Inka Loreen Minden Tödliches Begehren - Mortal Desire

(32)

Lovelybooks Bewertung

  • 29 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 4 Rezensionen
(22)
(3)
(4)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „Tödliches Begehren - Mortal Desire“ von Inka Loreen Minden

Reporter Ethan Hunter beschattet schon seit Wochen den obskuren Sicherheitschef eines Kasinos. Gabriel Norton wäre ein Kerl genau nach Ethans Geschmack, gäbe es da nicht die Gerüchte, die sich um Gabriel ranken: Er soll Geld aus illegalen Geschäften im Kasino waschen und Mitglied eines New Yorker Verbrechersyndikats sein.
Was für eine Art Mann er ist, erlebt Ethan bald am eigenen Leib, als Gabriel ihn beim Spionieren erwischt und ihn dafür auf seine Art bestraft. Ethan kann sich Gabriels Anziehungskraft nicht mehr entziehen und gerät, auf der Suche nach der Story seines Lebens, in einen Strudel aus Sex, Gewalt und Leidenschaft.

Das Buch erinnert zwar sehr an den Manga Finder, hat aber eine unheimlich gute Umsetzung....

— Zeckentodesengel

Stöbern in Krimi & Thriller

Dein Leben gegen meins

sehr raffinierter Thriller mit unvorhersehbarem Ende

Cora19

Chateau Mort

Bei dem berühmt, berüchtigten Marathon in Frankreich, kommt es zu einem Todesfall und das muss nun geklärt werden.

Bluesky_13

Totenweg

"Spannende Atmosphäre von der ersten Seite an..."

classique

Die Rache der Polly McClusky

Rasanter Thriller mit Suchtfaktor

raveneye

Böse Schwestern

verdient den Namen Psychothriller definitiv

Kuhtipp

Der Mann, der nicht mitspielt

Spannend, atmosphärisch dicht

Sabine_Hartmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Inka Loreen Minden - Tödliches Begehren

    Tödliches Begehren - Mortal Desire

    Chrissy87

    04. December 2017 um 14:41

    Ethan ist Journalist und auf der Spur einer großen Story. Er ist hinter dem Sicherheitschef eines Kasinos her, welches die Fassade für Geldwäsche und andere krimineller Machenschaften ist. Gabriel ist besagter Sicherheitschef und er hat schon länger ein Auge auf Ethan geworfen und das nicht nur berufsbedingt.Es ist echt schon gruselig. Ich habe noch nicht allzu viele Geschichten der Autorin gelesen, aber bei jeder einzelnen denke ich immer wie perfekt sie doch meinem Geschmack entsprechen. Wüsste ich es nicht besser, würde ich sagen Inka Loreen Minden schreibt nur für mich Bücher. Ich weiß, dass das nicht stimmt, aber ich werde ja nochmal träumen dürfen.Auch war es genau die richtige Mischung. Nicht zu spannend, nicht zu kitschig, nicht zu Sex-lastig, nicht zu nervig (kleiner Streitereien gehören ja dazu), nicht zu SM-lastig usw. Am Ende habe ich mich sehr gut unterhalten gefühlt und ich freue mich schon auf die nächste Geschichte der Autorin.

    Mehr
  • Wow ;)

    Tödliches Begehren - Mortal Desire

    MarionH

    11. October 2013 um 22:28

    Also ich hatte dieses Buch wirklich schnell durch. Ich konnte nicht aufhören zu lesen. Die Erotik, die Liebe und der Thrill, es war alles im Einklang. Von spannend, bis erregt, von hoffen, bis liebevoll, von grinsen bis traurig sein, war alles dabei. Die BDSM-Szenen waren gut nachvollziebar beschrieben. Mit den Gefühls- und Gedankengänge beider Protagonisten war es gut zu verstehen und weniger grausam, trotz "Entführung". Hat schon alles gepasst! Einfach wunderbar diese Geschichte und ich will mehr und ich werde auch mehr lesen von Inka. Das ist nun ein Muss für mich! - Wow!

    Mehr
  • Rezension zu "Tödliches Begehren - Mortal Desire: Soft-SM-Roman" von Inka Loreen Minden

    Tödliches Begehren - Mortal Desire

    Franzi_babylove

    13. December 2011 um 18:44

    Wow! BDSM ist einfach heiß!
    Das Buch hat mich total gefesselt aber war weder anstößig noch unerotisch sondern echt zerreißend!
    Die Story ist auch sehr gut... fand das Ende doch überraschend! LESEN!!!

  • Rezension zu "Tödliches Begehren - Mortal Desire" von Inka Loreen Minden

    Tödliches Begehren - Mortal Desire

    Hathor

    25. March 2010 um 10:59

    Ethan Hunter ist Reporter und hinter der "ganz großen Story" seines Lebens her. Um diese zu bekommen observiert er Gabriel Norten den Sicherheitschef eines Kasinos, denn er soll Geldwäsche im Kasino betreiben. Was Ethan nicht weiß ist das Gabriel ihn schon längst bemerkt hat.Als Gabriel ihn verhört droht er Ethan damit ihm und seiner Schwester was anzutun wenn er nicht sein "Toy-Boy" wird. Ethan willigt ein denn er fühlt sich zu Gabriel hingezogen. Nun beginnt ein Kampf der Gefühle zwischen den beiden. Ethan will Gabriel auf der einen Seite, hat aber angst sich in einen Verbrecher zu verlieben der wie es scheint sehr viele dunkle Geheimnisse hat. Gabriel hat sich noch nicht richtig zu seiner Homosexualität bekannt, aber er hat sich noch nie so stark zu einem Mann hingezogen gefühlt wie zu Ethan. Nur bleibt Ethan in seiner nähe könnte das tödlich für ihn sein. denn wer ist Gabriel in Wirklichkeit und was plant er?? Ich war sehr positiv überrascht von der Geschichte, denn ich muss gestehen ich hatte so meine zweifel. Meine Vorstellung von einem Erotik soft/sm Gay Roman bestand aus brutaler, Gefühls armer und harter s** Gewalt. Aber die Autorin hat eher eine sehr gefühlvolle erotische Liebesgeschichte geschrieben. Die SM Sachen bestehen nur aus soften Fessel spielen. Schmunzeln musste ich öfters über die Details wie z.b. die Klo rollen im Schrank und viel andere Kleinigkeiten. Ich fühlte mich auch nicht abgestoßen davon über zwei sich liebende Männer zu lesen. Der Thriller Faktor kommt zwar etwas zu kurz aber dafür wir Frau viel liebe ;-)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks