Inka Loreen Minden , Monica Davis Outcasts 3: Secret City

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Outcasts 3: Secret City“ von Inka Loreen Minden

Teil 3 von 4 der New Adult Dystopie "Outcasts" - Inka Loreen Minden, Autorin der "Warrior Lover Reihe", schreibt als Monica Davis. "Eine faszinierende Dystopie und eine spannende Romanze, nicht nur für junge Leser." (Ulla liebt Bücher) Um der Miliz zu entkommen, fliehen Kate, Liam, Sarah und Finn nach Secret City. Schleicher ist wenig erfreut, Senator Callahans Sohn in seiner Stadt zu haben. Noch weniger gefällt ihm, als auch noch Prudence auftaucht, seine einst große Liebe. Sie hat ihn nicht nur hintergangen, sondern ihm ihr größtes Geheimnis vorenthalten. Wird es ihm gelingen, ihr zu verzeihen, um gemeinsam mit ihr zum Schlag gegen die Familia ausholen zu können? Während Prudence und Schleicher ihre Vergangenheit aufarbeiten, brechen Liam und Kate zur Siedlung auf, um ebenfalls Antworten zu bekommen. In der Zwischenzeit lässt sich die Familia neue Grausamkeiten einfallen, die der kleinen Gemeinschaft in Secret City zusetzen. Wird der Terror je ein Ende nehmen? Ca 200 Taschenbuchseiten / Teil 3 von 4 Teil 4 NEWTOWN wird im Dezember 2015 erscheinen. Leseprobe: Duncan befiel eine düstere Vorahnung. Er zog die Pistole und holte mit der anderen Hand die Taschenlampe aus seinem Gürtel. Anschließend stieg er die wenigen Stufen hinunter in den kleinen Innenraum des Bootes. Den Lauf der Waffe hielt er dabei vor sich ins Dunkel gerichtet. Ein Meer aus roten Haaren leuchtete im Strahl seiner Lampe auf. Die Frau saß in einer finsteren Ecke und hatte eine Decke um ihren Körper geschlungen. Als sie ihr Gesicht in den Lichtstrahl hob, starrte sie ihn mit ihren großen grünen Augen erschrocken an. »Duncan? Bist du das?« »Prue!« Sein Herzschlag geriet ins Stocken und er musste beide Beine fest in den Boden stemmen, um vor Überraschung nicht zusammenzubrechen. Nein, das durfte nicht wahr sein. Träumte er? Oder war das ein schlechter Scherz? Gott, wie schön sie immer noch war. Ein wunderschönes, falsches Biest. »Hallo, Se-na-to-rin.« Er spuckte ihr jede einzelne Silbe voller Abscheu entgegen. Er sah, wie sie schluckte und die Lippen bewegte, als würde sie seinen Namen flüstern.

Spannend wie die Vorgänger

— Melegim1984
Melegim1984
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schleicher und Prue

    Outcasts 3: Secret City
    Sandrica89

    Sandrica89

    04. May 2016 um 15:27

    Auch der dritte Teil von der Outcast-Reihe hat mich überzeugt. Diesmal standen Schleicher und Prue im Vordergrund, es war sehr interessant zu erfahren, wie ihre Geschichte verlief und was sie alles erlebt hatten. Bin gespannt auf den vierten und letzten Teil :-)

  • wieder die volle Punktzahl

    Outcasts 3: Secret City
    Letanna

    Letanna

    20. December 2015 um 14:23

    Prudence entschließt sich, gemeinsam mit ihrem Sohn Micah Welltown zu verlassen und zu den Rebellen über zu laufen. Denn Prue spioniert die ganze Zeit schon für die Rebellen und die Situation wird ihr jetzt einfach zu gefährlich. Ihr Sohn ist noch sehr jung und hat bisher bei Pflegeeltern gelebt und hält Prue für seine Tante. Die Flucht gelingt ihnen und sie landen ausgerechnet bei Schleicher, der mit Prue eine gemeinsame Vergangenheit hat. Er hält Prue für eine Verräterin und ist erst einmal sehr misstrauisch, aber seine alten Gefühle kommen wieder hoch sobald er Prue sieht. Auch der 3. Teil dieser Reihe konnte mich wieder überzeugen. Nachdem im 1. Teil Kate und Liam und im 2. Teil Sarah und Finn im Mittelpunkt standen, dreht sich dieses Mal die Haupthandlung um Duncan (Schleicher) und Prue. Die beide waren ein Paar, bis Duncan nach Lost Island verfrachtet wurde. Duncan hält Prue für eine Verräterin, was die Situation nicht einfach macht für beide. Die Liebesgeschichte konnte mich wieder überzeugen, ist aber in diesem Teil noch nicht zu Ende erzählt. Natürlich sind auch die anderen wieder mit dabei und die Regierung macht allen auch weiterhin das Leben schwer. Ich freue mich schon auf den nächsten Teil und vergebe wieder die volle Punktzahl. 

    Mehr
  • In der geheimen Stadt...

    Outcasts 3: Secret City
    Melegim1984

    Melegim1984

    23. November 2015 um 15:46

    Kurzbeschreibung Teil 3 von 4 der New Adult Dystopie "Outcasts" - Inka Loreen Minden, Autorin der "Warrior Lover Reihe", schreibt als Monica Davis. "Eine faszinierende Dystopie und eine spannende Romanze, nicht nur für junge Leser." (Ulla liebt Bücher)  Um der Miliz zu entkommen, fliehen Kate, Liam, Sarah und Finn nach Secret City. Schleicher ist wenig erfreut, Senator Callahans Sohn in seiner Stadt zu haben. Noch weniger gefällt ihm, als auch noch Prudence auftaucht, seine einst große Liebe. Sie hat ihn nicht nur hintergangen, sondern ihm ihr größtes Geheimnis vorenthalten. Wird es ihm gelingen, ihr zu verzeihen, um gemeinsam mit ihr zum Schlag gegen die Familia ausholen zu können?  Während Prudence und Schleicher ihre Vergangenheit aufarbeiten, brechen Liam und Kate zur Siedlung auf, um ebenfalls Antworten zu bekommen. In der Zwischenzeit lässt sich die Familia neue Grausamkeiten einfallen, die der kleinen Gemeinschaft in Secret City zusetzen.  Wird der Terror je ein Ende nehmen?  Ca 200 Taschenbuchseiten / Teil 3 von 4  Teil 4 NEWTOWN wird im Dezember 2015 erscheinen.  Leseprobe:  Duncan befiel eine düstere Vorahnung. Er zog die Pistole und holte mit der anderen Hand die Taschenlampe aus seinem Gürtel. Anschließend stieg er die wenigen Stufen hinunter in den kleinen Innenraum des Bootes. Den Lauf der Waffe hielt er dabei vor sich ins Dunkel gerichtet.  Ein Meer aus roten Haaren leuchtete im Strahl seiner Lampe auf. Die Frau saß in einer finsteren Ecke und hatte eine Decke um ihren Körper geschlungen. Als sie ihr Gesicht in den Lichtstrahl hob, starrte sie ihn mit ihren großen grünen Augen erschrocken an. »Duncan? Bist du das?«  »Prue!« Sein Herzschlag geriet ins Stocken und er musste beide Beine fest in den Boden stemmen, um vor Überraschung nicht zusammenzubrechen.  Nein, das durfte nicht wahr sein. Träumte er? Oder war das ein schlechter Scherz?  Gott, wie schön sie immer noch war. Ein wunderschönes, falsches Biest. »Hallo, Se-na-to-rin.« Er spuckte ihr jede einzelne Silbe voller Abscheu entgegen.  Er sah, wie sie schluckte und die Lippen bewegte, als würde sie seinen Namen flüstern. (aus amazon.de) Meine Meinung: Unsere Geschichte geht weiter. Ich hab auch den 3.Teil in einem Ruck durchgelesen. Man war sofort wieder im Geschehen drin. Es ging nahtlos von Teil 2 in Teil 3 weiter. Was mich sehr erfreut ist, dass es noch einen vierten Teil geben wird. Denn am Ende von Teil 3 bleiben wir mit etlichen offenen Fragen zurück. In Teil 4 muss es dann zum ultimativen Showdown kommen und unsere Freunde werden ihr Bestreben das Regime der Familia zu stürzen, in die Tat umsetzen. Nun zurück zum dritten Teil. Auch dieser Teil war sehr spannend geschrieben. Es ist inhaltlich viel passiert. Die Love-Story um Liam und Kate wurde in den Hintergrund gerückt. Zum Teil fand ich es sehr schade, dass aus der Sicht von Kate gar nicht mehr erzählt wurde. In diesem Teil ist sie eher eine Nebenfigur, war sie doch vorher für mich immer die Hauptfigur gewesen. Es geht hier auch hauptsächlich um die Geschichte zwischen Duncan und Prue. Wir erfahren viel über die beiden und ihre Beziehung. Duncan erfährt endlich, warum Prue ihn verlassen musste und warum sie Senatorin geworden ist. Am Anfang dachte ich, dass Duncan zu schnell über ihr Geheimnis erfährt und ihr zu schnell vergibt. Aber beim Weiterlesen merkt man, dass es gar nicht anders ging. Das Geheimnis ist zu offensichtlich und im Endeffekt lässt er sich ja doch nicht wieder auf Prue ein. In diesem Buch rückt auch die Romantik weiter in den Hintergrund. Wir erfahren viel über die einzelnen Protagonisten und es geht hauptsächlich um die Rebellion. Schön fand ich es auch wieder, dass aus den unterschiedlichen Perspektiven erzählt wurde. Meine Erwartungen an den letzten Band sind sehr hoch. Ich hoffe die Spannung bleibt erhalten. Ich hoffe auch, dass Liam und Kate wieder in den Vordergrund rücken, da sie für mich von Anfang die Hauptcharaktere waren. Wer die ersten Teile schon toll fand, wird auch dieses sehr mögen. Wir fiebern ungeduldig dem Finale entgegen. Viel Spaß beim Lesen wünscht euch, Melek

    Mehr