Ingrid Möller , Ulf Böttcher Mecklenburg-Vorpommern

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mecklenburg-Vorpommern“ von Ingrid Möller

Weite Sandstrände, zerklüftete Küsten, romantische Kreidefelsen, Boddenlandschaften, Inseln und Halbinseln, sanfte Hügel und Wälder im Landesinneren und die abwechslungsreiche Mecklenburgische Seenplatte ziehen Jahr für Jahr immer mehr Urlauber und Touristen in ihren Bann. Mecklenburg-Vorpommern ist so recht geeignet, "in Gottes eigener Natur" (Fritz Reuter) zu entspannen und die Seele baumeln zu lassen. Die gotischen Backsteingiebel aus der Hansezeit dominieren die Silhouetten der alten Hafenstädte Greifswald, Rostock, Stralsund und Wismar. Prächtige Kirchen, mittelalterliche Klöster, Burgen und Stadtbefestigungen mit liebevoll restaurierten Wiekhäusern und eindrucksvollen Stadttoren kann man allerorts bestaunen. Herrschaftliche Schlösser in Güstrow, Ludwigslust, Granitz und Schwerin, wiedererstandene Guts- und Herrenhäuser, die neuen Seebrücken in den Ostseebädern auf Rügen und Usedom, Hotels und Villen – die Prunkstücke der "Bäderarchitektur"– das große Treffen der "Windjammer" in Rostock und Warnemünde, den Musiksommer auf dem Lande, Theateraufführungen wie die Störtebeker-Festspiele vor historischer Kulisse in Ralswiek auf Rügen sowie eine Vielzahl interessanter Museen. Ingrid Möllers Text und die Fotos führen einfühlsam durch die Geschichte und Gegenwart des Bundeslandes, das zu den reizvollsten Regionen Deutschlands gehört.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen