Ingrid Schmitz

(73)

Lovelybooks Bewertung

  • 103 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 61 Rezensionen
(22)
(42)
(6)
(2)
(1)

Buchreihe "Mörderisch liebe Grüße" von Ingrid Schmitz in folgender Reihenfolge

NICHT NUR WEIN MUSS ATMEN
NR 1

NICHT NUR WEIN MUSS ATMEN

(0)

Erscheinungsdatum: 05.08.2012

Nicht nur Wein muss atmen Heinrich Probst wollte sich eigentlich zur Ruhe setzen und sein kleines Weinmuseum in der Pfalz schließen. Die Besucher wurden immer oberflächlicher und unverschämter und dann kam auch noch der Montag, der rabenschwarze Montag mit der Sonderführung. Alle Jahre wieder Anfang Dezember hasste 012 Weihnachten. Alle Jahre wieder! Die Kunden im Kaufhaus wurden immer hektischer und rücksichtsloser. Alle Jahre wieder! Der Chef bekam seine cholerischen Anfälle. Alle Jahre...

ABWRACKPRÄMIE
NR 2

ABWRACKPRÄMIE

(0)

Erscheinungsdatum: 05.08.2012

Abwrackprämie Die Abwrackprämie für den Alten kann leicht missverstanden werden. … du sollst keine andere Frau neben mir haben Mit Hans wollte sie so einen schönen Urlaub auf Mallorca verbringen, aber dann kam Petra, der rothaarige Vamp und vergnügt sich mit ihm in den Dünen. Den geplanten Ausflug zu dritt, weiß sie zu verhindern. Weihnachtstherapie Eigentlich wollte sie sich mit ihrer Mutter versöhnen. Das wollte die Mutter auch und ihr endlich einen Adventskalender basteln, weil sie...

UM SCHLIPS UND KRAGEN
NR 3

UM SCHLIPS UND KRAGEN

(0)

Erscheinungsdatum: 05.08.2012

Der Hausbesuch Die äußerst attraktive Danielle möchte sich als „Flexible Friseurin“ selbstständig machen. Sie bietet ihre Dienstleistungen auch in den Abend- und Nachtstunden an und meint damit eine Marktlücke entdeckt zu haben. Aber schon der erste Hausbesuch endet in einem Fiasko. Cappuccino-Tag Betty Schröder, die 72-jährige Auftragsmörderin und Karl kennen sich von der Rennbahn. Sie sind beide leidenschaftliche Spieler - und sie brauchen Geld, viel Geld. Betty soll sich um seinen Vater...

Die Grabrede
NR 4

Die Grabrede

(0)

Erscheinungsdatum: 05.08.2012

Rate mal, wo ich jetzt bin Karin hat jetzt auch ein Handy - und einen neuen Mann - der mag aber keine Handys - der mag auch keine Frauen - das merkt sie erst zum Schluss. Wodka, war sein letztes Wort Eine Sekretärin erfährt, wie ihr Chef wirklich über sie denkt. Er erfährt, wie sie über ihn denkt. Ein letztes Wort darf er dazu sagen. Die Grabrede Ihr geht's so gut, so gut, wie nie zuvor. Ihr Mann ist tot - der Tyrann, der Choleriker und der Betrüger. Aber was soll sie dem Pfarrer sagen,...

EIN SCHRITT IN DIE EWIGKEIT
NR 5

EIN SCHRITT IN DIE EWIGKEIT

(0)

Erscheinungsdatum: 05.08.2012

Weißt du noch? Vater und Tochter blättern Fotoalben vom Frankreich-Urlaub in den 70-er Jahren durch. Die Erinnerungen kommen hoch - quälende Erinnerungen und die Wahrheit - die erdrückende Wahrheit. In alter Tradition Auf dem Land - am Niederrhein - wird sie gepflegt, die alte Tradition. Da ist man erst Nachbar, wenn man einen Nachbarschaftskaffee gegeben hat und darf den Brautleuten erst einen Kranz binden, wenn man dazu gehört ... Ein Schritt in die Ewigkeit Die Erbtante soll...

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks