Ingrid Ganß

(69)

Lovelybooks Bewertung

  • 78 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 0 Leser
  • 24 Rezensionen
(38)
(21)
(7)
(3)
(0)

Lebenslauf von Ingrid Ganß

Ingrid Ganß, geb. 1959, ist ausgebildete Fremdsprachenkorrespondentin und Industriekauffrau. Märchen und Geschichten schreibt sie seit frühster Kindheit. "Der Spielmann" ist ihre erste Romanveröffentlichung. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in einem kleinen Dorf am Rande des Vogelsbergs.

Bekannteste Bücher

Der König

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Spielmann

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Braut des Spielmanns

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • blog
  • Frage
  • weitere
Beiträge von Ingrid Ganß
  • Leserunde zu "Märchenlust" von Luisa Grimaldi

    Märchenlust
    LuisaGrimaldi

    LuisaGrimaldi

    zu Buchtitel "Märchenlust" von Luisa Grimaldi

    Hallo liebe LovelyBookerInnen, es war einmal ... im vergangenen Jahr zu Weihnachten, als im Fernsehen wieder all die schönen DEFA-Märchen gesendet wurden. Ich nahm mir mein Märchenbuch vor, das bereits seit meiner Kindheit im Bücherschrank steht, und las seit langer Zeit wieder darin. Und bei einigen Märchen beschlichen mich Gedanken, die ich zuvor auch schon hatte. Zum Beispiel: Wieso, verflixt, tritt der Froschkönig die Prinzessin nicht in den HIntern, nachdem sie ihn belogen, beleidigt und am Ende gegen die Wand geklatscht ...

    Mehr
    • 337
  • Ein Märchen tiefgründig und nicht durchgehend märchenhaft nach erzählt

    Der Spielmann
    Ati

    Ati

    20. April 2013 um 11:41 Rezension zu "Der Spielmann" von Ingrid Ganß

    Habe ich schon einmal erwähnt, dass ich Märchen liebe? Die lese ich allerdings meist in Form von Märchensammlungen. Deshalb wäre ich auch beinahe an dem ursprünglich bereits im Jahr 2000 und auch unter dem Titel Die Braut des Spielmanns erschienenen und 2009 neu von DRYAS aufgelegten Debütroman von Ingrid Ganß vorbeigelaufen. Zu unscheinbar und trist erschien mir ehrlich gesagt dessen Aufmachung. Weder die Covergestaltung noch die Dicke des Buches deutete auf das hin, was ich letztlich darin fand. Die 1959 geborene Autorin, ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der König" von Ingrid Ganß

    Der König
    MIRA

    MIRA

    21. October 2011 um 09:12 Rezension zu "Der König" von Ingrid Ganß

    Haarsträubend, unerwartet, absolut richtig Lange ließ Ingrid Ganß alle jene Leser warten, die sich zusammen mit Elisabeth und Jakob auf das Abenteuer des Spielmanns begeben haben, mit Ihnen geatmet, geweint und gelacht haben; immer wieder ließen wohl die besonders Passionierten unter Ihnen von neuem den Sternenhimmel der Ballnacht auferstehen, haben den Straßenstaub der aufstrebenden Handelsstädte gerochen, das frische Gras unter den nackten Füßen Lises gespürt ... genauso wie sie mit der Prinzessin von Messelstein am Ende des ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Spielmann" von Ingrid Ganß

    Der Spielmann
    shao

    shao

    17. August 2011 um 23:25 Rezension zu "Der Spielmann" von Ingrid Ganß

    Elisabeth, die verwöhnte Tochter des Fürsten von Messelstein soll heiraten. Doch anders als üblich, erlaubt ihr Vater ihr, bei der Wahl des Ehegatten mitzusprechen, was sich als Fehler erweist, denn Elisabeth ist niemand gut genug. Bis sie eines Tages über die Stränge schlägt und die Gäste ihres Vaters aufs Übelste beleidigt. Das kann der Fürst seiner Tochter nicht durchgehen lassen und so verspricht er ihre Hand dem ersten, der darum bittet. Und das ausgerechnet ist ein junger Spielmann. Ein Musikant ohne festen Wohnsitz, ohne ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der König" von Ingrid Ganß

    Der König
    Mme O.

    Mme O.

    30. June 2011 um 12:13 Rezension zu "Der König" von Ingrid Ganß

    Selten ist es mir so schwer gefallen eine Rezension zu schreiben wie hier. "Der König" von Ingrid Ganß. Fast 10 Jahre nach ihrem Wahnsinns-Debüt "Der Spielmann", hatte ich eigentlich mit gar keinem Buch der Autorin mehr gerechnet, erst recht nicht, mit einer Fortsetzung des Spielmanns. Und die Begeisterung darüber, sowie die Vorfreude auf das Buch, waren riesengroß. Folglich auch meine Erwartungen. ...auch wenn ich mir schon gedacht hatte, dass eine Fortsetzung dem Spielmann nicht das Wasser würde reichen können. Und nun? Ich ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der König" von Ingrid Ganß

    Der König
    Solitude

    Solitude

    28. June 2010 um 23:12 Rezension zu "Der König" von Ingrid Ganß

    Ich fand das Buch leider recht enttäuschend. Das dauernde Beziehungschaos der Protagonistin ist etwas ermüdend und die Handlung rutscht teilweise sehr ins Triviale ab. In der Geschichte geht es immer wieder auch um das Thema Unabhäniggkeit und Selbstbestimmung der Frau. Das ist zwar löblich, aber vor dem historischen Hintergrund leider einfach etwas unrealistisch. Das plötzlich so einfach erscheinende Ende habe ich als konstruiert empfunden. Ich schließe mich daher meiner Vorrednerin an, es hätte vermutlich doch besser beim ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der König" von Ingrid Ganß

    Der König
    Jilyna

    Jilyna

    06. June 2010 um 16:49 Rezension zu "Der König" von Ingrid Ganß

    Im Vergleich zum ersten Band "Der Spielmann" leider sehr enttäuschend. Die vielen Wiederholungen und immergleichen Konflikte erschöpfen sich leider recht bald. Natürlich gibt es ein paar spannende Wendungen und auch die Umschreibungen sind teilweise wunderbar poetisch - insgesamt musste ich mich aber eher durch den Roman quälen. Manchmal ist es eben doch besser, wenn man eine abgeschlossene Geschichte nicht weitererzählt.

  • Rezension zu "Der Spielmann" von Ingrid Ganß

    Der Spielmann
    Solitude

    Solitude

    23. May 2010 um 12:37 Rezension zu "Der Spielmann" von Ingrid Ganß

    Nach den ersten Kapiteln war ich skeptisch,ob der Roman so ganz mein Fall ist. Aber ich muss ehrlich sagen, dass meine Meinung sich dann mit der Zeit geändert hat und ich das Buch sehr unterhaltsam fand. Ich würde den Roman als schönen historischen "Schmöker" bezeichnen, der im Laufe der Geschichte mehr Tiefgang entwickelt, als man am Anfang erwartet. Mein Fazit: Gute Unterhaltung mit leichten sprachlichen Schwächen.

  • Rezension zu "Der Spielmann" von Ingrid Ganß

    Der Spielmann
    Piezke

    Piezke

    07. May 2010 um 10:10 Rezension zu "Der Spielmann" von Ingrid Ganß

    Soso, ein Roman, der auf einem altbekannten Märchen beruht. Sowas, da weiß man doch schon, wie es ausgeht. Weiß man aber eben nicht. Die Geschichte spielt in Deutschland im 17. Jahrhundert, wenige Jahrzehnte nach dem 30jährigen Krieg. Das Land ist gebeutelt vom Krieg und der Pest. Der Pranger und Hexenverbrennungen gehören noch zum Alltag. In dieser Zeit wächst die Prinzessin Elisabeth von Messelstein zu einer sehr gebildeten Frau heran - besonders für damalige Verhältnisse. Sie liebt die Werke der Philosophen und macht sich ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Spielmann" von Ingrid Ganß

    Der Spielmann
    Adnava

    Adnava

    01. May 2010 um 21:32 Rezension zu "Der Spielmann" von Ingrid Ganß

    Inhalt: Der Spielmann ist eine Art Neu- oder vielleicht besser Umerzählung des Märchens „König Drosselbart“. Die Prinzessin von Messelstein, nämlich Elisabeth, will nicht heiraten. An dem Ball, an dem sich alle heiratsfähigen adligen Herren zusammenfinden, beleidigt sie einen jeden. Und wird infolge dessen an den nächst besten verheiratet: an einen mittellosen Spielmann. Bewertung Text: Als ich den Buchrückentext des Romans gelesen hatte, war mir sofort klar, dass ich dieses Buch unbedingt lesen musste, da ich historische Romane ...

    Mehr
  • weitere