Unendlich mal unendlich mal mehr

Unendlich mal unendlich mal mehr
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

mary_stuarts avatar

Ein wirklich wunderschönes, sehr feinfühliges und sehr poetisches Kinderbuch!

Kathrin_Schroeders avatar

Kindheit kann ganz schön kompliziert sein, wer kennt nicht die Beschwörung nicht auf die Steinfugen zu treten. Tolles Buch!

Alle 2 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Unendlich mal unendlich mal mehr"

Bezaubernd, vielschichtig und in jeder Hinsicht außergewöhnlich ist dieser Debütroman für Kinder ab 10 Jahren.
Pia liebt gerade Zahlen, denn die lassen sich teilen, ohne sie kaputt zu machen. Als Pia in der Schule zuerst die absolut unperfekte Zahl Pi kennenlernt und sich dann auch noch mit ihrem Angst-Element Wasser anfreunden soll, droht sie den Boden unter den Füßen zu verlieren. Ausgerechnet Tom, der Propellerjunge aus dem Schwimmbad, bietet ihr in diesem Moment Halt. Ihm zuliebe kauft sie sich sogar eine Schwimmbrille und wagt sich mit dem Kopf unter Wasser – und plötzlich ergibt alles einen Sinn.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783522184618
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:176 Seiten
Verlag:Thienemann in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
Erscheinungsdatum:13.09.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    mary_stuarts avatar
    mary_stuartvor 11 Tagen
    Kurzmeinung: Ein wirklich wunderschönes, sehr feinfühliges und sehr poetisches Kinderbuch!
    Wo geht man hin, wenn man Hochwasser im Tränenkanal hat?

    Petra heißt Stein oder Felsen und ein Felsen ist vor allem eins: stark. Das trifft auch auf Petra zu, die ganz schön kämpfen muss. Sie stellt sich ihren Ängsten, geht auf die Vorschläge des Psychologen ein und wächst an dem, was ihr die Zukunft bringt.
    Mit ihrer sehr poetischen Sprache und viel Sensibilität bringt die Autorin Ingrid Ovedie Volden auf den Punkt, was in Petra passiert. Gleichzeitig lässt sie ihre Protagonistin eine wunderbare Beobachterin ihrer Mitmenschen sein, eine Beobachterin mit einer endlosen Toleranz für Andersartigkeit, für die kleinen Originalitäten ihrer Freunde, die von den anderen in die Schublade „der hat ´nen Knall“ abgelegt werden. Einer stottert, einer hat ein Aggressivitätsproblem, einer kommt mit den vielen Umzügen in seinem Leben nicht zurecht.
    Das Schöne an dem Buch ist, dass all diese Verhaltensoriginalitäten absolut normal werden und dass sie weder bei Petra noch in der Geschichte ein besonderes Gewicht erhalten, denn es geht um ganz was anderes: um Freundschaft, Verletzungen, erste Liebe und darum, dass man auch manchmal etwas Verbotenes tun muss, um einem lieben Menschen zu helfen.

    Fazit:
    Ein wunderschönes Kinderbuch, das endlich mal den Focus wegnimmt von Behinderung und Verhaltensauffälligkeiten und unsere Aufmerksamkeit auf all das lenkt, was einen Menschen sonst noch ausmacht.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Kathrin_Schroeders avatar
    Kathrin_Schroedervor 12 Tagen
    Kurzmeinung: Kindheit kann ganz schön kompliziert sein, wer kennt nicht die Beschwörung nicht auf die Steinfugen zu treten. Tolles Buch!
    Wie findet man Ordnung im Chaos der Kindheit?

    Ingrid O. Volden Unendlich mal unendlich mal mehr

    Erscheinungsdatum 13.09.2018 gelesen dank Netgalley und dem

    Thienemann-Esslinger Verlag als Ebook (Kindle), Grafiken und Buchsatz als PDF betrachtet

    Genre: Kinderbuch

    Unendlich mal unendlich mal mehr erzählt die Geschichte von Petra (12), die sich und ihre Welt ordnen möchte, gerade Zahlen mag und ein wenig magische Beschwörungen zum Schutz einsetzt. Doch dann bricht Pi über sie herein, das komplett Unperfekte und sie muss sich ihren Platz in der Welt neu ordnen.

    Nicht so einfach das Erwachsen werden. Freunde, Fußball und das Gefühl, dass viel zu leicht Chaos in der Welt ausbricht. Wie gut, wenn man dann magische Regeln kann, die Sicherheit geben. Gerade Zahlen sind ordentlich und 3 Tore schießen ist ein Zeichen, dass die Welt in ihren Grundfesten erschüttert wird. Sie versteht sich gut mit ihren Freunden Chris und Melika und als der Schulpsychologe ihr dei Angst vor dem Wasser nehmen will, wird ein neuer Junge viel wichtiger in ihrem Leben. Immer hat Petra sich um ihre Freunde gekümmert, doch jetzt hat sie den Propellerjungen, der sich um sie kümmert.

    Die Geschichte ist sehr anschaulich geschrieben, einfach und doch so anspruchsvoll, dass sie auch einer Erwachsenen Freude machen kann. Die Kinder verhalten sich altersgemäß und sind ganz sicher keine Heiligen. Natürlich machen sie auch große Dummheiten und erzählen manches Wichtige erst fast zu spät den richtigen Erwachsenen. Die Geschichte erzählt von Freundschaft und Liebe, von Verantwortung und der Magie in allen Dingen. Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Hätte ich eine Tochter, würde ich es ihr empfehlen, nach meinem Gefühl allerdings nicht unbedingt schon mit 10.
    #UnendlichMalUnendlichMalMehr #NetGalleyDE #IngridOVolden #KathrinliebtLesen

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks