Ingrid Kellner

 4,1 Sterne bei 35 Bewertungen

Lebenslauf von Ingrid Kellner

Ingrid Kellner hat an der Graphischen Akademie in München studiert. Nach mehreren Aufenthalten in New York, arbeitete sie in der Werbung und für verschiedene Verlage. Seit 1972 illustriert Ingrid Kellner Kinderbücher, seit 1998 schreibt sie sie auch.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Ingrid Kellner

Cover des Buches Ursula und das kleine Glück (ISBN: 9783941306363)

Ursula und das kleine Glück

 (4)
Erschienen am 15.10.2020
Cover des Buches Dinogeschichten (ISBN: 9783401087238)

Dinogeschichten

 (1)
Erschienen am 01.06.2005
Cover des Buches Kleine Feengeschichten zum Vorlesen (ISBN: 9783770729128)

Kleine Feengeschichten zum Vorlesen

 (1)
Erschienen am 01.02.2005
Cover des Buches Kleine Zwergengeschichten zum Vorlesen (ISBN: 9783770729111)

Kleine Zwergengeschichten zum Vorlesen

 (1)
Erschienen am 01.08.2004
Cover des Buches Die drei Damen von der Villa Hestia (ISBN: 9783941306752)

Die drei Damen von der Villa Hestia

 (1)
Erschienen am 11.05.2018
Cover des Buches Victor, der mutige Vampir (ISBN: 9783401082912)

Victor, der mutige Vampir

 (1)
Erschienen am 01.08.2003
Cover des Buches 3 Minutengeschichten für gute Träume (ISBN: 9783811235373)

3 Minutengeschichten für gute Träume

 (0)
Erschienen am 15.09.2020

Neue Rezensionen zu Ingrid Kellner

Cover des Buches Ursula und das kleine Glück (ISBN: 9783941306363)
V

Rezension zu "Ursula und das kleine Glück" von Ingrid Kellner

Zu altmodischer Schreibstil
Vere_Navor einem Jahr

Ich fand die Geschichte sehr langweilig, es gab keinen neuen Input für mich. Darüberhinaus fand ich die Sprache sehr altmodisch, vielleicht lag es auch an der Mythologie. Ich hätte mir direkte Tipps zum Glück im Alltag erhofft. Eis essen oder auf dem Balkon sitzen kann ich auch, für mich wäre es hilfreich gewesen Glücksmomente im Stress im Büro zu finden. 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Römische Sagen (ISBN: 9783423703178)
Claudia_de_Moras avatar

Rezension zu "Römische Sagen" von Richard Carstensen

Roma aeterna
Claudia_de_Moravor 2 Jahren

Die Geschichte Roms beginnt mit dem heimatlosen Aeneas, der mit anderen Leidensgenossen aus der brennenden Stadt Troja flüchtete und auf eine göttliche Verheissung hin in Italien eine neue Heimat suchte. Aus Aeneas Nachkommen stammen die Zwillingsbrüder Romulus und Remus, die die Stadt Rom gründeten. Spannend und mitreissend wird der Raub der Sabinerinnen, die Geschichte über die Gallier in Rom und viele weitere Begebenheiten erzählt.

Das ewige Rom war berufen, die abendländische Welt entscheidend zu formen. Mit seiner Rechts-, Staats- und Ordnungsgesinnung war sie vorbildhaft und bestimmend für den Aufbau unserer Kultur geworden.

Die Römischen Sagen muss man einfach gelesen haben.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Ursula und das kleine Glück (ISBN: 9783941306363)
mabahus avatar

Rezension zu "Ursula und das kleine Glück" von Ingrid Kellner

Schönes Thema, Umsetzung leider nicht überzeugend
mabahuvor 2 Jahren

Zu erst einmal ein großes Lob für das Cover! Es hat mich sehr angesprochen und gemeinsam mit dem wunderbaren Thema dazu geführt, dass ich es lesen wollte. Zudem fand ich es schön, dass das Buch den Dialekt der Autorin aufgreift. 

Leider war ich vom Inhalt enttäuscht. Es hat mich einfach nicht gepackt. Der Schreibstil war für mich nicht ansprechend, manche Geschichten waren für mich zu fern vom Thema, es gab Analogien, die nicht wirklich passten und die Konversationen zwischen verschiedenen Figuren aus der Mythologie und Ursual wirkten merkwürdig und deplatziert.

Die Idee des Buches, das Glück in den kleinen Dingen zu suchen, kommt dennoch rüber und kann anregen, im eigenen Leben nach dem kleinen Glück zu suchen, weswegen es doch 3 Sterne von mir gibt. 

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Ein kleines Glück kann man doch immer gebrauchen, oder? Mindestens einmal am Tag! Ingrid Kellner erzählt in ihrem neuen Buch Geschichten von Ursula, die in ihrem Alltag besondere Momente sucht und findet. 

Erzählt doch mal: Was ist für euch ein kleines Glück? Unter den Antworten verlosen wir drei Exemplare von "Ursula und das kleine Glück"! Na also dann - viel Glück!

Liebe Leserinnen und Leser, 

in diesem Jahr ist es nicht so einfach, große Glücksmomente zu erleben: Rauschende Feste, Konzerte, Buchmessen und große Lesungen finden nicht statt und sind auf einen ungewissen Zeitpunkt verschoben. Da hilft es doch, sich auf die kleinen Momente des Glücks zu besinnen - und jeden Tag achtsam und dankbar zu sein für besondere Augenblicke im Alltag. 

Wir wollen Momente des kleinen Glücks hier sammeln. Erzählt doch mal: Was ist für euch ein kleines Glück? 

Alles Gute für die Verlosung und viel Freude weiterhin beim Lesen wünscht

der lichtung verlag 

35 BeiträgeVerlosung beendet
V
Letzter Beitrag von  Vere_Navor 2 Jahren

Danke für die tolle Auslosung.

Community-Statistik

in 43 Bibliotheken

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks