Ingrid Mayer Zwistien und Zankistan: ... und andere wundersame Geschichten

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(2)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Zwistien und Zankistan: ... und andere wundersame Geschichten“ von Ingrid Mayer

12 phantastische Geschichten für Kinder von ca. 6 bis 10 Jahren, illustriert Während Melvin einen sonderbaren Gast in seinem Zimmer vorfindet, schlagen sich Tim und Oliver wegen eines zugelaufenen Gespenstes die Nächte um die Ohren. Eine gefräßige Tierart wird entdeckt, eine gute Fee verpatzt beinahe den ersten Tag ihres Berufslebens, und einem vom Ordnungswahn befallenen Zauberer kann geholfen werden. Inhalt: Das Wunder Die blaue Tante Eine ungewöhnliche Reise Rettet die Zauberschule! Der erste Tag Zwistien und Zankistan Gespenst zugelaufen Zirkus Pimpinelli Herr Liebstock und der Zauberhund Der erste Winter Gierschlund Der listige Zauberstab

Märchenhafte Geschichten zum Vorlesen für Kinder ab 5 Jahren.

— vielleser18
vielleser18

Zauberhafte Geschichten die Kindergartenkindern, aber vorallem auch Schulkindern (1.-2.-3.-Klasse) gefallen.

— Lesefreundin93
Lesefreundin93

mir hat irgendwie was gefehlt und es hat mich nicht richtig überzeugen können, leider.

— Seelensplitter
Seelensplitter

sehr schöne kurzweilige Geschichten, die zT. einen lehrreichen Hintergrund haben u. Kinder zum Nachdenken animieren. Macht Spaß sie zu lesen

— Slaterin
Slaterin
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Buchverlosung zu "Zwistien und Zankistan: ... und andere wundersame Geschichten" von Ingrid Mayer

    Zwistien und Zankistan: ... und andere wundersame Geschichten
    Fran_Rubin

    Fran_Rubin

    Liebe Lovelybooks-LeserInnen, ich freue mich, hier meine erste Buchverlosung zu starten! "Zwistien und Zankistan" - Das sind zwölf Geschichten für Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren. Sie eignen sich ideal zum Vorlesen als Gutenachtgeschichten aber auch für Leseanfänger. Die heiteren Erzählungen reichen von fantastisch bis märchenhaft. Ergänzt werden sie durch Illustrationen (im E-Book farbig). Folgende Geschichten sind enthalten: Das Wunder Nur noch ein Wunder kann scheinbar Otmars Probleme in der Schule lösen. Doch als tatsächlich ein solches auftaucht, sorgt dies für einige Aufregung. Die blaue Tante Die Erwachsenen rümpfen über Irmgards Gewohnheiten die Nase. Die schrullige Tante ist jedoch bei ihrer Nichte sehr beliebt. Mit ihr wird es nie langweilig... Eine ungewöhnliche Reise Auf einer längeren Zugfahrt findet sich Tom plötzlich inmitten von seltsamen Reisegefährten wieder. Rettet die Zauberschule! Auch unbegabte Zauberschüler verdienen eine Chance. Können sie verhindern, dass ihre Schule abgerissen wird? Der erste Tag Annabel hat die Prüfung bestanden – nach langer Ausbildung darf sie nun endlich als Fee arbeiten. Doch gleich ihr erster Arbeitstag bringt ungeahnte Aufregung. Zwistien und Zankistan Seit langer Zeit herrscht Streit zwischen den Königreichen Zwistien und Zankistan. Der geheimnisvolle neue Hofzauberer in Zankistan bringt die Königstocher Gerlind schließlich auf eine Idee. Gespenst zugelaufen Oliver und Tim melden sich auf eine rätselhafte Anzeige. Hat da tatsächlich jemand ein heimatloses Gespenst abzugeben? Zirkus Pimpinelli Zirkusdirektor Pimpinelli macht einen seltsamen Fund im Wald, der reichlich Aufruhr in seinen Zwergenzirkus bringt. Herr Liebstock und der Zauberhund Der Rentner Herr Liebstock kauft ein Haus auf dem Land, denn er möchte möglichst ruhig leben. Doch schon nach kurzer Zeit zieht Merlin bei ihm ein und bringt einiges durcheinander... Der erste Winter In seinem allerersten Winter erlebt ein kleiner Kater Erstaunliches. Mitten im Wald stößt er auf eine merkwürdige Versammlung... Gierschlund Als der Forscher Herr Professor Faselklug eines Tages eine unerforschte Höhle findet, macht er dort eine ungewöhnliche Entdeckung. Der listige Zauberstab Ein Zauberstab, dessen Meister ihn kaum mehr benutzt, begibt sich auf eine abenteuerliche Reise... Ich verlose drei gedruckte Exemplare, je nach Wunsch signiert oder unsigniert, sowie drei E-Books. Die unsignierten Bücher sind in Folie eingeschweißt. Bitte bewerbt euch hier bis 22.05.14. Über Rezensionen würde ich mich natürlich sehr freuen. Ich wünsche euch viel Glück!

    Mehr
    • 53
  • Ein Buch voller Märchen

    Zwistien und Zankistan: ... und andere wundersame Geschichten
    vielleser18

    vielleser18

    14. July 2014 um 10:40

    Zwistien und Zankistan enthält 12 märchenhafte Geschichten über magische Welten, wunderbare Ereignisse, zauberhaften Wesen. Jede Geschichte ist wie ein Märchen, wunderschön erzählt wie die alten Meister es getan haben, allerdings sind diese Märchen von Ingrid Mayer moderner, spielen doch viele von ihnen in der heutigen Zeit. Dennoch ist der Schreibstil von Ingrid Mayer angelehnt an berühmte Märchenerzähler. Die einzelnen Geschichten haben gerade die richtige Länge um sie Kindern ab 5 Jahren vorzulesen. Sie ängstigen nicht, sondern sie verzaubern. Entführen in eine andere Welt. Ich habe diese Buch meinem sechsjährigem Sohn vorgelesen, der gespannt gelauscht hat und dem die Geschichten gefallen haben. Am Ende des Buches sind passend zu den Geschichten die Illustrationen nochmal als Ausmalbilder angefügt. Schön!

    Mehr
  • Zauberhafte Geschichten

    Zwistien und Zankistan: ... und andere wundersame Geschichten
    Lesefreundin93

    Lesefreundin93

    19. June 2014 um 16:11

    Das Buch enthält 12 wundersame Geschichten zum lesen und vorlesen. Die Sprache ist für das Zielpublikum angemessen und wird von den Kindern verstanden. Vorallem die Geschichten "Die blaue Tante" (die meine Nichte nun schon mehrmals gelesen hat), "Zwistien und Zankistan", "Zirkus Pimpenelli", "Herr Liebstock und der Zauberhund" und "Der listige Zauberstab" haben uns sehr gut gefallen und wir werden sie wohl noch öfter lesen. Aber auch die anderen Geschichten mochten wir natürlich. Die Geschichten wollen eine wichtige Aussage vermitteln (nicht nur materiell denken, erstmal nachdenken bevor man sich etwas wünscht, das Leben nicht durch Streit verschwenden, offener sein, keine Vorurteile haben). Eine gute Idee fand ich auch das am Ende des Buches die Illustrationen nocheinmal etwas größer zum ausmalen vorhanden sind. Fazit: Mir und meiner Nichte haben die Geschichten insgesamt sehr gut gefallen und wir können das Buch empfehlen. Ich werde die ein oder andere Geschichte wohl auch immer mal wieder im Kindergarten in dem ich arbeite vorlesen.

    Mehr
  • Manchmal sollte man nicht zu viel erwarten.

    Zwistien und Zankistan: ... und andere wundersame Geschichten
    Seelensplitter

    Seelensplitter

    INHALTSANGABE laut VerlagsseiteZwistien und Zankistan, ...und andere wundersame Geschichten - Ingrid MayerZwölf Geschichten für Kinder von ca. 6 bis 10 Jahren, mit Illustrationen.Geeignet für Leseanfänger oder zum Vorlesen als Gutenachtgeschichten.Zwölf fantasievolle Geschichten für Kinder von ca. 6 bis 10 Jahren, farbig illustriert Inhalt: Das Wunder Die blaue Tante Eine ungewöhnliche Reise Rettet die Zauberschule! Der erste Tag Zwistien und Zankistan Gespenst zugelaufen Zirkus Pimpinelli Herr Liebstock und der Zauberhund Der erste Winter Gierschlund Der listige Zauberstab Meine Meinung:Ich bin leider etwas enttäuscht von diesem Buch.Die Illustrationen fand ich ganz nett und ok, auch nicht wirklich total berauschend, aber sie waren nett anzusehen. Wie es ja oft der Fall ist, bin ich von manchen Geschichten mehr begeistert, von manchen hingegen gar nicht, leider.Aber jetzt mal der Reihe meine Meinung zu den Geschichten:Das Wunder: 4 SterneInteressante Details zu Meerestieren und die Lektion: wünsche genau zu benennen sonst kann etwas kommen, was der Ähnlichkeit entspricht und doch nicht das kommt was man sich wünscht.Die blaue Tante: 3 SterneBlaue Farben und kuriose Katze, die Zeichnung der Katze war toll.Eine ungewöhnliche Reise: 4 SterneToms besondere Reise, wo Menschen zu Tieren wurden fand ich richtig süß und sehr bildlich beschrieben, so das ich es mir richtig gut vorstellen konnte. Sie hätte aber etwas weiter ausgearbeitet werden dürfen. Rettet die Zauberschule: 3 Sterne Zu Anfang wurden die Makel der Schüler hochgehalten und genau diese Makel halfen der Schule, war für mich einfach nicht griffig genug und ich weiß nicht ob ein Kind damit wirklich etwas anfangen kann (es ist aus der Sicht einer Erwachsenen geschrieben (sprich meine Sicht ;) ) ) Der erste Tag: 2 Sterne Hier hätte ich mir gewünscht zu erfahren wer Annabells Freundin geworden ist -> Letztlich war nur materialistisch wichtig, ist nicht so das was ich von einem Kinderbuch bzw Kindergeschichte erwarte.  Zwistien und Zankistan: 5 Sterne Nur eine Sache wächst nach, wenn wir Menschen es verschwenden, die Liebe! Ein Zitat von Morgenstern (insoweit ich mich erinnere) Und genau das macht die Geschichte auch Liebenswert! Gespenst zugelaufen: 2 Sterne Hier fehlt mir die Spannung oder irgendwie eine Aktion, oder auch das man nichts abschiebt und es sich zu einfach macht, sondern irgendwie eine wirklich Lösung findet. Hat mich irgendwie einfach nur naja enttäuscht. Zirkus Pmpillili 4 Sterne Hier finde ich es schön das der Schlüssel zum Glück das Kind vom König ist -> das letzte Wort war eben nicht gesprochen obwohl die Zwerge erst einmal davon ausgehen mussten. Herr Liebstock und der Zauberhund: 5 Sterne Diese Geschichte finde ich irgendwie total schön. Tiere in diesem Fall der Hund sind einfach oft die besten Freunde und auch die besten Therapeuten Der erste Winter: 5 Sterne Eine wirklich süße Weihnachtsgeschichte bzw Katzengeschichte leider sind ein paar Wörter doppelt und andere fallen weg obwohl sie da stehen müssten. Dennoch war es mir 5 Sterne wert 2 Geschichten habe ich ausgelassen. Ich habe letztlich mich entschieden dem Buch 3, 7 Sterne zu geben, was aufgerundet 4 Sterne sind. Dennoch denke ich darf man nicht zu viel von diesem Buch erwarten, sondern eher oberflächliches erwarten. Ich danke der Autorin, das ich das Buch lesen durfte, auch wenn es mich nicht wirklich richtig überzeugen konnte nur wegen den beiden Geschichten die 5 Sterne erhielten ist mein Ergebnis so posetiv ausgefallen. Wem empfehle ich dieses Buch? Kindergarten Kinder finden glaube ich in diesen Geschichten gut sich zu recht.

    Mehr
    • 3