Inka Loreen Minden verboten gut

(19)

Lovelybooks Bewertung

  • 19 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(9)
(3)
(4)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „verboten gut“ von Inka Loreen Minden

Im Grunde eine nette Idee, die jedoch noch sehr viel Potential nach oben bietet.

— niknak

War mein erster Guy-Roman. Hat mir sehr gut gefallen. War spannend und sehr gut geschrieben. Mal was anderes.

— Kalidae

wie man immer das möchte was man nicht haben sollte oder empfindet was man nicht empfinden sollte

— Clie

Stöbern in Romane

Lennart Malmkvist und der ganz und gar wunderliche Gast aus Trindemossen

sehr vergnügliches kurzweiliges Lesevergnügen

COW

Highway to heaven

Wenn eine Frau sich an ihre Jugendträume erinnert, reicht manchmal ein Schritt.....

Bibliomarie

Liebe zwischen den Zeilen

Leider sehr Oberflächlich, aber gut für Zwischendurch

bibliophilehermine

Die Stille zwischen Himmel und Meer

sehr empatische Geschichte

Gartenkobold

Die Seefahrerin

dieses Buch hat mich aufgrund der drastischen Schilderungen und des nicht eingängigen Schreibstils runtergezogen

Gudrun67

Alles wird unsichtbar

Beginnt stark, verliert aber im 2. Teil und holt den Verlust nicht mehr auf.

Simonai

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Potential nach oben

    verboten gut

    niknak

    04. February 2017 um 12:56

    Inhalt: Wenn ein Anruf dein Leben verändert ... So ergeht es Josh. Der Medizinstudent lernt an seinem ersten Tag an der neuen Universität den Kommilitonen Marc kennen und verbringt mit ihm eine heiße Nacht - bis Marcs Handy klingelt. Danach ist nichts mehr, wie es war. Ein Unglück, das vor vielen Jahren geschah, stellt die junge Liebe der beiden auf eine harte Probe. Niemals dürfen sie beisammen sein, aber das Begehren ist zu groß. Mein Kommentar: Dies ist mein erstes Buch von Inka Loreen Minden. Ihr Schreibstil gefällt mir ganz gut. Das Buch beginnt mit einem Prolog, der sehr verwirrend ist. Im Laufe des Buches findet man jedoch den Zusammenhang. Dies gefällt mir ausgesprochen gut. Die wechselnden Perspektiven helfen dabei, die Charaktere ein bisschen besser zu verstehen. Leider lernt man die Charaktere im Laufe des Buches nicht sonderlich gut kennen. Die Beschreibung der Landschaft ist detaillierter, als die der Protagonisten, die sehr flach erscheinen. Die Handlung schreitet, für mich, viel zu schnell voran. Die Szenen bleiben viel zu oberflächlich. Es passiert einfach viel zu viel in diesen 130 Seiten. Leider gibt es einige sprunghafte Stellen im Buch, die für mich sehr aus dem Kontext gerissen sind und wo ich den roten Faden verlor. Die erotischen Szenen im Buch sind ziemlich genau und detailliert ausgearbeitet. Mein Fazit: Dieses Buch konnte mich leider gar nicht überzeugen. Mir fehlte die Tiefe und vieles mehr. Ganz liebe Grüße, Niknak

    Mehr
  • Rezension zu "verboten gut" von Inka Loreen Minden

    verboten gut

    Franzi_babylove

    13. December 2011 um 18:43

    Dies ist ein typisches Inka Loreen Minden Buch! Wer "Tödliches Begehren - Mortal Desire: Soft-SM-Roman" oder "The Captain's Lover - Sklave seiner Sehnsucht: erotischer Roman" mochte, wird dieses Buch lieben! Ich hab von Anfang an mit den Jungs mitgefühlt (inklusive Kribbeln im Bauch) und wollte herausfinden, was dieser ominöse Anruf wohl zu bedeuten hat? Es war anders als gedacht, aber man kommt nicht gleich darauf und muss daher einfach immer weiter lesen bis man durch ist. Die Spannungen zwischen den beiden waren schlicht ergreifend! Ein MUSS für jeden der gay romance mag!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks