Ingrid Pernkopf

 4,7 Sterne bei 39 Bewertungen
Autor von Knödelschatz, Backen zur Weihnachtszeit und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Ingrid Pernkopf

Ingrid Pernkopf, geboren in Gmunden am Traunsee, führte von 1989 bis 2016 gemeinsam mit ihrem Mann Franz das Gasthaus „Grünberg am See“. Im Pichler Verlag erschienen von ihr zahlreiche Kochbuch-Bestseller, wie etwa „Die Vorratsbibel“, „Die Österreichische Küche“, „Oberösterreichische Küche“ und zuletzt „Österreichische Mehlspeisen“ (2016). Im August 2016 verstarb Ingrid Pernkopf nach kurzer, schwerer Krankheit.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Ingrid Pernkopf

Cover des Buches Still, still, still (ISBN: 9783222136832)

Still, still, still

 (10)
Erschienen am 23.09.2021
Cover des Buches Knödelschatz (ISBN: 9783222140501)

Knödelschatz

 (4)
Erschienen am 12.07.2021
Cover des Buches Die österreichische Vorratskammer (ISBN: 9783854314745)

Die österreichische Vorratskammer

 (4)
Erschienen am 29.04.2009
Cover des Buches Backen zur Weihnachtszeit (ISBN: 9783854316350)

Backen zur Weihnachtszeit

 (4)
Erschienen am 14.11.2013
Cover des Buches Das große Mehlspeisenkochbuch (ISBN: 9783854315575)

Das große Mehlspeisenkochbuch

 (3)
Erschienen am 04.01.2012
Cover des Buches Strudelei (ISBN: 9783222140525)

Strudelei

 (2)
Erschienen am 14.02.2022
Cover des Buches Vorratsbibel (ISBN: 9783854316817)

Vorratsbibel

 (2)
Erschienen am 15.09.2014
Cover des Buches Weihnachstbäckerei aus Österreich (ISBN: 9783854314073)

Weihnachstbäckerei aus Österreich

 (2)
Erschienen am 01.09.2006

Neue Rezensionen zu Ingrid Pernkopf

Cover des Buches Strudelei (ISBN: 9783222140525)Kristall86s avatar

Rezension zu "Strudelei" von Ingrid Pernkopf

Hier wird man eingelullt!
Kristall86vor 4 Monaten

Klappentext:

„Ein Strudel – das ist nicht nur jene Variante mit Äpfeln und Rosinen, die wir alle kennen und lieben. Natürlich kann er himmlisch süß und flaumig daherkommen, genauso gut kann er sich aber auch als pfiffig-pikanter Spinatstrudel mit Schafskäse oder als herzhafter Fleischstrudel in einer kräftigen Rindsuppe präsentieren – und als vieles mehr.

Ingrid Pernkopf und Renate Wagner-Wittula kennen und können alle Strudelgesichter: Ihre feinen Rezepte und Strudelgeschichten aus aller Welt machen nicht nur Appetit aufs Essen und Genießen, sondern auch aufs Füllen und Rollen. Weg mit den Vorbehalten: Jede und jeder kann Strudel!“


Wenn viele (Hobby)Bäcker das Wort „Strudel“ hören, vergeht ihnen die Lust darauf. Vielen graut es vor der Zubereitung des Teiges und dann vor der Füllung. Dieses wunderbare Buch hier bietet von Grund auf alle Tipps und Kniffe zum Thema „Strudel herstellen und genießen“. Egal ob süß oder herzhaft - hier findet jeder seinen Lieblingsstrudel und wird selbst sich davon ganz einwickeln lassen. Bevor wir im Buch aber zum Klassiker Apfelstrudel kommen, erläutern die beiden Autoren Strudel als Suppeneinlage, herzhaft oder eben mal ganz anders als wir ihn eigentlich kennen. Später geht es auch um süße Strudeleien. Die Rezepte sind sehr gut notiert und nachvollziehbar. Die Zutaten kann man alle besorgen ohne großen Aufwand und der Aufwand für die Herstellung ist dann doch nicht ganz so extrem wie gedacht. Egal ob einfach oder aufwendig - für jeden neuen Strudel-Bäcker ist hier was dabei. Die Bilder machen unheimlich Lust darauf und Appetit - 5 von 5 Sterne.

Kommentare: 1
Teilen
Cover des Buches Strudelei (ISBN: 9783222140525)Sikals avatar

Rezension zu "Strudelei" von Ingrid Pernkopf

Wer strudelt mit?
Sikalvor 7 Monaten

Ich kenne wirklich niemanden, der nicht gerne einen Strudel auf dem Teller hat. Natürlich hat in Österreich der klassische Apfelstrudel Vorrang, doch es gibt eine enorme Rezeptvielfalt, die man als Strudelvariante zaubern kann, dass man gar nicht weiß womit man hier beginnen sollte. Naschkatzen lieben den Strudel, aber auch Liebhaber pikanter oder herzhafter Gerichte kommen voll und ganz auf ihre Kosten.

 

Ingrid Pernkopf und Renate Wagner-Wittula haben eine Vielzahl an Rezepten zusammengetragen und lassen diese mit diesem Buch hochleben. „Strudelei“ wurde neu überarbeitet und basiert auf dem Strudelbuch von 2012 – jetzt mit mehr Gemüsevariationen, neueren Zutaten und aktuellen Gewürzmischungen.

 

Die einzelnen Kapitel geben einen guten Überblick in:

Strudel als Suppeneinlage, Beilage und Zwischengericht
Strudel als pikantes Hauptgericht
Süße Strudel von warm bis kalt zum Vernaschen
Die besten Ideen für die Verwertung von Strudelresten
Strudelteige – Grundrezepte und Basiswissen
 Pikante Garnituren, süße Saucen und Cremes

 

So, und nun braucht man nur eines mehr: Loslegen, ausprobieren und genießen! Wenn man dann endlich eine Entscheidung getroffen hat zwischen Räucherfischstrudel, Kartoffelstrudel, Hirse- oder Leberwurst- oder vielleicht dem pikanten Couscous-Strudel. Bevor man sich den süßen Variationen widmet, wie beispielsweise dem berühmten Apfelstrudel, oder auch dem Karotten-Kokos-Strudel sowie dem Powidl-Mohn-Strudel.

 

Nicht nur der klassische ausgezogene Strudelteig wird genauestens erklärt (sogar mit einer Bilderfolge), sondern auch Blätterteig, Plunderteig, Sauerrahm- oder Topfenteig, Biskuit- oder Hefeteig. Man kann hier wirklich aus dem Vollen schöpfen und dazu noch die unterschiedlichsten Saucen wählen. Ergänzt durch viele Tipps und Tricks können auch Anfänger schnell etwas Gutes auf den Teller bringen.

 

Ich bin so begeistert von dem Buch, dass ich nicht lange überlegen musste, was heute auf den Mittagstisch kommt: Fischstrudel mit Salat und dazu Schnittlauchsauce.

Gerne empfehle ich das Buch weiter und vergebe natürlich 5 Sterne.

Kommentare: 1
Teilen
Cover des Buches Knödelschatz (ISBN: 9783222140501)Kristall86s avatar

Rezension zu "Knödelschatz" von Ingrid Pernkopf

Eine Bereicherung!
Kristall86vor 8 Monaten

Klappentext:

„Er ist rund, er ist flaumig und köstlich ist er sowieso. Die Rede ist vom Knödel, dem Soulfood überhaupt. Es gibt ihn in allen Varianten – ob süß oder herzhaft, ob klein oder groß, ob als Beilage oder Hauptgericht. Knödel mag einfach jeder und deshalb darf der Knödelschatz von Ingrid Pernkopf und Christoph Wagner in keiner Küche fehlen.

In neuer Aufmachung mit bewährten Kochanleitungen, abwechslungsreichen Zubereitungsvarianten und zahlreichen Tipps und Tricks holen wir uns das runde Genusswunder auf unsere Teller. Der Knödelfreude wird mit diesem Buch keine Grenze gesetzt, das versprechen wir!“


Die einen mögen sie, die Anderen nicht: Knödel! Es gibt aber eben auch Gerichte, da kommt man gar nicht drumherum! Knödel sind eine ganz wunderbare Beilage und haben sehr vielseitige Gesichter. In diesem Buch erfahren wir alles über die Herstellung und den Genuss! Zu Beginn geht es erstmal um die richtige Zubereitung, um die perfekte Konsistenz, mit Füllung oder ohne und dann geht es an die Rezepte. Knödel können unheimlich vielseitig hergestellt werden und passen doch zu mehr Gerichten als man glaubt!

Dieses Buch hier, ähnelt einem Liebesbrief an die Knödel selbst und überzeugt mit einer sehr schicken Optik und festen Haptik sowie wirklich verständlichen und leckeren Rezepten. Diese sind mit Tipps, Tricks und Kniffe richtige Appetitmacher. 

Ein ganz tolles Buch über die Welt der Knödel: 5 von 5 Sterne!

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Weihnachtszeit wie damals

Dieses stimmungsvolle Lese- und Backbuch nimmt uns mit auf eine nostalgische Zeitreise zurück in die weihnachtliche Welt unserer Urgroßväter und Großeltern. Es versammelt Hinweise aus Memoiren, Tagebüchern und Reiseberichten, bringt Geschichten und Erinnerungen an eine längst versunkene Zeit.

Ein wunderschönes Hausbuch für die ganze Familie zum Schwelgen, Lesen und Schenken

Weihnachtszeit wie damals

Dieses stimmungsvolle Lese- und Backbuch nimmt uns mit auf eine nostalgische Zeitreise zurück in die weihnachtliche Welt unserer Urgroßväter und Großeltern. Es versammelt Hinweise aus Memoiren, Tagebüchern und Reiseberichten, bringt Geschichten und Erinnerungen an eine längst versunkene Zeit.

Ein wunderschönes Hausbuch für die ganze Familie zum Schwelgen, Lesen und Schenken


Wenn ihr an Weihnachten denkt, welche Erinnerungen kommen da sofort hoch?


Wir freuen uns auf eure Erinnerungen, Rezensionen und Eindrücke! 

167 BeiträgeVerlosung beendet
C
Letzter Beitrag von  Connyyyyvor 9 Monaten

Vielen Dank, dass ich für dieses tolle Buch ausgewählt wurde. Das Lesen hat mir große Freude bereitet


https://www.lovelybooks.de/autor/Johannes-Sachslehner/Still-still-still-2936319551-w/rezension/4073672447/

Community-Statistik

in 37 Bibliotheken

von 5 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks