Ingrid Werner Karpfhamer Katz

(26)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 0 Leser
  • 18 Rezensionen
(15)
(6)
(4)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Karpfhamer Katz“ von Ingrid Werner

Karin Schneider, Heilpraktikerin und Hobbyermittlerin, soll auf dem Karpfhamer Volksfest eigentlich einen potenziell fremdgehenden Ehemann im Auge behalten. Dann aber ist sie plötzlich mittendrin in den Ermittlungen um einen mysteriösen Selbstmord. Unerschrocken nimmt sie einen Festwirt, den Fahrer des legendären Rottaler Zehnerzuges und den Besitzer einer Diskothek unter die Lupe. Doch das hat tödliche Folgen ...

"Karpfhamer Katz" hat mir nicht so gut gefallen wie die anderen Kriminalfälle mit Karin Schneider

— Bellis-Perennis

Bodenständige, neugierige aber auch naive Ermittlerin - Spannung mit viel Lokalkolorit

— Leserin71

Das geniale Titelbild hat mich zu dem Buch greifen lassen, aber auch der Inhalt enttäuschte nicht: Lockerer Regionalkrimi mit vielen Infos.

— Thanna51

Eine unbeliebteGrantlerin, eine verliebte Hobbyermittlerin und ein Landvolk in Feierlaune - doch nicht alles ist so idyllisch wie es wirkt..

— Cappuccino-Mama

Gelungener Regionalkrimi, der sein Potenzial aber an manchen Stellen nicht ganz ausschöpft.

— Buchfan276

Gekauft, weil ich dort wohne, das Buch selber hat mir aber nicht gefallen, zu viel Drama.

— Archimedes

Ein wunderbar unterhaltsamer Krimi! Ich habe das Lesen dieses Buches sehr genossen.

— Sternenstaubfee

Unterhaltsam

— milchkaffee

Wieder ein hervorragender und super spannender Krimi aus dem Emons Verlag ♥

— Wildpony

unterhaltsamer Regional-Krimi mit viel Lokalkolorit

— esposa1969

Stöbern in Krimi & Thriller

Dunkel Land

Etwas durchsichtig

Hollysbuchblog

Untiefen

Die Idee ist zwar spannend, jedoch scheitert das ganze an der unzusammenhanglosen Umsetzung.

dumbeline

Lass mich los

Wenig Thrillelemente und nicht wirklich spannend.

AmyJBrown

Die Moortochter

Spannend

Hasi

Schwarzwasser

Wieder ein grandioser Teil der Wallner & Kreuthner - Reihe mit vielen Highlights und Lachern ... ich sag nur "Aufkreuthnern" :D

angi_stumpf

Die Einsamkeit des Todes

Definitiv mein Krimi-Highlight 2017

JanaBabsi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 20.10.2017: _Jassi                                           ---  77 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   259 Punkte Astell                                           ---    9 Punkte BeeLu                                         ---   92 Punkte Bellis-Perennis                          ---  691 Punkte Beust                                          ---   352 Punkte Bibliomania                               ---   233 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  444,5 Punkte ChattysBuecherblog                --- 285 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   154,5 Punkte Code-between-lines                ---  154 Punkte DieBerta                                    ---   ?  Punkteeilatan123                                 ---   80 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   216 Punkte Frenx51                                     ---  103 Punkte glanzente                                  ---   94 Punkte GrOtEsQuE                               ---   84 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   181 Punkte Hortensia13                             ---   148 Punkte Igelchen                                    ---   26 Punkte Igelmanu66                              ---  191 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    95 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   135 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte Kattii                                         ---   88 Punkte Katykate                                  ---   121 Punkte Kerdie                                      ---   239 Punkte Kleine1984                              ---   145 Punkte Kuhni77                                   ---   129 Punkte KymLuca                                  ---   110 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   285 Punkte Larii_Mausi                              ---    63 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   257 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   94 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  55 Punkte mistellor                                   ---   181 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktemy_own_melody                     ---   18 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  148 Punkte Nelebooks                               ---  245 Punkte niknak                                       ----  313 Punkte nordfrau                                   ---   143 Punkte PMelittaM                                 ---   242 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   132 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   67 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 76 PunkteSandkuchen                              ---   241 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   195 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   315 Punkte SomeBody                                ---   189,5 Punkte Sommerleser                           ---   215 Punkte StefanieFreigericht                  ---   236,5 Punkte tlow                                            ---   165 Punkte Veritas666                                 ---   151 Punkteverruecktnachbuechern         ---   97 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   69 Punkte Wolly                                          ---   184 Punkte Yolande                                       --   189 Punkte

    Mehr
    • 2514
  • Alles für die Katz'

    Karpfhamer Katz

    Bellis-Perennis

    06. April 2017 um 06:33

    „Karpfhamer Katz“ ist das dritte Buch aus der Reihe rund um Heilpraktikerin und Hobby-Kriminologin Karin Schneider („Niederbayrische Affären/1“, „Unguad/2“, „Niederbayerische Göttinnen/4“).Es herrscht wieder die alljährliche Volksfeststimmung in Kirchmünster – die Karpfhamer sind los.Mitten in dem Trubel, zwischen Karussell und vielen Mass Bier, wettert Rosi Hintermeier gegen das Fest. Sie hat es sich mit fast allen Dorfbewohnern verscherzt, kennt sie doch allerlei Geheimnisse. Als sie dann an den Folgen eines Selbstmordversuches stirbt, kommt das Karin Schneider seltsam vor. Die selbst ernannte Hobby-Ermittlerin, steckt ihre Nase wieder in Dinge, die sie wenig bis gar nichts angehen. Allerdings benimmt sich Karin ein wenig wie eine trotzige Pubertierende und bringt sich, ihre Familie und ein paar Unbeteiligte wie Max in allergrößte Gefahr. Ja, es ist schön, wenn sie sich um Rosi, eine ältere Frau, die sich dann als doch nicht so alt herausstellt, kümmert. Ja, es ist gut so, dass sie Rosis Tod nicht einfach hinnimmt, aber so naiv in dem „Fall“ herumzustochern, hat mir nicht so gut gefallen. Ein bisschen peinlich finde ich auch, wie leicht sich Karin von Georg den Kopf verdrehen lässt. Ja, mit ihrer eigenen Ehe steht es nicht zum Besten, da ihr Mann, ein Oberarzt, beruflich nach München gegangen ist, und Karin mit Kindern und Hund in Kirchmünster zurückgeblieben ist. Außerdem sieht sie diesmal nur das, was sie selbst sehen möchte. Sie hat doch eine psychotherapeutische Ausbildung?In diesem Buch kommt mir Karin ziemlich egozentrisch vor. Die feinen Seitenhiebe der Vorgängerbände habe ich diesmal vermisst. Schade.Fazit:Für mich nicht der beste Krimi rund um Karin Schneider. Daher nur 3 Sterne.

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Karpfhamer Katz" von Ingrid Werner

    Karpfhamer Katz

    Karinschneider

    Liebe Regiokrimi-Fans,
    gerade habe ich mich beim Signieren der "Karpfhamer Katz" verschrieben. Wer sich daran nicht stört, kann sich gerne bei mir melden. Ich schicke ihr/ihm dann das Buch kostenfrei zu.
    Herzliche Grüße
    Ingrid Werner

    • 68
  • Buchverlosung zu "Karpfhamer Katz" von Ingrid Werner

    Karpfhamer Katz

    Karinschneider

    Liebe Regiofan-Gemeinde, nun verlose ich ein WEITERES Exemplar von der Karpfhamer Katz, da in der Lieferung heute ein Buch mit einem Aufkleber dabei war und der ließ sich nicht 100 % rückstandsfrei abziehen. Ärgerlich - für mich! Nett - für Euch! Denn ich verlose es unter Euch. (Das heißt, am Montagmorgen können sich insgesamt 2 Leute über einen Gewinn freuen.) All diejenigen, die sich bei der ersten Verlosung schon gemeldet haben, müssen sich hier NICHT auch noch eintragen. Viel Glück! Eure Ingrid Werner

    Mehr
    • 30

    Gelinde

    14. December 2015 um 17:20
  • Naive Hobbyermittlerin

    Karpfhamer Katz

    ChrischiD

    01. February 2015 um 23:58

    Karin Schneider wird gebeten ein Auge auf den potentiell untreuen Ehemann einer Bekannten zu werfen. Doch das Karpfhamer Fest bietet noch ganz andere Verbrechen, so dass Karin sich plötzlich Ermittlungen ganz anderer Art gegenüber sieht – wieder einmal. Allerdings bleibt ihre Schnüffelei und ihre Verdächtigungen in mehrere Richtungen nicht lange unbemerkt, so dass sie gefährlich nah ins Visier des wahren Täters gerät... Hobbyermittlerin Karin Schneider ist eigentlich Heilpraktikerin, gerät aber immer wieder in verzwickte Fälle, die sie, sehr zum Leidwesen der Polizei, auf eigene Faust zu lösen versucht. „Karpfhamer Katz“ ist ihr dritter Fall, der sich gefährlicher darstellt als zunächst angenommen. Doch auch ohne Kenntnis der Vorgängerbände ist das Geschehen verständlich und nachvollziehbar. Wichtige Informationen, in erster Linie bezüglich der agierenden Personen, werden immer mal wieder eingestreut, um jedem die vorherrschenden Charaktereigenschaften zugänglich zu machen. Nicht nur Karins Ermittlungen führen zu mehreren Tatverdächtigen, auch der Leser verfolgt diverse Spuren, bleibt allerdings schnell an einer sehr heißen hängen und ist gespannt, ob sich diese im Endeffekt auch tatsächlich als die richtige herausstellen wird. Schnell ist man mitten im Geschehen und auf dem Karpfhamer Fest. Obwohl die meisten Leser dieses wohl noch nie hautnah miterlebt haben, so springt die Atmosphäre doch gleich über, als wäre man live dabei. Die authentische Darstellung macht es leicht sich ein Bild von den Begebenheiten zu machen. Ein bißchen verärgert ist man dann allerdings doch ob Karins offen zur Schau gestellter Naivität. Am liebsten würde man die Hauptprotagonistin packen und gut durchschütteln, damit sie wieder klar sehen und denken kann. Daher wird man mit ihr nicht so richtig warm, auch wenn sie ansonsten ein herzensguter Mensch ist. „Karpfhamer Katz“ bietet neben einem spannenden Kriminalfall immer wieder auch humoristische Passagen, bei denen man sich fragt, ob diese wirklich gänzlich der Fantasie der Autorin entspringen oder vielleicht doch den ein oder anderen wahren Hintergrund haben.

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2014

    kubine

    Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als Thriller eingeordnet, zählt es als Thriller (auch wenn man nach dem Lesen einen anderen Eindruck hat). Bei Krimis ist es ebenso. Alle Arten von Krimis zählen, egal ob historischer Krimi, Regionalkrimi oder Tierkrimi. Es gibt sicher Bücher, bei denen das am Anfang nicht so klar ist. Im Zweifel würden sie dann bei beiden Teams gezählt. Die Regeln: 1. Entscheide Dich für ein Team!2. Die Challenge beginnt am 01.01.2014 und endet am 31.12.2014. Alle Bücher, die im Zeitraum vom 18.12.2013 bis 31.12.2014 erscheinen zählen, auch Neuauflagen , sofern die 2014 erscheinen. Eine Liste mit Neuerscheinungen 2014, die natürlich auch ergänzt wird, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Bestseller-Krimis-und-Thriller-2014-1043761200/ 3. Zu jedem gelesen Buch wird eine Rezension geschrieben. So kann sichergestellt werden, dass das Buch auch gelesen wurde. Der Link zur Rezi bei LB muss mit angegeben werden. Um die Spannung aufrecht zu erhalten, bitte den Link zur Rezi per PN an mich, Der Einsendeschluss für gelesene Bücher 2014 ist der 06.01.15. Allerdings müssen die Bücher im Dezember begonnen worden sein! 4. Auch fremdsprachige Bücher dürfen für die Challenge gezählt werden. Hier muss nur ebenfalls der Erscheinungstermin in den oben genannten Zeitraum fallen. 5. Man kann zu jeder Zeit einsteigen bzw. aufhören. 6. Wie viele Bücher das jeweilige Team im Monat geschafft hat, wird jeweils Anfang des Folgemonats bekannt gegeben. Derjenige, der am Ende die meisten Krimis bzw., Thriller gelesen haben und somit am meisten zum Ergebnis des Teams beigetragen hat, erwartet am Ende eine kleine Überraschung. Ihr habt noch Fragen, her damit! Gegebenenfalls werden die Regeln dann etwas ergänzt. Keine Fragen mehr? Na dann mal los an die Bücher und viel Glück! Team Krimi: 1.Eka 2. mabuerele 3. Wildpony 4. dorli 5. Brilli 6. LibriHolly 7. Weltverbesserer 8. elisabethjulianefriederica 9. flaschengeist1962 10. Postbote 11.danzlmoidl 12. Antek 13. sonjastevens 14. Matzbach 15. Schneckchen 16. rumble-bee 17. saku 18. wiebykev 19. Machi 20. Huschdegutzel 21. Buchrättin 22. liarabe Gelesene Bücher Januar: 20 Gelesene Bücher Februar: 51 Gelesene Bücher März: 75 Gelesene Bücher April: 53 Gelesene Bücher Mai: 49 Gelesene Bücher Juni: 46 Gelesene Bücher Juli: 43 Gelesene Bücher August: 48 Gelesene Bücher September: 41 Gelesene Bücher Oktober: 43 Gelesene Bücher November: 55 Gelesene Bücher Dezember: 52 Zwischenstand: 576 Bücher Team Thriller: 1. ginnykatze 2. MelE 3. eskimo81 4.SchwarzeRose 5. xXeflihXx 6. Nenatie 7. Jeanne_Darc 8. bookgirl 9. Carina2302 10. Seelensplitter 11. Eskarina* 12. takaronde 13. BuchblogDieLeserin 14. Kitayscha 15. Synic 16. Kaisu 17. Ginger_owlet 18. Bücherwurm 19. Mira123 20. Samy86 21. britta70 22. kvel 23. dieFlo 24. JessyBlack 25. Sternenstaubfee 26. Janosch79 27. igela Gelesene Bücher Januar: 22 Gelesene Bücher Februar: 35 Gelesene Bücher März: 39 Gelesene Bücher April: 57 Gelesene Bücher Mai: 59 Gelesene Bücher Juni: 40 Gelesene Bücher Juli: 45 Gelesene Bücher August: 34 Gelesene Bücher September: 31 Gelesene Bücher Oktober: 30 Gelesene Bücher November: 45 Gelesene Bücher Dezember: 61 Zwischenstand: 498Bücher

    Mehr
    • 2148
  • Leserunde zu "Karpfhamer Katz" von Ingrid Werner

    Karpfhamer Katz

    Karinschneider

    Gebrannte Mandeln und gemeine Mörder Volksfeste stehen für Vergnügen und Lebensfreude. Aber was, wenn unter den ausgelassenen Festgästen ein Mörder zu suchen ist? So ergeht es Karin Schneider im dritten Niederbayern-Krimi von Ingrid Werner. Mehr zum Inhalt: Karin Schneider, Heilpraktikerin und Hobbyermittlerin, soll auf dem Karpfhamer Fest eigentlich einen potenziell untreuen Ehemann im Auge behalten. Dann aber ist sie plötzlich mittendrin in den Ermittlungen um einen mysteriösen Selbstmord. Unerschrocken nimmt sie einen Festwirt, den Organisator des Rottaler Rodeos, den Besitzer einer Diskothek und ein Liebespaar unter die Lupe. Doch das hat tödliche Folgen . . . Leseprobe: http://www.werner-ingrid.de/index.php/leseproben/leseprobe-karpfhamer-katz/ Zusammen mit dem Emons Verlag laden wir euch zu einer Leserunde zur Karpfhamer Katz ein und suchen dafür 15 Testleser. Ihr könnt euch ab sofort hier für eines der Bücher bewerben*, indem ihr die folgende Frage beantwortet: Was erwartet Ihr Euch von einem guten Regio-Krimi? *Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zu einer zeitnahen Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten nach Erhalt des Buches und zum Schreiben einer abschließenden Rezension.

    Mehr
    • 354

    Cappuccino-Mama

    24. November 2014 um 00:22
    Karinschneider schreibt Liebe Cappuccino-Mama, Du bist als Siegerin hervorgegangen. Das Internet konnte Dich nicht kleinkriegen. Bravo! Herzlichen Dank für die (wie gewohnt) ausführliche Rezension und natürlich auch für ...

    ...ich glaube, bei diesem Buch wird auch der Amazon-Name richtig angezeigt, bei den anderen Rezis leider nicht - es ist also noch nicht allles ausgestanden - ich bin da noch immer ratlos. Aber ...

  • Von verletzten Gefühlen, Liebschaften und geheimen Wünschen...

    Karpfhamer Katz

    Cappuccino-Mama

    22. November 2014 um 14:14

    Nachdem ich Karin Schneider bereits im Krimi UNGUAD begegnet bin, war ich natürlich darauf gespannt, was die Hobbyermittlerin in KARPFHAMER KATZ erleben würde. Gereizt an diesem Buch hat mich aber auch das wunderschöne Buchcover, das gleich meine Blicke auf sich zog, nicht zuletzt aufgrund der kräftigen Farbgebung. Das Cover: Was passt zu einem Volksfest? Natürlich der Jahrmarkt mit all seinen Ständen. Und so wurde für dieses Buch auch ein entsprechendes Cover ausgewählt. Das Buchcover zeigt einen Teil des Schießstandes. Vor dem hübschen roten Hintergrund sieht man die weißen Röhrchen, in der die bunten Blumen aus Kunststoff stecken, die man(n) seinem Herzblatt schießen kann – oder eben für sich selbst. Ich finde das Motiv sehr passend – ein Schießstand hat nun mehr Krimipotential als ein Kinderkarrussell oder eine Losbude. Und hübsch und farbenfroh ist das Motiv zudem. Das Buchcover ist matt gestaltet, lediglich der Buchtitel wurde glänzend hervorgehoben. Wie bei den meisten Krimis des Verlags wurde der Titel orangefarben und erhaben gestaltet, was einen Wiedererkennungswert hat und zudem auch optisch schön einheitlich wirkt, wenn es neben den anderen Krimis des Verlags im Regal steht. Die Handlung: Rosi Reitmeier, die alte Grantlerin und Außenseiterin, ist alles andere als beliebt. Die Einzelgängerin, die mit ihren vielen Katzen auf ihrem Anwesen in Karpfham lebt, mischt sich nur all zu gerne in alles ein, gibt zu allem ihren Senf dazu. Vor allem auf ihren Nachbarn Zauner hat sie es abgesehen, verdächtigt ihn sogar, eine ihrer geliebten Katzen vergiftet zu haben. Karin Schneider, selbsternannte Hobbydetektivin und Psychotherapeutin, fühlt sich für Rosi dennoch verantwortlich, war diese doch vor einiger Zeit bei ihr in Behandlung. Doch so ganz hat Karin ihre Sinne nicht beisammen, ihr Mann arbeitet als Chefarzt im Städtischen Klinikum und Karin muss sich alleine um ihre Kinder und den Haushalt kümmern. Doch dann taucht Brauereibesitzer Georg in Karins beschaulichem Leben auf und bringt so Karins niederbayrisches Blut gewaltig in Wallung. Doch Georg ist verheiratet, ebenso wie Karin auch. Eines Tages wird Rosi nach einem angeblichen Selbstmordversuch in die Klinik eingeliefert. Karin merkt schnell, dass an der ganzen Geschichte etwas ganz und gar nicht stimmt und begibt sich auf Spurensuche. Dabei stößt Karin auf einige interessante Ereignisse in Rosis Vergangenheit. Doch irgendjemand scheint nicht nur Rosi aus den Weg schaffen zu wollen, sondern will offensichtlich auch Karin schaden. Und so gerät diese plötzlich in große Gefahr... Meine Meinung: Das Karpfhamer Fest erinnerte mich an die Muswiese in unserer Region. Man trifft sich und fast schon scheint der Besuch dieses Volksfestes eine Verpflichtung zu sein und eine Art ungeschriebene Anwesenheitspflicht zu herrschen – man „muss“ einfach dort gewesen sein. Und so besucht auch Karin Schneider dieses Fest. Sogar extra eingekleidet hat sie sich für diesen Anlass. Kurzum – es herrscht Ausnahmezustand im ansonsten so ruhigen Ort in Niederbayern. Man will sehen und gesehen werden – und nicht jeder nimmt es in dieser Zeit so genau mit der (ehelichen) Treue, sondern testet seinen aktuellen „Marktwert“. Karin Schneider ist zwar die Frau eines Chefarztes, dennoch wirkt sie sehr bodenständig, genießt nach dem Leben in der Stadt das Leben auf dem Lande in vollen Zügen. Während ihr Mann in der Stadt arbeitet und auch dort wohnt, kümmert sich Karin um ihre vier Kinder Susanne „Susa“, Vicky, Lilli und Linus, Hund Runa und die Dinge, die sie eigentlich nichts angehen – wie so manch einer denken mag. Und so ist die Hobby-Ermittlerin mit ihrer Spürnase stets auf der Suche nach Fährten, manchmal aber eben auch auf den falschen. Als gestandene Frau mit 45 Jahren sollte man doch halbwegs vernünftig sein. Stattdessen verdreht der smarte Georg Karin ganz schön den Kopf, und sie lässt sich nur all zu gerne den Kopf verdrehen, wirkt verliebt wie ein Teenager. Und so glaubt sie auch blind, was Georg ihr erzählt, z.B. dass er unglücklich verheiratet sei und die Ehe nur noch auf dem Papier bestehen würde. Manchmal hätte ich Karin gerne mal kräftig geschüttelt, damit sie wieder zur Vernunft kommt, schließlich ist es nicht klug, für einen noch so charmanten Mann seine Ehe aufs Spiel zu setzen. Doch Liebe macht bekanntlich blind, und so setzte bei Karin der Verstand aus. Wie sagt man doch immer so schön? Wenn eine alte Scheune brennt, dann brennt sie lichterloh! - Das trifft auf Karin hier voll und ganz zu. Und natürlich weiß Karin auch dieses mal wieder mal alles besser als die Polizei. Kein Wunder, dass die Polizisten recht genervt sind, von der Hobbyermittlerin, die sich stets in den Fall einmischen will. Kann Karin ihrem Bauchgefühl vertrauen, oder behält die Polizei mit ihren Fakten recht? In Karins „Zustand“ scheint ja eine objektive Betrachtung nicht mehr möglich zu sein. Georg Ilzdorfer ist ein sehr gutaussehender Mann – Karin nennt ihn sogar insgeheim George, weil er sie an George Clooney erinnert. Doch Brauereibesitzer George ist verheiratet – angeblich unglücklich. Dass Georg so einen Schlag bei Frauen hat, gefällt Karin so gar nicht, sie wird sogar richtig eifersüchtig. Klar, dass die eher unscheinbare Durchschnittsfrau Karin sich geehrt fühlt, wenn ein so attraktiver Mann wie Georg ihr den Hof macht. Georgs Frau Katharina wirkt auf mich sehr kühl und auch humorlos. Stefan, der Sohn von Georg und Katharina ist ein Klassenkamerad von Karins Tochter Susa, mit der er sich anfreundet. Und dann ist da noch die hübsche junge Haushälterin Tanja, die eine wichtige Rolle im Leben der Ilzdorfers zu spielen scheint. Rosi Reitmeier ist eine verbitterte, ältere und alleinstehende Frau, die gerne mal ein Gläschen (oder auch mehrere) trinkt. Beliebt macht sich Rosi mit ihrem Verhalten keineswegs – sie bekommt alles mit und liest den betreffenden Leuten dann auch die Leviten. Gerne erhebt Rosi den Zeigefinger und spielt den Moralapostel. Doch sie hat eine große Liebe, und das sind ihre Katzen, die massenhaft auf ihrem Gehöft herumrennen und die sie hingebungsvoll versorgt. Doch auch Rosi hat ein großes Geheimnis. Ihre Einsamkeit kompensiert Rosi damit, dass sie sich gerne einmischt und ihren Nachbarn denunziert. Rosi ist durch ihren Kummer und ihrer Unzufriedenheit schon vorzeitig gealtert, Falten haben sich tief in ihr Gesicht eingegraben, die Kittelschürze ist fester Bestandteil ihrer Kleidung. So war ich doch etwas erstaunt, als ich Rosis tatsächliches Alter erfuhr. Der Festwirt Korbinian Zauner ist Rosi ein Dorn im Auge. Ganz offensichtlich hasst sie ihren Nachbarn abgrundtief. Doch was steckt hinter dieser Feindschaft? Und auch Korbinians Bruder Michael scheint irgend etwas zu verbergen. Die Münchhamer-Schwestern Vroni und Hilde betreiben gemeinsam einen Trachtenladen. Das Karpfhamer Fest beschert ihnen einen richtigen Aufschwung. Und da die Leute immer viel reden, wissen die Schwestern über viele Dinge Bescheid – eine willkommene Informationsquelle für Karin. Hansi Gruber, Rosis Neffe, betreibt eine Diskothek. Zwar versucht er seine Tante zu beschwichtigen, muss aber angesichts der Dickköpfigkeit von Rosi letztendlich resignieren. Karin traut Hansi keineswegs über den Weg, vermutet aber dass er einiges zu verbergen hat. Ob sie damit letztendlich auch recht behält? Versucht Hansi gar, seine Tante loszuwerden? Freundin Claudia befürchtet, ihr Mann Franz würde sie auf dem Fest betrügen und setzt Karin auf ihn an. Isabell Chiara, Karins Freundin, hat ein Auge auf einen Mann geworfen, was Karin etwas stört. So hat Isabell nicht die nötige Zeit, um sich ständig um Karins Belange zu kümmern. Und das nimmt Karin ihrer Freundin sehr übel. Ja, Karin – so ist das eben! Es dreht sich eben nicht die ganze Welt nur um dich! Mir gefiel dieser Krimi sehr gut, mit seinen urigen Protagonisten. Besonders Rosi hat es mir angetan, auch wenn sie mir nicht so recht sympathisch war. Aber das Schicksal hatte ihr in ihrem Leben schon mehrfach übel mitgespielt und so tat sie mir auch etwas leid. Über Karins Verhalten hatte ich mich geärgert und so manche Person war mir suspekt. Es gab einige Geheimnisse, eine bewegte Vergangenheit und viel Dorftratsch – gute Zutaten für einen Krimi. Was eher gemächlich begann, entwickelte ein rasantes Tempo und legte an Dramatik gehörig zu, vor allem als es zum Showdown kam, stockte mir manchmal fast der Atem. Es sind hier eher die leisen Töne, die in diesem Krimi vorherrschen – wobei Rosi doch schon sehr laut schimpfen kann. Dafür bietet dieser Krimi eine Portion feinen Humor, aber auch jede Menge Tiefgang. Unterteilt ist das Buch mit seinen ca. 318 Seiten in sechs Kapitel. Jedes Kapitel ist nach dem Wochentag benannt, an dem sich die Handlung jeweils abspielt. Lokalkolorit ist reichlich in diesem Buch vorhanden, was man auch erwartet, wenn auf dem Buchcover vermerkt ist, dass es sich um einen Niederbayern-Krimi handelt. Das Karpfhamer Fest gibt es wirklich. Es handelt sich um das drittgrößte Volksfest in Bayern, das jährlich im Spätsommer stattfindet. Parallel dazu findet eine Landwirtschaftsausstellung statt. Karpfham selbst ist ein kleiner Ort, der zum Kurort Bad Griesbach im Rottal gehört und im Landkreis Passau liegt. Autorin Ingrid Werner, die ehemalige Münchnerin, lebt mit ihrer Familie und ihrem Hund im niederbayrischen Rottal. Daher kennt sie auch den dortigen Menschenschlag so gut, hat dem „Volk aufs Maul geschaut“ und dies wunderbar in ihren Krimis umgesetzt, wodurch diese auch so wunderbar authentisch wirken. Und natürlich darf in einem bayrischen Krimi auch der Dialekt nicht zu kurz kommen – und Dank Rosi kenne ich nun auch einige urige Schimpfwörter mehr. Wer meint, auf dem Land „do gibt’s koa Sünd“, der hat sich jedenfalls gründlich geirrt – und mitunter ist das Landleben alles andere als idyllisch, manchmal sogar mörderisch. Fazit: Was dem Münchner sein Oktoberfest, das ist den Karpfhamern ihr Volksfest. Hervorragend vermittelte die Autorin Ingrid Werner die dort herrschende Stimmung. Jeder der auf dem Lande lebt, wird in der ein oder anderen Person seine persönliche Tratschtante Rosi wiedererkennen, die über jeden etwas zu berichten weiß. Diesmal begegnete man einer Karin, deren Sinne teilweise vernebelt waren, die mitunter blauäugig und naiv wirkte – aber wer kann schon einem „George“ wiederstehen!? Der unterhaltsame Schreibstil, die Handlung und die Atmosphäre des Romans konnte mich auch in diesem Krimi erneut überzeugen. Daher empfehle ich diesen urigen Krimi gerne weiter und gebe ihm 5 Sterne.

    Mehr
  • Karpfhamer Katz

    Karpfhamer Katz

    Buchfan276

    15. November 2014 um 21:57

    Es sind quasi die wichtigsten Tage des Jahres für die Kirchmünsterer. Das Karpfhamer, eines der größten Volksfeste in Bayern, findet wieder statt. Die Reitmeier Rosi, die ihr Grundstück gleich neben dem Festgelände hat, kann dem Karpfhamer eher wenig abgewinnen. Den ganzen Tag lang steht sie an ihrem Zaun und schimpft. Karin Schneider soll auf dem Fest eigentlich den potenziell untreuen Ehemann ihrer Bekannten beschatten (das tut sie, indem sie mit ihm flirtet...), landet dann aber auf einmal wieder in einem handfesten Kriminalfall. Der angebliche Selbstmord der Reitmeierin stinkt nämlich zum Himmel. Und daher macht sie sich auf die Suche nach Rosis Mörder... Das Buch überzeugt zunächst mit seinem regionalen Flair. Typisch niederbayrische, ländliche Atmosphäre und regionale Wortwahl lassen den Leser Landluft schnuppern. Des Weiteren entwickelt sich aus dem Geschehen langsam aber sicher ein spannender Kriminalfall, der fesselnd und aufregend für spannende Lesestunden sorgt. Allerdings enthält das Buch stellenweise, insbesondere am Schluss für meinen Geschmack zu viel Dramatik, welche den Krimi ein wenig aufgesetzt wirken lässt. Daher habe ich auch einen Stern abgezogen. Die Charaktere des Buches haben mich hingegen wieder voll überzeugt. Karin Schneider, die ermittelnde Therapeutin, erzählt auch viel von ihrem Privatleben und ihren Gefühlen und so ist "Karpfhamer Katz" nicht nur spannend sondern auch unterhaltsam. Insgesamt kann ich das Buch nur empfehlen. Es hat viel Spaß gemacht, es zu lesen.

    Mehr
  • Karpfhamer Katz

    Karpfhamer Katz

    bine_2707

    28. October 2014 um 21:28

    Karin Schneider ist eigentlich Heilpraktikerin, aber ein wenig hat sie auch das Ermittlungsgen in sich. Das anstehende Volksfest ist ein Highlight des Jahres und dass ihren Freundin sie bittet ein wenig ihren Mann im Auge zu behalten, ist somit kein Problem für Karin. Das macht sie mit links. Als dann jedoch eine ihrer Patienten und die ungeliebte Dorftratschtante Rosi Selbstmord begangen haben soll, ist Karin an ihrer Kompetenz als Heilpraktikerin am Zweifeln. Konnte sie etwas ahnen? Oder steckt etwas anderes dahinter? Wollte vielleicht jemand Rosi aus dem Weg räumen, weil sie wieder zuviel herum erzählt hat?   Ich konnte das Buch kaum weglegen. Gerade zum Ende hin wurde es sehr spannend und man wollte umbedingt erfahren, wie es weiter geht. Ich fand es auch schön, eine Region von Deutschland und ein Volksfest kennen zu lernen, dass mir bisher nichts sagte. Es macht mich richtig neugierig die Region mal selber kennen zu lernen. Die Geschichte, aber auch der Dialekt und die Personen gaben ein stimmiges Bild ab, dass einen interesanten Eindruck hinterlässt. Ich finde das Buch eignet sich für alle, die gerne Bayern-Krimis lesen oder an der Region Karpfham interessiert sind. Man wird auf jeden Fall nicht enttäuscht - im Gegenteil. Dieses Buch entspricht meinem Eindruck der bisherigen Bücher des Emons-Verlages: hier liegt man immer richtig.

    Mehr
  • Wunderbare Unterhaltung

    Karpfhamer Katz

    Sternenstaubfee

    25. October 2014 um 20:53

    Karin Schneider ist Heilpraktikerin, Ehefrau und Mutter, und sie ist außerdem eine "Hobby-Detektivin". Als Rosi Reitmeier einen Selbstmordversuch unternimmt, kommt ihr bald etwas merkwürdig daran vor. Rosi hat zuvor auf dem beliebten Karpfhamer Volksfest für eine Menge Wirbel und Ärger gesorgt. Doch wer sollte einen Grund haben, ihr wirklich Böses zu wollen? Mein Leseeindruck: Dieser Unterhaltungskrimi spielt in Niederbayern und hat eine Menge Lokalkolorit, was mir sehr gut gefallen hat. Ich selbst bin ein Nordlicht und fand den Dialekt in dem Buch wunderbar und auch noch gut verständlich. Die Figuren haben mir sehr gefallen. Sie sind alle gut ausgearbeitet und wirken echt und authentisch. Der Schreibstil ist unkompliziert und leicht, die Geschichte hat viel Humor und auch Spannung. Für mich ist es ein "Wohlfühl-Krimi": sehr unterhaltsam, lustig, überraschend und spannend. Ich habe dieses Buch sehr gerne gelesen und gebe ihm auch gerne fünf volle Sterne. Ich hoffe, Karin Schneider wird noch viele Fälle zu lösen haben; dann werde ich sie dabei wieder mit Freude begleiten!

    Mehr
  • Krimi mit Dorftratsch

    Karpfhamer Katz

    milchkaffee

    24. October 2014 um 21:34

    Ein niederbayerischer Krimi, bei dem es neben einem Mord auch sehr viel um Dorftratsch geht. Das Buch hat mir sehr viel Spaß beim lesen gemacht. DIe eigentliche Story fand ich eher nebensächlich und auch leicht zu durchschauen. Die Beschreibung der Personen, und des Lebens fand ich jedoch sehr gelungen, so dass ich vier Sterne verteile. Das es kein Krimi mit viel Blut ist, denke ich wird bereits aus dem Klappentext ersichtlich.

    Mehr
  • Volksfestrummel und Hochspannung!

    Karpfhamer Katz

    Wildpony

    23. October 2014 um 18:33

    Karfhamer Katz - Ingrid Werner Kurzbeschreibung Amazon: Karin Schneider, Heilpraktikerin und Hobbyermittlerin, soll auf dem Karpfhamer Volksfest eigentlich einen potenziell fremdgehenden Ehemann im Auge behalten, dann aber ist sie plötzlich mittendrin in den Ermittlungen um einen mysteriösen Selbstmord. Unerschrocken nimmt sie einen Festwirt, den Fahrer des legendären Rottaler Zehnerzuges und den Besitzer einer Diskothek unter die Lupe. Doch das hat tödliche Folgen ... Mein Leseeindruck: Ein super spannender Krimi aus dem wunderbaren Bayern hat mich als Leserin sofort in den Bann gezogen und gefesselt.Die machmal etwas sehr leichtsinnige und blauäugige Hauptprotagonistin Karin, die gern mal Hobbyermittlerin spielt, habe ich gleich zu Anfang sehr sympatisch gefunden. Aber es gab Szenen in der Geschichte, wo ich nur dachte: Oh Mann, Karin... wie kannst du nur?Ihre Ehe ist etwas angeschlagen und daher ist sie sehr empfänglich für Aufmerksamkeiten eines ortsansässigen Brauereibesitzers, dessen Frau gleichzeitig lesbische Neigungen zu einer Hausangestellten hat.Wie würde man (nicht nur) in Bayern sagen? Sodom und Gomorrha!Jedenfalls bringen die etwas unprofessionellen Ermittlungen von Karin nicht nur sie, sondern auch andere Protagonisten in Lebensgefahr. Fazit: Ein Buch das man nur ungern aus der Hand legt.Wunderbar taucht der Leser in das Leben und Feiern in Bayern ein und fühlt sich dort in der Geschichte auch gleich sehr wohl.Spannung gibt es auf jeden Fall zuhauf und eine Menge Geheimnisse dazu.Deshalb kann ich das Buch nur super empfehlen und jedem Krimi-Freund sagen: Auf gehts zum Karpfhamer Volksfest :-) 5 Sterne für einen tollen Regionalkrimi, der mir sehr viel Lesespaß bereitet hat. :-)

    Mehr
  • Karin ermittelt

    Karpfhamer Katz

    esposa1969

    22. October 2014 um 16:40

    Hallo liebe Leser, wieder einmal durfte ich an einer Regionalkrimi-Leserunde teilnehmen: == Karpfhamer Katz == Autorin: Ingrid Werner  == Buchbeschreibung: == Karin Schneider, Heilpraktikerin und Hobbyermittlerin, soll auf dem Karpfhamer Volksfest eigentlich einen potenziell fremdgehenden Ehemann im Auge behalten. Dann aber ist sie plötzlich mittendrin in den Ermittlungen um einen mysteriösen Selbstmord. Unerschrocken nimmt sie einen Festwirt, den Fahrer des legendären Rottaler Zehnerzuges und den Besitzer einer Diskothek unter die Lupe. Doch das hat tödliche Folgen ... == Das Cover: == Ein tolles Cover mit absolutem Wiedererkennungswert. Das Karpfhamer Fest kenne ich zwar nicht, aber das Cover macht deutlich, dass es sich um eine Art Jahrmarkt handeln muss! Stoffblumen-Schießen am Stoffblumen-Schießstand! Auf die Idee solch ein geniales Cover zu kreieren muss man erst einmal kommen! == Leseeindrücke: == Hobbyermittlerin Karin Schneider bekommt einen Auftrag und soll auf dem Karpfhamer  Fest einen in verdacht der Untreue stehenden Ehemann observieren. Da dieses Fest eh auf ihrem Veranstaltungsplan steht, kommt ihr dieser Auftrag recht gelegen. Dorftratsche Rosi stört die Festlichkeiten, da sie mit ihrer toten Katze Mimi  bei Karin auftauchend (daher auch der Buchtitel Karpfhamer Katz) mit Vorwürfen gegen den Zeltwirt Zauner für Unstimmlichkeiten sorgt. Karin, die hauptberuflich Heilpraktikerin ist, versucht die aufgebrachte Rosie zu beschwichtigen. Kurze Zeit später taucht ein Abschiedsbrief von Rosie auf, der auf einen Selbstmord hindeuten soll. Rosie aber lebt noch - gerade noch. Jetzt gehen Karins Ermittlungen erst recht los und dieses Mal nicht nur eines ungetreuen Fremdgehers wegen, denn dieses Mal ermittelt sie auf Mord…. Sehr positiv fiel mir auf, dass das Buch aus der Ego-Perspektive verfasst wird, also aus der Ich-Sicht der Protagonistin Karin Schneider. Karin ist zwar ein wenig schlicht, aber sympathisch. Man fühlt auf einer jeden Buchseite den Bayrischen Flair, u.a. an den Namen: Der Zauner, die Reitmeierin, dem Grieshuber.... so redet man nur in Bayern. Und auch Viech statt Vieh ist bayrisch. Ein perfekter Lokalkoloit von der Mundart her. Außerdem wusste ich vor diesem Roman nicht einmal, dass es das Karphamer Fest wirklich gibt und nun kenne ich nicht nur dieses fest, die Gemeinde, sondern auch gleich die Einwohner mit dazu … naja, die, die noch leben ;-) Die gesamte Handlung liest sich spannend und regt zum Mitermitteln an. Ich war quasi Karins Co-Ermittlerin! Die Spannung baut sich langsam auf und wir dagegen Ende hin fast unerträglich. Viele kleine Nebenhandlungen beleben diesen Regionalkrimi. Die Charaktere sind schillernd und authentisch beschrieben, so dass sie fast schon lebendig wirken. Die Schrift ist angenehm leserlich groß, die Kapitel lang, aber noch angenehm lang, da beim Lesen die Zeit sowieso wie im Flüge vergeht. 6 Kapitel verteilt auf 318 Seiten. Insgesamt habe ich mich perfekt unterhalten gefühlt, vergebe sehr gerne 5 von 5 Sternen! Vielen Dank! ©esposa1969

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks