Ingo Siegner , Ingo Siegner Weihnachten bei Paulchen Bär

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Weihnachten bei Paulchen Bär“ von Ingo Siegner

Das Weihnachtsfest im Winterwald Paulchen Bär wartet ungeduldig auf Weihnachten. Weil er noch nicht bis 24 zählen kann, hat ihm seine Mutter einen ganz besonderen Adventskalender gebastelt: Jeden Tag darf Paulchen ein Töpfchen Honig ausschlecken und wenn alle Töpfchen leer sind, das weiß Paulchen, dann ist endlich Weihnachten! So vergeht der Advent mit den Weihnachtsvorbereitungen plötzlich wie im Flug …

Stöbern in Kinderbücher

Polly Schlottermotz 3: Attacke Hühnerkacke

Ein erneut superlustiges und spannendes Abenteuer mit dem potzblitztollen Vampirmädchen Polly. Mehr davon!

alice169

Thabo. Detektiv und Gentleman. Der Rinder-Dieb

Kniffliger und spannender Jugendkrimi mit Tiefgang aus der Erzählperspektive von Thabo dem Meisterdetektiv selbst.

isabellepf

Nightmares! - Die Stunde der Ungeheuer

[5/5] Wunderbarer Abschluss. Spannende, unvorhersehbare Geschichte. Alle Fragen beantwortet. Rundes Ende. Mein Lieblingsband der Reihe.

JenniferKrieger

Supersaurier - Kampf der Raptoren

Ein spannendes Leseabenteuer, gleichermaßen für Mädchen wie für Jungen geeignet, auch wenn sie bis dahin noch keine Fans der Saurier sind.

Tulpe29

Wer fragt schon einen Kater?

Tolles Kinderbuch für Katzenfans und alle anderen 😉

Vucha

Die Heuhaufen-Halunken

Eine tolle Geschichte über Freundschaft und der Plan ohne Eltern in den Urlaub zu fahren

Lyreen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Weihnachten bei Paulchen Bär" von Ingo Siegner

    Weihnachten bei Paulchen Bär
    Liebeslenchen

    Liebeslenchen

    08. December 2011 um 10:14

    Zum Inhalt Es ist der 1. Dezember und Paulchen Bär hüpft ganz aufgeregt in der Bärenhöhle herum. Da er sonst morgens immer ganz verschlafen ist, fragt ihn seine Mutter worüber er sich denn so sehr freue. “Na, heute ist doch Dezember. Und wenn Dezember ist, dann ist Weihnachten”. “Aber Paulchen”, antwortet Mama Bär. “Weihnachten ist erst am 24. Dezember. Du musst noch 23-mal schlafen”. Paulchen, der nur bis drei zählen kann, kann sich nicht vorstellen wie lange 23-mal schlafen ist. Unmöglich. Da hat Mama Bär eine Idee! Sie basteln einen Honigtöpfchen-Adventskalender und jeden Tag darf Paulchen ein Töpfchen ausschlecken! Und Ruck-Zuck vergeht die Zeit bis Weihnachten wie im Flug. Meine Meinung “Weihnachten bei Paulchen Bär” ist ein wundervoller alljährlicher Adventskalender zum Vorlesen. Gemeinsam mit dem kleinen Bären Paulchen erlebt man jeden Tag ein kleines weihnachtliches Abenteuer. Er bastelt gemeinsam mit seiner Mutter einen Adventskalender; lernt einen neuen Freund, den Hasen Heinrich, kennen; putzt die Stiefel für den Nikolaus; erlebt den ersten Schnee; schreibt einen Wunschzettel und lernt das es etwas ganz Besonderes ist den Armen zu helfen und zu teilen. Jeden Tag gibt es eine neue kleine Geschichte zum Vorlesen und ein passendes Bild zum Anschauen. Meine Kinder sind große Fans von Ingo Siegner und seinen “Drache-Kokosnuss”-Geschichten. Nun ist auch dieses Buch eines ihrer Lieblingsbücher. Fazit Ich denke, dass ich dieses Buch nun jedes Jahr vorlesen werde! Ein wundervoller Begleiter durch die vorweihnachtliche Zeit.

    Mehr