Inka Loreen Minden Hot Heroes - Burning

(48)

Lovelybooks Bewertung

  • 35 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 44 Rezensionen
(18)
(19)
(9)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hot Heroes - Burning“ von Inka Loreen Minden

Auf ein Wiedersehen mit dem arroganten Firefighter Evan Cooper hätte Mila gut verzichten können. Der "Held von Queens" hatte sich bei ihrem letzten Zusammentreffen komplett danebenbenommen und ihr zu verstehen gegeben, dass er nicht viel von ihr hält. Diesmal ist jedoch alles anders. Evan zeigt Mila, dass er sich geändert hat und sie lässt sich auf eine Beziehung mit ihm ein. Aber schon bald erfährt Mila von seinem mysteriösen Unfall und stößt auf einige Ungereimtheiten in seinem Leben, über die er allerdings nicht reden will. Doch selbst dieses dunkle Geheimnis kann sie nicht abschrecken: Evan setzt nicht nur ihren Körper in Flammen, sondern auch ihr Herz. Dann wird Evan aber plötzlich von seiner Vergangenheit eingeholt, denn der "Held von Queens" hatte nicht nur Freunde ...

zum Abschalten an einem Abend perfekt <3

— Blackwoelfin

Ein sexy Kurzroman

— lilia

Für Zwischendurch ist die Geschichte perfekt

— Bjjordison

Schade, diese Geschichte hat eigentlich Potential, und mit ein paar Seiten mehr wäre die Handlung und die Figuren bestimmt authentischer...

— Buechermomente

sexy-erotische Kurzgeschichte, die dazwischen durchaus auch ernst wird

— bine174

Krimoranze für alle die leichte Krimis mögen

— bookparadiese

War ganz nett für zwischendurch

— spozal89

Ein gelungener #Kurzroman der alles enthält und wieder gibt.

— Pepper334

Heiß und sexy, kurz und bündig mit einer Krimihandlung im Hintergrund.

— sollhaben

Gute Mischung portionierter Romantik, prickelnder Erotik und stupiden Alltag.

— Lumicerca

Stöbern in Erotische Literatur

Hemmungslos Real

Das Buch wurde zum Ende hin immer besser.

VanessaStma

Dirty, Sexy, Love

für zwischen durch eine wirklich tolle Geschichte. Sehr flüssig und schnell zu lesen.

MonikaWick2809

Trinity - Brennendes Verlangen

einfühlsam, emotional, bewegend - ein toller Abschluss mit kleinen Schönheitsfehlern

Freija

Du bist mein Feuer

Eine tolle Liebesgeschichte mit viel Gefühl, die sehr schnell gelesen ist, trotz der vielen Seiten.

niknak

Stefano

Guter Auftakt, mit leicht Luft nach oben <3

lisaa94

Deadly Ever After

Ein unglaublich spannendes und romantisches Buch, welches ich gar nicht mehr aus der Hand legen konnte.

pia_liest

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine wundervolle Kurzgeschichte

    Hot Heroes - Burning

    malinsbookworld

    17. May 2017 um 23:44

    Inhalt Bei der Kurzgeschichte "Hot Heroes: Burning" geht es um den Firefighter Evan Cooper und die süße schüchterne Mila. Bei dem ersten Treffen der beiden hat sich Mila sofort angezogen gefühlt, jedoch stellte sich heraus, dass sie eigentlich so gar nicht Evans Typ entspricht, oder? Nachdem sie sich aber zufällig wiedersehen, ist Mila immer noch sauer auf Evan. Angefangen erst bei einem Kalendershooting von Queens Helden bis hin zu Evans Unfall und seiner nicht immer ganz erfreulichen Vergangenheit. Buchcover Das Cover sieht klasse aus und schafft durch das Aussehen,Neugier beim Leser, so dass man in die Leseprobe reinlesen muss.Das Cover wurde passend zur Geschichte gestaltet. Vor allem mit dem gelben Rahmen zieht es den Leser an. Handlung Die Spannung zieht sich vom ersten bis zum letzten Kapitel mit Höhen und Tiefen, was einen richtig fesselt. Die Geschichte ist sehr Gefühls geladen, leidenschaftlich, erotisch aber auch tragisch. Was die Autorin sehr schön dargestellt hat. Wo ich sehr überrascht war, dass die Handlung nicht nur um eine erotische Geschichte handelte, sondern das es zur Lovestory noch eine parallele Geschichte gibt, die sich gut einfügt! Schreibstil/Sprache Der Schreibstil der Autorin ist locker leicht und flüssig,so dass man gut durch das Buch lesen konnte.Die Autorin hat es geschafft die gefühlswarm der Charaktere super rüber zu bringen mit vielen Emotionen wie Liebe, Hass, Zweifel,Hoffnung und Humor.Sehr schön fand ich wie die Autorin die Charaktere und dessen Umfeld beschrieben hat.Ich konnte mir das richtig bildhaft vorstellen. Charaktere Mila,die Hauptperson in diesem Buch ist super sympathisch und wirklich witzig. Was in ihrem Kopf passiert ist teilweise einfach nur komisch Auch ihr schwuler bester Freund, der ihr mit Rat und Tat zu Seite steht und auch wirklich sehr sympathisch rüber kommt wurde klasse von der Autorin dargestellt. Evan hingegen ist anders. Auf der einen Seite kämpft er immer noch damit, nach seinem Unfall nicht mehr der perfekte und super gute Feuerwehrmann mit dem perfekten Aussehen zu sein. Aber auf der anderen Seite versucht er anders zu sein, als vorher.Mila hilft ihm sehr dabei sein Äußeres zu akzeptieren und zufrieden mit dem zu sein, was er hat, da er es nicht so richtig akzeptieren kann was ihm passiert ist Beide Charaktere sind mir von Anfang an super sympathisch und authentisch. Eigene Meinung Erstmal DANKE an das Netgalley Team für dieses heiße Rezensionsexemplar. Es hat mir richtig Spaß gemacht, dass Buch in einem Rutsch zu lesen und man konnte auch nicht mehr aufhöre mit lesen, da es so interessant war. Ich mochte die Charaktere sehr und hätte gerne viel mehr über sie wissen, leider war die Geschichte aber zu kurz. Die Autorin hat es geschafft mich von Anfang an vollständig in die Geschichte hinein zu fesseln und zu überzeugen. Ich habe die Story sehr schnell verschlungen und bin sehr gespannt, welche Bücher die Autorin noch präsentiert. Fazit Hot Heroes ist eine sexy Liebesgeschichte, die durch wenig Seiten super für zwischendurch ist. Die Spannung ist in dieser Kurzgeschichte ebenso vertreten wie der Humor und die Erotik. Alles in allem ist es eine perfekte Mischung für ein paar unbeschwerte Lesestunden.

    Mehr
  • Wunderbare Kurzgeschichte

    Hot Heroes - Burning

    Blackwoelfin

    24. April 2017 um 10:29

    Die Story spielt in New York und beginnt mit der sympatischen Mila, die auf den Sunnyboy und Feuerwehrmann Evan bei einem Fotoshooting trifft.  Die Situation ist für Mila eher ein Desaster und trotz seiner Ausstrahlung steht für Mila fest: Er ist ein arrogantes Asch****. Schönheit ist halt nicht alles...                                                 Doch es ist nicht so wie es scheint.Es folgen im Laufe der Geschichte aufregende, spannende, witzige, erotische und gefährliche Situationen.Die Autorin hat mit dieser Geschichte wirklich für mich eine schöne Auszeit vom Alltag geschaffen. Habe es an einem Abend gelesen und war glücklich über das passende Happyend. <3 Schöne Kurzgeschichte <3

    Mehr
  • Ein unterhaltsamer Kurzroman

    Hot Heroes - Burning

    lilia

    03. April 2017 um 12:10

    Eine kurze und unterhaltsame Liebesgeschichte mit erotischen Stellen und das ganze auf 100 Seiten. Ich habe mich beim Lesen gut unterhalten gefühlt. Mila die weibliche Hautpprotagonistin, die weiß was sie will und schon früher für den sexy Feuerwehrmann Evan Cooper geschwärmt hat, ist eine sympathische Hauptprotagonistin.Evan hat in seiner Vergangenheit Mila zu verstehen geben, dass er nicht viel von ihr hält.Nun treffen die beiden nach ein paar Jahren aufeinander und Evan ist anders. Er ist immer noch höllisch sexy allerdings nicht mehr der Draufgänger. Und nun will Mila wissen, was vorgefallen ist.Klar kann man von 100 Seiten nicht viel Inhalt erwarten und kein Ausschmücken der Charaktere. Aber ich finde die Geschichte unterhaltsam und lässt einen für ein paar Stunden in eine heiße Liebesgeschichte abtauchen.FazitEin Kurzroman, witzig ein bisschen dramatisch - schön für Zwischendurch.

    Mehr
  • Auftaktroman

    Hot Heroes - Burning

    Bjjordison

    15. February 2017 um 04:36

    Dies ist der Auftakt zur Hot Heroes Reihe der Autorin. In diesen Geschichte geht es um Männer in Uniform, die aber alles etwas gemeinsam haben und zwar sind es alles heiße Typen. Dieser ist in dieser Geschichte Evan, ein Feuerwehrmann. Das Buch hat ja nur 112 Seiten und ist daher perfekt für Zwischendurch geeignet. Vorteil ist aber von der wenigen Seitenzahl, dass die Autorin nicht lange rumerzählt und wir als Leser gleich mitten im Geschehen sind und zwar lernen wir Evan und Mila kennen. Beide haben sich schon öfters gesehen, aber Mila hat sich noch nicht getraut Evan direkt anzusprechen… Mir hat die Geschichte gut gefallen, denn die war wirklich sehr nett gemacht. Die Autorin ist gleich auf den Punkt gekommen und auch als die beiden sich ein Jahr später wiedersehen, geht es gleich flott weiter mit den beiden. Mir hat gefallen, wie die Autorin in die wenige Seitenzahl doch so einiges an Handlung reingepackt hat, unter anderem die Liebesgeschichte zwischen den beiden, aber sie bringt ja auch noch etwas Action und Spannung mit rein. Die Mischung hat mir gut gefallen. Die Hauptcharaktere waren mir sehr sympathisch und ich fand beide recht toll gestaltet. Die beiden wurden allerdings etwas oberflächlich gehalten, was mich jetzt aber nicht gestört hat. Der Schreibstil ist angenehm zu lesen und die Geschichte lässt sich flott lesen. Die Erotikszenen waren sehr nett geschrieben und haben jetzt nicht billig gewirkt. Das Cover gefällt mir gut und passt wunderbar zur Geschichte. Fazit: 4 von 5 Sterne. Klare Kauf – und Leseempfehlung für den Auftakt der Reihe.

    Mehr
  • Was für zwischendurch

    Hot Heroes - Burning

    Picara

    09. February 2017 um 20:20

    Mila ist Journalistin und schreibt für die örtliche Zeitung die Klatschspalte. Dabei trifft sie immer wieder mal auf den Feuerwehrmann Evan, der sie nicht unberührt lässt um nicht zu sagen, dass sie kurz vorm sabbern steht. Doch Evan ist sehr oberflächlich und ihm liegt sehr viel an seinem öffentlichen Ansehen und dem Erfolg als Feuerwehrmann, was ihn auch immer in riskante Rettungsaktionen treibt. Nur durch einen Zufall wird dies auch Mila klar und so verdrängt sie ihn Zukunft ihr Gedanken an Evan. Zufällig trifft sie ihn einige Zeit später wieder und scheint nun vor einem etwas anderen Mann zu stehen, einem der fürchtet, das Mila oberflächlich und nur auf Äußerlichkeiten bedacht ist. Nun ja, bei ca. 100 Seiten sollte man jetzt keinen Tiefgang oder intensivere Einblicke in das Leben von Evan und Mila erwarten. Es ist einfach eine kurze knappe Liebesgeschichte mit ein paar kurzen Spannungsmomenten. Was, das man zwischendurch lesen kann, aber nicht muss. Im Vergleich zu anderen ähnlichen Geschichten ist diese hier zumindest ordentlich geschrieben und "gedruckt", es häufen sich nicht die grammatikalischen Fehler aneinander und auch der Schreibstil ist angenehm zu lesen.

    Mehr
  • Toller Schreibstil aber unrunde Geschichte

    Hot Heroes - Burning

    Buechermomente

    06. February 2017 um 11:16

    In dieser romantischen Kurzgeschichte geht es um die Reporterin Mila und den Feuerwehrmann Evan. Diese treffen nach einem Jahr erneut aufeinander und kommen sich näher. Es ist der Autorin gelungen auf wenigen Seiten eine gefühlvolle Geschichte zu erzählen, allerdings konnte sich kaum Spannung aufbauen, die Figuren blieben blass und es wirkte stellenweise nicht plausibel. Also alles in allem ist die Geschichte nicht ganz rund, was mich aber bei nur 113 Seiten kaum verwundert. Wenn ich es richtig verstanden habe, so wurde in vier Tagen eine komplette Liebesgeschichte abgewickelt. Für mich absolut nicht überzeugend. Schade, denn diese Geschichte hat eigentlich Potential, und mit ein paar Seiten mehr wäre die Handlung und die Figuren bestimmt authentischer und spannender darzustellen gewesen. Ich bedanke mich bei Bastei Entertainment und NetGalley für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares.

    Mehr
  • sexy-erotische Kurzgeschichte

    Hot Heroes - Burning

    bine174

    02. February 2017 um 18:23

    Ich kannte bisher noch keine Bücher der Autorin, diese Kurzgeschichte mit knapp 100 Seiten war daher eine gute Gelegenheit, sie kennenzulernen. Die Geschichte wird aus Sicht von Mila in der Ich-Form erzählt. Mila ist eine junge Frau, knapp 30, und lernt den Feuerwehrmann Evan bei einem Fotoshooting für einen Kalender kennen - eine abwertende Bemerkung von ihm macht sie jedoch schnell zu seiner Gegnerin. Doch das soll sich ändern, als sie sich ein Jahr später zufällig über den Weg laufen.  Damit startet eine sexy Geschichte um ein Pärchen, das trotz der Kürze der Geschichte sehr gut charakterisiert wurde und das ich bald gern mochte. Die Autorin hat es geschafft, die Handlung nicht herunterzuhecheln, sondern sie spannend und auch erotisch zu erzählen, sodass man sich in kürzester Zeit in die Geschichte einfindet und mit Evan und Mila mitlebt, was nicht zuletzt auch dem flüssigen Schreibstil zu verdanken ist. Es ist ein Kurzroman, der mir wirklich sehr gut gefallen hat - sexy, witzig, erotisch, mit einem Schuss Ernsthaftigkeit, und ich vergebe dafür gern eine Leseempfehlung.

    Mehr
  • Schöner Auftakt

    Hot Heroes - Burning

    Gremlins2

    30. January 2017 um 15:55

              Das Cover des Buches ist ansprechend und dem Titel sowie der Story entsprechend.  Der Klapptext verrät schon einiges über die Geschichte daher werde ich zum Inhalt nicht viel mehr schreiben.  Ivan und Mila, die beiden Protagonisten sind symatisch dargestellt. Durch den flüssigen Schreibstil fällt es dem Leser sehr leicht Das leider viel zu kurze Buch in einem Rutsch durch zu lesen . Natürlich darf man sich über die Kürze nicht beschweren,  jeder kann schließlich sehen das, dass Buch lediglich 100 Seiten umfasst. Die haben es allerdings in sich. Heisse Liebesszenen und viel Romantik mit einem Schuss Humor und einer Priese Dramatik. Alles was eine Lovestory braucht.  Fazit: Ein schöner Auftakt für zwischendurch.          

    Mehr
  • Krimoranze für zwischendurch

    Hot Heroes - Burning

    bookparadiese

    21. January 2017 um 15:03

    Hot Heroes – Burning von Inka Loreen MindenAlso erst mal vorweg, ich habe das Buch gratis zum Vorablesen zur Verfügung gestellt bekommen.InhaltIn dem Buch geht es um die Reporterin Mila, sie schreibt für einen Verlag und ihr Job ist ihr wichtig, doch sie ist nicht eine von diesen Paparazzi, denen das Privat leben andere nicht wichtig ist, nein sie ist eine ehrliche Schriftstellerin. Doch in dem Moment, als ihre Beziehung den Bach runter geht, trifft sie Evan wieder, den Feuerwehrmann, der nicht nur ihr Herz höher schlagen lässt sondern auch noch, der Evan über den sie letztes Jahr einen schlechten Artikel geschrieben hat. Doch Evan ist und bleibt ihr ''Held von Queens“ er ist einfach der Mann von dem sie gerettet werden will. Wird er sie den retten, jetzt wo sie sich wieder getroffen haben?Meine MeinungDas Buch hat einen super guten Schreibstil, so das es richtig Spaß gemacht hat Evans und Milas Geschichte zu lesen, auch wenn sie für mich einfach viel zu Vorhersehbar gewesen ist und ich leider schon geahnt habe, wie es aus geht. Das war zwar ein wenig Schade und ich fand auch das die Geschichte, ihres besten Freundes, nicht so ganz reingepasst hat, da sie nur so kurz angebrochen wurde und mehr nicht. Aber immerhin fand ich die Charaktere gut und das Cover war auch sehr gut, so das ich dem Buch an sich dennoch gute 3 Sterne geben kann. Das Buch ist ein gutes mittel Ding für zwischen durch und daher kann ich es allen weiter Empfehlen, die auf kurze Romanzen stehen und ein wenig lust auf Krimi haben.

    Mehr
  • Hot Firefighter

    Hot Heroes - Burning

    spozal89

    19. January 2017 um 08:15

    Die Journalistin Mila berichtet wie jedes Jahr über das Shooting zum Kalender Hot Heroes. Dabei werden Helden wie Feuerwehrmänner, Polizisten, Ärzte oder Soldaten abgelichtet. Dabei trifft sie auf den umwerfenden Firefighter Evan mit dem sie auch direkt ein wenig flirtet. Doch kurze Zeit später belauscht sie ein Gespräch in dem Evan zu seinen Kumpels sagt, dass er nur wegen des Artikels mit Mila flirtet. Der Traum vom sexy Firefighter platzt für Mila und ab diesem Zeitpunkt ist Evan für sie Mr. Arrogant. Doch ein Jahr später rettet Evan Mila unverhofft das Leben. Doch Evan ist nicht mehr der alte, den ein schrecklicher Unfall hat sein Leben komplett verändert. Die beiden nähern sich wieder an, doch die Geister der Vergangenheit nagen an Evan. Erotische Geschichten gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Entweder verliebt sich dabei ein schüchternes und unscheinbares Mädchen in einen geheimnisvollen, sexy Millionär oder aber das Mädchen von neben an, bekommt den heißesten Typen ab, der eine schreckliche Vergangenheit hat. Letzteres findet sich in dieser Kurzgeschichte wieder. An sich ist die Geschichte somit recht vorhersehbar, aber der Schreibstil der Autorin hat mir gut gefallen. Da das Buch nur 116 Seiten hat, hat sich diese Liebesgeschichte nicht unendlich in die Länge gezogen und die Autorin kam direkt auf den Punkt. Das mochte ich, da somit wenig Zeit für rumgeheule bei der Hauptprotagonistin blieb. Die Erotikszenen waren gut integriert und nicht zu aufdringlich und in die Story gepresst. Alles in allem ein nettes Buch für zwischendurch. Ob ich die anderen Bücher lesen werde, weiß ich allerdings noch nicht.

    Mehr
  • heiße Helden

    Hot Heroes - Burning

    ConnySch

    14. January 2017 um 13:04

    „hot heroes – burning“ ist der Auftakt zur Serie „hot heroes“ von Inka Loreen Minden. In der Serie geht es um die Helden des Alltags. Um Männer in Uniform. :) Im ersten Teil der Reihe geht es um den Firefighter Evan Cooper. Er ist ein Feuerwehrmann durch und durch und wird der „Held von Queens“ genannt. Frauen stehen auf ihn und wollen ihn erobern. Doch Evan hat nicht nur Freunde... Mila Groth ist Journalistin und betreibt eine kleine Kolumne in einer Zeitung, die sich mit Klatsch und Tratsch beschäftigt. Sie lernt Evan beim Fotoshooting für den „hottest heroes“ Kalender kennen. Sie ist dort, um über die Fotografin und die Modells zu berichten. Evan bleibt ihr jedoch als überheblich und arrogant in Erinnerung. Die beiden treffen sich ein Jahr später wieder, als Evan Mila vor einem Gasleck in ihrem vorübergehenden Wohnhaus rettet. Er nimmt sie kurzerhand bei sich auf. Sehr schnell kommen sich die beiden näher und – wie sollte es anders sein – landen sie im Bett. Evan hat sich jedoch verändert. Er hatte einen Unfall, der ihm sehr zu schaffen macht. Er hat dabei nicht nur körperliche Narben davon getragen. Kann Mila ihm helfen, sich wieder wie ein „richtiger“ Mann zu fühlen? Meint Evan es ernst, mit seiner Aussage eine ernsthafte Beziehung zu wollen, oder ist er nur an Sex interessiert? Der Schreibstil der Autorin macht es einfach, dass Buch innerhalb weniger Stunden zu lesen. :) Die Leidenschaft zwischen Evan und Mila kommt richtig gut rüber. Manche Situationen sind vorhersehbar, dennoch hat es Spaß gemacht, diesen Serienauftakt zu lesen.

    Mehr
  • Prickelnde Geschichte

    Hot Heroes - Burning

    merle96

    11. January 2017 um 20:14

    Inhalt Bei der Kurzgeschichte "Hot Heroes: Burning" geht es um den Firefighter Evan Cooper und die süße schüchterne Mila. Bei dem ersten Treffen der beiden hat sich Mila sofort angezogen gefühlt von ihm,jedoch stellte sich heraus, dass sie eigentlich so gar nicht Evans Typ entspricht, oder? Nachdem sie sich aber zufällig wiedersehen, ist Mila immer noch sauer auf Evan. Angefangen erst bei einem Kalendershooting von Queens Helden bis hin zu Evans Unfall und seiner nicht immer ganz erfreulichen Vergangenheit. Buchcover Das Cover sieht klasse aus und schafft durch das Aussehen,Neugier beim Leser, so dass man in die Leseprobe reinlesen muss.Das Cover und der Titel wurde passend zur Geschichte gestaltet. Vor allem mit dem gelben Rahmen zieht es den Leser an. Handlung Die Spannung zieht sich vom ersten bis zum letzten Kapitel mit Höhen und Tiefen, was einen richtig fesselt und zum Lesen weiterbringt.Die Geschichte ist sehr Gefühls geladen, leidenschaftlich, erotisch aber auch tragisch. Was die Autorin sehr schön dargestellt hat. Wo ich sehr überrascht war, dass die Handlung nicht nur um eine erotische Geschichte handelte, sondern das es zur Lovestory noch eine parallele Geschichte gibt, die sich gut einfügt! Schreibstil/Sprache Der Schreibstil der Autorin ist locker leicht und flüssig,so dass man gut durch das Buch lesen konnte.Die Autorin hat es geschafft die gefühlswarm der Charaktere super rüber zu bringen mit vielen Emotionen wie Liebe, Hass, Zweifel,Hoffnung und Humor.Sehr schön fand ich wie die Autorin die Charaktere und dessen Umfeld beschrieben hat.Ich konnte mir das richtig bildhaft vorstellen. Charaktere Mila,die Hauptperson in diesem Buch ist super sympathisch und wirklich witzig. Was in ihrem Kopf passiert ist teilweise einfach nur komisch Auch ihr schwuler bester Freund, der ihr mit Rat und Tat zu Seite steht und auch wirklich sehr sympathisch rüber kommt wurde klasse von der Autorin dargestellt. Evan hingegen ist anders. Auf der einen Seite kämpft er immer noch damit, nach seinem Unfall nicht mehr der perfekte und super gute Feuerwehrmann mit dem perfekten Aussehen zu sein. Aber auf der anderen Seite versucht er anders zu sein, als vorher.Mila hilft ihm sehr dabei sein Äußeres zu akzeptieren und zufrieden mit dem zu sein, was er hat, da er es nicht so richtig akzeptieren kann was ihm passiert ist Beide Charaktere sind mir von Anfang an super sympathisch und authentisch. Eigene Meinung Erstmal DANKE an das Vorablese-Team für dieses heiße Rezensionsexemplar. Es hat mir richtig Spaß gemacht, dass Buch in einem Rutsch zu lesen und man konnte auch nicht mehr aufhöre mit lesen, da es so interessant war. Ich mochte die Charaktere sehr und hätte gerne viel mehr über sie wissen, leider war die Geschichte aber zu kurz. Die Autorin hat es geschafft mich von Anfang an vollständig in die Geschichte hinein zu fesseln und zu überzeugen. Ich habe die Story sehr schnell verschlungen und bin sehr gespannt, welche Bücher die Autorin noch präsentiert. Fazit Hot Heroes ist eine sexy Liebesgeschichte, die durch wenig Seiten super für zwischendurch ist. Und Entspannung sorgt.Die Spannung ist in dieser Kurzgeschichte ebenso vertreten wie der Humor und die Erotik. Alles in allem ist es eine perfekte Mischung für ein paar unbeschwerte Lesestunden.

    Mehr
  • Hot, hotter, hot heroes

    Hot Heroes - Burning

    Athene

    08. January 2017 um 13:07

    INHALT:Feuerwehrmann Evan ist der "Held von Queens" bekannt wie ein bunter Hund und sexy hoch drei lässt er die Damenwelt der Stadt erbeben. Doch Journalistin Mila ist seit dem letzten Zusammentreffen alles andere als angetan. Daher reagiert sie mehr als abweisend, als sie ihn wieder trifft. Doch ein lebensgefährliches Ereignis und einige andere Situationen lassen nicht nur reale Flammen züngeln....FAZIT:Diese (etwas längere) Kurzgeschichte hat mir den Abend versüßt. Wie man unten sieht, brauchte ich doch etwas Nervennahrung, um mit dem heißen Feuerwehrmann und den Ereignissen fertig zu werden.Die beiden Hauptcharaktere Evan und Mila sind trotz der Kürze der Geschichte wunderbar gelungen und haben durch ihre persönliche Vergangenheit die Tiefe, der es vielen Charakteren von Kurzgeschichten häufig fehlt.Die beiden agieren im Wortduell und auch auf auf der Matratze äußerst spritzig (hust - das musste jetzt sein). Allein diese Mischung bringt für die Leserin ordentlich Unterhaltung. Doch die Autorin bringt noch etwas Action in den 116 Seiten unter. Denn Evan hat nicht nur Freunde und .... wer oder was und wessen Leben bedroht ist, MÜSST ihr wirklich selber lesen.Hot Heroes erhält noch zwei weitere Bände, die ich nach diesem feurigen Eröffnungsband unbedingt lesen will! Volle Punktzahl! http://kleeblatts-buecherblog.blogspot.de/2017/01/inka-loreen-minden-hot-heroes-burning.html

    Mehr
  • Ein gelungener #Kurzroman der alles enthält und wieder gibt. #InkaLoreenMinden #Roman #Liebe

    Hot Heroes - Burning

    Pepper334

    06. January 2017 um 14:08

    Das Buch hat ein  Cover was sinnlich und ansprechend ist.  Eine süße Kurzgeschichte die die mit etwas Spannung und Erotik garniert ist. Trotz der Kürze bekommt man alles was wichtig ist mitgeteilt und lernt Evan und Mila gut kennen. Ich bin ein kleines bisschen in Beide verliebt. Ach und Alfie ist ja auch Herz aller lieb ! Obwohl es hier ein Kurzroman ist kamen schon ordentlich Gefühle rüber und das muss man erst mal auf sowenigen Seiten schaffen.  Ein Kurzroman der absolut lesenswert ist und mich auf die nächsten Teile freuen lässt. 

    Mehr
  • auch lackaffen können sich ändern

    Hot Heroes - Burning

    sille72

    05. January 2017 um 16:28

    HOT HEROES: BURNING 2,99 € inkl. MwSt Verkauf erfolgt durch DigitalStores GmbH DOWNLOAD-GRÖSSE 2 MB BE EBOOK (EPUB) LIEBESROMANE ISBN: 978-3-7325-1973-6 ERSTERSCHEINUNG: 03.01.2017 Eine Klatschreporterin die bei einem Fotoshooting dabei sein darf hört unschönes über sich und lässt dann ihre Wut darüber in dem Artikel aus. Ein Jahr später hat sie gerade eine Trennung hinter sich und kommt in Schwierigkeiten. Der Typ der sie geärgert hat ist zu fällig vor rot und hilft. Das ist die kurze Zusammenfassung über den Roman. Für mich war dieser Roman eine gelungene unterhaltsame Stunde und ich konnte mit der Protagonistin extremst mitfühlen. Lackaffen die sich nicht zu schade sind für gute Propaganda mit anderen zu flirten können einen wirklich ärgern. Der Spannungsaufbau ist gut gewählt und hält einen bei der Stange. Die Personen sind gut erzählt und man kann sich in jeden einfühlen. Probleme die aufgegriffen werden sind hervorragend erklärt und verständlich ausgeführt. 

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks