Ingrid Heppe Pferde suchen, Freunde finden: Nora auf dem Mühlenhof

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(3)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Pferde suchen, Freunde finden: Nora auf dem Mühlenhof“ von Ingrid Heppe

Eigentlich will Nora auf dem Mühlenhof nur reiten lernen. Doch dann wird es spannend: Die Islandponys sind in Gefahr, Sophie hat Probleme und die Reiterei gestaltet sich auch noch ganz anders, als gedacht. Wie gut, dass Nora nicht alleine dasteht - sondern Freundinnen findet, die füreinander einstehen! Ingrid Heppe hat mit "Pferde suchen, Freunde finden" eine klassische und lebensnahe Mädchengeschichte über Freundschaft und Pferdesehnsucht geschrieben.

tolle Geschichte über wahre Freundschaft und die gemeinsame Liebe zu Pferden

— Hummel68

Eine wunderschöne Pferdegeschichte rundum Pferde und Freundschaft

— sriegler

Wochenende auf dem Mühlenhof - Freund & Pferde - echt tolle Geschichte

— leniks

Geeignet für pferdebegeisterte Kinder

— MaschaH

Stöbern in Kinderbücher

Zeitreise mit Hamster

Super Lesestoff, von dem man viel mitnehmen kann!

Mamaofhannah07

Faultier gefunden

Ein Buch, das durch seine geniale Bildsprache, eine tolle Geschichte mit humorvollem Ende und fantastische Bilder überzeugt . Ein Lieblingsb

Kinderbuchkiste

House of Ghosts - Der aus der Kälte kam

Ein unterhaltsames Buch für Kinder

Wolly

Der Weihnachtosaurus

Eine wunderschöne und zauberhafte Geschichte für Groß und Klein!

Buecherwunderland

Animox. Die Stadt der Haie

sehr spannend

eulenmama

Schokopokalypse

Wundervolle Geschichte! 💖 Schokolade und jede Menge geheimer Vorkommnisse.

Solara300

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wahre Freunschaft , Mut und Zusammenhalt ergeben ein unschlagbares Team

    Pferde suchen, Freunde finden: Nora auf dem Mühlenhof

    Hummel68

    15. January 2017 um 17:53

    Nora ist glücklich .Sie darf ihre Ferien auf einem Reiterhof verbringen und zwar ohne ihre Brüder. Zusammen mit ihrer Mutter lernt sie nach der Anreise die anderen Feriengäste kennen. Mit Louise, der Nichte der Pferdehof-Besitzerin , freundet sie sich sofort an . Doch mit Sophie und Zoe kann sie am Anfang noch nicht allzu viel anfangen. Im Laufe der Zeit werden alle vier jedoch zu besten Freundinnen und finden gemeinsam die Lösung für ein Rätsel. Durch Mut , Zusammenhalt und auf einander verlassen können lösen sie gemeinsam Probleme und werden ein starkes Team. Ich habe das Buch zusammen mit meinem 12-jährigem Patenkind gelesen und besonders gut haben uns die unterschiedlichen Charaktere der Mädchen gefallen und das man jeden so akzeptieren sollte wie er ist . Toll fanden wir auch , daß wir einiges über Island-Pferde und ihre Eigenheiten erfahren haben.Uns hat die Geschichte sehr gut gefallen und wir freuen uns schon auf die Fortsetzung . Eine tolle , pädagogisch wertvolle Geschichte , die Mut macht und zeigt, dass man , auch wenn jeder ganz verschieden ist , eine Menge Spaß zusammen haben kann und zu besten Freundinnen werden kann.

    Mehr
  • Eine schöne Pferdegeschichte

    Pferde suchen, Freunde finden: Nora auf dem Mühlenhof

    sriegler

    07. January 2017 um 18:42

    Eine schöne Pferdegeschichte für alle Pferdefans. Natürlich macht das Reiten mit guten Freunden noch viel mehr Spaß. Einfache eine schöne Geschichte für Kinder ab dem Grundschulalter, die bald auch schon alleine gelesen werden kann.

  • Leserunde zu "Pferde suchen, Freunde finden: Nora auf dem Mühlenhof" von Ingrid Heppe

    Pferde suchen, Freunde finden: Nora auf dem Mühlenhof

    IHeppe

    Herzlich willkommen zur ersten Mutter-Tochter-Leserunde! GEMEINSAM LESEN und sich über das Gelesene austauschen – das ist die Idee der Mutter-Tochter-Leserunde. Selbstverständlich darf auch die Tante mit dem Patenkind oder die Oma mit der Enkelin lesen – auch Papas und Söhne sind willkommen, wenn sie das Buch interessiert. Die Geschichte: Endlich Ferien! Und Nora darf – ganz ohne die Brüder – nur mit ihrer Mutter auf dem Mühlenhof Urlaub machen. Auch Louise, die bodenständige Nichte der Mühlenhofbesitzerin, die großstädtische Zoe und die stille Sophie wollen mit Nora zusammen dort reiten lernen. Schnell gibt es wichtigere Fragen als die, wie man Hufe auskratzt: Offene Stalltüren, Vandalismus im Wald, verschwundene Pferde – das ist kein Zufall. Wer steckt dahinter? Und warum ist Sophie so traurig und ihre Mutter so unfreundlich? Nora geht auf die Suche nach Antworten – und findet Freunde, die füreinander einstehen, als es darauf ankommt. Leserstimmen: „Ein Buch mit Atmosphäre, Spannung und Tiefgang“  „Nora und ihre Freundinnen: Eine starke Mädchentruppe“ „Ein unterhaltsames und spannendes Buch rund um die zwei Themen, die viele Mädchen bewegen: Pferde und Freundinnen.“ „Sehr lesenswert – für Kinder wie deren Eltern!“ Die vollständigen Rezensionen finden Sie hier. Lesealter: Mädchen zwischen 8 und 12 Jahren + ein erwachsener Lesebegleiter Übrigens: Auch wer sonst wenig mit Pferden anfangen kann, hat viel Spaß mit Nora – so die Erfahrung meiner Leser. Ich freue mich sehr darauf, in der Adventszeit mit Euch „Pferde suchen, Freunde finden“ zu lesen und bin schon äußerst gespannt auf Eure Rückmeldungen zum ersten Band der Serie um Nora auf dem Mühlenhof. Für die Mutter-Tochter-Leserunde verlose ich 10 gedruckte Taschenbücher oder e-Books nach Wahl. Um dabei zu sein, schreibt mir bitte kurz, welches Kind mitlesen möchte und nennt mir je ein Lieblingskinderbuch von Euch und Eurem Lesekind. In welchem Format Ihr mein Kinderbuch gerne lesen möchtet, müsste ich auch noch wissen. Und dann – bis bald! Eure Ingrid

    Mehr
    • 59
  • Nora auf dem Mühlenhof

    Pferde suchen, Freunde finden: Nora auf dem Mühlenhof

    leniks

    14. December 2016 um 08:08

    Dieses Buch durfte ich im Rahmen einer Leserunde kennenlernen. Nora hat von ihren Großeltern ein Mutter-Kind--Wochende auf einem Pferdehof geschenkt bekommen, ohne ihre Brüder und demm Vater. Es wird schön da und auch die anderen drei Mädels sind ok. Das Wochenende ist mit vielen Erlebnissen gespickt. Reiten lernen, Freundinnen helfen usw.. Die Autorin versteht es den Leser und auch den Vorleser von der ersten Seite an in die Geschichte einzuspannen. Am liebsten hätten wir dasBuch in einem Rutsch gelesen. Meine Tochter und ich vergeben fünf Sterne und eine absolute Leseempfehlung.

    Mehr
  • ein tolles Pferdebuch, vermittelt Bedeutung von Freundschaft und Zusammenhalt

    Pferde suchen, Freunde finden: Nora auf dem Mühlenhof

    MaschaH

    08. December 2016 um 16:25

    Meinem 8 Jährigen pferdebegeisterm Sohn und mir hat dieses Buch sehr gut gefallen. Da mein Sohn erst in der zweiten Klasse ist, waren die Kapitel für ihn zum Selberlesen noch etwas zu lang und die Schriftgröße zu klein. Aber dass ist ja immer vom jeweiligen Kind abhängig. Vom Vorlesen auf jeden Fall aber ideal für ihn. Man lernt nicht nur eine ganze Menge über das Reiten und Pferde, sonder erhält auch noch Tipps wie ein Baumhaus repariert wird und wie man detektivische Fähigkeiten unter Beweis stellt.Die vier Mädchen in diesem Buch sind völlig unterschiedlich bezüglich ihrer Charakterzüge und ihrer Herkunft. Trotzdem entwickelt sich zwischen ihnen eine feste Freundschaft. Als er zu Problemen kommt halten sie trotz anfänglicher Schwierigkeiten zusammen und sind füreinander da. Ganz nach dem Motte "Einer für alle und alle für einen". Neben dem hohen Unterhaltungswert bietet diese Buch also noch eine moralische Botschaft für die Kinder.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks