Ingrid Kretz

 4,5 Sterne bei 145 Bewertungen
Autorenbild von Ingrid Kretz (©privat)

Lebenslauf von Ingrid Kretz

Die Autorin Ingrid Kretz, Jahrgang 1959, ist als Familienfrau, Autorin, Arztsekretärin und Künstlerin tätig. Mit dem Schreiben begann Ingrid Kretz, als sie in ihrem ersten Buch "Du bist so mutig, Salome" die Krebserkrankung eines ihrer vier Kinder verarbeitete. Salome selbst wurde später als jüngste Deutsche im Nationalteam bei den Paralympics in Athen 2004, Europameisterin im Weitsprung 2005 und Hessens Behindertensportlerin des Jahres 2005 bekannt. Das zweite Buch folgte 2008 : "Home Sweet Home - Überlebenstipps für die ersten eigenen vier Wände", ein ultimatives, einzigartiges Buch für junge Leute, die Hotel Mama verlassen. Mit "Die Chipsy-Bande und das verschwundene Firlefanz" veröffentlichte sie 2010 ihr erstes Kinderbuch, ein spannendes Abenteuer für 7-11jährige Kids. Ganz neu erschienen ist "Der Geschmack des Wassers - Der Hexenprozess von Dillenburg" im Februar 2011, ein historischer Roman, der auf einer wahren Geschichte im 16. Jahrhundert beruht. Die beiden angeklagten Schwestern in diesem Buch sind direkte Vorfahren der Autorin. Den für diese Zeit ungewöhnlichen Verlauf dieses Prozesses hat die Autorin fasziniert und zu einem spannenden Roman verarbeitet. 

Ingrid Kretz lebt mit ihrem Mann in Dillenburg und hat vier erwachsene Kinder. Neben dem Schreiben malt sie Acrylbilder, die sie erstmalig in 2021 in Dillenburg ausstellte. 

Sie schrieb die Texte und Liedtexte zum Musical CATHARINA DÖRRIEN - EIN LEBEN ZWISCHWEN LIEBE UND KRIEG, eines "berühmten Frauenzimmers" des 18. Jahrhunderts aus Dillenburg , das im Oktober 2018 uraufgeführt wurde und ebenso den Liedtext für das Bewerbungslied der Stadt Dillenburg für die Landesgartenschau 2027.

Im Juni 2021 erschien ihr neuer historischer Roman "Die zweite Braut von Cold Ashton Manor", eine fesselnde, emotionsgeladene und farbenprächtige Geschichte im England der Regency-Zeit in 1799. 

Für alle Fans von Downton Abbey und Bridgerton, 

Auf Instagramm findet ihr sie unter autorin_ingridkretz


Neue Bücher

Cover des Buches Die Feuermagd von Dillenburg (ISBN: 9783765536540)

Die Feuermagd von Dillenburg

Erscheint am 01.03.2023 als Gebundenes Buch bei Brunnen.

Alle Bücher von Ingrid Kretz

Cover des Buches Die Erben von Snowshill Manor (ISBN: 9783765509605)

Die Erben von Snowshill Manor

 (50)
Erschienen am 02.06.2016
Cover des Buches Die zweite Braut von Cold Ashton Manor (ISBN: 9783765537615)

Die zweite Braut von Cold Ashton Manor

 (26)
Erschienen am 07.06.2021
Cover des Buches Mond über Sudeley Castle (ISBN: 9783765506055)

Mond über Sudeley Castle

 (24)
Erschienen am 01.02.2019
Cover des Buches Der Geschmack des Wassers (ISBN: 9783775152693)

Der Geschmack des Wassers

 (16)
Erschienen am 15.02.2011
Cover des Buches Die Rose von Florenz (ISBN: 9783775154376)

Die Rose von Florenz

 (16)
Erschienen am 11.03.2014
Cover des Buches Home Sweet Home (ISBN: 9783865913036)

Home Sweet Home

 (4)
Erschienen am 28.02.2008

Neue Rezensionen zu Ingrid Kretz

Cover des Buches Die Chipsy-Bande und die unsichtbaren Buchstaben (ISBN: 9783868272529)
mabuereles avatar

Rezension zu "Die Chipsy-Bande und die unsichtbaren Buchstaben" von Ingrid Kretz

Hilfe für den Zirkus
mabuerelevor 15 Tagen

„...Das Erste, was Chipsy an diesem Nachmittag vor dem Supermarkt auffiel, war ein kleiner Junge, der mit einer leicht zerbeulten Blechdose ziemlich viel Krach machte...“


Hinter dem Jungen war die Ankündigung einer Zirkusveranstaltung. Natürlich wollen die vier Freunde sich diese ansehen.

Die Autorin hat ein spannendes Kinderbuch geschrieben. Die Geschichte lässt sich flott lesen.

Als die Vier zur nachmittäglichen Tierschau gehen, erfahren sie durch Zufall, dass Tituli, rein kleines Flusspferd, verschwunden ist. Etwa zum gleichen Zeitpunkt verstaucht sich dr Dompteur den Knöchel. Die vier Freunde versprechen, ihm zu helfen und nach dem Flusspferd zu suchen.


„...Hörnchen hat recht.Wenn es wirklich eine so einzigartige Show ist, die die Zuschauer anlocken soll, dann müssen wir helfen...“


Doch wie und wo beginnen? Zuerst reden sie mit den Zirkusleuten. Dabei machen sie sich allerdings keine Freunde. Die meisten reagieren unwirsch. Dann finden sie im Papierkorb einen Erpresserbrief. Ihn lesen zu können, ist eine Herausforderung, denn er ist in einer Art Geheimschrift verfasst.

Es ist spannend, ihnen bei ihren Nachforschungen zu folgen. Manche Spuren verlaufen im Sand, andere sind erfolgversprechend, aber ohne Hilfe nicht zu bewältigen.

Neben den Ermitlungen wird ein weiteres Thema angesprochen. Es geht um Menschen, die nicht gut schreiben und lesen können. Die Kinder sind überrascht, dass es das auch in Deutschland noch gibt.

Das Flusspferd wird rechtzeitig gefunden.

Das Buch hat mir sehr gut gefallen.

Kommentare: 5
Teilen
Cover des Buches Die Chipsy-Bande und das verschwundene Firlefanz (ISBN: 9783868271690)
mabuereles avatar

Rezension zu "Die Chipsy-Bande und das verschwundene Firlefanz" von Ingrid Kretz

Vier Freunde halten zusammen
mabuerelevor 17 Tagen


„...Der erste Schultag nach den Sommerferien war für die Schüler der Klosterschule ST. Martin wie immer eine aufregende Sache...“


Mit diesen Zeilen beginnt ein spannendes Kinderbuch. Willi, Hörnchen Frida und Chipsy gehen dort in die sechste Klasse. Ihre Klasse darf zwei neue Schüler begrüßen. Das ist zum einen Mia aus Berlin, zum anderen Hamid aus Senegal.

Doch für Willi bringt der erste Schultag eine unangenehme Überraschung. Sein Fahrrad ist verschwunden.

Die Geschichte lässt sich flott lesen. Die Schrift ist groß. Zu Beginn werden die vier Protagonisten mit Bild und kurzem Steckbrief vorgestellt.

Die vier Freunde halten zusammen. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach dem Fahrrad. Willis Mutter ist alleinerziehend. Ein neues Fahrrad wäre nicht drin.

Das Buch streift mehrere gesellschaftlich relevante Themen. So glauben die Kids, einen Obdachlosen mit dem Fahrrad gesehen zu haben, müssen aber später einsehen, dass nichts so ist, wie es scheint. Sie setzen sich auch mit den Fragen auseinander, warum jemand auf der Straße lebt und wie man ihn unterstützen kann.

Zu ihren Unternehmungen laden sie Hamid ein. Sie möchten von ihm wissen, warum und wie er nach Deutschland gekommen ist. Er erzählt aus seiner Heimat.


„...Es gibt kaum eine Möglichkeit, Geld zu verdienen, und wenn, dann ist das sehr, sehr wenig.. Die Felder geben nicht sehr viel her an Ernte. Davon wurden wir nicht satt. […] Eines Tage kam jemand ins Dorf, erzählte von einer Reise nach Europa. Dort werden alle Arbeit finden und eine neue Zukunft...“


Und dann ist plötzlich auch Mia verschwunden. Ist sie zurück nach Berlin zu ihren Freundinnen?

Am Ende werden alle Fragen geklärt.

Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Das liegt auch daran, dass Fragen des Glaubens und Vertrauens geschickt und fast unauffällig eingebunden werden.

Kommentare: 4
Teilen
Cover des Buches Die zweite Braut von Cold Ashton Manor (ISBN: 9783765537615)
n_readss avatar

Rezension zu "Die zweite Braut von Cold Ashton Manor" von Ingrid Kretz

Eine Liebe auf Umwegen
n_readsvor 7 Monaten

In einer Rezension stand "die Liebe nimmt manchmal große Umwege", diesen Satz möchte ich gerne weiterführen mit "das Buch leider auch". 

Die ersten Seiten waren doch etwas schleppend gewesen, da in den ersten Seiten die Liebe zwischen der Apothekentochter Amber und dem Lord Richard schnell entsteht. Erst als Amber ein Geheimnis unter ihrem Herzen trägt, nimmt die Geschichte ihren Lauf. Und es bleibt mit zum Schluss spannend zwischen Amber und Richard. 

Der Schreibstil war etwas ungewohnt für mich, da von den einzelnen Charaktere etwas aus der Vergangenheit geschildert wurde, ohne dies von der aktuellen Handlung abzugrenzen. Da kam öfters bei mir auf "hä, Moment mal, wer spricht/denkt denn da jetzt und was hat das mit der aktuellen Situation zu tun?" Also musste ich wieder etwas zurückblättern. So kam ich hin und wieder aus der Geschichte raus. ABER als Amber ihre Tante Juliette kennenlernt (nebenbei eine sehr sympathische und liebenswerte Tante), dann konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Es wurde immer spannender. Als Leserin habe ich mit gebangt und gehofft, dass Richard seine Amber findet.  

Trotzdem gibt es von mir eine klare Leseempfehlung. Warum? Alle, die Regency Romance mögen, sind hier genau richtig. Die Autorin beschreibt die Zeit, Gesellschaft, Sprache und Mode, wie es von diesem Jahrhundert bekannt ist und daraus erschließt sich eine hervorragende Recherche, die gebührend gelobt werden muss.  

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

LIEBE - SPANNUNG - HISTORISCH - TIEFGANG - CHRISTLICHE WERTE

Eine junge Liebe,

ein gebrochenes Versprechen,

eine verschwundene Braut...

Lasst euch mitnehmen auf eine Zeitreise nach England zur Zeit Jane Austens - die Regency-Zeit - und taucht ein in meinen spannungsreichen Roman.

Aufgrund der großen Nachfrage biete ich eine neue Leserunde an. Bewirb dich um eines von 7 Büchern !

Herzlich willkommen zu meiner neuen Leserunde!

Ein herrlicher Schmöker für alle JANE AUSTEN - Fans und überhaupt alle, die gerne historische Liebesromane lesen - und damit möchte ich euch in den Südwesten Englands einladen, nach Cold Ashton in das Jahr 1799.

- Es gibt einen wunderschönen Buchtrailer auf YouTube: https://youtu.be/2IU8ZEk6t5Y - er ist auch weiter unten direkt zu sehen.

ZUM INHALT:

Als der junge Lord Richard Clarke von Cold Ashton Manor und die Apothekerstochter Amber Devaney sich verlieben, erscheint eine gemeinsame Zukunft unmöglich. Zu große Standesunterschiede trennen die beiden voneinander, auch wenn ihre Liebe stark ist. So stark, dass Amber bald ein kleines Geheimnis unter dem Herzen trägt. Seinen Eltern zum Trotz versucht Richard nun erst recht, um ihre Hand anzuhalten.

Doch plötzlich ist Amber verschwunden. Ihre Familie schweigt sich aus und Richard verzweifelt. Als er auch nach langer Suche keinen Hinweis auf Ihr Verbleiben findet, muss er sich der Frage stellen: Kann er Amber noch irgendwann finden oder soll er die Zweckehe eingehen, die seine Eltern ihm vorgeschlagen haben?

Leserstimme:
Ingrid Kretz hat einen hervorragend recherchierten Roman geschrieben, der die moralisch sehr strenge Regency-Zeit und zugleich Gottes bedingungslose Liebe, seine Vergebung und mit einhergehende Selbstvergebung beleuchtet. Ich kann den Roman Julie Klassen-Fans und allen, die gerne in die Zeit von Jane Austen abtauchen, sehr empfehlen.
Susanne Degenhardt, Bloggerin


Voraussetzung für die Teilnahme an dieser christlichen Leserunde ist der Austausch der Eindrücke hier zu den einzelnen Kapiteln und das Erstellen einer Rezension, die möglichst auf vielen Plattformen innerhalb vier Wochen nach Beendigung des Buches veröffentlicht und gestreut werden soll.

NICHTLESER und Leser mit keinem öffentlichen Profil werden bei der Verlosung nicht berücksichtigt.

Ich freue mich auf einen interessanten Austausch mit euch in dieser Leserunde.

Herzlich,

Ingrid

177 BeiträgeVerlosung beendet
Ingrid_Kretzs avatar
Letzter Beitrag von  Ingrid_Kretzvor einem Jahr

Vielen herzlichen Dank für die schöne Rezension und fürs Mitlesen mit eigenem Buch!

Eine junge Liebe,

ein gebrochenes Versprechen,

eine verschwundene Braut...

Lasst euch mitnehmen auf eine Zeitreise nach England zur Zeit Jane Austens - die Regency-Zeit.

Wer Lust hat auf einen historischen und spannenden Liebesroman mit christlichem Hintergrund kann sich um eines von 10 Büchern bewerben!



Ich begrüße euch herzlich zu meiner Leserunde!

Nun ist mein dritter historischer Liebesroman aus der Regency-Zeit erschienen - ein herrlicher Schmöker für den Sommer und überhaupt für alle Jahreszeiten wie ihr beim Lesen feststellen werdet! - und damit möchte ich euch in den Südwesten Englands einladen, nach Cold Ashton in das Jahr 1799.

- Zu diesem Buch gibt es einen wunderschönen Buchtrailer auf YouTube: https://youtu.be/2IU8ZEk6t5Y - er ist auch weiter unten direkt zu sehen.

Als der junge Lord Richard Clarke von Cold Ashton Manor und die Apothekerstochter Amber Devaney sich verlieben, erscheint eine gemeinsame Zukunft unmöglich. Zu große Standesunterschiede trennen die beiden voneinander, auch wenn ihre Liebe stark ist. So stark, dass Amber bald ein kleines Geheimnis unter dem Herzen trägt. Seinen Eltern zum Trotz versucht Richard nun erst recht, um ihre Hand anzuhalten. 

Doch plötzlich ist Amber verschwunden. Ihre Familie schweigt sich aus und Richard verzweifelt. Als er auch nach langer Suche keinen Hinweis auf Ihr Verbleiben findet, muss er sich der Frage stellen: Kann er Amber noch irgendwann finden oder soll er die Zweckehe eingehen, die seine Eltern ihm vorgeschlagen haben? 

Eine packende Geschichte, die immer wieder eine unvorhersehbare Wendung nimmt.

Leserstimme:
Ingrid Kretz hat einen hervorragend recherchierten Roman geschrieben, der die moralisch sehr strenge Regency-Zeit und zugleich Gottes bedingungslose Liebe, seine Vergebung und mit einhergehende Selbstvergebung beleuchtet. Ich kann den Roman Julie Klassen-Fans und allen, die gerne in die Zeit von Jane Austen abtauchen, sehr empfehlen.
Susanne Degenhardt, Bloggerin


Voraussetzung für die Teilnahme an dieser christlichen Leserunde ist der Austausch der Eindrücke hier zu den einzelnen Kapiteln und das Erstellen einer Rezension, die möglichst auf vielen Plattformen innerhalb vier Wochen nach Beendigung des Buches veröffentlicht und gestreut werden soll.

Ich freue mich auf einen interessanten Austausch mit euch in dieser Leserunde.

Viel Spaß beim Lesen wünscht euch

Ingrid


257 BeiträgeVerlosung beendet
Katzenmichas avatar
Letzter Beitrag von  Katzenmichavor einem Jahr

So,meine Rezension ist auch gemacht,vielen Dank das ich auch das dritte Buch der Reihe lesen durfte.Ich habe meine Rezension hier bei LOVELYBOOKS https://www.lovelybooks.de/autor/Ingrid-Kretz/Die-zweite-Braut-von-Cold-Ashton-Manor-2981194486-w/rezension/3715196857/ gemacht.Dann auf meinem Blog https://michaelaweber58.wordpress.com und dann

bei Lesejury unter Katzenmicha

bei Hugendubel unter Katzenmicha

bei Thalia unter Michaela Weber aus Weimar

bei bücher.de unter Michaela aus Weimar Lahn

bei Bücher Pustet unter Katzenmicha

bei Buchhandlung Rombach unter Katzenmicha

bei Zimmermann Die Buchhandlung unter Katzenmicha

bei echolibri Der nachhaltige- Online Buchhandel unter Katzenmicha

bei Buchhandlung Im Roten Haus unter Katznmicha

bei was liest du? unter Katzenmicha

bei eBook.de unter Katzenmicha

bei TYROLIA unter Katzenmicha

bei heyn.at unter Katzenmicha

bei Buch 7 Der soziale Buchhandel

bei Frau Hofer&Bücherstube Horn unter Michaela Weber

bei Weltbild unter Michaela W.

bei Jokers unter Michaela

bei Buchhandlung Brunner unter Katzenmicha

bei Buchhandlung Am Markt Marburg Michaela W.

Nochmals vielen Dank das ich auch das Buch lesen durfte.

LG Michaela

Ich darf euch schon mal meinen brandneuen historischen Roman vorstellen, 

zu dem es auch einen Trailer gibt.

                   "Die zweite Braut von Cold Ashton Manor"

Eine junge Liebe,

ein gebrochenes Versprechen,

eine verschwundene Braut...

1799: Als der junge Lord Richard Clarke von Cold Ashton Manor und die Apothekerstochter Amber Devaney sich verlieben, erscheint eine gemeinsame Zukunft unmöglich. Zu große Standesunterschiede trennen die beiden voneinander, auch wenn ihre Liebe stark ist. So stark, dass Amber bald ein kleines Geheimnis unter dem Herzen trägt. Seinen Eltern zum Trotz versucht Richard nun erst recht, um ihre Hand anzuhalten.
Doch plötzlich ist Amber verschwunden. Ihre Familie schweigt sich aus und Richard verzweifelt. Als er auch nach langer Suche keinen Hinweis auf Ihr Verbleiben findet, muss er sich der Frage stellen: Kann er Amber noch irgendwann finden oder soll er die Zweckehe eingehen, die seine Eltern ihm vorgeschlagen haben?

416 Seiten, gebunden.

Ich freue mich auf eure Rückmeldungen.

Und bald wird es auch eine Leserunde geben...

1 Beiträge
Postbotes avatar
Letzter Beitrag von  Postbotevor 2 Jahren

schön

Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Ingrid Kretz wurde am 03. November 1959 in Deutschland geboren.

Ingrid Kretz im Netz:

Community-Statistik

in 233 Bibliotheken

von 65 Leser*innen aktuell gelesen

von 14 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks