Ingrid Jope Charakterkinder

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Charakterkinder“ von Ingrid Jope

Kinder haben starke Gefühle. Und die brauchen sie auch, um einen starken Charakter entwickeln zu können. Aber wie lernen Kinder, die emotionalen Ausdrucksmöglichkeiten so zu nutzen, dass sie ihnen in ihrer Persönlichkeitsentwicklung dienen, statt sie zu behindern? Ingrid Jope erläutert die Bedeutung von Emotionen für die Persönlichkeitsentfaltung. Anhand vieler praktischer Beispiele gibt sie Eltern Anregungen, wie sie ihre Kinder darin unterstützen können, emotionale Kompetenz zu erlernen. Dieser Ratgeber eröffnet Wege, den eigenen Umgang mit Emotionen zu verbessern und Kinder gezielt in ihrer persönlichen Entwicklung anzuleiten. Themen aus dem Inhalt: - Wer gut leben will, muss fühlen - Man erzieht nur mit dem Herzen gut - Ein starker Charakter durch emotionale Kompetenz - Gefühle als Freunde und Helfer - Zutaten zu einer emotional nahrhaften Kindheit - Ein Sicherungsseil für emotionale Abenteuer

Ermutigungsbuch für alle, die Familienleben für sich und ihre Kinder als Wachstumschance zu emotional gesundem Menschsein nutzen wollen.

— ElisabethVollmer

Stöbern in Sachbuch

Sex Story

Let´s talk about sex, baby!

jegelskerboeger

In 80 Buchhandlungen um die Welt

Ein toller Einblick in die wundervollsten Buchhandlungen der Welt. Sehr interessant und lesenswert!

-nicole-

Nur wenn du allein kommst

Ein schweres, intensives und zutiefst aufrüttelndes Buch

Tasmetu

Für immer zuckerfrei

Ein interessanter Einblick in die zuckerarme Ernährung.

Katzenauge

Das Sizilien-Kochbuch

Dolce Vita auf Sizilianisch! Schauspieler Andreas Hoppe, seit über 20 Jahren als Mario Kopper im „Tatort“ Ludwigshafen zu sehen, hat eines

Mrslaw

Das Problem mit den Frauen

Ein ganz herrliches kleines Buch!

Alina97

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Ermutigungsbuch, damit Familienleben gelingen kann...

    Charakterkinder

    ElisabethVollmer

    01. May 2014 um 12:17

    Keinen, den ich kenne, hatte vor der Geburt des ersten Kindes eine wirklich realistische Vorstellung davon, was es heißt als Familie zu leben – und wahrscheinlich ist das auch gut so… Nicht nur, weil die Verantwortung, Versorgung und Förderung dieser kleinen Erdenbürger manchmal so herausfordernd ist, sondern auch weil Elternschaft die eigene Persönlichkeit so intensiv auf den Prüfstand stellt (und die Ergebnisse nicht immer sehr glorreich sind…). Der Sozialpädagogin Ingrid Jope ist es in ihrem Buch „Charakterkinder“ gelungen, diese Herausforderungen so unter die Lupe zu nehmen und für den Leser transparent zu machen, dass einerseits die Stolpersteine deutlich und damit – manchmal - umgehbar werden und andererseits aber auch die Chancen und Schätze dieser Lebensform sichtbar werden. Viele Beispiele verbinden Theorie mit Lebenspraxis und fügen sich so in ein gut zu lesendes und wirklich ermutigendes Buch zusammen. Absolute Empfehlung für alle, die als Familie unterwegs sind.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks