Inka Loreen Minden Storm - Warrior Lover

(46)

Lovelybooks Bewertung

  • 44 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 11 Rezensionen
(34)
(8)
(1)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „Storm - Warrior Lover“ von Inka Loreen Minden

Dies ist eine M&M-Bonusstory, die zur Warrior-Trilogie gehört. Für das Verständnis der Reihe muss diese Geschichte nicht gelesen werden, allerdings sollte man zumindest Teil 1 "Jax" kennen, um dieser Story folgen zu können. Inhaltlich spielt sie zwischen Teil 2 und 3 und erzählt die Geschichte des Arztes Mark Lamont und des jungen Kriegers Storm. Erst war Storm sein Patient, dann sein Liebhaber … Mark arbeitet nach wie vor für die Rebellen und erledigt gefährliche Aufgaben. Er weiß selbst nicht, was in ihn gefahren ist, dass er sich regelmäßig mit dem Warrior Storm trifft. Doch der junge Mann zieht ihn magisch an. Obwohl Mark mit dem Feuer spielt, lässt er sich auf eine Beziehung ein. Eine Entscheidung mit schwerwiegenden Folgen … Storm (ca 130 Taschenbuchseiten) Enthält eine exklusive Vorab-Leseprobe (ca 14 Buchseiten) »Inka Loreen Minden« steht für gefühlvolles Prickeln und heiße Lesemomente. Hier wird an gewissen Stellen nicht ausgeblendet, sondern die Dinge werden beim Namen genannt. Leserstimmen Jax hat mich umgehauen, aber Crome hat mich weggepustet. Inka Loreen Minden ist die Königin der Liebe und Erotik. (TheWorldOfBigEyes) Zum besseren Verständnis wird empfohlen, die Teile der Reihe nach zu lesen: Teil 1: Jax Teil 2: Crome Teil 3: Ice Bonusstory: Storm (Quelle:'E-Buch Text/13.12.2013')

wahnsinnig spannend, jedes Buch wert - ich liebe diese Reihe <3

— saskia_heile

Romantisch, spannend und sexy ;-)

— Sandrica89

die etwas andere Liebesbeziehung, aber auch sehr schön geschrieben und verpackt und irgendwie goldig :)

— Annabo

Reine Geschmackssache. Ich mochte es trotzdem gerne, weil es einfach super geschrieben ist

— hitschies

Gefühlvoll, emotional und mit dieser starken Duftnote, die nur ein Mann hinterlassen kann!

— Blutmaedchen

Super!

— terrorzicke91
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Geschichte mal aus einer anderen Sicht!

    Storm - Warrior Lover

    FantasyBookFreak

    15. August 2017 um 11:40

    Die Geschichte mal aus einer anderen Sicht! Mark arbeitet nach wie vor für die Rebellen und erledigt gefährliche Aufgaben. Er weiß selbst nicht, was in ihn gefahren ist, dass er sich regelmäßig mit dem Warrior Storm trifft. Doch der junge Mann zieht ihn magisch an. Obwohl Mark mit dem Feuer spielt, lässt er sich auf eine Beziehung ein. Eine Entscheidung mit schwerwiegenden Folgen  Meine Meinung „Storm“ ist der vierte Teil der Warrior Lover Reihe von Inka Loreen Minden. Die ersten drei Bände konnten mich wirkich von der ersten bis zur letzten Seite begeistern. Die Welt die Autorin hier geschaffen hat, lässt einen einfach nur staunen und nicht mehr los. Dies ist eine M&M Story, und ich muss ehrlich sagen, es war meine erste. Anfangs war ich ein wenig skeptisch, ob ich dieses Buch nicht einfach auslassen soll. Denn die größten Geschehnisse von diesem Buch kennt man ja auch schon aus Band 2 und 3. Doch ich dachte mir wenn ich dieses Reihe schon weiter lese, will ich jedes Buch lesen. Und ich muss sagen, es hat mir wirklich gefallen. Man bekommt einfach noch mal einen ganz anderen Blickwinkel auf die Geschichte und die Geschenisse und bekommt so noch zusätzlich Informationen, die man in den anderen Bänden nicht hatte. Ich finde es ist eine schöne Ergänzung der Reihe und es hat einfach noch mehr von dieser Welt gezeigt, die die Autorin hier geschaffen hat. Mark kannte man ja schon bereits seit Band 1, Storm lernten wir in Band 3 kennen, doch da war er eher eine Randfigur auf die nicht näher eingegangen wurde. Hier lernen wir ihn endlich besser kennen und lieben. Er und Mark passen einfach super gut zusammen und es ist eine tragische und echte Liebesgeschichte, die einen während des Lesens wirklich mit sich reißt und man nicht mehr aufhören kann zu lesen. Außerdem greift die Story am Ende des Buches schon auf Band 5 vor. Denn die beiden um die es dort geht, sind hier am Ende des Buches schon zusammen. Ich bin sehr gespannt auf Nitros Geschichte. Sie verspricht spannend zu werden. Der Schreibstil ist einfach unverwechselbar gut. Nach nur ein paar Seiten hat mich die Autorin wie auch schon in ihren anderen Büchern in ihren Bann gezogen und ich kann einfach nicht mehr aufhören zu lesen. Fazit Eine toller Zusatzstory zur Warrior Lover Reihe und ich bin sehr auf die nächsten Bände gespannt. Es verspricht spannend und außergewöhnlich zu werden. Von mir gibt es 4,5 von 5 Sternen.

    Mehr
  • Warrior Lover - Storm

    Storm - Warrior Lover

    Chrisi3006

    31. January 2017 um 19:38

    Mark kennen wir ja bereits aus den vorherigen Bänden und ich freu mich sehr, das Sam´s Kollege und Freund seine eigene Geschichte bekommt. Ohne es zu wollen, hat sich Mark in seinen Patienten verliebt, was ihn in einen echte Zwickmühle bringt. Denn er will das Vertrauen von Storm nicht missbrauen und gleichzeitig können die Infos, die er so bekommt sehr nützlich für das Überleben der Menschen in Resur sein. Natürlich kommt es wie es kommen muss und Storm kommt hinter Mark´s Geheimnis. Doch er gibt ihm 30 Minuten Vorsprung, bevor er Mark der Regierung meldet. Wird es für die beiden, so verschiedene Männer eine Zukunft geben? Jeder der die ersten Bände liebt, wird auch die Bonusstory lieben.

    Mehr
  • wahnsinnig spannend - ich liebe diese Reihe <3

    Storm - Warrior Lover

    saskia_heile

    26. November 2016 um 22:48

    *INHALT*Dies ist eine M&M-Bonusstory, die zur Warrior-Trilogie gehört. Für das Verständnis der Reihe muss diese Geschichte nicht gelesen werden, allerdings sollte man zumindest Teil 1 "Jax" kennen, um dieser Story folgen zu können. Inhaltlich spielt sie zwischen Teil 2 und 3 und erzählt die Geschichte des Arztes Mark Lamont und des jungen Kriegers Storm. Erst war Storm sein Patient, dann sein Liebhaber … Mark arbeitet nach wie vor für die Rebellen und erledigt gefährliche Aufgaben. Er weiß selbst nicht, was in ihn gefahren ist, dass er sich regelmäßig mit dem Warrior Storm trifft. Doch der junge Mann zieht ihn magisch an. Obwohl Mark mit dem Feuer spielt, lässt er sich auf eine Beziehung ein. Eine Entscheidung mit schwerwiegenden Folgen … Storm (ca 130 Taschenbuchseiten) Enthält eine exklusive Vorab-Leseprobe (ca 14 Buchseiten) *ÜBER DIE AUTORIN*»Inka Loreen Minden« steht für gefühlvolles Prickeln und heiße Lesemomente. Hier wird an gewissen Stellen nicht ausgeblendet, sondern die Dinge werden beim Namen genannt.  Zum besseren Verständnis wird empfohlen, die Teile der Reihe nach zu lesen: Teil 1: Jax Teil 2: Crome Teil 3: Ice Bonusstory: Storm *FAZIT*Wieder ein Wahnsinns spannendes Band.Dieses muss aber nicht zwingends gelesen werden da es eine Sidestory zur Reihe ist aber für echte Fans sicher ein muss <3 .Hier handelt die Geschichte von Mark und Storm.Auf 94 Seiten kommt es nicht oft vor das sie sich nahe kommen doch sollte man das Genre Gayromance schon mögen.Ein wirkliches hin und her zwischen den beiden Protagonisten, doch hat man gemerkt sie lieben sich über alles dies wird auch gerne unter Beweis gestellt was mich zu Tränen rührte.Ich freue mich auf weitere Bände der Reihe.

    Mehr
  • Storm und Mark

    Storm - Warrior Lover

    Sandrica89

    06. May 2016 um 20:38

    Eine Gay Romance ist eigentlich nicht so meins, aber wollte unbedingt erfahren, wie es nun mit Mark aussieht. Den fand ich schon zu Beginn an sehr sympathisch. Auch wenn es eine Bonusstory ist, es hat mich schon sehr bewegt, wie die beiden schlussendlich ihre "Probleme" endlich geregelt haben und nun ihr Leben leben können, gemeinsam. Wunderschöne Geschichte!

  • Meine Meinung

    Storm - Warrior Lover

    Blutmaedchen

    27. January 2015 um 11:57

    "Storm" ist ein Bonusroman zur Warrior Lover Reihe von Inka Loreen Minden. Es spielt zeitlich während der Geschehnisse in Band drei, wo man bereits gewisse Einblicke bekommen hat und wo der Leser letzendlich auch weiß, wie es ausgeht. Ich finde solche Hintergrundgeschichten Wie es dazu kam ziemlich interessant und die Warrior habe ich sowieso schnell in mein Herz geschlossen. Auch Storm macht davon keine Ausnahme. 19 Jahre alt und gerade erst seine Ausbildung hinter sich, ist Storm noch ziemlich von dem Regime geblendet. Er lebt für den Kampf. Umso schlimmer wiegt der Verrat seines Arztes Mark, den der Warrior Lover Leser bereits als wertvollen Kontakt für die Rebellen kennenlernen konnte. Mark ist acht Jahre älter als Storm und fühlt sich sehr zu diesem hingezogen. Er sollte eigentlich sein Feind sein, aber Mark kann sich nur schwer an diese Vorstellung gewöhnen. Dass er Storm hintergeht, indem er Informationen an Jax und die anderen Warrior weiter gibt, setzt ihm schon irgendwie zu. Für mich ist die Geschichte zwischen Mark und Storm sehr interessant gewesen. Mit dem Hintergrundwissen, was sich oberflächlich ereignet hat, an eine Geschichte ranzugehen und die Hintergrundinformationen zu bekommen, war schon ziemlich aufregend. Mark war sowieso schon ein Charakter für mich, den ich sehr gemocht habe. Irgendwie sanft, aber dennoch knallhart, wenn es darum geht für etwas zu kämpfen. Und Storm hat seinem Namen ebenfalls alle Ehre gemacht. Erst jung, frisch und vorallem frech, weiß er was er will, doch dann zerplatzt alles, wofür er je in seinem jungen Leben gestanden hat und damit muss man natürlich auch erstmal klarkommen. Inka Loreen Minden hat es wunderbar geschafft mir die Verletzlichkeit der Charaktere deutlich zu machen. Der Sex-Anteil in diesem Buch war vergleichsweise gering, aber die tiefen Emotionen umso höher. Allgemein mag ich Geschichten, die Ereignisse in Büchern nochmal genauer ausleuchten. Diese Bonusstory ist ein absolutes Must-Read, für Warrior Lover Leser!! Gefühlvoll, emotional und mit dieser starken Duftnote, die nur ein Mann hinterlassen kann, die einen packt und wo man das Adrenalin der Charaktere richtig nachempfinden kann. Da dies eine homoerotische Geschichte ist, könnte sie nicht jedermanns Geschmack sein -auf den ersten Blick! - aber wenn man sich einfach mal auf die Geschichte einlässt, wird man verstehen, dass es hierbei um sehr viel mehr geht. Minden schreibt einfach richtig mitreißend!

    Mehr
  • Zwei auf einen Streich

    Storm - Warrior Lover

    WayToLive

    20. November 2014 um 23:45

    Es gibt nicht viele Autoren,  die mir Liebe und Sex unter bzw zwischen Männern,  glaubhaft verkaufen können.  Inka Loreen Minden hat es geschafft das ich mit beiden Hauptfiguren in ähnlichem Maße mitgefühlt habe. Jede Interaktion ob im Kampf, im Bett oder während verbalen Auseinandersetzungen war für mich greifbar und  verständlich.  Lesen!!!

  • Kann man sich sparen.

    Storm - Warrior Lover

    VroniMars

    25. August 2014 um 21:43

    Storm ist eine GayRomanceBonusStory zu der WarriorLoverReihe. Der Arzt Mark und der Warrior Storm verlieben sind ineinander. Diese Geschichte hat mich aus verschiedenen Gründen nicht überzeugt. 1. Der Inhalt wiederholt sich wieder einmal. Dieses Mal aus der Sicht des Arztes. Da man ja von den anderen Büchern die Resultate weiß, ist das Buch nicht wirklich spannend. 2. Der Großteil handelt eigentlich nur von irgendwelchen Schuldgefühlen (um nicht zu viel zu verraten) - langweilig und vorhersehbar. 3. Der Schluss ist echt extrem kitschig und das noch extrem langezogen. Kann man sich echt sparen.

    Mehr
  • Storm - Warrior Lover

    Storm - Warrior Lover

    Svenja-r

    31. July 2014 um 09:48

    Dies ist eine M&M-Bonusstory, die zur Warrior-Trilogie gehört. Für das Verständnis der Reihe muss diese Geschichte nicht gelesen werden, allerdings sollte man zumindest Teil 1 "Jax" kennen, um dieser Story folgen zu können. Inhaltlich spielt sie zwischen Teil 2 und 3 und erzählt die Geschichte des Arztes Mark Lamont und des jungen Kriegers Storm. Erst war Storm sein Patient, dann sein Liebhaber … Mark arbeitet nach wie vor für die Rebellen und erledigt gefährliche Aufgaben. Er weiß selbst nicht, was in ihn gefahren ist, dass er sich regelmäßig mit dem Warrior Storm trifft. Doch der junge Mann zieht ihn magisch an. Obwohl Mark mit dem Feuer spielt, lässt er sich auf eine Beziehung ein. Eine Entscheidung mit schwerwiegenden Folgen Die Lovestory ist sehr emotional, Wunderschöne Liebesgeschichte zwischen zwei Männern, Das Cover sieht einfach wahnsinnig super gut aus. Mein Eindruck: Denn sie ist eine richtige Achterbahnfahrt der Gefühle. die erst gegen ihre Liebe ankämpfen und sich verlieren, um dann zu bemerken, dass eine wahre Liebe jeden Kampf lohnt. Explizite Sex/Erotikszenen. Beide Hauptprotagonisten sind einfach wahnsinnig sympathisch und zusammen einfach nur niedlich. Mark kennt man ja schon von Anfang an, er ist der Typ Mann den jeder gerne zum Freund haben würde. Sensibel, loyal, aufopferungsvoll und unglaublich geduldig ist er seinen Freunden und Storm gegenüber, dass man ihn einfach nur mögen muss. Storm ist chaotisch, aber nicht minder liebenswert. Da er noch sehr jung ist, versteht man seine Reaktion auf die Vorkommnisse, und kreidet es ihm nicht an. Das Ende entschädigt dann für alles, ich fand es einfach nur super schön und sehr emotional, und ich habe mich wahnsinnig für Mark gefreut.

    Mehr
  • Klasse!

    Storm - Warrior Lover

    terrorzicke91

    14. June 2014 um 07:10

    Ich finde es eine so tolle Geschichte, Und es war meine erste homoerotische Geschichte ;)

  • Buchverlosung zu "Jax - Warrior Lover" von Inka Loreen Minden

    Jax - Warrior Lover

    katja78

    Hallo Leseratten! Sooooo, die Kalenderwoche 2 kommt mit Anlauf und ich habe mich diese Woche der erotischen Literatur gewidmet (SchweißperlenvonderStirnwisch) Inka Loreen Minden / Monika Dennerlein muss mir nun einen Warrior erfinden, ich arbeite nur noch an meinen Überredungskünsten :-) Unter unserem Punkt " Lesenswerte Buchreihen" stellen wir euch die Warrior Reihe vor. Übrigens könnt ihr die Buchreihe wieder komplett (4 Bücher als E-Book) gewinnen, einfach unterm Post kommentieren bis zum 11.1.2014/ 23:59 Uhr http://ka-sas-buchfinder.blogspot.de/2014/01/aktion-lesenswerte-buchreihen-kw-2.html?showComment=1388899055770

    Mehr
    • 49
  • Stürmisches Kerlchen

    Storm - Warrior Lover

    Athene

    11. January 2014 um 20:15

    INHALT: Mark ist Arzt in White City. Er hat die Aufgabe den Verletzten Warrior Storm zu pflegen. Dabei kommen sich die Zwei näher. Doch dies ist gefährlich, denn Mark unterstützt die Rebellen. FAZIT: Angekündigt wurde die Geschichte um Mark und Storm als kurze Bonusstory. Doch die Autorin hat die beiden offensichtlich ins Herz geschlossen: Denn mit Specials umfasst die Geschichte über 120 Seiten. Jax, Crome und Ice waren ja schon ordentlich smarte Kerlchen, die ordentlich Action und Erotik versprüht haben. Storm ist was ganz Besonderes: chaotisch, aufmüpfig und aufbrausend. Mit diesen Eigenschaften verdreht er dem zurückhaltenden und organisierten Mark den Kopf. Dies birgt ordentlich Zündstoff. Auch das Mark den Rebellen angehört und Storm regimetreu ist, ist gefährlich hoch 3. Während die ersten drei Warriorbücher heterosexuelle Paarungen enthielten, haben wir hier eine homoerotische Geschichte, die inhaltlich nach dem zweiten Band (Crome) ansetzt und manche Szenen aus Band drei (Ice) aus einem anderen Blickwinkel berichtet. Da ich alle drei Bände schon gelesen habe, fand ich die Geschichte nicht ganz so actionreich und überraschend in der Handlung wie die Vorgänger. Allerdings waren die zwei Jungs schon eine knuffige Kombination und ein Wiedersehen mit den anderen Charakteren gab es auch. Daher vergebe ich 4 von 5 Punkten und freue mich auf die angekündigte Geschichte von Sonja und Nitro. http://kleeblatts-buecherblog.blogspot.de/2014/01/inka-loreen-minden-storm-warrior-lover.html

    Mehr
  • Ein dramatisches Sahnehäubchen

    Storm - Warrior Lover

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    17. December 2013 um 10:42

    INHALT: Mark hat sich in seinen Patienten Storm verliebt. Einen jungen Warrior, der gerade seine Ausbildung abgeschlossen hat. Schnell entwickelt sich zwischen den beiden eine heimliche Liebesbeziehung, denn der Senat sieht es gar nicht gerne, wenn sich die Warrior mit dem normale Volk abgeben. Doch ein Schatten trübt das frische Glück. Während Strom sich Mark komplett hingibt und ihm bedingungslos vertraut, hadert Mark mit seinem Schicksal. Er unterstützt die Rebellen, um den Senat zu stürzen und hintergeht somit Storm, der ihn unbewusst mit Informationen versorgt. Als Storm jedoch mitbekommt, dass Mark Kontakt zu den Rebellen hat, ist er zutiefst verletzt und enttäuscht, dennoch gibt er Mark einen Vorsprung, bevor er den Senat über dessen Verrat aufklärt. Mark gelingt die Flucht nach Resur mit einem gebrochenen Herzen und einem ganzen Koffer voller Schuldgefühle. Ohne Hoffnung stürzt er sich in die Arbeit. Doch dann taucht ein schwer verletzter Warrior auf, dessen Leben an einem seidenen Faden hängt. Storm. MEINUNG: “Storm” ist eine homoerotische Bonusgeschichte der Warrior Lover – Trilogie um “Jax“, “Crome” und “Ice“. Obwohl die Geschichte um Storm und Mark nur knapp halb so lang ist wie die Vorgänger, ist sie für mich die emotionalste und berührendste Geschichte der Warrior. Nicht nur weil sie meinem derzeitigen Lieblingsgenre angehört, sondern weil sie tiefer blicken lässt als je zuvor. Mark kennt man bereits von der ersten Stunde. Als Arzt und Freund von Samantha hilft er den Rebellen wo er nur kann. Zum ersten Mal bekommt man jedoch einen Einblick in sein Gefühlsleben. Das Doppelleben, die Angst entdeckt zu werden und die Schuldgefühle seinem Freund gegenüber, all das geht nicht spurlos an ihm vorbei. Auch Mark trifft es schwer. Was tun, wenn sich alles woran man geglaubt und wofür man gekämpft hat, als falsch erweist, wenn man den eigenen Freund an den Feind verraten hat? Die Liebesgeschichte der beiden gleicht einer Achterbahnfahrt. Mal romantisch, mal höchst dramatisch. Ein Balanceakt auf einem schmalen Grat, den Abgrund immer im Blick. Vor der Kulisse dieses faszinierenden und gleichzeitig erschreckenden Endzeitszenarios kämpfen die beiden für ein gemeinsames Leben und ihre Liebe. Die Erotik nimmt eher eine Nebenrolle ein, ist natürlich präsent, aber hier geht es vor allem darum den großen Riss zu kitten. Dennoch ist sie, in typischer Inka Loreen Minden Manier, anregend und gefühlvoll. Inka Loreen Minden hat wieder eine wunderschöne Geschichte geschaffen, die den Leser in den Bann zieht und nicht mehr loslässt. FAZIT: Ein dramatisches Sahnehäubchen mit einer ordentlichen Portion Romantik.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks