Ingrid Weißmann Ein Mord voraus: Norderstedt-Krimi

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein Mord voraus: Norderstedt-Krimi“ von Ingrid Weißmann

Spannende Handlung - leider sehr abgehackt geschrieben

— Dataha
Dataha
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mord in Norderstedt

    Ein Mord voraus: Norderstedt-Krimi
    Dataha

    Dataha

    13. May 2015 um 16:24

    Sabrina Sax ist Privatdetektivin und bekommt von Vera Engel den Auftrag, den Unfall ihres Sohnes Michael aufzuklären. Frau Engel glaubt, dass ihr Sohn ermordet wurde, obwohl alles wie ein ganz normaler Unfall aussah. Sie ist Besitzerin eines Autohauses, aus dem auch mehrere Fahrzeuge gestohlen und andere verkratzt werden. Orlando Graf ist Schrottkünstler und stellt in einer Nacht-und Nebelaktion seine Kreationen auf dem Gelände der geplanten Landesgartenausstellung in Norderstedt auf, um Aufsehen zu erregen. In einem der Autos wird eine Leiche gefunden. Sabrina gerät bei der Aufklärung der Geschehnisse selber in Gefahr und auch ihr Freund, Kriminalkommissar Jan Petersen, wird schwer verletzt.  Handlung des Buches ist an sich recht spannend, es geht um Auto-Schieber, Menschenhandel, Kunst und die Planung der Landesgartenschau in Norderstedt. Einige Szenen sind äußerst humorvoll beschrieben, ein Buch mit viel Lokalkolorit. Leider schreibt die Autorin sehr abgehackt. Die einzelnen Kapitel sind sehr kurz, die Schauplätze wechseln ständig. Mein Fazit: Lesbar aber nicht überzeugend.  

    Mehr