Ingrid Gerhard

 4 Sterne bei 2 Bewertungen
Autor von Frauengesundheit, Wechseljahresbeschwerden und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Wechseljahresbeschwerden

Neu erschienen am 01.01.2021 als E-Book bei NATUR UND MEDIZIN KVC Verlag.

Alle Bücher von Ingrid Gerhard

Cover des Buches Frauengesundheit (ISBN: 9783432105932)

Frauengesundheit

 (2)
Erschienen am 07.10.2020
Cover des Buches Wechseljahresbeschwerden (ISBN: 9783965620414)

Wechseljahresbeschwerden

 (0)
Erschienen am 01.01.2021
Cover des Buches Endometriose (ISBN: 9783965620216)

Endometriose

 (0)
Erschienen am 19.10.2020
Cover des Buches Geburtshilfe integrativ (ISBN: 9783437565106)

Geburtshilfe integrativ

 (0)
Erschienen am 14.04.2005
Cover des Buches Endometriose (ISBN: 9783945150733)

Endometriose

 (0)
Erschienen am 27.03.2017

Neue Rezensionen zu Ingrid Gerhard

Neu
D

Rezension zu "Frauengesundheit" von Ingrid Gerhard

Die Bandbreite und Verständlichkeit einschließlich Alltagstauglichkeit haben mir sehr gut gefallen.
Denise43437vor 23 Tagen

Der Ratgeber „Frauengesundheit“ wurde von Prof. Dr. med. Ingrid Gerhard geschrieben und ist im TRIAS Verlag erschienen. Die Autorin ist Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe. Sie hat sich auf Naturheilkunde und Umweltmedizin spezialisiert und bis 2002 als Leiterin der Ambulanz für Naturheilkunde der Universitätsfrauenklinik Heidelberg gearbeitet. Mittlerweile arbeitet sie als Autorin und Referentin.

 

Das Ziel der Autorin ist es, die Leserin durch das enthaltene Wissen dazu zu befähigen, beim Arzt oder Therapeuten die richtigen Fragen stellen zu können und so sich selber besser einbringen zu können.

 

Das 384 Seiten umfassende Buch startet mit der heutigen Situation von Frauen, der heutigen Medizin und was sich hieraus für Folgen für die Patientinnen ableiten lassen. Danach wird auf die sechs Säulen der Gesundheit (Umwelt, Ernährung, Sport, Stressbewältigung, Sexualität und Schlafen) eingegangen. Daran schließt sich dann ein Teil über die Methoden zum Gesundwerden an, in dem beispielsweise speziell auf die Darmgesundheit, den Leberstoffwechsel und besondere Medizinsysteme, wie unter anderem Homöopathie, Aromatherapie, Traditionelle Chinesische Medizin und Ayurveda, eingegangen wird. Danach geht es um Besonderheiten in bestimmten Lebensphasen, wie zum Beispiel Fortpflanzung und Wechseljahre. Als nächstes wird über verschiedene Beschwerden und Krankheiten informiert. Zu diesen gehören unter anderem verschiedene frauenspezifische Krankheiten, wie Entzündung des Scheidenvorhofs, Zysten am Gebärmutterhals, Gebärmutterkrebs und Beschwerden, die auf hormonelles Ungleichgewicht zurückzuführen sind, aber auch Krankheiten, von denen sowohl Frauen als auch Männer betroffen sein können, wie Brustkrebs, Fettstoffwechselstörung, Arthrose und Alzheimer.

 

Auf Grund der großen Bandbreite der im Buch enthaltenen Einzelthemen kann verständlicher Weise an mancher Stelle auf ein Thema nur kurz eingegangen werden. Dieses ist mir jedoch lieber, als wenn das Thema weggelassen worden wäre.

 

Mir haben sowohl die Aufbereitung des Themas als auch die verständlichen Informationen, hilfreichen Tipps und Therapievorschläge sehr gut gefallen. Ich nutze das Buch gerne als Vorbereitung auf einen Arztbesuch, um mir entsprechendes Wissen anzueignen und eine Grundlage für das Arztgespräch zu haben. Ich empfehle es daher gerne weiter.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Frauengesundheit" von Ingrid Gerhard

Sehr umfangreiches Buch zur Gesundheit der Frau
pukapukavor 25 Tagen

Prof. Dr. med. Ingrid Gerhard hat ein sehr umfangreiches Buch verfasst, welches schulmedizinische sowie naturheilkundliche Verfahren kombiniert und daher sehr viel Wissen über die Frauengesundheit vermittelt. 

Genau diese Idee der Vielfalt und der Individualität für jede Frau hat mich von der Idee gleich angesprochen und ich finde die knapp 400 Seiten dazu sehr passend.

Auch die vielen Themen, die sich bereits im Inhaltsverzeichnis finden, gefallen mir sehr, weil ich dadurch auch schnell gefunden habe, was ich gesucht habe. Ebenfalls sehr gut, finde ich, dass es hinten im Buch Tipps für weiterführende Informationen gibt. 

In den einzelnen Kapiteln fand ich es super, dass bestimmte, wichtige Informationen hervorgehoben wurden, sodass diese direkt ins Auge fallen. 

Inhaltlich hat mich das Buch ehrlich gesagt nicht überzeugen, da ich in einigen Kapiteln mit der Vielfalt etwas überfordert war und dadurch leider am Ende nicht schlauer war als vorher. Auch waren die Informationen zum Teil nicht neutral, sodass sie von der Meinung der Autorin gefärbt waren, was mich gestört hat. Zudem fand einige Stellen etwas zu extrem verfasst, weil mir hier die Differenzierung gefehlt hat. Trotz der vielen Fakten haben mich diese Kritikpunkte sehr gestört. 

Daher kann ich dem Buch trotz der guten Aspekte nur 3 von 5 Sternen vergeben. 

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 4 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks