Ingrid Kretz

 4,5 Sterne bei 123 Bewertungen
Autorin von Die Erben von Snowshill Manor, Mond über Sudeley Castle und weiteren Büchern.
Autorenbild von Ingrid Kretz (©privat)

Lebenslauf von Ingrid Kretz

Die Autorin Ingrid Kretz, Jahrgang 1959, ist als Familienfrau, Autorin und Arztsekretärin tätig. Mit dem Schreiben begann Ingrid Kretz, als sie in ihrem ersten Buch "Du bist so mutig, Salome" die Krebserkrankung eines ihrer vier Kinder verarbeitete. Salome selbst wurde später als jüngste Deutsche im Nationalteam bei den Paralympics in Athen 2004, Europameisterin im Weitsprung 2005 und Hessens Behindertensportlerin des Jahres 2005 bekannt. Das zweite Buch folgte 2008 : "Home Sweet Home - Überlebenstipps für die ersten eigenen vier Wände", ein ultimatives, einzigartiges Buch für junge Leute, die Hotel Mama verlassen. Mit "Die Chipsy-Bande und das verschwundene Firlefanz" veröffentlichte sie 2010 ihr erstes Kinderbuch, ein spannendes Abenteuer für 7-11jährige Kids. Ganz neu erschienen ist "Der Geschmack des Wassers - Der Hexenprozess von Dillenburg" im Februar 2011, ein historischer Roman, der auf einer wahren Geschichte im 16. Jahrhundert beruht. Die beiden angeklagten Schwestern in diesem Buch sind direkte Vorfahren der Autorin. Den für diese Zeit ungewöhnlichen Verlauf dieses Prozesses hat die Autorin fasziniert und zu einem spannenden Roman verarbeitet. Ingrid Kretz lebt mit ihrem Mann und ihren Kindern in Dillenburg-Manderbach. 

Sie schrieb die Texte und Liedtexte zum Musical CATHARINA DÖRRIEN - EIN LEBEN ZWISCHWEN LIEBE UND KRIEG, eines "berühmten Frauenzimmers" des 18. Jahrhunderts aus Dillenburg , das im Oktober 2018 uraufgeführt wurde und ebenso den Liedtext für das Bewerbungslied der Stadt Dillenburg für die Landesgartenschau 2027.

Im Juni 2021 erscheint ihr neuer historischer Roman "Die zweite Braut von Cold Ashton Manor", eine fesselnde, emotionsgeladene und farbenprächtige Geschichte 1799 im England der Regency-Zeit. 

Für alle Fans von Downton Abbey und Bridgerton, 

Auf Instagramm findet ihr sie unter autorin_ingridkretz


Neue Bücher

Cover des Buches Die zweite Braut von Cold Ashton Manor (ISBN: 9783765537615)

Die zweite Braut von Cold Ashton Manor

 (8)
Neu erschienen am 07.06.2021 als Hardcover bei Brunnen.

Alle Bücher von Ingrid Kretz

Cover des Buches Die Erben von Snowshill Manor (ISBN: 9783765509605)

Die Erben von Snowshill Manor

 (49)
Erschienen am 02.06.2016
Cover des Buches Mond über Sudeley Castle (ISBN: 9783765506055)

Mond über Sudeley Castle

 (22)
Erschienen am 30.01.2019
Cover des Buches Der Geschmack des Wassers (ISBN: 9783775152693)

Der Geschmack des Wassers

 (16)
Erschienen am 15.02.2011
Cover des Buches Die Rose von Florenz (ISBN: 9783775154376)

Die Rose von Florenz

 (16)
Erschienen am 11.03.2014
Cover des Buches Die zweite Braut von Cold Ashton Manor (ISBN: 9783765537615)

Die zweite Braut von Cold Ashton Manor

 (8)
Erschienen am 07.06.2021
Cover des Buches Home Sweet Home (ISBN: 9783865913036)

Home Sweet Home

 (4)
Erschienen am 28.02.2008

Neue Rezensionen zu Ingrid Kretz

Cover des Buches Die zweite Braut von Cold Ashton Manor (ISBN: 9783765537615)vielleser18s avatar

Rezension zu "Die zweite Braut von Cold Ashton Manor" von Ingrid Kretz

Glaube, Liebe, Hoffnung
vielleser18vor 12 Stunden

Wenn sich der Sohn eines Lords und die Tochter eines Apothekers im ausgehenden 18. Jahrhundert verlieben, bedeutet das, dass die bestehenden Standesunterschiede schier unüberwindbare Hindernisse darstellen. Doch Richard und Amber denken anfangs nicht an die Zukunft, sie genießen ihren Gespräche, wenn sie sich heimlich treffen. Doch eines Tages gehen sie zu weit und das einmalige zu weit gehen hat Folgen. Ambers Eltern sorgen in einer Nacht-und-Nebel-Aktion dafür, das Amber an einen unbekannten Ort gebracht wird. Richard ist verzweifelt, er würde Amber gerne heiraten, entgegen allen Widerständen, aber nicht nur, dass er nun nicht weiß, wo sie sich aufhält, werden ihm von Seiten seines Vaters Forderungen zur Rettung der familiären Situation gestellt, die Richard nicht erfüllen mag und kann.

Durch den Roman von Ingrid Kretz taucht man tief in die englische Regency Zeit ein. Durch die abwechselnden Sichtweisen lassen sich die Gefühle der jungen Liebenden und die auferlegten familiären Belastungen authentisch nachfühlen. Es scheint keinen Ausweg zu geben. Beide leiden, beide müssen einen Weg finden, mit den Folgen ihrer Handlungen zu leben. Für Amber wird es deutlich schwerer, muss sie nicht nur die Trennung von Richard, sondern auch von der Familie verkraften, sondern auch die damalige Stigmatisierung, die sie als ledige Mutter ertragen. Doch auch Richard wird es nicht leicht gemacht.  

Durch die sehr fesselnde und vor allem auch informative Art der Erzählung schafft es die Autorin, dass man sich mitten im Geschehen fühlt und  die Zwänge der damaligen Zeit versteht .Vor allem das Gottvertrauen, aber auch die Ängste, die Verzweiflung und die inneren Kämpfe der Protagonisten wurden sehr gut beschrieben und wurden in eine abwechslungsreiche Handlung eingebettet. Nicht vorhersehbare Wendungen, ein spannendes Finale und Hauptpersonen, die einem ans Herz wachsen, sorgen für gute Unterhaltung.
Den Roman, einmal angefangen, konnte ich schwer aus der Hand legen

Kommentieren0
3
Teilen
Cover des Buches Die zweite Braut von Cold Ashton Manor (ISBN: 9783765537615)Dreamworxs avatar

Rezension zu "Die zweite Braut von Cold Ashton Manor" von Ingrid Kretz

"Liebe ist die stärkste Macht der Welt, und doch ist sie die demütigste, die man sich vorstellen kann." (Mahatma Gandhi)
Dreamworxvor 4 Tagen

1799 England. Als Lord Richard Clarke zufällig auf die Apothekertochter Amber Devaney trifft, verlieben sich die beiden Hals über Kopf ineinander. Der große Standesunterschied kümmert die beiden nicht, obwohl eine Zukunft für beide vor allem seitens seines Elternhauses nicht in Frage kommt. Vielmehr finden sie immer wieder Möglichkeiten, sich heimlich zu treffen und ihren Gefühlen freien Lauf zu lassen, was vor allem für Amber nicht ohne Folgen bleibt. Daheim in Cold Ashton Manor versucht der Vater Richard in eine Vernunftehe mit der wohlbetuchten Lady Helen zu drängen, denn ihn plagen aufgrund seiner Spielsucht große finanzielle Sorgen, so dass sogar das Anwesen auf dem Spiel steht. Eines Tages ist Amber spurlos verschwunden und Richards ausgiebige Suche nach ihr bleibt erfolglos. Wird er dem Drängen seines Vaters nachgeben? Und was wird aus Amber?

Ingrid Kretz entführt mit ihrem historischen Roman „Die zweite Braut  von Cold Ashton Manor“ einmal mehr ins Regency-Zeitalter, wo sie den Leser am Schicksal von Amber und Richard hautnah teilhaben lässt. Der flüssige, bildhafte und gefühlvolle Erzählstil fesselt schon mit dem Prolog und schickt den Leser mit einem tollen Kopfkino auf Zeitreise, wo er sich einer ereignisreichen Zeit gegenüber sieht, wo Standesdünkel, gesellschaftliche Normen und Werte das Leben der Menschen bestimmen. Mit wechselnden Perspektiven, in denen der Leser mal an der Seite von Amber, mal an der von Richard steht, erlebt er nicht nur die Gedanken- und Gefühlswelt der beiden Hauptprotagonisten hautnah mit, sondern die Autorin steigert durch die Ereignisse auch die Spannung innerhalb der Geschichte, die immer wieder neue überraschende Wendungen bergen und somit auch das Ende nicht vorhersagen lassen. Der Leser wird von Beginn an zum Miträtseln animiert, während er mitfiebert, welche Richtung die Handlung wohl nehmen wird. Dazu kommen die farbenfrohen Beschreibungen der Örtlichkeiten, so dass der Leser neben der Apotheke, auch St. Davids und das Anwesen Cold Ashton Manor klar vor dem inneren Auge hat. Der christliche Aspekt wird wunderbar mit der Handlung verwoben, in denen es neben Vergebung vor allem um Gottvertrauen geht.

Ihre Charaktere hat die Autorin detailreich und lebendig in Szene gesetzt, sie sind ihrer Zeit gemäß wunderbar eingepasst, besitzen glaubwürdige menschliche Ecken und Kanten, die sie authentisch wirken lassen und den Leser sofort von sich überzeugen können, der regelrecht mit ihnen fiebert. Amber ist eine offene, großzügige, warmherzige, tiefgläubige und hilfsbereite junge Frau, die sich sofort ins Leserherz schleicht. Richard ist ein aufrichtiger, ehrlicher und tierlieber Mann, der sich seiner Verantwortung bewusst ist und in deshalb in einer Zwickmühle sitzt. Sir Millweard ist ein sympathischer Mann, der jedem ohne Standesdünkel seine Unterstützung angedeihen lässt. Francis ist Richard ein echter Freund, der ihm auch schonungslos ins Gewissen zu reden weiß. Ambers Tante Juliette sowie Onkel Ethan sind herzensgute Menschen, die Amber eine neue Heimat bieten. Richards Vater ist ein Egoist, dem das Wasser bis zum Hals steht. Lady Helen ist zwar vermögend, kann sich damit aber nicht das Glück der wahren Liebe erkaufen.

„Die zweite Braut  von Cold Ashton Manor“ ist ein rundum gelungenes Gesamtpaket aus historischem Roman, bittersüßer Liebesgeschichte und vielen Spannungsmomenten. Unvorhersehbar und zum Miträtseln, dabei ein wunderbares Kopfkino – sehr empfehlenswert, hier ist eine absolute Leseempfehlung mehr als verdient!!!

Kommentieren0
8
Teilen
Cover des Buches Die zweite Braut von Cold Ashton Manor (ISBN: 9783765537615)Minangels avatar

Rezension zu "Die zweite Braut von Cold Ashton Manor" von Ingrid Kretz

Der Erbe und die Apothekertochter – was kann die Liebe schaffen?
Minangelvor 9 Tagen

Meine Meinung: Richard verliebt sich in Amber – eigentlich wunderschön, gäbe es da die Standesunterschiede nicht! Richard ist der Erbe von Cold Ashton Manor und Amber „nur“ die Apothekertochter. Doch die Liebe ist stark, so stark wie der Glaube, doch dann verschwindet Amber und Richard kann sie nicht finden. Plötzlich lastet auch die Rettung seiner Familie auf seinen Schultern. Trennen sich die Wege für immer?

Sehr bildlich und fesselnd erzählt uns Ingrid Kretz die Geschichte von Richard und Amber. Dabei flechtet sie den christlichen Glauben gut ein und schenkt uns mit Francis, dem Freund von Richard und Juliette zwei weitere wunderbar starke gutherzige Nebencharaktere. Es hätte mir noch besser gefallen, wenn einige andere Charaktere geläutert durch ihren Glauben ein besseres Leben hätten führen können. Mehr möchte ich nicht verraten zwecks Spoiler. Ich musste mich auch manchmal über das Verhalten ärgern und das zeigt gut auf, dass mir die Charaktere wichtig wurden, sonst würden sie keine jedweiligen Emotionen bei mir hervorrufen. 

Die Autorin schenkt uns mit St. Davids einen zweiten Schauplatz, der der Seele guttut. Die Landschaft wird lebhaft beschrieben, ich fühlte mich dort auch wohl und man kann spüren, wie die Charaktere nach all den Erlebnissen Zeit zum Heilen und Durchschnaufen bekommen. Einige schicksalhafte Wendungen und schon war der gut erzählte Roman leider schon wieder zu Ende.

Fazit: ein Wohlfühlroman, der mich auch emotional etwas berührt hat und der auch nicht mit einigen Höhepunkten geizt. Ich möchte dafür 4 Sterne in den Ozean für die Liebe werfen. 

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Eine junge Liebe,

ein gebrochenes Versprechen,

eine verschwundene Braut...

Lasst euch mitnehmen auf eine Zeitreise nach England zur Zeit Jane Austens - die Regency-Zeit.

Wer Lust hat auf einen historischen und spannenden Liebesroman mit christlichem Hintergrund kann sich um eines von 10 Büchern bewerben!



Ich begrüße euch herzlich zu meiner Leserunde!

Nun ist mein dritter historischer Liebesroman aus der Regency-Zeit erschienen - ein herrlicher Schmöker für den Sommer und überhaupt für alle Jahreszeiten wie ihr beim Lesen feststellen werdet! - und damit möchte ich euch in den Südwesten Englands einladen, nach Cold Ashton in das Jahr 1799.

- Zu diesem Buch gibt es einen wunderschönen Buchtrailer auf YouTube: https://youtu.be/2IU8ZEk6t5Y - er ist auch weiter unten direkt zu sehen.

Als der junge Lord Richard Clarke von Cold Ashton Manor und die Apothekerstochter Amber Devaney sich verlieben, erscheint eine gemeinsame Zukunft unmöglich. Zu große Standesunterschiede trennen die beiden voneinander, auch wenn ihre Liebe stark ist. So stark, dass Amber bald ein kleines Geheimnis unter dem Herzen trägt. Seinen Eltern zum Trotz versucht Richard nun erst recht, um ihre Hand anzuhalten. 

Doch plötzlich ist Amber verschwunden. Ihre Familie schweigt sich aus und Richard verzweifelt. Als er auch nach langer Suche keinen Hinweis auf Ihr Verbleiben findet, muss er sich der Frage stellen: Kann er Amber noch irgendwann finden oder soll er die Zweckehe eingehen, die seine Eltern ihm vorgeschlagen haben? 

Eine packende Geschichte, die immer wieder eine unvorhersehbare Wendung nimmt.

Leserstimme:
Ingrid Kretz hat einen hervorragend recherchierten Roman geschrieben, der die moralisch sehr strenge Regency-Zeit und zugleich Gottes bedingungslose Liebe, seine Vergebung und mit einhergehende Selbstvergebung beleuchtet. Ich kann den Roman Julie Klassen-Fans und allen, die gerne in die Zeit von Jane Austen abtauchen, sehr empfehlen.
Susanne Degenhardt, Bloggerin


Voraussetzung für die Teilnahme an dieser christlichen Leserunde ist der Austausch der Eindrücke hier zu den einzelnen Kapiteln und das Erstellen einer Rezension, die möglichst auf vielen Plattformen innerhalb vier Wochen nach Beendigung des Buches veröffentlicht und gestreut werden soll.

Ich freue mich auf einen interessanten Austausch mit euch in dieser Leserunde.

Viel Spaß beim Lesen wünscht euch

Ingrid


245 BeiträgeVerlosung beendet

Ich darf euch schon mal meinen brandneuen historischen Roman vorstellen, 

zu dem es auch einen Trailer gibt.

                   "Die zweite Braut von Cold Ashton Manor"

Eine junge Liebe,

ein gebrochenes Versprechen,

eine verschwundene Braut...

1799: Als der junge Lord Richard Clarke von Cold Ashton Manor und die Apothekerstochter Amber Devaney sich verlieben, erscheint eine gemeinsame Zukunft unmöglich. Zu große Standesunterschiede trennen die beiden voneinander, auch wenn ihre Liebe stark ist. So stark, dass Amber bald ein kleines Geheimnis unter dem Herzen trägt. Seinen Eltern zum Trotz versucht Richard nun erst recht, um ihre Hand anzuhalten.
Doch plötzlich ist Amber verschwunden. Ihre Familie schweigt sich aus und Richard verzweifelt. Als er auch nach langer Suche keinen Hinweis auf Ihr Verbleiben findet, muss er sich der Frage stellen: Kann er Amber noch irgendwann finden oder soll er die Zweckehe eingehen, die seine Eltern ihm vorgeschlagen haben?

416 Seiten, gebunden.

Ich freue mich auf eure Rückmeldungen.

Und bald wird es auch eine Leserunde geben...

1 Beiträge
Postbotes avatar
Letzter Beitrag von  Postbotevor einem Monat

schön

Zum Thema

Ein historischer Liebesroman mit viel Spannung, faszinierenden Wendungen und christlichem Hintergrund.

Wer in der Vorweihnachtszeit gedanklich nach England in die Jane-Austen-Ära reisen möchte, ist hier richtig.

Mein Buch ist bereits in 2016 erschienen, bringt aber immer wieder schöne Lesestunden mit der jungen Catherines Geschichte in dem Herrenhaus Snowshill Manor, das viele Geheimnisse birgt...


Willkommen in der Welt von Jane Austen - in der Regency-Romantik  !!!

Ich begrüße euch herzlich zu einer neuen Leserunde!

Mein in 2016 im Brunnen-Verlag erschienener christlicher historischer Roman bietet eine romantische Liebesgeschichte voller überraschende Wendungen. 

Dieses Buch ist sowohl als gebundene Ausgabe sowie als E-Book erhältlich und hat 368 Seiten.

Ich verlose unter den BewerberInnen 4 signierte Bücher der gebundenen Ausgabe. 


Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung:

Der Gewinn eines meiner Bücher verpflichtet innerhalb von einer Woche nach Erhalt des Buches zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte und zur zeitnahen Veröffentlichung einer Rezension, die möglichst breit gestreut werden soll.

Ich werde die Leserunde natürlich gerne begleiten und freue mich auf euch.

         - Bewerber mit privatem Profil , erwiesene Nichtleser, sowie jene ohne Rezensionen werden nicht berücksichtigt! -

Bitte beachtet, dass christliche Werte  im Buch eine wichtige Rolle spielen. Dieser Hinweis ist für Leser, die kein christliches Buch lesen möchten. Es darf immer jeder mitlesen !

                                                      Ich freue mich auf eure Bewerbungen.

Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen. 

Hier findet ihr eine Leseprobe:

https://brunnen-verlag.de/die-erben-von-snowshill-manor.html#box-sample

oder

https://www.amazon.de/Die-Erben-von-Snowshill-Manor/dp/3765509604/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=die+erben+von+snowshill+manor&qid=1568207946&s=gateway&sr=8-1



Bitte habt Verständnis, dass ich aus Kostengründen nicht ins Ausland, sondern nur innerhalb Deutschlands die Bücher versende.

119 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks