Falsche Zungen

von Ingrid Noll 
3,6 Sterne bei36 Bewertungen
Falsche Zungen
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

LEXIs avatar

Schade. Ingrid Noll kann's eigentlich besser ...

Alle 36 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Falsche Zungen"

Nicht nur um Mord geht es in diesen Geschichten, auch wenn selten alles glimpflich abgeht. Denn keine Idylle ohne Engelszungen – und falsche Zungen. Zwischen Kleinkrieg und Kindersegen suchen sonderbare Leute nach Liebesglück.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783257235081
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:256 Seiten
Verlag:Diogenes
Erscheinungsdatum:28.09.2005
Das aktuelle Hörbuch ist am 24.04.2007 bei Diogenes erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,6 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne7
  • 4 Sterne14
  • 3 Sterne10
  • 2 Sterne5
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    MelliSt13s avatar
    MelliSt13vor 3 Monaten
    Schwarzer Humor kommt nicht zu kurz

    Was für ein überraschend gutes Buch.

    Eine Sammlung von Kurzgeschichten und mein erster Noll

    Die mal vorrauschauend enden und mal im letzten Satz eine kleine Wendung nehmen.

    Ich bin begeistert mit welcher normalität sie an Themen herangeht,die jeder nur im Kopf hat,aber nicht ausspricht.

    Wie sie das Leben auf die Schippe nimmt und dem Spießer ein schnippchen schlägt,

    Herrlich humorvoll und wer sich selber nicht ganz so ernst nimmt,sollte sich mal eines dieser Geschichten vornehmen:)

    Ein Buch voller kleiner Lebensweisheiten.

    ...und mit einem bösen lächeln bin ich auf der Suche nach einer neuen Geschichte von Ingrid Noll.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    abuelitas avatar
    abuelitavor 4 Jahren
    Gesammelte Geschichten

    eine Sammlung von Kurzgeschichten, teilweise als Erstveröffentlichung, teilweise bereits schon veröffentlicht.

    Es gibt ein paar böse Stories, aber den Großteil empfand ich als ziemlich langweilig.


    Kommentieren0
    11
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 7 Jahren
    Rezension zu "Falsche Zungen" von Ingrid Noll

    Inhalt:
    Weil es viele Kurzgeschichten sind, gibt es hier eigentlich keinen Eintrag ,-)
    ** ** ** ** ** ** ***
    Schreibstil:
    Keine Besonderheiten.
    ** ** ** ** ** ** ***
    Quintessenz:
    ** ** ** ** ** ** ***
    Das nette an diesem Buch war für mich: Es sind viele Geschichten, für die Noll "normalerweise" ein ganzes Buch braucht (~300 Seiten) hier auf wenige zusammen gefasst. Dadurch verlieren sie aber nicht an Qualität. Ganz im Gegenteil: Durch das Nötigste lesen sie sich eigentlich wie eine Quintessenz der Noll-Bücher.
    Wem in den "normalen" Noll-Büchern zu viele Wiederholungen vor kommen, Noll aber ansonsten lesen mag, der hat hier in diesem Buch ein klasse Buch für sich entdeckt.

    Einige Geschichte sind sehr kurios und skurril, aber eben doch von mir gern gelesen.

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    LEXIs avatar
    LEXIvor 9 Jahren
    Kurzmeinung: Schade. Ingrid Noll kann's eigentlich besser ...
    Rezension zu "Falsche Zungen" von Ingrid Noll

    Als begeisterte Ingrid-Noll-Leserin war ich von diesem Buch ein wenig enttäuscht. Noll's üblicher skuriller Humor kommt für mich in diesem Buch nicht so recht zu Vorschein, die Geschichten wirkten auf mich eher langweilig und ermüdend; schade - ich bin von Ingrid Noll wirklich besseres gewohnt.

    Kommentieren0
    24
    Teilen
    Lupuss avatar
    Lupusvor 9 Jahren
    Rezension zu "Falsche Zungen" von Ingrid Noll

    "Falsche Zungen" handelt von seltsamen Frauen und merkwürdigen Männern mit ausgefallenen Interessen und dem Hang zur Lüge,
    von diebischen Freuden sowie unseligen Überraschungen.
    Ein bisschen gemordet wird auch!
    Geschichten, die das Leben schrieb:
    schräg, nachdenklich, spießig und komisch!

    Kommentieren0
    10
    Teilen
    Skadis avatar
    Skadivor 9 Jahren
    Rezension zu "Falsche Zungen" von Ingrid Noll

    „Nicht nur um Mord geht es in diesen Geschichten, auch wenn selten alles glimpflich abgeht. Ingrid Nolls Themen sind Mütter mit Macken, lausige Liebhaber und feine Familien. Denn keine Idylle ohne Engelszungen – und falsche Zungen. Zwischen Kleinkrieg und Kindersegen suchen sonderbare Leute nach Liebesglück.“ (Klappentextausschnitt)
    Das Buch trägt den Namen der ersten Kurzgeschichte. Es folgen noch 24 weitere, eingeteilt in verschiedene Themen und von unterschiedlicher Länge. Sie sind witzig, ideenreich und unterhaltsam. Wer schwarzen Humor mag, wird sie lieben. Doch ich persönlich würde empfehlen nicht alle nacheinander ohne Pause zu lesen. Lieber ab und zu mal eine Geschichte, denn sonst wird es einem zu viel, denke ich. Außerdem bemerkt man so zu sehr die Ähnlichkeiten des Handlungsablaufes. Nicht umsonst wurden diese Kurzgeschichten einzeln in verschiedenen Zeitungen und Magazinen veröffentlicht. Am Ende des Buches kann man nachlesen welche es genau waren.
    Alles in allem waren es aber durchaus unterhaltsame Geschichten.

    Kommentieren0
    16
    Teilen
    annikkis avatar
    annikkivor 9 Jahren
    Rezension zu "Falsche Zungen" von Ingrid Noll

    Hier sind einfach großartige Kurzgeschichten der vertreten, die eindeutig die Handschrift der Autorin haben. Hat mir sehr gut gefallen ist nur zu empfehlen

    Kommentieren0
    25
    Teilen
    Omis avatar
    Omi
    dezemberelfes avatar
    dezemberelfe
    friederike24s avatar
    friederike24

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks