Machtlos

Cover des Buches Machtlos (ISBN:9783735783035)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Machtlos"

Was tun, wenn der Schulalltag die Lehrkörper vor schier unlösbare Herausforderungen stellt und sie oftmals auf sich selbst gestellt sind?
Diese Frage hat sich die Autorin gegen Ende ihres Berufslebens täglich stellen müssen. Nach fast 30jähriger Lehrtätigkeit in verschieden Schulen in Bonn, zog es sie wieder in ihre alte Heimat Berlin, wo sie vorhatte an einer Sonderschule in einem so genannten „Problembezirk“ ihr Engagement und ihre Erfahrungen einzubringen.
Schnell erkannte sie jedoch, dass die an die Lehrerschaft gestellten Anforderungen weit über die Vermittlung von Bildung hinausgingen. Man könnte auch sagen, die Wissensvermittlung trat im Schulalltag in den Hintergrund. Es sind die großen gesellschaftlichen Fragen, die auf Schule und Lehrer niederprasseln. In welchem Maß kann ein Lehrer den Erziehungsauftrag der Eltern übernehmen? Wie soll ein Lehrer Wissen vermitteln und gleichzeitig Schülern aus bildungsfernen Familien die Notwendigkeit der Bildung näher bringen? Was tun mit Schulschwänzern, wenn die Eltern die Schulpflicht nicht ernst nehmen?
Wie kann die Integration von Schülern mit Migrationshintergrund erfolgreich umgesetzt werden, wenn dazu nicht mehr spezialisierte Fachleute zur Verfügung stehen? Auf sehr lebendige Weise berichtet die Autorin von ihren Erlebnissen, ihren Strategien, die Herausforderungen anzugehen und am Schluss dem Gefühl Machtlos gegenüber den Schülern zu sein und der Ungläubigkeit, von der Schulpolitik im Stich gelassen zu werden.
Dieses Buch ermöglicht einen spannenden und lebhaften Einblick in die Realität vieler Lehrer, die mit den gesellschaftlichen Herausforderungen konfrontiert werden, und richtet sich nicht nur an Pädagogen, Fachleute und Politiker sondern auch an die Allgemeinheit, da Bildung ein unumstößliches Gut ist, das es zu bewahren gilt.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783735783035
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:184 Seiten
Verlag:Books on Demand
Erscheinungsdatum:26.09.2014

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Biografien

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks