Ingvar Ambjörnsen

(38)

Lovelybooks Bewertung

  • 56 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 3 Rezensionen
(7)
(22)
(8)
(1)
(0)

Lebenslauf von Ingvar Ambjörnsen

Ingvar Ambjörnsen wurde im Mai 1956 in Tønsberg, Norwegen, geboren. Er engagierte sich in der Hausbesetzer-, Hippie-Subkultur und nahm verschiedene Jobs von Schriftsetzer bis Krankenpfleger in Anspruch, die er fast alle in Bergen erledigte. Er bereiste ganz Europa, was in einer multikulturellen Sichtweise resultierte, die sich auch in seinen Büchern zeigt. Ab den Achtzigern verarbeitete Ambjörnsen seine Erfahrungen in, oft autobiografisch geprägten, Romanen und Kurzgeschichten. 1985 zog er nach Deutschland und ließ sich in Hamburg nieder. Auch dort konnte er das Publikum für sich begeistern, vor allem mit seinen "Elling"-Romanen. Ambjörnsen arbeitet auch für das Theater und an Sachbüchern, neben seinem Schriftstellerdasein. Er ist verheiratet mit der Übersetzerin Gabriele Haefs.

Bekannteste Bücher

Innocentia Park

Bei diesen Partnern bestellen:

Ausblick auf das Paradies

Bei diesen Partnern bestellen:

Ententanz

Bei diesen Partnern bestellen:

Lieb mich morgen

Bei diesen Partnern bestellen:

Blutsbrüder

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Puppe an der Decke

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Königin schläft

Bei diesen Partnern bestellen:

Innocentia Park

Bei diesen Partnern bestellen:

Die blauen Wölfe

Bei diesen Partnern bestellen:

Flammen im Schnee

Bei diesen Partnern bestellen:

Schwarze Mutter

Bei diesen Partnern bestellen:

Stalins Augen

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Mann im Schrank

Bei diesen Partnern bestellen:

Verrat auf See

Bei diesen Partnern bestellen:

Asphaltdichter

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Gangster von Steinsund

Bei diesen Partnern bestellen:

Teilweise abwesend

Bei diesen Partnern bestellen:

Die mechanische Frau

Bei diesen Partnern bestellen:

Elling

Bei diesen Partnern bestellen:

Tod am Fjord

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Ausblick auf das Paradies" von Ingvar Ambjörnsen

    Ausblick auf das Paradies

    Daphne1962

    05. August 2011 um 16:35 Rezension zu "Ausblick auf das Paradies" von Ingvar Ambjörnsen

    Aussicht auf das Paradies ist das erste Buch der Geschichten über den Sonderling Elling. (wurde bereits als Kinofilm verfilmt). Elling lebte mit seiner Mutter in einer Etagenwohnung. Als seine Mutter verstirbt bleibt er alleine zurück und fängt an die Nachbarn durch ein Fernglas zu beobachten und sich in die Menschen hineinzuversetzen. Hin und wieder schafft er es auch sich was einzukaufen. Aber rausgehen erfordert eine Menge Angst und Disziplin. Er verwarlost dort solange, bis man auf ihn aufmerksam wird. Man muss mit dem 1. ...

    Mehr
  • Rezension zu "Tod am Fjord" von Ingvar Ambjörnsen

    Tod am Fjord

    Xirxe

    14. March 2010 um 07:23 Rezension zu "Tod am Fjord" von Ingvar Ambjörnsen

    Geschichten von norwegischen Schriftstellern über mysterios bis philosophisch, irgendwie für jeden was dabei. Manche spannender, andere eher langatmig - eine ganz gute Mischung.

  • Rezension zu "Weiße Nigger" von Ingvar Ambjörnsen

    Weiße Nigger

    Marcellus

    23. September 2008 um 17:18 Rezension zu "Weiße Nigger" von Ingvar Ambjörnsen

    Ingvar Ambjörnsen portraitiert die Hippie- und Aussteigerszene Norwegens am liebenswerten Erling Haefs: Keine Lust auf Arbeit und ein bürgerlichen Regeln unterworfenes Leben - ausgiebiger Konsum von Drogen und passender begleitender Literatur ist eher nach Erlings Geschmack. Ambjörnsen hat einen mitreissenden Erzählstil, das Buch habe ich - untypisch für mich - in einem Zug durchgelesen.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks