Zeit später auf dem Land wieder zu sich. Zum Glück trifft er das Landrattenmädchen Isabella. Gemeinsam machen sie sich auf den Weg zurück in die Stadt. Dieser ist sehr lang und birgt viele Gefahren. Sie müssen sich vor Wally der Wildsau, dem schlauen Fuchs, dem Frühstückseierreiher, Rattengift und ganz besonders vor der hinterhältigen Bande von Bocky Bockwurst in Acht nehmen. Meine Meinung Ausnahmslos kann ich alle Bücher von Ingo Siegner empfehlen. Die "Der kleine Drache Kokosnuss"-Bücher sind alle einfach nur toll und auch die "Eliot und Isabella"-Reihe beginnt mit diesem ersten Band sehr vielversprechend. Mit tollen Charakteren, die man einfach lieben muss, einer spannenden Geschichte kombiniert mit lustigen Namen und Sprüchen ist dieses Buch nicht nur ein Spaß für Kinder. Eliot ist eine kleine Stadtratte die Gedichte über alles liebt und auch gerne zum Besten gibt. Diese Gedichte sind wirklich schön und lustig, doch mir persönlich gefallen die Reime der reimenden Stadtratte Guido Giggleblatt, dem sie später in der Geschichte begegnen, noch viel besser. Richtig toll ist auch das Rattenmädchen Isabella. Sie ist im Gegensatz zu Eliot sehr selbstbewusst und mutig. Ein klein wenig verliebt er sich sogar in sie. Gemeinsam sind sie ein tolles Team.Doch ohne die Hilfe ihrer Freunde würden sie es auch nicht in die Stadt zurück schaffen. Auf echte Freunde ist eben Verlass. Dieses Buch ist wirklich gut gegliedert und die Kapitel sind nicht zu lang, was für mich beim Vorlesen sehr wichtig ist. Meine Tochter, die gerade eingeschult wurde, hat sich sogar gewagt einzelne Abschnitte selbst zu lesen. Also Erstleser habe hier doppelt Spaß. Und die Abbildungen, die sich bunt über ganze Seiten erstrecken - wirklich tolle Bilder von Ingo Siegner - machen das Buch noch viel viel schöner. Fazit Eine tolle Geschichte über zwei mutige Ratten die gemeinsam ein tolles Abenteuer am Fluss erleben. Ingo Siegner schafft es nicht nur seine kleinen Leser, sondern auch die Eltern zu fesseln! Ein rundum tolles Buch!

    Mehr