Esel Erasmus unterwegs im sagenhaften Erfurt

von Ingrid Annel und Nadja Rümelin
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Esel Erasmus unterwegs im sagenhaften Erfurt
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

HEIDIZs avatar

Wundervoll illustriert und spannend informativ geschrieben

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Esel Erasmus unterwegs im sagenhaften Erfurt"

„Dummer Esel“, sagen manche Leute und zeigen damit, dass sie wirklich keine Ahnung haben. Denn Esel sind sehr neugierig, lernwillig und liebenswert. Allerdings hören sie nicht immer auf Kommando – schließlich haben sie ihren eigenen Kopf.
Der klügste aller Esel stammt aus Erfurt, sein Name ist Erasmus. Bei Till Eulenspiegel hat er lesen gelernt, heimlich und unbemerkt. Am liebsten würde er den ganzen Tag Bücher verschlingen. Oder Abenteuer erleben, die so aufregend sind wie die Geschichten in den Büchern. Und tatsächlich ist Erasmus immer dann zur Stelle, wenn sich im mittelalterlichen Erfurt etwas Spannendes ereignet – Schönes, Schlimmes oder Sagenhaftes. Er jagt den Mönch, der den großen Stadtbrand gelegt hat. Aufgeregt beobachtet er, ob der Guss der Gloriosa gelingt. Er steht dem jungen Studenten Martin Luther bei, als der fast vom Blitz erschlagen worden wäre. Er lernt das Mädchen Magdalena und einen wundersamen Geldbeutel kennen, begegnet Hans Sachs, Adam Ries und vielen anderen. Hautnah bzw. fellnah erlebt er mit, wie der Magier Faust mit seinen Zaubereien die Leute verblüfft. Und am Ende schafft es Esel Erasmus, selbst der Held eines Buches zu werden.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783863970888
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:100 Seiten
Verlag:Bertuch Verlag
Erscheinungsdatum:10.04.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    HEIDIZs avatar
    HEIDIZvor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Wundervoll illustriert und spannend informativ geschrieben
    Wundervolles lehrreiches Kinderbuch

    Dieses Kinderbuch ist rundherum gelungen. Die wundervollen und aussagekräftigen Illustrationen sind zwar "nur schwarz/weiß zu sehen, dennoch, sie sind so herrlich gezeichnet, lassen so viel von der Geschichte lebendig werden, dass sie keine Farbe benötigen.

    Die Geschichte ist spannend und lehrreich zugleich. Der kleine Esel Erasmus erlebt zahlreiche Abenteuer im mittelalterlichen Erfurt, der heugien Landeshauptstadt Thüringens. Erasmus hat bei Till Eulenspiegel lesen gelernt, er ist alles andere als dumm, er hat einfach nur seinen eigenen Kopf. Er liebt Büber und Abenteuer und erlebt so manches Abenteuer mit den kleinen Lesern gemeinsam, Ingrid Annel, die Autorin, hat die Geschichten so spannend und altersgerecht geschrieben, dass die Leser/Innen sich super einfinden und identifizieren können. Der liebenswerte kleine Esel ist aber auch allerliebst, man muss ihn einfach gern haben. Tolle Idee, Kindern so die Stadt nahezubringen und das Leben im Mittelalter, und zudem noch berühmte Persönlichkeiten, die mit dieser Stadt in Zusammenhang stehen, wie z. B. Adam Ries, Martin Luther, Hans Sachs u.a.

    Das Buch ist in 17 überschaubare Kapitel gegliedert. Es ist für Kinder im Alter ab 8 Jahren konzipiert.

    Ich bin begeistert !!!

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks