Cover des Buches Rattenweihnacht (ISBN: 9783965551503)
HerryGrills avatar
Rezension zu Rattenweihnacht von Ingrid Zellner

Wer ist Maria?

von HerryGrill vor einem Jahr

Kurzmeinung: Ingrid Zellner ist mit „Rattenweihnacht“ ein echter Pageturner gelungen.

Rezension

HerryGrills avatar
HerryGrillvor einem Jahr

Der Kriminalroman „Rattenweihnacht“ von Autorin Ingrid Zellner ist 248 Seiten stark. Kurz vor Weihnachten entdeckt die kleine Emma auf dem Spielplatz im süddeutschen Dorf Buchelfingen eine Frau, die scheinbar ihr Gedächtnis verloren hat. Man nennt sie Maria Winter und bringt sie bei den sonderbaren Brüdern Gunnar und Leander Biber unter, um diesen den Haushalt zu führen, da deren Mutter Katharina spurlos verschwunden ist. Der jüngere Bruder Christopher war einst für den Mord am Vater nach Jugendstrafrecht verurteilt in das Gefängnis gegangen und nie mehr zurückgekehrt. Der Schreibstil ist flüssig und bildhaft, die einzelnen Charaktere sind interessant ausgearbeitet. Die Geschichte löst sich am Heiligen Abend auf, dabei bleibt keine zuvor aufgeworfene Frage offen. Die Auflösung lässt den Leser zufrieden zurück. Ingrid Zellner ist mit „Rattenweihnacht“ ein echter Pageturner gelungen.

Angehängte Bücher und Autor*innen einblenden (2)

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks