« Le passage »<BR>«Der Übergang»

Cover des Buches « Le passage »<BR>«Der Übergang» (ISBN: 9783034313193)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, indem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "« Le passage »<BR>«Der Übergang»"

L'élaboration du discours, les modes de transmission et de réception, les va-et-vient linguistique, artistique et narratologique constituent la notion de « passage ». Ainsi, les dimensions temporelle et spatiale du « passage » dans ce qu'il possède de transitoire, de diachronique, d'hétérotopique, voire d'utopique en font une sorte d'anamorphose allégorique, un phénomène littéraire, esthétique ou historique en perpétuelle évolution. Ses frontières poreuses génèrent une oscillation continue entre le Moi et l'Autre, entre le créateur - quel qu'il soit - et le récipiendaire.
C'est dans une approche interculturelle que ce volume franco-allemand s'inscrit. Les diverses analyses en français et en allemand visent à mettre en lumière le «passage» au sein des arts (arts visuels et musique), des lettres, de la civilisation et de la linguistique.
Die Ausarbeitung des Diskurses, die Übermittlungs- und Rezeptionsmodi, die sprachlichen, künstlerischen und erzählerischen Pendelbewegungen liegen dem Begriff des «Übergangs» zu Grunde. Der «Übergang» deutet auf das Transitorische, das Diachronische, das Heterotopische und sogar auf das Utopische hin. Er wird zu einer Art allegorischer Anamorphose, zu einem literarischen, ästhetischen oder historischen Phänomen im stetigen Wandel. Seine porösen Grenzen erzeugen eine permanente Schwingung zwischen dem Eigenen und dem Anderen, zwischen dem Erschaffer und dem Rezipienten. Dieser deutsch-französische Band fügt sich in eine interkulturelle Perspektive ein. Die Analysen in französischer und deutscher Sprache bringen den «Übergang» in Kunst und Musik, in Literatur-, in Kultur- und Sprachwissenschaft ans Licht.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783034313193
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:207 Seiten
Verlag:Lang, Peter Bern
Erscheinungsdatum:28.11.2013

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks