Neuer Beitrag

magnificent_world

vor 1 Jahr

(3)


Der Titel ist super gewählt, finde ich. Es ist ein wunderbar leichtes und idyllisches Buch, das eben nicht ganz eine Liebesgeschichte ist, aber eine einzigartige, liebevolle Beziehung mit viel geschichtlichem und geographischen Hintergrund verbindet. Die Charaktere sind schön und natürlich gezeichnet und man merkt einfach, dass das Herzblut einer wahren Geschichte mitwirkt. Verena und Torbjörn erleben keine typisch-kitschige Liebesromanze mit viel Herzschmerz und dem klassischen "und sie lebten glücklich und zufrieden bis ans Ende ihrer Tage" sondern haben eine tolle Zeit zusammen, die sie mit vielen tollen Erlebnissen für beide füllen. Das Ende scheint zunächst ein wenig enttäuschend zu sein, aber letztendlich ist es dann doch genauso, wie es sein sollte und man schließt das Buch mit einem zufriedenen Schmunzeln im Gesicht. Es ist kurzweilig geschrieben und ich kann mir vorstellen, dass es besonders die Leute ansprechen wird, die viel mit Schweden zu tun haben, oder eben selbst aus der Gegend um München stammen. 
Ich kann dieses Buch wärmstens allen empfehlen, die gerne kurze, außergewöhnliche Romane lesen und sich gerne überraschen lassen!

Autor: Ingrid Zellner
Buch: Ein Schwede zum Verlieben
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks