Ingrid Klein

 3,2 Sterne bei 5 Bewertungen
Autor*in von Männeralarm, Die kratzt nicht und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Ingrid Klein

Cover des Buches Im Licht der Sterne (ISBN: 9783641099176)

Im Licht der Sterne

 (174)
Erschienen am 29.11.2012
Cover des Buches Im Licht des Mondes (ISBN: 9783641099152)

Im Licht des Mondes

 (134)
Erschienen am 29.11.2012
Cover des Buches Dunkle Flammen (ISBN: 9783453316805)

Dunkle Flammen

 (36)
Erschienen am 13.07.2015
Cover des Buches Feuer - Gefährliche Begierde (ISBN: 9783453314597)

Feuer - Gefährliche Begierde

 (25)
Erschienen am 09.12.2013
Cover des Buches Feuer - Verhängnisvolle Liebe (ISBN: 9783453315907)

Feuer - Verhängnisvolle Liebe

 (22)
Erschienen am 08.09.2014
Cover des Buches Komme, was Wolle (ISBN: 9783453352865)

Komme, was Wolle

 (14)
Erschienen am 02.02.2009
Cover des Buches Süße Sünden (ISBN: 9783442363896)

Süße Sünden

 (14)
Erschienen am 31.01.2006
Cover des Buches Flammentänzer (ISBN: 9783453317758)

Flammentänzer

 (13)
Erschienen am 11.07.2016

Neue Rezensionen zu Ingrid Klein

Cover des Buches Im Licht des Mondes (ISBN: 9783442377312)
skyprincesss avatar

Rezension zu "Im Licht des Mondes" von Nora Roberts

Abschluss einer spannenden Insel-Trilogie
skyprincessvor 2 Jahren

Eine kleine Insel mit malerischer Landschaft. Ein zauberhafter Buchladen und ein Haus am Rande der Klippen. Ein Ort der zum Verweilen und Träumen einlädt, hinter dessen Fassade jedoch eine alte Gefahr lauert. 

Mia Devlin, die dritte der drei Schwestern, weiß wie es ist von Herzen zu lieben und von einem auf den nächsten Moment vor den Scherben ihres Herzens zu stehen. Seitdem konzentriert sie sich voll und ganz auf ihr Leben ohne erneut ihr Herz an einen Mann zu verschenken. Doch nach zehn Jahren steht plötzlich Sam Logan wieder vor ihr. Damals verließ er sie ohne ein Wort, nun setzt er alles daran sie zurückzugewinnen. Doch Mia ist so verletzt und wütend wie damals. Aber sie braucht seine Hilfe, auch wenn sie es sich nicht eingesteht. Denn die Gefahr ist näher als sie denkt.

Nora Roberts ist eine meiner liebsten Autoren. Ihre Geschichten sind stets voller Wärme, Herzschmerz und Lebensfreude. Besonders die ausgefeilten Charaktere und die traumhaften Landschaften bezaubern mich jedes mal aufs Neue. 

Das Cover des Buches ist sehr schön. Es stimmt auf die malerische Landschaft der INSEL DER DREI SCHWESTERN ein und vermittelt ein Gefühl von Fernweh und Ruhe.

Der Schreibstil der Autorin hat mir auch in diesem Roman sehr gut gefallen. Er war flüssig, leicht verständlich und man konnte sich das Setting und die Figuren sehr gut bildlich vorstellen. 

Allerdings habe ich von dem Finale der Trilogie mehr erwartet. Besonders weil ich unbedingt Mias Geschichte lesen wollte, da sie für mich die faszinierendste der drei Schwestern war. Den Ansatz mit der verlorenen Liebe der beiden Protagonisten war ein guter Anfang, jedoch für meinen Geschmack nicht so toll umgesetzt. Die Beziehung der beiden baute am Anfang mehr auf Sex auf, was sich erst am Ende änderte. Auch das Ende zog sich etwas hin, was ich von Büchern der Autorin eigentlich nicht gewohnt bin. 

Dennoch waren die Figuren gut ausgearbeitet und besonders das Wiedersehen mit den Charakteren der anderen zwei Bände hat mir sehr gut gefallen. Wunderbar wäre auch ein abschließender Epilog aller gewesen. 

Besonders die Hexerei stand bei diesem Band im Mittelpunkt was mir sehr gut gefallen hat. Somit hat man auch mehr über die drei Schwestern und ihre Kunst erfahren. Die damit erzeugte Mystik trug positiv zum Spannungsbogen bei, wie auch unerwartete Wendungen der Handlung. 

Dennoch ein guter Abschluss der Reihe, nicht so stark wie die zwei anderen Bände, aber zur Vervollständigung der Serie ein MUSS.

FAZIT:  Für Liebhaber von Liebesromanen mit Fantasy-Anteil und Fans von Nora Roberts! Ein lesenswerter Abschluss einer Trilogie, welcher jedoch im Vergleich zu den Vorgängerromanen schwächelt.


 

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Sturmtochter (ISBN: 9783442372539)
Gartenfee007s avatar

Rezension zu "Sturmtochter" von Molly Jackson

Sturmtochter
Gartenfee007vor 3 Jahren

Darum geht es (Klappentext):

Robbie Fraser ist erschüttert, als er ein anonymes Schreiben erhält: Sein Vater – den er zeit seines Lebens totgeglaubt hatte – schwebe in Lebensgefahr. Stante pede macht er sich auf den Weg in ein entlegenes Fischerdorf an der schottischen Küste, wo die junge Heather McBane sich als Hinweisgeberin zu erkennen gibt und ihm von einer lange zurückreichenden Fehde zweier Jugendlicher berichtet. Sie bringt Licht ins Dunkel von Robbies Familiengeschichte – und damit sie beide in höchste Gefahr …

Eine dramatische Familiensaga vor der Kulisse der windumtosten Küste Schottlands! 


Meine Meinung:

Dieser Roman war einfach unbeschreiblich!!  Alle Worte können nicht umschreiben, wie gut die Geschichte war. Das ist nicht nur ein Roman der seicht dahinfließt, es ist auch noch ein Krimi! 

Es fängt schon mit einem grauenvollen Fund an und geht spannend weiter. Eine Liebesgeschichte aus der Vergangenheit und ein Familiengeheimnis runden den Roman ab. 

Robbie Fraser ist hier zwar der Hauptprotagonist, doch es kommen viele wichtige Personen dazu. Die Zusammenhänge werden aber erst mit und mit dem Leser klar. Das macht das Buch so besonders. 

Auch die tolle geheimnisvolle Landschaft Schottlands bereichern den Roman. Man glaubt als Leser man wäre direkt in der Geschichte mit dabei und fiebert immer wieder mit, was als nächstes passiert. 

Auch der Klappentext und das Cover passen sehr gut zum Inhalt des Buches. Dieser Roman ist für alle die auf Liebe, Geheimnisse und einen Krimi, in einem Buch vereint lesen möchten.


Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Im Licht der Sterne (ISBN: 9783442377299)
JoJonsons avatar

Rezension zu "Im Licht der Sterne" von Nora Roberts

Ein Auftakt mit Suchtpotenzial!
JoJonsonvor 4 Jahren

Inhalt:

Als Nell Channing die Insel der drei Schwestern das erste Mal betritt, verspürt sie nach langer Zeit endlich wieder Frieden und Geborgenheit. Doch ihre wahre Identität muss weiterhin verborgen bleiben. Unter falschem Namen beginnt sie, im Café von Mia Devlin zu arbeiten, in der sie eine treue Freundin findet. Und auch der Sheriff der Insel – Zack Todd – kann sich der charmanten jungen Frau kaum entziehen. Aber dann holt Nells Vergangenheit sie schließlich doch ein …

Meine Meinung:

Als bekennender Nora Roberts Fanatiker habe ich mich jahrelang bewusst mit dem Kauf neuer Bücher von ihr zurückgehalten. Zum einen, weil mein Regal fast aus allen Nähten platzt und zum anderen hatte ich mich so an ihr hohes Schreibniveau gewöhnt, dass es mich nicht mehr so flashen konnte. Dieses Jahr habe ich mir diese Trilogie von ihr nach einer 2jährigen Pause gegönnt und es ist eingeschlagen wie eine Bombe!
Die Handlung ist aufgrund der mystischen Elemente so vielschichtig und interessant, dass man das Buch gar nicht aus der hand legen kann. Ich hatte es innerhalb von 4 Tagen durch (mit erzwungenen Pausen!!).
Die Charaktere finde ich auch wieder super und Nells gewalttätige Ehe in der Vergangenheit hat mich im besonderen berührt, noch mehr ihre Reaktionen darauf, ihre charakterliche Entwicklung und wie sie ihr Leben wieder in die eigene Hand nimmt.
Auch das Setting auf der Insel der Drei Schwestern und die bildhaften Beschreibungen Roberts sind wieder einmal der Traum! Gerade wenn man mit dem Buch am Strand sitzt und wirklich das Meeresrauschen als Hintergrundkulisse hat.
Da ich nicht spoilern möchte, werde ich nicht viel mehr zu dem 1. Band schreiben.

Fazit:

Wieder einmal ein Auftakt, der nicht mehr viel Luft nach oben für Band zwei lässt. Trotzdem hat es Roberts bisher in jeder Trilogie geschafft, dieses Spannungslevel aufrechtzuerhalten. Mal sehen, ob dies auch hier der Fall war!

Kommentare: 3
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 16 Bibliotheken

Worüber schreibt Ingrid Klein?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks