Ingrid J. Poljak

 4.1 Sterne bei 26 Bewertungen
Autorin von Bildermord, Die Hände des Doktor Kinich und weiteren Büchern.
Autorenbild von Ingrid J. Poljak (©)

Lebenslauf von Ingrid J. Poljak

Ingrid J. Poljak, lebt in Wien, wo sie Architektur studiert und lange Zeit als Bau- und Projektleiterin sowie nebenberuflich als Grafikerin gearbeitet hat. Jetzt schreibt sie Krimis, Thriller und Kurzgeschichten. Ihre bisherigen Erfolge: Wettbewerb der Hamburger Schule des Schreibens: 1.Platz Rundfunkveröffentlichung einer Kurzgeschichte Kleine Erfolge in öffentlichen Lesungen an Volkshochschulen und Galerien Krimiwettbewerb „Schlösserland Sachsen“: 13. Platz Die Kurzgeschichte „Die Zelle“ ist Mitte September 2012 in der Anthologie „Brüchige Welten“ im Verlag EditionAtelier erschienen. Ihr Krimi „Bildermord“ ist Mitte September 2012 im Berenkamp-Verlag erschienen. Mit einer Lesung aus diesem Buch hat sie am 18.09.2012 an der Kriminacht Wien teilgenommen. Nach Differenzen mit dem Verlag hat sie 2015 dieses Buch mit neuem Cover bei tredition nochmals herausgebracht. Inzwischen hat sie 2 Bändchen mit Kurzgeschichten (Die Hände des Doktor Kinich, Alles Theater) herausgebracht. Der 2017 erschienene Psychothriller DIABELLIS INFERNO ist ihr bisher bedeutendstes Buch.

Alle Bücher von Ingrid J. Poljak

Cover des Buches Bildermord9783850933032

Bildermord

 (14)
Erschienen am 14.09.2012
Cover des Buches Die Hände des Doktor Kinich9783849596101

Die Hände des Doktor Kinich

 (12)
Erschienen am 29.08.2014
Cover des Buches Rot wie Blut9783748229759

Rot wie Blut

 (0)
Erschienen am 08.03.2019
Cover des Buches Die Hände des Doktor Kinich9783849596118

Die Hände des Doktor Kinich

 (0)
Erschienen am 29.08.2014
Cover des Buches Bildermord9783737563994

Bildermord

 (0)
Erschienen am 08.09.2015

Neue Rezensionen zu Ingrid J. Poljak

Neu

Rezension zu "Die Hände des Doktor Kinich" von Ingrid J. Poljak

Sehr mysteriös und unheimlich
Ein LovelyBooks-Nutzervor 4 Jahren

Ich habe dieses Buch unterwegs gelesen.Es ist sehr gut für die Handtasche geeignet. Und wenn man mittags müde ist, dann ist es ideal, sich diese Schauergeschichten zu Gemüte zu führen. Mir haben einige dieser Kurzgeschichten sehr gut gefallen. Einige muss man auch einfach mehrmals lesen, um sie zu verstehen. Toll fand ich: Die Frau im Zug.Das hat mich abgeholt.Danke liebe Ingrid, dass ich Dein Schreibstil kennen lernen konnte. Bin jetzt auch sehr gespannt auf Dein anderes Werk: Bildermord.

Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "Die Hände des Doktor Kinich" von Ingrid J. Poljak

Klein aber oho :)
Lady-Katarivor 5 Jahren

Da ich sehr gerne zwischendurch mal Thriller lese, kam mir dieses kleine Büchlein gerade recht.

Schon das Cover hat mich sehr angesprochen !

Das Büchlein beinhaltet sechs kurze unheimliche Geschichten, sie sind sehr unterhaltsam, von gruselig bis witzig.

Ich habe es sehr genossen und da das Büchlein recht klein ist, kann man es prima für unterwegs mitnehmen.

Ich kann es nur empfehlen.

Vielen dank auf diesem Wege noch einmal an die großartige Autorin Ingrid Poljak für diese schönen Geschichten.

Kommentare: 1
2
Teilen

Rezension zu "Die Hände des Doktor Kinich" von Ingrid J. Poljak

Klein, aber fein
katze267vor 6 Jahren

Dieses Buch, eher "Büchlein", umfasst nur 68 Seiten und ist im handlichen Postkartenformat gehalten. Das macht es zu einer idealen Handtaschenlektüre, bequem für Reise, Wartezimmer oder andere Gelegenheiten, bei denen man eine leicht zu unterbrechende, handliche Lektüre braucht.
Darin enthalten sind 6, wie das Cover schon andeutet, unheimliche Geschchten. Sie sind sehr unterschiedlich, reichen vom subtilen Horror, leicht mysteriösen Geschichten bis zu recht surrealen, fast kafkaesken Begebenheiten.
Eine interessante Mischung, vielfach interpretierbar mit leichtem bis starkem Gänsehautfaktor.

Kommentieren0
9
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Diabellis Infernoundefined
Hallo liebe Leser, ich suche Freunde, die an Psychothrillern interessiert sind. Meine Buch DIABELLIS INFERNO verschont euch aber mit extrem blutigen und grausigen Darstellungen, sondern durchleuchtet mehr die psychologischen Hintergründe der Hauptakteure. Wer Interesse hat, möge sich bis 8. Juli 2017 melden und auch mitteilen, ob er an einem eBook oder Taschenbuch interessiert ist.
116 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Bildermordundefined
Liebe Bücherfreunde,

mein Name ist Ingrid J. Poljak und ich lebe in Wien, wo ich viele Jahre als Architektin und nebenbei als Grafikerin gearbeitet habe. Jetzt ist mein erstes Buch erschienen, der Krimi "Bildermord". Er handelt von einem ehemaligen Comiczeichner, der wegen eines tätlichen Eifersuchtsanfalls gegenüber seiner Frau eine Strafe abgesessen hat und jetzt als Kulissenmaler bei den Salzburger Festspielen arbeitet. Er steht vor einem beruflichen Aufstieg, aber da gerät er in die mörderische Jagd nach einem verschwundenen Millionengemälde. Die Handlung fällt zeitlich zusammen mit den hektischen letzten 18 Tagen vor der Premiere der Oper „Hoffmanns Erzählungen“.

Ich möchte euch herzlich zu einer Leserunde einladen. Da mein Verlag fast keine Werbung betreibt und auch keine Freiexemplare für die Leserunde zur Verfügung stellt, möchte ich selbst 10 Exemplare zur Verfügung stellen. Ich stelle mir vor, hier bei euch ein tolles fachliches Feedbeck zu bekommen, welches ich in meinen nächsten Roman, der gerade entsteht, einfließen lassen kann. Auch an Rezensionen wäre ich interessiert.

Zunächst mal zwei Fragen in die Runde:  Was verbindet ihr mit dem Begriff "Salzburger Festspiele"? Und was mit dem Begriff "Kulissenmalen"?
Das wär's fürs erste.

Liebe Grüße
ingrid
180 Beiträge

Zusätzliche Informationen

Ingrid J. Poljak wurde am 04. Mai 1943 in Wien (Österreich) geboren.

Ingrid J. Poljak im Netz:

Community-Statistik

in 32 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks