Initiative Deutsche Sprache Der Tag fing reichlich beschissen an, nämlich zu früh

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Tag fing reichlich beschissen an, nämlich zu früh“ von Initiative Deutsche Sprache

Welche Sätze lassen uns ein ganzes Leseleben nicht mehr los? Die Suche nach dem - schönsten Satz, mit dem ein deutscher Roman beginnt - , hat eine unglaubliche Resonanz ausgelöst. Entstanden sind die charmantesten Liebeserklärungen an die Literatur begeisterter Leserinnen und Leser.

Stöbern in Sachbuch

Das geflügelte Nilpferd

Ein lesenswertes, unterhaltsames Sachbuch, das für einige Denkanstöße sorgen kann

milkysilvermoon

Mix dich schlank

aufgrund des ausschweifenden Abschnittes zum Thema Low Carb, ein zuviel an unbekannten Produkten und Einsatz von Zuckeraustauschstoffen bin

Gudrun67

Die Zeichen des Todes

Eine Mischung zwischen Sachbuch und Krimi! Spannend !!!

Die-Rezensentin

Leben lernen - ein Leben lang

Hilfreiches Buch über die Philosophie des Lebens und die Suche nach dem eigenen Glück. Sehr lesenswert!

dieschmitt

Sex Story

Ein tolles informatives Buch

Ginger1986

No Mommy's Perfect

Angenehm witzige Abwechslung vom, hohen Erwartungsdruck geplagten, Alltag einer Mama.

JosefineS

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Tag fing reichlich beschissen an, nämlich zu früh" von Initiative Deutsche Sprache

    Der Tag fing reichlich beschissen an, nämlich zu früh

    savvy

    04. November 2009 um 12:12

    Der schönste erste Satz... da muss man auch erstmal überlegen, da wird man angeregt, dem ersten Satz überhaupt extra Beachtung zu widmen. Die Initiative Deutsche Sprache und die Stiftung Lesen forderten die Menschen dazu auf, den schönsten ersten Satz (aus deutschen Büchern) einzusenden - mit einer Begründung, warum er das ist. In diesem Buch sind einige der Einsendungen aufgeführt. Zwischendurch erzählen Leute vom Fach über den ersten Satz - seine Rolle im Buch, was von ihm erwartet wird, wie er sein sollte. Ich habe das Buch vor allem wegen des Titels gelesen... "Der Tag fing reichlich beschissen an, nämlich zu früh"..... oha. Da hab ich mich schon gefragt, was das denn bitte für ein Buch sein soll, dann den Klappentext gelesen... war interessiert. Die Idee ist toll - bisher habe ich nie auf den ersten Satz geachtet - aber man sollte sich Zeit lassen mit dem Lesen. Irgendwann nach dem ersten Einschub wurde es mir jedenfalls zu viel, tatsächlich alle Sätze und alle Begründungen durchzulesen - ich schreib ja selbst gerne lange verschachtelte Sätze, aber ein erster Satz, der die ganze Seite füllt??

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks