Ingrid Hahnfeld Niemandskinder

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Niemandskinder“ von Ingrid Hahnfeld

Irgendein Lichtreflex über der winterlichen Eisfläche mußte die Erinnerung geweckt haben. Deutlich wie damals sah sie die verstreuten Kleidungsstücke des Kindes am Ufer liegen. Sah das Rettungsboot der Polizei die Wellen queren, verbissen stumme Männer darin, die mit ihren Gerätschaften am Grunde des Sees nach der Ertrunkenen suchten. §Das war zweiunddreißig Jahre her, Gudrun Zoller war gerade achtzehn geworden.§Was war damals geschehen?§Ingrid Hahnfeld gelingt ein meisterhaft komponierter Roman mit Thrillerqualitäten. Seelische Verletzungen, aus denen verbrecherische Taten erwachsen, und verhängnisvolle Verstrickungen fesseln den Leser von der ersten bis zur letzten Seite.§

Stöbern in Krimi & Thriller

Das stumme Mädchen

Eine gute Story die immer mehr Spannung aufbait

Lyreen

Du sollst nicht leben

interessant zu lesen, aber so richtig gepackt hat mich dieser Thriller nicht.

Ekcnew

Kreuzschnitt

Spannender Krimi

Amber144

Kalte Seele, dunkles Herz

Interessanter Einblick in eine psychisch gestörte Familie, aber mit Thriller hat das nicht viel zu tun!

ConnyKathsBooks

Ich soll nicht lügen

Sarah J. Naughton ist ein wirklich tolles Buch gelungen, das grausam, krank, spannend und bei all dem wirklich gut lesbar ist.

HappySteffi

Die Party

Ein sehr lesenswertes Buch, fesselnd, ehrlich und auch sehr berührend

Lilofee

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen