24 Engelchen

von Ingrid Uebe und Markus Zöller
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
24 Engelchen
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Kinderbuchkistes avatar

24 Geschichten und Gedichte, die die Vorfreude auf Weihnachten verkürzen und mit Leben füllen

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "24 Engelchen"

24 Engelchen machen sich im Advent auf die Reise. An jedem Tag kommt ein kleiner Engel hinab auf die Erde – an einen Ort, an dem er dringend gebraucht wird.

Der erste heißt Linus. Er hat keine Angst. Höchstens ein bisschen Herzklopfen. Erzengel Gabriel führt ihn an der Hand zum großen Himmelstor.

„Ich zähle bis drei“, sagt Gabriel. „Bei drei fliegst du los. Alles klar?“

Linus nickt. Ob er alles richtig machen wird ...?

Mit den 24 himmlischen Geschichten und Gedichten und dem beiliegenden Türchen-Adventskalender vergeht die Zeit bis Weihnachten wie im Flug!

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783649626275
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:Coppenrath
Erscheinungsdatum:19.09.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Kinderbuchkistes avatar
    Kinderbuchkistevor 10 Monaten
    Kurzmeinung: 24 Geschichten und Gedichte, die die Vorfreude auf Weihnachten verkürzen und mit Leben füllen
    24 kleine Engelgeschichten verkürzen uns die Wartezeit auf Weihnachten

    Geschichten und Gedichte für jeden Tag in der Weihnachtszeit
    mit Adventskalender


    Kennt ihr die 24 Engelchen?
    Nein, noch nicht?
    Dann wird es höchste Zeit sie kennen zu lernen.
    Die heißen: Linus, Bebo, Mattes, Hotte, Nilla, Paule,
    Jockeli, Mimi, Pepe, Hanno, Ella, Vio, Stups, Bille, Tippo, Lexi, Jula, Bim, Filo, Mischa, Hennes, Totti, Kalle und Dedo.
    Jeder von Ihnen wird vom Erzengel Gabriel mit einem besonderen Auftrag auf die Erde geschickt.
    Da müssen die Kerzen vom Tannenbaum angezündet werden. Frau Holle hat verschlafen also muss sie geweckt werden damit es zu Weihnachten auch schneit. Einer tröstet drei kleine Waisenkätzchen. Ein Kind, das auf dem Weihnachtsmarkt verloren geht braucht Hilfe um den Vater wieder zu finden, ein anders Kind mag, aus Angst vor schlechten Träumen, nicht einschlafen. Auch ein verletztes Reg benötigt dringend Hilfe und man glaubt es kaum, auch Plätzchen werden von Engeln vor dem Verbrennen gerettet. Kinder möchten gern Kerzen anzünden, das wissen wir Erwachsenen. Das die kleinen Händchen, nicht immer so geschickt sind wissen wir auch. Gut nur wenn dann ein kleines Engelchen schützend zur Seite steht. Ein Engelchen kümmert sich darum, das das verschwundene Jesus Kind wieder in die Krippe kommt, und ein anders macht aus einem kleinen, mickrigen Tannenbäumchen, das keiner haben möchte einen Schönen, duftenden, um nur einige Beispiele aufzuzeigen.
    Nicht immer haben die Engelchen eine leichte Aufgabe, doch Erzengel Gabriel passt vom Himmel genau auf seine kleinen Boten auf, damit alles gut ausgeht.
    24 Engelchen = 24 kleine himmlische Engelchen-Geschichten. Dazu gibt es noch einige bekannte und unbekannte Gedichte sowie ein Rezept für Bratäpfel.
    Zu allen Geschichten + Gedichten hat Markus Zöller wunderbare Bilder illustriert, die unglaublich detailreich sind und ständig Neues entdecken lassen.
    Die Geschichten sind so kurzweilig und schön, das es schwer sein wird, jeden Tag nur eine vorzulesen.
    Unsere Lesekinder zumindest ließen keine Ruhe, bis nicht die letzte Engelgeschichte gelesen war.
    Um jeder Geschichte einen Rahmen zu geben habe ich nach jeder Geschichte eine Pause gemacht und kurz mit den Kindern über den Inhalt gesprochen. So war es nicht eine Aneinanderreihung von Geschichten sondern jede Erzählung hatte ihren eigenen Stellenwert.
    Zum Schluss fragte ich nach den Lieblingsgeschichten.
    So vielschichtig wie die Erzählungen so unterschiedlich die Antworten. Fast jeder hatte eine andere Lieblingsgeschichte und dann, wen wundert es, auch wieder nicht, denn bei einem waren sie sich einig. Eigentlich waren alles Lieblingsgeschichten.
    *
    Nein, meine Vorstellung ist noch nicht zu Ende, denn es gibt noch etwas zu entdecken. Ein Adventskalender ist dem Buch noch beigefügt.
    *
    Ein wunderschönes Buch, das bestimmt zum Lieblingsbuch vieler Kinder werden wird. 
    Motivierte junge Leser können die Geschichten bestimmt auch schon selber lesen, denn  die Textmenge pro Geschichte ist überschaubar und der Text nicht zu klein gedruckt. Lediglich die Wörter können hin und wieder etwas schwierig, aber nicht zu schwierig, sein.
    Durch die vielen großen Illustrationen, die ein Bilderbuch nun mal hat wirkt die Erzählung sehr aufgelockert und überfordert etwas geübte Leseanfänger nicht mehr.



    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks