Inka Loreen Minden Crome - Warrior Lover

(99)

Lovelybooks Bewertung

  • 86 Bibliotheken
  • 6 Follower
  • 0 Leser
  • 25 Rezensionen
(63)
(22)
(10)
(4)
(0)

Inhaltsangabe zu „Crome - Warrior Lover“ von Inka Loreen Minden

Miraja sieht keinen Sinn mehr in ihrem Leben. Sie kann Blaires Folter nicht länger ertragen und will sich umbringen. Doch der Warrior Crome vereitelt ihr Vorhaben. Da er sowohl mit Blaire als auch mit dem Regime noch eine Rechnung offen hat, bittet er Miraja, ihm bei seinem Rachefeldzug zu helfen. Sie willigt ein, weil sie nichts zu verlieren hat, und schmiedet ihrerseits Pläne. Dass sie dabei mit Cromes Gefühlen spielt, ist ihr vorerst egal. Nie wieder möchte sie einen Mann in ihr Herz lassen. Aber der zärtliche Krieger gibt die Hoffnung nicht auf, sie zu erobern. ♥ Eine erotische Liebesgeschichte ♥ "Inka Loreen Minden" steht für gefühlvolles Prickeln und heiße Lesemomente. Hier wird an gewissen Stellen nicht ausgeblendet, sondern die Dinge werden beim Namen genannt. Teil 1 schaffte es kurz nach Veröffentlichung bis in die Top 10 und hielt sich mehrere Wochen in den Top 100 aller Bücher in vielen Online-Shops. Leserstimmen Wer ein Buch von Inka Loreen Minden gelesen hat, der weiß, dass sie verteufelt gut schreiben kann und den Vergleich mit anderen deutschen oder amerikanischen Autoren dieses Genres nicht zu scheuen braucht. (DarkReader)

♡!

— Nevana
Nevana

NIcht so gut wie der erste Teil, aber immer noch überzeugend.

— Susi_liest
Susi_liest

Ganz ok

— lena90
lena90

Zweiter Teil, genauso der Hammer ...

— KatiRose
KatiRose

Einfach nur wow

— Sandrica89
Sandrica89

Süßer zweiter Teil :)

— Annabo
Annabo

Prickelnd!

— tragalibros
tragalibros

Es geht spannend weiter :)

— hitschies
hitschies

Dramatische Beziehungen, düstere Kriegszeiten, prickelnde Erotik!

— Blutmaedchen
Blutmaedchen

Ordentliche Fortsetzung der Warrior Lover Reihe, wobei die Spannung aufgrund der Vorhersehbarkeit nicht so hoch ist wie beim ersten Teil

— VroniMars
VroniMars

Stöbern in Liebesromane

Rock my Soul

Shawn und Kit muss man einfach lieben <3

TheHippiehoppie

Rock my Heart

Ein Buch in dem man sich verliebt! <3

TheHippiehoppie

Liebe findet uns

Ein Verwirrspiel quer durch Europa: vom Treffen, Verlieren und Wiederfinden zweier gegensätzlicher Charaktere

Leserin3

Die Endlichkeit des Augenblicks

Ein Buch, bei dem sich mir wirklich die Nackenhaare aufgstellt haben und das nicht im positiven Sinne.

eulenmatz

Montana Dreams - So berauschend wie die Liebe

Schade, dass es mich nicht ganz überzeugen konnte.

LittleLondon

Mit jedem Wort von dir

Eine Liebesgeschichte, die zum Träumen und Nachdenken einlädt.

Lieschen87

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Heiße Fortsetzung

    Crome - Warrior Lover
    Lesemietze

    Lesemietze

    01. August 2017 um 19:55

    Band 2 erzählt wie Crome und Miraja zu den Rebellen gelangen, da diese Ende von Band 1 auftauchen.Crome will eigentlich nur Blaire eins auswischen als er Miraja an einen besonderen Abend aussucht. Doch dabei entdecken beide ihren gegenseitigen nutzen voneinander. Crome der heimlich Kontakt zu Jax hat und einiges erfährt, vertraut sich Mira an und diese kann einiges bestätigen. Doch Crome ahnt das Mira noch mehr weißt und verspricht ihr sie mit zu nehmen. Das Mira schon längst eigene Pläne hat ahnt Crome nicht, denn Mira will ihre Freiheit.Nette Fortsetzung, da ich schon neugierig war wie die beiden in Resur gelandet sind. Auch Crome besitzt diesen Beschützerinstinkt, gegenüber Miraja und man merkt bald as mehr dahinter steckt. Miraja ist für mich hier eine stärkere Frauenrolle, da sie durch die Misshandlugen von Blaire einiges ertragen hat. Nur verständlich dass sie sich Crome zu nutze macht. Die Geschichte der beiden fand ich als sehr angenehm beschrieben.Erotische Geschichte mit Handlung konnte mich überzeugen.

    Mehr
  • Warrior Lover - Crome

    Crome - Warrior Lover
    Chrisi3006

    Chrisi3006

    31. January 2017 um 19:21

    Miraja will nur noch sterben, sie hält die Folter von Blaire, einem sadistischem Warrior, nicht mehr länger aus. Doch Crome hält sie im letzten Moment auf und bietet ihr einen Deal an. Denn genau wie Miraja hat er  noch eine offene Rechnung mit Blaire und der Regierung. Doch die Flucht von Jax und Sam steht White City Kopf und es wird verzweifelt versucht, das Alles wieder unter Kontrolle zubringen. Um Ruhe rein zubringen, behauptet das Regime Jax sei zu den Rebellen übergelaufen, doch Crome kennt die Wahrheit und nutzt sein Wissen zur Flucht und um die Rebellen zu unterstützen. Mit Crome ist Inka Loreen Minden eine gelungene Fortsetzung gelungen, die genauso spannend und mitreißend ist wie Band 1.

    Mehr
  • Lass alles hinter dir!

    Crome - Warrior Lover
    FantasyBookFreak

    FantasyBookFreak

    11. December 2016 um 11:44

    Lass alles hinter dir! Miraja sieht keinen Sinn mehr in ihrem Leben. Sie kann Blaires Folter nicht länger ertragen und will sich umbringen. Doch der Warrior Crome vereitelt ihr Vorhaben. Da er sowohl mit Blaire als auch mit dem Regime noch eine Rechnung offen hat, bittet er Miraja, ihm bei seinem Rachefeldzug zu helfen. Sie willigt ein, weil sie nichts zu verlieren hat, und schmiedet ihrerseits Pläne. Dass sie dabei mit Cromes Gefühlen spielt, ist ihr vorerst egal. Nie wieder möchte sie einen Mann in ihr Herz lassen. Aber der zärtliche Krieger gibt die Hoffnung nicht auf, sie zu erobern Meine Meinung „Crome“ ist der zweite Teil der Warrior Lover Reihe von Inka Loreen Minden. Band 1 „Jax“ hat mir schon richtig gut gefallen und ich in meiner Rezension zu ihm, hab ich bemängelt, das dieses zweite Buch sowas von unnötig ist, da war bereits in Band 1 die Geschichte um Miraja und Crome und wie die beiden zusammen kommen und wie es mit den beiden weiter geht, erzählt bekommen haben. Ich dachte da ich das schon alles weiß, würde mir irgendwie die Spannung an dieses Buch fehlen. Doch da einige Zeit vergangen ist, seitdem ich das erste Buch gelesen habe, konnte ich mich nicht mehr an allge Einzelheiten erinnern. Doch jetzt nachdem ich dieses Buch hier gelesen habe, muss ich sagen, es hätte mir auch super gut gefallen wenn ich es nach Band 1 gelesen hätte. Gott dieses Buch war einfach unglaublich. Die Geschichte zwischen Miraja und Crome hat mir richtig gut gefallen und das von der Seite an. Ich hab dieses Buch wirklich weggesuchtet. Crome hat mir sogar noch besser gefallen als Jax und das soll was heißen ;) Auch die Story entwickelt sich weiter und nimmt immer mehr Fahrt auf und ich bin sehr gespannt wie es weiter geht mit den Warrior. Es gibt auf jeden Fall noch viele interessante Storys zu erzählen. Inka Loreen Minden hat mich wirklich in den Bann gezogen mit ihrem großartigen Schreibstil und der einzigartigen Welt die sie hier geschaffen hat. Fazit Ein absolut bombastischer zweiter Teil, der Band 1 noch übertrifft. Ich konnte einfach nicht mehr aufhören zu lesen und hab mich wirklich in Crome und Miraja verliebt. Von mir gibt es 5 von 5 Sternen.

    Mehr
  • Hammer

    Crome - Warrior Lover
    KatiRose

    KatiRose

    18. November 2016 um 16:16

    Sehr gelungen, erotisch, prickelnd, spannend. Inka Loreen Minden schreibt herrlich.

  • Crome und Miraja

    Crome - Warrior Lover
    Sandrica89

    Sandrica89

    06. May 2016 um 20:29

    Einerseits fand ich die Geschichte so süss, wie die beiden sich näher kamen. Er passte so viel auf sie auf, und sie sah nie einen Monster in ihm. Das Kind, das sie adoptiert haben, fand ich auch nur genial. Auch der zweite Teil sehr spannend und erotisch.

  • Rezension zu "Crome - Warrior Lover" von Inka Loreen Minden

    Crome - Warrior Lover
    tragalibros

    tragalibros

    05. March 2015 um 17:16

    Im zweiten Teil der Warrior-Lover-Reihe lernt Miraja den Krieger Crome kennen. Er rettet sie vor einem erneuten brutalen Übergriff eines anderen Warriors. Zunächst nutz Miraja die aufkeimenden Gefühle von Crome aus, um in die Freiheit zu gelangen, doch dann verliebt sie sich in den rauen und gleichzeitig so sanften Mann... Inka Loreen Minden hat ihr zweiten Buch über die Elite-Krieger der Stadt White City veröffentlicht. Diesmal erleben wir alles aus der Sicht der ehemaligen Leibwächterin Miraja, die wegen eines zufällig mit angehörten und für einen Senator der Stadt sehr kompromittierenden Gespräches in das sogenannte "Serva-Programm" gesteckt wurde. Wieder geht es in dem Buch, wie auch in Teil eins, um knisternde Erotik, eine düstere Zukunft und leidenschaftliche Liebe. Auch dieser Roman punktet mit einer romantischen Geschichte vor einem ganz gut durchdachten Hintergrund. Was ich bei diesem Buch festgestellt habe ist, dass man, obwohl die Charaktere neu sind, den ersten Teil der Warrior-Lover gelesen haben sollte. Die Geschichte setzt sich nämlich fort, nur aus der Sicht einer anderen Protagonistin. Hierfür kann man einen Stern abziehen, muss man aber nicht. Leider waren für mich ein paar Kleinigkeiten nicht ganz stimmig, deswegen vergebe ich nur drei Sterne, kann aber sagen, dass dieses Buch trotzdem fesselt.

    Mehr
  • Meine Meinung

    Crome - Warrior Lover
    Blutmaedchen

    Blutmaedchen

    27. January 2015 um 11:54

    Die Warrior Lover Trilogie von Inka Loreen Minden ist eine erotische Reihe in einem Endzeit-Szenario nach einem Atomkrieg, wo Menschen, die innerhalb einer Kuppel leben, glauben draußen könnte man nicht überleben. Die Autorin hat eine grausame, brutale Welt der Unterdrückung geschaffen, die mich schon im Auftaktband "Jax" sehr begeistern konnte. Nachdem ich von dem ersten Band mehr dystopische Handlungszweige erwartet hatte und die Autorin der Erotik mehr Raum gegeben hat, bin ich mit dieser Vorstellung an Band zwei rangegangen und wurde wieder einmal ziemlich überrascht. "Crome" beginnt ebenfalls wie "Jax" ziemlich heftig und brutal. Die Sklavin Miraja kennt man bereits aus Band eins. Ihren Missbrauch durch den sadistischen Warrior Blaire zu erleben war grausam und dementsprechend musste man damit rechnen, dass sie eine sehr ängstliche und zurückhaltende Protagonistin sein würde, aber weit gefehlt: Als Crome sie Blaire bei der Auswahl "vor der Nase wegschnappt", weiß sie nicht, was sie erwartet und neue Energie erfüllt sie. Sie kennt diesen anderen Warrior nicht, aber sie weiß dennoch, dass sie nie wieder so von einem Mann missbraucht werden will. Dass Crome seine ganz eigenen Gründe hatte, Miraja als Sklavin zu wählen, war im Laufe der Geschichte eine Entdeckungsreise, in denen die Autorin beide Protagonisten von einer sehr sanften Seite gezeigt hat. Mira ist eine sehr tapfere Frau und Crome, der schon im ersten Band hat durchblicken lassen, dass mehr unter der Kampfmaschine steckt, konnte mich sehr für sich einnehmen. Zeitlich spielt der erste Teil der Geschichte parallel zu den Geschehnissen im ersten Teil. Also kurz vor der Entdeckung, dass Jax und Samantha verschwunden sind. Als das Publik wird, machen sich Gerüchte breit und Mira und Crome wissen zwar, dass sie eine Chance haben diesen Ort zu verlassen, aber das wie gestaltet sich schwierig. Ich finde der Autorin ist die richtige Mischung gelungen. Dramatische Beziehungen, düstere Kriegszeiten, prickelnde Erotik - es kommt absolut nichts zu kurz! Ich musste bei "Jax" ja etwas bemängeln, dass der Dytopie-Anteil so gering war, aber dafür schwingt die Autorin in dieser Fortsetzung richtig den Hammer und baut viele Kampfszenen einen. Am Ende ist klar, dass es noch zu einem richtigen Krieg kommen wird. Es ist nichts beschönigt und dennoch ist da auch die Freude der Protagonisten, weil sie wissen, was sie für ihre Zukunft tun können. Sowas zieht mich als Leserin ja richtig mit.  Eine absolut gelungene Fortsetzung :))

    Mehr
  • Der Zweite für mich

    Crome - Warrior Lover
    WayToLive

    WayToLive

    20. November 2014 um 23:22

    Auch hier werde ich zum inhaltlichen nicht viel berichten, nur soviel die Story schließt direkt an.
    Nachdem ich Teil 2 innerhalb kürzester Zeit verschlang,  stand für mich fest, diese Autorin muss ich mir merken. Sie bleibt beim eingeschlagenen Schreib- und Erzählstil, das macht es wieder einfach sich in die einzelnen Haupt- und Nebenfiguren hineinzuversetzen. Absolute Leseempfehlung. 

  • Geht so..

    Crome - Warrior Lover
    VroniMars

    VroniMars

    25. August 2014 um 15:54

    Crome ist eine ordentliche Fortsetzung der WarriorLoverReihe. Vor allem die Actionszenen wurden anschaulich dargestellt. Zunächst beginnt auch die "Liebesgeschichte" der beiden Protagonisten interessant und aufregend. Später wird sie doch wieder schnell abgedroschen. Der Warrior Crome bleibt doch sehr oberflächlich beschrieben. Im Prinzip unterscheidet ihn nur seine Frisur und die Tattoos von den anderen Warrior. Auch die Probleme, die zwischen den beiden stehen, sind leicht durchschaubar. Insgesamt wird die Handlung sehr schnell abgewickelt und ist meistens auch sehr vorhersehbar. 

    Mehr
  • Tolle Fortsetzung!

    Crome - Warrior Lover
    BettySchmidt

    BettySchmidt

    Buch: Crome – WarriorLover Reihe: Warrior Lover (Teil 2) Autorin: Inka Loreen Minden Genre: Dystopie, Liebesgeschichte, Erotik, Sci-Fi Seiten: 240 Taschenbuchseiten (laut Amazons Kurzbeschreibung) Sprache: deutsch Preise: Kindle E-Book: 3,99 €, Taschenbuch: 6,99 € Geeignet für: Erwachsene Kurze Zusammenfassung in meinen Worten: Bei ihrer Tätigkeit als Leibwächterin einer Senatorentochter hat Miraja aus Versehen etwas über die Regierung herausgefunden, von dem niemand erfahren darf. Deshalb wurde sie beschuldigt, eine Rebellin zu sein, verhaftet und zu einer Sklavin gemacht. Ihr neues Leben besteht aus Demütigungen, Schmerzen und der Gewissheit, dass der sadistische Warrior Blaire sie früher oder später zu Tode quälen wird. In ihrer Verzweiflung beschließt sie, ihm zuvor zu kommen und sich das Leben zu nehmen. Doch dann trifft sie den Warrior Crome, der mit Blaire noch eine Rechnung offen hat. Um diesem eins auszuwischen, verbündet sich Crome mit ihr, aber Miraja wird das Gefühl nicht los, dass Blaire nicht der einzige Grund für Cromes Verhalten ist. Er scheint Interesse an ihr zu haben. Als bekannt wird, dass die Sklavin Samantha mit dem Warrior Jax geflohen ist, schmiedet Miraja einen Plan, Crome zu verführen, um ihn dazu zu bringen, sie zu befreien. Kann sie ihre eigenen Ängste überwinden, um ihr Ziel zu erreichen? Und noch viel wichtiger, schafft sie es, Cromes Charme zu widerstehen? Cover: Das Cover gefällt mir auch bei diesem Teil sehr gut. Tolles Design! Klappentext: (von Amazon) Eine misshandelte Sklavin und ein Warrior mit Wünschen, für die er sich schämt … Miraja sieht keinen Sinn mehr in ihrem Leben. Sie kann Blaires Folter nicht länger ertragen und will sich umbringen. Doch der Warrior Crome vereitelt ihr Vorhaben. Da er sowohl mit Blaire als auch mit dem Regime noch eine Rechnung offen hat, bittet er Miraja, ihm bei seinem Rachefeldzug zu helfen. Sie willigt ein, weil sie nichts zu verlieren hat, und schmiedet ihrerseits Pläne. Dass sie dabei mit Cromes Gefühlen spielt, ist ihr vorerst egal. Nie wieder möchte sie einen Mann in ihr Herz lassen. Aber der zärtliche Krieger gibt die Hoffnung nicht auf, sie zu erobern. Interessante Zusammenfassung. Wenn ich nicht ohnehin schon nach Teil 1 unbedingt hätte weiterlesen wollen, hätten mich Klappentext und Cover überzeugt. Schreibstil/Text: Diesmal wird die Geschichte aus Mirajas Sicht in der „Ich-Form“ erzählt. Dadurch kann man sich leicht in sie hineinversetzen und leidet mit ihr mit. Der Schreibstil ist immer noch angenehm flüssig und passt zu den Charakteren. An Fehler kann ich mich auch hier nicht erinnern, es können also nicht viele gewesen sein. Charaktere/Beziehungen: Mit Miraja habe ich schon in Teil 1 mitgelitten und habe mich gefreut, als ich gesehen habe, dass es im 2. Buch um sie geht. Sie hatte eine eigene Geschichte und vor allem ein Happy End verdient, nach allem, was sie durchmachen musste. Auch Crome war mir schon in Band 1 sympathisch. Jetzt hat er mir allerdings noch besser gefallen. Jax wird zwar wahrscheinlich immer mein Lieblings-Warrior bleiben, aber Crome ist auch toll. :-) Ich habe auf jeden Fall von Anfang an mit den beiden mitgefiebert und gehofft, dass sie bald glücklich miteinander werden. Auch Mirajas und Cromes Beziehung zu Kia hat mir sehr gefallen. Die Kleine ist einfach klasse. Ich hoffe, sie wird eines Tages auch noch ihr eigenes Buch bekommen, wenn sie alt genug ist. :-)) Handlung: Sehr spannende Handlung und eine sexy Liebesgeschichte, die aufgrund der ungewöhnlichen Ausgangssituation auch wieder anders anfängt als die meisten Beziehungen. Die Mischung aus Liebe, Erotik und restlicher Handlung war wieder einmal genau richtig. Fazit: Teil 2 steht dem 1. in nichts nach. Er konnte mich genauso begeistern wie die Geschichte von Sam & Jax. 

    Mehr
    • 4
  • Spannung yieppieh

    Crome - Warrior Lover
    Almeri

    Almeri

    16. August 2014 um 21:29

    Ich bin wieder begeistert von der Schreibweise. Von Anfang bis zum Ende sind alle wichtigen Ereignisse von spannend, erotisch über trauern und fürchten und vieles mehr so gut niedergeschrieben. Man zittert förmlich mit den Charakteren mit. Ich freue mich schon auf den nächsten Band! Diese Reihe kann ich bis jetzt reinen Gewissens empfehlen. Auch ich habe die Genre zum ersten mal so begonnen, und ich sage immer wieder, ein Buch ist gut, wenn man es gelesen hat und diese Bücher sind es. Viel Spaß bei Lesen!!!

    Mehr
  • Crome - Warrior Lover 2

    Crome - Warrior Lover
    Svenja-r

    Svenja-r

    15. July 2014 um 10:14

    Eine misshandelte Sklavin und ein Warrior mit Wünschen, für die er sich schämt … Bei ihrer Tätigkeit als Leibwächterin einer Senatorentochter hat Miraja aus Versehen etwas über die Regierung herausgefunden, von dem niemand erfahren darf. Deshalb wurde sie beschuldigt, eine Rebellin zu sein, verhaftet und zu einer Sklavin gemacht. Miraja sieht keinen Sinn mehr in ihrem Leben. Sie kann Blaires Folter nicht länger ertragen und will sich umbringen. Doch der Warrior Crome vereitelt ihr Vorhaben. Da er sowohl mit Blaire als auch mit dem Regime noch eine Rechnung offen hat, verbündet sich Crome mit ihr und ihm bei seinem Rachefeldzug zu helfen. Sie willigt ein, weil sie nichts zu verlieren hat, und schmiedet ihrerseits Pläne. Dass sie dabei mit Cromes Gefühlen spielt, ist ihr vorerst egal. Nie wieder möchte sie einen Mann in ihr Herz lassen. Aber der zärtliche Krieger gibt die Hoffnung nicht auf, sie zu erobern. Schafft sie es, Cromes Charme zu widerstehen? Mein Eindruck: Da denkt man Jax ist ein Traum, da beschert uns Inka Loreen Minden den nächsten heißen Warrior. Crome genauso sexy und doch ganz anders. Wieder ganz tolle erotische zusammenkünfte. Es geht auch um die Menschen, die in dieser düsteren Zukunft leben müssen und ums überleben kämpfen. Auch dieser Teil steht dem Auftakt in nichts nach. Es bleibt spannend und weiß wieder sofort zu fesseln. Gekonnt wird die Geschichte hier weitererzählt wo der 1. Teil geendet hat. Die Hauptprotagonisten waren wieder genauso charmant und sympathisch wie Jax und Sam schon. Crome ist zwar nicht so lustig wie Jax, dafür ist er aber unglaublich liebevoll und sensibel, ein wahrer Traum von Mann. Mira ist das genaue Gegenteil von ihm, denn auch wenn sie sich zuerst aufgegeben hat, so erwacht doch noch ihr Überlebenswille und ihr Temperament. Es war toll zu verfolgen wie sie aufblüht und wieder neuen Lebenswillen zeigt. Auch diese beiden Hauptprotagonisten sind für mich wieder eine tolle Kombination und ein absolutes Traumpaar. Die Nebenprotagonisten wurden auch wieder toll in Szene gesetzt, besonders das Waisenkind Kia hat es mir angetan, denn sie ist mit ihrem losen Mundwerk einfach nur verdammt niedlich. Der Schreibstil ist nach wie vor ein absoluter Traum, denn er deckt alles ab was man sich nur wünschen kann. Denn ich war restlos begeistert. Das Buch kann ich jeden weiterempfehlen.

    Mehr
  • WOW <3

    Crome - Warrior Lover
    terrorzicke91

    terrorzicke91

    14. June 2014 um 07:13

    Ein sehr tolles Buch, mit einem Wunsch, der eigentlich gar nicht zu einem Krieger passt ;)

  • Miraja und Jax ♥ Liebe die nie vergehen soll...Familie ♥

    Crome - Warrior Lover
    saskia_heile

    saskia_heile

    13. June 2014 um 00:13

    *INHALT* Miraja sieht keinen Sinn mehr in ihrem Leben. Sie kann Blaires Folter nicht länger ertragen und will sich umbringen. Doch der Warrior Crome vereitelt ihr Vorhaben. Da er sowohl mit Blaire als auch mit dem Regime noch eine Rechnung offen hat, bittet er Miraja, ihm bei seinem Rachefeldzug zu helfen. Sie willigt ein, weil sie nichts zu verlieren hat, und schmiedet ihrerseits Pläne. Dass sie dabei mit Cromes Gefühlen spielt, ist ihr vorerst egal. Nie wieder möchte sie einen Mann in ihr Herz lassen. Aber der zärtliche Krieger gibt die Hoffnung nicht auf, sie zu erobern. ♥  *FAZIT* Wieder mal wow-effekt ich fühle mich bei der Geschichte wieder wie mitten drin statt nur dabei. Man hat das Gefühl man würde diese Höhen und tiefen der Protagonisten live miterleben das macht das Buch noch weit interessanter. Aus der Sicht von Miraja und Crome an sich fast der gleiche Kampf um aus White City zu entkommen wie bei Sam und Jax nur das dann noch der Kampf ums Überleben in der neuen Heimat Resur zählt. Aber man selbst war so gefesselt von dem Buch das man gar nicht mehr davon weg kam ich selbst habe diese Geschichte fast in einem rutsch gelesen und kann nur sagen ich liebe diese Bücher ♥so das ich mir dringend das letzte Band der Reihe + zusatz-storys noch schnell nachbestellen musste um von diesen tollen Büchern noch mehr zu erleben. ♥

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Jax - Warrior Lover" von Inka Loreen Minden

    Jax - Warrior Lover
    katja78

    katja78

    Hallo Leseratten! Sooooo, die Kalenderwoche 2 kommt mit Anlauf und ich habe mich diese Woche der erotischen Literatur gewidmet (SchweißperlenvonderStirnwisch) Inka Loreen Minden / Monika Dennerlein muss mir nun einen Warrior erfinden, ich arbeite nur noch an meinen Überredungskünsten :-) Unter unserem Punkt " Lesenswerte Buchreihen" stellen wir euch die Warrior Reihe vor. Übrigens könnt ihr die Buchreihe wieder komplett (4 Bücher als E-Book) gewinnen, einfach unterm Post kommentieren bis zum 11.1.2014/ 23:59 Uhr http://ka-sas-buchfinder.blogspot.de/2014/01/aktion-lesenswerte-buchreihen-kw-2.html?showComment=1388899055770

    Mehr
    • 49
  • weitere