Inka Vigh

Lebenslauf von Inka Vigh

Inka Vigh hat in Wiesbaden Kommunikationsdesign studiert. Nach Zwischenstopps in Kalifornien, Beirut und Budapest arbeitet sie jetzt freiberuflich als Illustratorin und Grafikdesignerin in Mainz. Sie liebt Flohmärkte, gemütliche Teestunden und ist mit einem Stift in der Hand besonders glücklich.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Miss Money – Was schlaue Mädchen über Geld wissen sollten (ISBN: 9783423740913)

Miss Money – Was schlaue Mädchen über Geld wissen sollten

 (2)
Neu erschienen am 12.01.2023 als Taschenbuch bei dtv Verlagsgesellschaft.
Cover des Buches Glück und wieder! (ISBN: 9783733504946)

Glück und wieder!

 (45)
Erscheint am 22.02.2023 als Taschenbuch bei FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch. Es ist der 2. Band der Reihe "Lina und die Sache mit den Wünschen".
Cover des Buches Guten Appetit rund um die Welt (ISBN: 9783737359290)

Guten Appetit rund um die Welt

Erscheint am 22.02.2023 als Gebundenes Buch bei FISCHER Sauerländer.
Cover des Buches PS: Du bist genau richtig! (PS: Du bist die Beste! 2) (ISBN: 9783845850894)

PS: Du bist genau richtig! (PS: Du bist die Beste! 2)

Erscheint am 27.03.2023 als Gebundenes Buch bei arsEdition. Es ist der 2. Band der Reihe "PS: Du bist die Beste!".

Alle Bücher von Inka Vigh

Cover des Buches Zimt und weg (ISBN: 9783733502430)

Zimt und weg

 (231)
Erschienen am 24.06.2020
Cover des Buches Zimt und ewig (ISBN: 9783733502454)

Zimt und ewig

 (97)
Erschienen am 27.01.2021
Cover des Buches Zimt – Auf den ersten Sprung verliebt (ISBN: 9783737342759)

Zimt – Auf den ersten Sprung verliebt

 (77)
Erschienen am 25.05.2022
Cover des Buches Glück und wieder! (ISBN: 9783733504946)

Glück und wieder!

 (45)
Erscheint am 22.02.2023
Cover des Buches Glück und selig! (ISBN: 9783737341509)

Glück und selig!

 (32)
Erschienen am 30.06.2021
Cover des Buches Zimt − Zwischen den Welten geküsst (ISBN: 9783737342766)

Zimt − Zwischen den Welten geküsst

 (26)
Erschienen am 30.11.2022

Neue Rezensionen zu Inka Vigh

Cover des Buches Grüne Helden - Ohne Plastik geht es auch (ISBN: 9783734860072)
Osillas avatar

Rezension zu "Grüne Helden - Ohne Plastik geht es auch" von Nadine Schubert

Umweltschutz leicht gemacht!
Osillavor 2 Tagen

Naturschutz und Klimawandel ist ein großes Thema heutzutage und ich selbst bin der Meinung, dass es hier nicht genug Aufklärung geben kann. Auch die kleinsten können lernen, wie man sich richtig verhält und was man besser machen kann. Mit kleinen Dingen kann man Großes bewirken und wenn die junge Generation schon in die Wiege gelegt bekommt, worauf es ankommt, dann besteht vielleicht noch Hoffnung auf eine Wende und einen besseren Umgang mit unserer Mutter Erde. "Grüne Helden – Ohne Plastik geht es auch" bietet hier einen tollen Fundus an Dingen, die wir normalen Bürger umsetzen können, um damit einen kleinen Beitrag zu einer lebenswerteren Welt zu schaffen.

Autorin und Illustratorin:

Nadine Schubert widmet sich seit sieben Jahren dem Thema der Plastikvermeidung und hat Auftritte in Funk und Fernsehen. 2016 veröffentlichte sie ihr Buch Besser leben ohne Plastik, welches zum Spiegel Bestseller wurde. Neben ihrer schriftstellerischen Tätigkeit hält sie außerdem Vorträgen und fordert dazu auf den gefährlichen Kunststoff aus unser aller Leben zu verbannen.
Inka Vigh studierte Kommunikationsdesign. Zwischen 2014 und 2016 lebte sie in Kalifornien, Beirut und Budapest, bis sie schließlich in Mainz landete. Dort arbeitet sie als freischaffende Illustratorin. Sie illustriert ganz verschiedene Dinge, ob Kulturelles, Soziales, Kinderbücher oder Magazine.

Inhalt:

„Plastik begegnet uns heutzutage überall. Beim Frühstück ist das Müsli in Folie verpackt, die Zahnpasta kommt aus einer Plastik-Tube und viele Schul- und Spielsachen werden aus diesem Kunststoff hergestellt. Doch welche Folgen hat unser Plastikkonsum für die Umwelt? Und was kannst du tun, damit der Plastikberg kleiner wird? Nadine Schubert zeigt, wie du helfen kannst, die Welt aus der Plastikfalle zu befreien. Mach mit und sei ein grüner Held!“ (Klappentext)

Kritik und Fazit:

Das Cover bietet einen positiven Blick auf eine wichtige Thematik und das gefällt mir äußerst gut. Es zeigt nicht die schlimmen Dinge, die Plastik verursacht, sondern wie wir darauf verzichten können. Welche Wege es gibt, Plastik zu vermeiden. Die Natur steht hier im Mittelpunkt, nicht die Anklage an uns Konsumenten.

Das Buch an sich ist äußerst gut aufgebaut und strukturiert: Plastik – Was ist das?, Zu Hause, Mikroplastik, Tiere und Plastik, Unterwegs, CO₂ und Klimawandel, Rezepte, Basteln mit Dosen. All diese Punkte bieten viel Potential, an sich selbst zu arbeiten und die Welt ein bisschen besser zu machen. Dabei wird nicht auf Spaß verzichtet, denn etwas Gutes zu tun, muss nicht immer anstrengend sein. Die große Schrift, großflächige Illustrationen und die einfache Lesbarkeit sorgen dafür, dass man schnell und einfach alle wichtigen Aspekte aufnehmen kann.

Einen kleinen Kritikpunkt habe ich. Im Bereich „Zu Hause in der Küche“ wird dazu aufgerufen noch intakte Sachen wie Pfannen wegzuwerfen? Dem würde ich so nicht uneingeschränkt zustimmen. Falsches, aber bereits gekauftes Plastik sollte man wohl lieber bis es nicht mehr geht verwenden und erst bei nötigem Ersatz dafür nach eine umweltfreundlichere Variante suchen.

Hin und wieder werden Apps oder Produkte erwähnt, die uns den Alltag ohne Plastik erleichtern. Leider werden hier keine genauen Angaben gemacht. Gerade bei Apps denke ich aber, dass man die Namen durchaus nennen könnte. Ich weiß nicht, wieso das hier nicht passiert, vielleicht fehlte die Zeit, um jene Apps zu prüfen? Dafür habe ich aber nun angeregt durch das Buch eine Zahnpasta im Glastigel gefunden. Im Buch wurde Zahnpasta in Flaschen empfohlen, allerdings gibt es hier dennoch dazu immer einen Pump-Spender aus Plastik. Außerdem fehlte mir der Vorschlag Brotdosen aus Bambus zu verwenden. Aludosen sind auch nicht unbedingt die beste Variante und Bambus ist ein schnell nachwachsender Rohstoff, der gerne noch mehr in den Vordergrund treten sollte. Gleichzeitig ist die Berufung auf eine nachhaltige Forstwirtschaft aber auch mit Vorsicht zu genießen. Ein gefällter Baum kann zwar nachgepflanzt werden, braucht aber einige Zeit, um so groß zu werden, dass er den CO₂ Anteil, des nun toten Baumes ausgleichen kann.

In "Grüne Helden – Ohne Plastik geht es auch" werden Heldenaufgaben gestellt, die den den Leser zur Tat schreiten lassen. Auch die Erklärung, was der Unterschied zwischen Klima und Wetter ist, ist wichtig. Denn genau hier entstehen oft Fehleinschätzungen. Dass wir hin und wieder kalte Wintertage haben, ist eben kein Beweis dafür, dass der Klimawandel nicht existieren würde. Die Rezepte und die Bastelanleitungen am Ende machen Spaß und lassen einen gleich mit Freude an die Arbeit gehen. Hier habe ich schon ein paar Dinge markiert, die ich unbedingt ausprobieren möchte. In der Reihe ist noch das Buch "Grüner Daumen – Naturnah und nachhaltig gärtnern" erschienen, auf welches ich nun auch sehr neugierig bin.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Zimt − Zwischen den Welten geküsst (ISBN: 9783737342766)
Girdies avatar

Rezension zu "Zimt − Zwischen den Welten geküsst" von Dagmar Bach

Erneut ein mitreißender Mix aus Liebe, feinsinnigem Humor, Spannung und Mystik
Girdievor 6 Tagen

Auch im zweiten Band der zweiten Staffel der Zimt-Reihe von Dagmar Bach durfte ich die Protagonistin Vicky King und ihren Freund Konstantin bei ihren Sprüngen in eine der unzähligen Parallel-Welten begleiten. Der Prolog lässt erahnen, dass die Probleme aus dem vorigen Teil, die ein Klassenkameraden von Vicky in einem parallelen Universum ausgelöst hat, immer noch nicht ganz beseitigt sind.

Zum ersten Mal findet Vicky bei ihren Sprüngen in ihrer Anderen-Welt-Familie eine Schwester vor. Schnell merkt sie, wie unerfahren sie im Umgang mit ihr ist. Turbulent wird es, als die Eifersucht sie packt und sie eine spontane Idee sofort in die Tat umsetzt, denn ihre Zeit in der anderen Welt ist jeweils begrenzt und nie weiß sie, ob und wann sie zurückkehren wird. Doch diesmal löst ihr Handeln eine Folge von Ereignissen aus, die das Leben ihres anderen Ichs auf den Kopf stellt. Die Schuldgefühle nimmt Vicky mit in die Realität, in der sie sich damit auseinandersetzen muss, dass ihre Mutter sich eventuell zu einer Bürgermeisterkandidatur entschließen muss.  

Der Alltag der 15-jährigen Vicky wird wieder mehrfach unterbrochen vom Zimtduft, der die Sprünge auslöst. Ihre Angst davor, dabei wieder in der Welt zu landen, die im letzten Serienteil im Fokus stand, ist immer noch begründet und jetzt kommt noch eine gewisse Furcht vor einer anstehenden örtlichen Veränderung in der neuen Parallelwelt hinzu. Ihre Beziehung zu Konstantin entwickelt sich aufgrund der gemeinsamen Erfahrung ihrer Abenteuer weiter und stellt diese auf eine neue Ebene.

Es ist immer wieder schön zu erleben, wie umsichtig Vicky ist und wie viele Gedanken sie sich über die Personen macht, die ihr am Herzen liegen. Das, was ihr wichtig ist, verteidigt sie mit all ihren Möglichkeiten und versucht gerecht und fair zu bleiben, auch wenn ihr das nicht immer gelingt. Ihre Handlungen reflektiert sie und versucht aus ihren Fehlern zu lernen. Das eigenwillige Tun der Großeltern von Vicky sorgt auch diesmal für Aufheiterung.

Der Autorin gelingt es immer wieder mit neuen Wendungen, die Spannung bis zum Schluss zu steigern. Am Ende eines Kapitels im letzten Drittel deutet die Autorin an, dass das weitere Geschehen sich nicht im Sinne von Vicky entwickelt. Spätestens zu diesem Zeitpunkt setzte bei mir unweigerlich ein Lesesog ein.

Erneut konnte mich Dagmar Bach mit dem Geschehen in ihrem Roman „Zimt- Zwischen den Welten geküsst“ mit einer Mischung aus Liebe, feinsinnigem Humor, Spannung und dem mystischen Element des Weltensprungs fesseln. Ungeduldig warte ich nun auf den abschließenden dritten Band der zweiten Zimt-Staffel. Auch vom optischen her ist das Buch wieder mit den Illustrationen von Inka Vigh innen wie außen toll gestaltet. Sehr gerne empfehle ich das Buch an Jugendliche und ältere Leser weiter.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Zimt − Zwischen den Welten geküsst (ISBN: 9783737342766)
SalMars avatar

Rezension zu "Zimt − Zwischen den Welten geküsst" von Dagmar Bach

Mein neuer Lieblingsband der Reihe
SalMarvor 6 Tagen

Überaschenderweise landet Vicky mal wieder in einer ganz neuen Parallelwelt und erlebt dort etwas noch nie dagewesenes: Sie hat eine große Schwester. Aber das ist nicht das Einzige, was in dieser Welt ganz anders ist und das Eingewöhnen erschwert. Und auch in ihrer eigenen Welt gibt es so einige neue Entwicklungen…

Bisher haben mir alle Bände der Zimt-Reihe sehr gut gefallen, deswegen war die Freude auf den neuen Band auch sehr groß. Tatsächlich aber war diese neue Geschichte um Vicky und Konstantin nicht nur gewohnt gut, sondern dieser Teil ist tatsächlich mein neuer Lieblingsband der Reihe.

Ich mochte vor allem die neue Dynamik, die sich durch Vickys Schwester in der Parallelwelt ergab. Aber auch die Entwicklungen zwischen Vicky und Konstantin fand ich wirklich ganz toll geschrieben. Außerdem gibt es eine spannende Hintergrundgeschichte, die einen bis zum Schluss in Atem hält.

Entsprechend kann ich diesen neuen Band aus der Zimt-Reihe uneingeschränkt weiterempfehlen. Wirklich toll, wie die Autorin es schafft, dass Vickys Geschichte weiterhin so viel Spaß macht!

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Wie spart man Geld am besten? Wie kann man am besten Geld verdienen?  Magdalena Sporkmann beantwortet mit ihrem Buch alle Fragen rund um Finanzen und Geld und vermittelt Mädchen das nötige Wissen und Selbstvertrauen, um die eigenen Finanzen selbst in die Hand zu nehmen.

  • Wir freuen uns sehr, dass Magdalena Sporkmann sich heute die Zeit nimmt, um eure Fragen rund um ihr Buch und das Thema zu beantworten.

Herzlich Willkommen zu unserem Fragefreitag mit Magdalena Sporkmann!

Was Mädchen ab 12 Jahre über Geld und Finanzen wissen wollen: Gemeinsam mit dtv verlosen wir fünf Exemplare von "Miss Money – Was schlaue Mädchen über Geld wissen sollten" unter allen Teilnehmer*innen.

Bitte versucht neue Fragen zu stellen, damit es zu keinen Doppelungen kommt. Also guckt euch bitte die Fragen der anderen an. Danke!

Vielen Dank an Magdalena Sporkmann, dass sie sich heute die Zeit nimmt eure Fragen zu beantworten. Wir wünschen euch allen viel Spaß!

198 BeiträgeVerlosung beendet
Leselauschens avatar
Letzter Beitrag von  Leselauschenvor 3 Tagen

Das Buch ist da! Herzlichen Dank.

Mit unserem LovelyBooks Adventskalender bringen wir euch die Weihnachtsstimmung nach Hause: Jeden Tag bis Weihnachten öffnet sich ein neues Türchen mit abwechslungsreichen und spannenden Buchhighlights zum Entdecken und Gewinnen. Hinter dem 23. Türchen erwartet euch ein toller Schuber mit Band 1-3 der 1. "Zimt"-Staffel. Darin erzählt Dagmar Bach von turbulenten Weltentauschmomenten voller witziger Slapstickeinlagen und mit einer zuckersüßen Liebesgeschichte.

Alle Jahre wieder ... Der LovelyBooks Adventskalender gehört zur Weihnachtszeit wie Weihnachtsbaum und Weihnachtsmarkt. Auch in diesem Jahr könnt ihr vom 01. bis zum 24. Dezember jeden Tag neue Bücher entdecken und gewinnen.

Heute verlosen wir gemeinsam mit FISCHER KJB 3x Band 1 bis 3 der 1. »Zimt«-Staffel von Dagmar Bach im Schuber.

Ihr seid noch auch der Suche nach Geschenken für eure Liebsten? In unserem Stöberbereich findet ihr wunderbare Bücher für Groß und Klein – egal ob ihr Geschichten zum Nachdenken, große Gefühle, Spannung pur oder neue Ideen sucht.

Auch auf unserem LovelyBooks Instagram-Kanal verlosen wir regelmäßig in der Vorweihnachtszeit die Bücher aus dem Adventskalender. Schaut also gerne vorbei!

Wir wünschen euch eine wunderschöne Weihnachtszeit und viel Spaß mit dem LovelyBooks Adventskalender 2022!

368 BeiträgeVerlosung beendet
selena_riddles avatar
Letzter Beitrag von  selena_riddlevor 15 Tagen

Mein Zimt-Schuber ist angekommen 😍😍😍 Vielen, vielen Dank! 🥰 Ich freue mich mega und bin schon sehr auf die Reihe gespannt 😍

»Zimt« kommt zurück! Der Bestseller geht in die zweite Staffel! 
Bei #youngadultreads dürft ihr euch dieses Mal auf ein neues Abenteuer für Vicky und Konstantin, das süßeste Pärchen der Jugendbuchgeschichte, freuen! Dagmar Bach entführt in "Zimt – Auf den ersten Sprung verliebt" in eine fantastische Geschichte mit einer großen Protion Spannung, Liebe und Humor.
Ein wunderbares Jugendbuch zum Eintauchen und Wohlfühlen.
Magisches Chaos garantiert!

Herzlich willkommen zu einer neuen #youngadultreads-Leserunde

Der Auftakt zur zweiten Staffel der "Zimt"-Reihe von Dagmar Bach verspricht wieder zuckersüße Lesestunden und magische Spannung. Ihr kennt die Bücher von Dagmar Bach schon und möchtet unbedingt mehr lesen? Oder möchtet ihr ganz neu in diese herrliche Bücherwelt eintauchen? Kein Problem, wenn du die erste Staffel noch nicht kennst. Die Bände sind auch unabhängig voneinander lesbar!

Bewerbt euch gleich für eins von 30 Exemplaren des Buches von FISCHER KJB über das Bewerbungsformular. Bitte beantwortet darin die folgende Frage:

Stellt euch vor, ihr könntet in eine Parallelwelt reisen. Was würdet ihr dort gerne erleben?

Ich freue mich auf eure Antworten und wünsche viel Glück!

547 BeiträgeVerlosung beendet
mozart11s avatar
Letzter Beitrag von  mozart11vor 6 Monaten

Anbei noch etwas verspätet die Rezension zum Buch - vielen Dank für die tolle Leserunde! Die Rezi wird nach Freigabe auch auf Amazon zu finden sein!

https://www.lovelybooks.de/autor/Dagmar-Bach/Zimt-Auf-den-ersten-Sprung-verliebt-3425483690-w/rezension/6247140518/


Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks