Ingrid Schindler Das kleine Buch der Schokolade

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das kleine Buch der Schokolade“ von Ingrid Schindler

Das kleine Buch der Schokolade präsentiert auf knapp 200 Seiten die verlockende Welt der Schokolade: Opulent bebildert und einzigartig in seiner Verbindung aus Warenkunde, Küchenpraxis sowie einer Vielzahl von informativen und zugleich unterhaltsamen feuilletonistischen Sonderseiten bietet das Buch einen umfassenden Überblick über alles Wissenswerte zum Thema Schokolade. Klassisch oder innovativ - Rezeptideen von 11 Spitzenköchen und Patissiers bilden das Herzstück des Buches.

Stöbern in Sachbuch

Nur wenn du allein kommst

Muss man lesen!

wandablue

Weihnachten kommt immer so plötzlich!

Wundervoll als Geschenk für Freunde oder sich selbst

Gwennilein

Das Café der Existenzialisten

Eine fesselnde Abhandlung über das philosophische Schaffen im 20. Jhd. perfekt eingebettet im historischen Kontext. Eine Bereicherung!

cherisimo

Hygge! Das neue Wohnglück

Zuhause einfach glücklich sein: das Buch bietet mehr als Einrichtungstipps, es vermittelt das Hygge-Gefühl in Wort & Bild...

Kamima

Sex Story

Witziges und informatives Comicbuch, welches die sexuelle Entwicklung der Menschheit nachzeichnet.

Jazebel

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das kleine Buch der Schokolade" von Ingrid Schindler

    Das kleine Buch der Schokolade

    Leserrezension2010

    23. August 2010 um 11:15

    A97 Das kleine Buch der Schokolade von Markus Bischoff Kategorie: Allgemein Schokoladenseiten Der Einband dieses kleinen Buches ist so schön wie sein Inhalt: braun und edel. In ihm verbergen sich Geheimnisse der Schokolade. Diese Geheimnisse sind zwischen drei Kapitel aufgeteilt. Was ist eigentlich Schokolade? Welche Rolle spielte Sie in der Geschichte? Wie kommt der Kakao von der Plantage in die Schokolade? Welche Kakaosorten gibt es? Wie entsteht Schokolade mit jahrhundertealter handwerklicher Tradition gepaart mit moderner Technologie? Welche Anekdoten, Mythen und Sagen gibt es Rund um die Schokolade? All diese Fragen werden in der Warenkunde geklärt. Der Rezeptteil enthält Klassiker wie die Schokoladentorte, verschiedene Schokopralinen, Schokoladenmousse und Schokoparfait. Daneben gibt es auch pikante Gerichte. Im ersten Moment erscheint einem das Seezungenfilet mit weißem Schokoladenzabayon oder Kakao-Entenbrust in Schokoladen-Kirsch-Jus sowie Kakaorisotto mit Pfifferlingen vielleicht etwas fremd. Ich war zuerst auch sehr skeptisch, bin mittlerweile aber ein großer Fan von Gorgonzola-Schokoladentrüffel und den Garnelen in weißer Schokoladensauce. Die vielen Bilder machen einem alles noch schmackhafter. Die Rezepte selbst sind gut und nachvollziehbar beschrieben. Teilweise lassen sie einem etwas Interpretationsspielraum – zum Beispiel was ein schwerer Topf ist, den man verwenden soll. Bei der Erklärung der Küchenpraxis sind die Bilder mit Arbeitsschritten sehr hilfreich, besonders beim Dekorieren mit Schokolade. Im Kapitel der Küchenpraxis bekommen sie die Grundlagen erklärt und haben gleichzeitig viel Spielraum für eigene Ideen. Am Ende des Buches befindet sich eine Liste mit Bezugsquellen, damit ihrer Experimentierfreude nichts im Wege steht. Und wann verwöhnen sie sich und ihre Liebsten mit Schokolade? Autoren: Markus Bischoff, Matthias Buchholz, Lydia Fikus-Leone, Stephan Franz, Peter Hauptmeier Titel: Das kleine Buch der Schokoloade Verlag: Teubner 192 Seiten 24,90 € ISBN: 978-3-8338-1656-7 Erschienen: September 2009

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks