Ingvar Ambjørnsen

(103)

Lovelybooks Bewertung

  • 139 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 2 Leser
  • 12 Rezensionen
(27)
(40)
(19)
(9)
(8)

Bekannteste Bücher

Aus dem Feuer

Bei diesen Partnern bestellen:

Schwarze Mutter

Bei diesen Partnern bestellen:

Giftige Lügen

Bei diesen Partnern bestellen:

Endstation Hauptbahnhof

Bei diesen Partnern bestellen:

Die dritte Frau

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Nacht träumt vom Tag

Bei diesen Partnern bestellen:

Eine lange Nacht auf Erden

Bei diesen Partnern bestellen:

Den Oridongo hinauf: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Den Oridongo hinauf

Bei diesen Partnern bestellen:

Stalins Augen

Bei diesen Partnern bestellen:

Morde in Barkvik

Bei diesen Partnern bestellen:

Die mechanische Frau

Bei diesen Partnern bestellen:

Elling

Bei diesen Partnern bestellen:

Innocentia Park

Bei diesen Partnern bestellen:

Ausblick auf das Paradies

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Puppe an der Decke

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Königin schläft

Bei diesen Partnern bestellen:

Das goldene Vakuum

Bei diesen Partnern bestellen:

Die mechanische Frau

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine herrliche Satire!

    Aus dem Feuer
    renie

    renie

    02. September 2016 um 08:38 Rezension zu "Aus dem Feuer" von Ingvar Ambjørnsen

    Die Schriftsteller, denen ich bisher begegnet sind, habe ich alle als sehr sympathische Zeitgenossen erlebt. Und dann traf ich in dem Roman „Aus dem Feuer“ von Ingvar Ambjørnsen auf einen Krimiautor namens Alexander Irgens. Diesen Alexander Irgens kann man durchaus als echtes Ekel seiner Zunft bezeichnen. Nur gut, dass es sich bei ihm um eine fiktive Person handelt - das hoffe ich zumindest ;-) Worum geht es in diesem Roman?Norwegens Krimikönig Alexander Irgens schlägt gemeinsam mit seiner Geliebten Vilde einen zudringlichen Fan ...

    Mehr
  • Zivilcourage – wichtig damals wie heute, und ebenso gefährlich

    Die Riesen fallen
    HorstErnst

    HorstErnst

    19. May 2015 um 10:12 Rezension zu "Die Riesen fallen" von Ingvar Ambjørnsen

    Geschrieben wurde das Buch Ende der 1980-er Jahre. Leider ist es als Thema auch heute hochaktuell! Wie reagieren Schüler auf Neo-Nazi-Schmierereien an ihrer Schule? Sie starten eine akribische, abenteuerliche Detektivarbeit und entdecken eine Gruppe, die über sich selbst so Erschreckendes sagt wie: "„»Wir sind Rassisten, Jørgen. Wir sind stolz darauf, Rassisten zu sein! Und wir haben eine Aufgabe! Wir und niemand sonst muss Norwegen, unser Vaterland, von Negern und anderen Kanaken säubern! Ehe es zu spät ist, Jørgen! Ehe Araber ...

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Die Riesen fallen" von Ingvar Ambjørnsen

    Die Riesen fallen
    Irve

    Irve

    11. June 2014 um 21:14 zu Buchtitel "Die Riesen fallen" von Ingvar Ambjørnsen

    Liebe Lesefreunde, für meine Aktion "Irve hilft..." auf meinem Blog hat mir der hey!publishing-Verlag USB-Stick-Armbänder zur Verfügung gestellt. Jeder, der einschließlich bis Freitag, den 04. Juli 2014, Bücher aus meiner Tauschliste tauscht oder kauft, kommt in den Lostopf. Ihr könnt folgende Ebooks gewinnen: Armband 1: Die drei Shorties Endstation Reinbek, Todestage und Blutgericht Armband 2: Die Riesen fallen (Leider ist kein Cover der Ebook-Ausgabe verfügbar) Armband 3: Nur mir ganz allein Vielleicht mag der eine oder andere ...

    Mehr
  • Ingvar Ambjørnsen - Den Oridongo hinauf

    Den Oridongo hinauf
    *Arienette*

    *Arienette*

    19. September 2013 um 09:35 Rezension zu "Den Oridongo hinauf" von Ingvar Ambjørnsen

    Ingvar Ambjørnsen wurde durch ein Gemälde von Vettriano zu seinem Roman "Den Oridongo hinauf" inspiriert. Auf dem Bild ist ein Mann mit Hut zu sehen, der einen Koffer trägt und auf das Meer hinausblickt. Ulf Vågsvik heißt der 50-jährige Ich-Erzähler, der genau wie der Mann auf dem Bild einen Hut und einen Koffer trägt, als er auf der Insel Vaksøy ankommt. Vaksøy ist eine kleine norwegische Insel. Ulf, der aus Oslo stammt, sucht ein neues Leben mit seiner Brieffreundin Berit. Er verlässt sein altes Leben,' fährt den Oridongo ...

    Mehr
  • Rezension zu "Den Oridongo hinauf" von Ingvar Ambjørnsen

    Den Oridongo hinauf
    HeikeG

    HeikeG

    Rezension zu "Den Oridongo hinauf" von Ingvar Ambjørnsen

    Allee der Erinnerungen . "Hänschen klein. Ging allein. In die weite Welt hinein. Stock und Hut steht ihm gut, ist gar wohlgemut..." So beginnt ein allseits bekanntes Kinderlied des Dresdner Lehrers Franz Wiedemann (1821-1882). Der heute allgemein bekannte Text erfuhr allerdings zu Beginn des 20. Jahrhunderts eine Umdichtung. Im Original geht es keineswegs um ein weglaufendes Kleinkind, sondern um einen jungen Mann, der in die Welt zieht, um sein Glück zu versuchen. . Ulf Vågsvik, etwa fünfzigjähriger Protagonist in Ingvar ...

    Mehr
    • 2
  • "Der etwas andere Elling" Rezension zu Ingvar Ambjörnsen

    Den Oridongo hinauf
    Daphne1962

    Daphne1962

    30. May 2013 um 17:39 Rezension zu "Den Oridongo hinauf" von Ingvar Ambjørnsen

    Ulf Vagsvig hat eine Brieffreundin auf einer Insel Nahe Trondheim. Als Berit ihn auffordert ihn mal zu besuchen fährt er einfach los. Mit Koffer, ein paar Hemden und Unterwäsche und bleibt einfach dort. Sein altes Leben ist für ihn abgeschlossen. Er lebt sich langsam ein und findet langsam Frieden dort. Die Liebe zu der älteren Berit macht ihn glücklich. Zu den Inselbewohnern findet er nur langsam Zugang. Als eine holländische Familie sich ankündigt auf der Insel wohnen zu wollen kommt Leben in seine neue Welt. Alle bereiten ...

    Mehr
  • Ein Spiel im Chaos des Zufalls oder: Es muss das Alter sein

    Eine lange Nacht auf Erden
    HeikeG

    HeikeG

    20. May 2013 um 15:12 Rezension zu "Eine lange Nacht auf Erden" von Ingvar Ambjørnsen

    Es hätte so schön kommen können für den fast sechzigjährigen Norweger Claes Otto Gedde. Eine Reise nach Berlin und dann den ganzen Winter in der großzügigen Wohnung seiner verstorbenen Freundin Margot Breivik, in der Knesebeckstraße 85 verbringen. Eintauchen in eine Art Winterschlaf, Atempause, Auszeit, "Durchgang seines Lebens von der Kindheit bis jetzt, nachdem sein jüngst verfasstes Kochbuch "Die alte belgische Küche" der norwegischen Presse vorgestellt war, "zum Beispiel in der Pianobar des Osloer Bristol, eine ...

    Mehr
  • Rezension zu "Samson und Roberto - Aber wir müssen doch keine Angst haben, oder?" von Ingvar Ambjørnsen

    Samson und Roberto - Aber wir müssen doch keine Angst haben, oder?
    Abraxandria

    Abraxandria

    13. September 2011 um 14:42 Rezension zu "Samson und Roberto - Aber wir müssen doch keine Angst haben, oder?" von Ingvar Ambjørnsen

    Inhalt: Hund Samson erbt ein heruntergekommenes Haus am Fjord in Norwegen und eröffnet mit seinem Freund Roberto, dem Kater, eine vegetarische Tierpension. Die Gäste sind so schräg, wie liebenswert. Meine Meinung: Ich habe die CD zu diesem Buch gehört und fühlte mich dabei nett unterhalten. Dieses Hörspiel ist eher was für Kinder ab 4 Jahre, aber auch was für Größere. Der ängstliche und leicht dümmlich verspielte Hund Samson und sein Kumpel, der schlaue Kater Roberto, machen einfach Spaß. Und Angst haben muss hier wirklich ...

    Mehr
  • Rezension zu "Innocentia Park" von Ingvar Ambjørnsen

    Innocentia Park
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    31. March 2011 um 08:36 Rezension zu "Innocentia Park" von Ingvar Ambjørnsen

    Mal schauen!

  • Rezension zu "Elling" von Ingvar Ambjørnsen

    Elling
    Bogus

    Bogus

    27. October 2009 um 21:29 Rezension zu "Elling" von Ingvar Ambjørnsen

    Elling, ein neurotischer Frührenter, schlägt sich mit dem für ihn doch durchaus komplizierten Alltag herum. Er begegnet Kjell - Bjarne, ein eher unterbemittelter Mann in der Gestalt eines Riesen, in einer Art Nervenklinik und lebt dann fortan mit ihm in einer WG zusammen. Ein Leben voller Angst, Freude, Phantasie, Essen und "gefährlichen" Sex nimmt seinen Lauf... Das Buch brilliert mit einer ungewöhnlichen Sprache und wundervollen Details. Elling ist eine unglaubliche vielfältige Figur, die zwischen Realität und Phantasie ...

    Mehr
  • weitere